Send As SMS

Samstag, Juli 01, 2006

 

11 - Karin und Reiner Feistle wieder im Geschäft mit Rückführungen und Geistheilungen


In den letzten Monaten war davon nichts auf der Internet-Präsenz der Feistles http://www.all-para.de/start.html zu lesen, aber jetzt ist die Rubrik „Rückführung und Geistheilung“ wieder da.

„Durch meine Arbeit vor vielen Jahren mit Dr. Alberts habe ich mir die Technik der Hypnose angeeignet und führte schon zahlreiche Rückführungen , gerade bei Betroffenen durch.Wer Interesse hat bei mir eine Rückführung durchführen zu lassen der melde sich bei mir. Eine Rückführung dauert (Ca. 2 Stunden) Preis: Auf Anfrage
Da ich die weiche Form der Rückführung bevorzuge und nicht mit der Brechstange in das Unterbewusstsein gehe hat es keinen Sinn mit aller Gewalt verdrängte Erinnerungen hochzuholen.Aus diesem Grund ist es nicht möglich bei Jedem Erfolg zu haben, da viele noch unter solchen Ängsten und Verdrängungen leiden und durch die konfrontierten Erinnerungen nur noch mit mehr Ängsten zu kämpfen haben. Bei den Menschen die neugieriger sind als ihre Angst, bei denen hat eine Rückführung meistens eine positive Bilanz, bei Anderen die noch unbewusst Angst vor einer Erinnerung haben sollten garnicht erst eine Rückführung anstreben.Die ganze Rückführung wird auf Band aufgezeichnet und wird dem Betroffenen mitgegeben. Ausschliesslich basiert meine Arbeit mit Betroffenen des Entführungsphänomens.“
,

schreibt Reiner Feistle. Und zu ihrer geistigen Heilkunst meint Karin Feistle:

„Diese Art der Geistheilung ist eigentlich die Erweckung der Selbstheilungskräfte, die ich dadurch erreiche, in dem ich Hände auflege und in das Unterbewusstsein und in die Seele des Menschen vordringe. Dadurch kann Besserung in allen Bereichen eintreten, im körperlichen wie auch im seelischen Bereich. Der Mensch der zu mir kommt sollte zu mir Vertrauen haben und sich auch auf mich einlassen können, damit eine Energieübertragung stattfinden kann. Meine Art der Hilfe ist auf Spendenbasis, näheres können Sie auch auf meiner Seite erfahren. www.engelkraft.de

Man lese sich das nur mal durch. Es wäre ja alles zum Lachen, bestünde nicht die Gefahr, dass dadurch ernsthaft erkrankte Menschen fehlgeleitet würden. Das gilt auch für die hypnotischen Künste von Reiner Feistle. Es ist ein großes Manko unseres Rechtssystems, dass so etwas statthaft ist und betrügerische Scharlatane vom Gesetz mehr geschützt werden als ihre Opfer.

This page is powered by Blogger. Isn't yours?