"7 - Amokläufer von Berlin war natürlich ferngesteuert"

1 Comment -

Dr. Meisenpiep said...

Das erinnert an den Amoklauf von Erfurt. Da ließen die Verschwörungstheoretiker auch nicht lange auf sich warten. David Icke schrieb damals:

„So kann man zum Beispiel neue Gesetzgebungen einführen, um den Plan der zentralisierten globalen Macht voranzutreiben. Oder den Zerfrass von mehr grundlegenden Freiheiten zu fördern. Diese Technik wird ständig benutzt im Angriff auf den menschlichen Verstand und Emotionen, nicht zuletzt mit einer Flut von verstandesmässig-gezwungenen (mind-controlled) Jugendlichen und Erwachsenen, die überall auf der Welt mit Waffen durchdrehen, welches unweigerlich den Ruf nach neuen Waffengesetzen mit sich bringt.
Ich sage dies als jemand, der keine Waffen besitzt und der leidenschaftlich an Nichtgewalt glaubt. Aber, wenn wir klug sind, müssen wir weiter denken als das was wir glauben, und begreifen, dass die Illuminati systematisch versucht, all jenen zu entwaffnen, die Waffen gegen sie verwenden WUERDEN. Kurz bevor Adolf Hitler anfing, die Konzentrationslager zu füllen, führte er die gleiche anti-Waffen Gesetzgebung ein, die jetzt wieder auf der ganzen Welt gefordert wird.“

Quellenangabe leider nicht mehr vorhanden.

Mittwoch, 31 Mai, 2006