Send As SMS

Dienstag, Mai 23, 2006

 

9 - Heike Götz, Stefan Reiff und ihr Erkenntnisweg


Eine „weitere Gruppe“ auf der Seite vom Neue-Impulse-Treff Stuttgart, soll es in Fulda geben. Der Hinweis für zum „Erkenntnisweg“ von Heike Götz und Stefan Reiff:
http://www.erkenntnisweg.de/

Im Herbst 2003 wollte der „Erkenntnisweg“ seine „Erkenntnisse“ mit denen von
Jo Conrad aufpäppeln. Dagegen gab es Widerstand. Der Vorgang ist hier dokumentiert:
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/showtopic.php?threadid=41
Der Vortrag fand trotzdem statt, aber in einem anderen Veranstaltungsraum. Zwischenzeitlich gab es einen Vortrag mit Barbara Thielmann und eine Veranstaltung der Impfgegner.

Gegenwärtig bietet der „Erkenntnisweg“ keine auffälligen Vorträge. Es sind größtenteils nur esoterische und pseudowissenschaftliche Themen wie Geomantie und Wünschelrutengehen. Auch in der Linkliste gibt es beim „Erkenntnisweg“ keine besonderen Auffälligkeiten. Neue-Impulse-Frankfurt ist dort vertreten, aber es fehlt ein Hinweis auf den Neue-Impulse-Treff in Stuttgart.

Montag, Mai 22, 2006

 

8 - Vitalpur … neue Impulse durch Scharlatanprodukte


Schaut man sich die Seite „weitere Gruppen“ beim Neue-Impulse-Treff Stuttgart weiter durch, dann stößt man auf eine Kontaktperson namens Stefan Weiß in Hamburg. Über ihn ist weiter nichts im Internet zu finden, aber die dort angegebene Mailadresse führt uns zur Firma

Vitalpur
Vertrieb von Gesundheits- und Umweltprodukten
Inhaberin Barbara Dresken, Tauroggener Str.45, 10589 Berlin
http://www.andreas-gesundheits-oase.de/

Das ist auch die Anschrift von Andreas Scheller, dem Inhaber der Mailadresse. Zu dem Konsortium gehören noch folgende weitere Internetseiten:
http://62.75.219.232/shop/index.php/user/andreasscheller
http://www.neue-ideen.net/index1a.php
http://www.kv-vertrieb.de/
Man schaue sich nur mal an, was die da alles verkaufen bzw. verkaufen wollen. Ein besonderes Schamankerl: Die Heilige Handgranate.

Vitalpur empfiehlt unter
„Zeitschriften“ die Kent-Depesche und auf der Linkseite findet man die einschlägigen Verbindungen im pseudowissenschaftlichen und verschwörungstheoretischen Kontext.

Nur hat das nichts mit Hamburg zu tun, denn Barbara Dresken und Andreas Scheller wohnen in Berlin. Beim Neue-Impulse-Treff ist aber auch eine „Aktion Berlin“
http://www.aktion-berlin.de
aufgelistet. Dieser Links führt aber ins Leere. Die Stuttgarter „andere Gruppen“-Seite befindet wohl nicht mehr so ganz auf dem neusten Stand.

Sonntag, Mai 21, 2006

 

7 - Frank Dürrwächter und sein „Treffpunkt Freies Denken“ in Frankfurt am Main


Geht man beim Neue-Impulse-Treff auf die Seite „weitere Gruppen“, dann findet man als ersten Eintrag den „Regener Treff“, als Vorbild für den Neue-Impulse-Treff Stuttgart. Mehr dazu im Extrablog Regentreff.

Als zweiter Eintrag erschein dort der
Treffpunkt Freies Denken
http://www.neue-impulse-frankfurt.de
Das ist eine neuere Bezeichnung, denn der Initiator dieses „Treffpunkts“

Frank Dürrwächter
Philipp-Schnell-Str. 5a
60437 Frankfurt/Main

nannte seine Initiative noch bis vor kurzem „Neue Impulse Frankfurt“ und veranstaltete selbst Vorträge im Bürgerhaus Frankfurt-Harheim. Helmut Pilhar war im Mai 2005 mit der
„Germanischen Neuen Medizin“ auch schon mal da. Gegen die Raumvergabe im Bürgerhaus Harheim wurde bei der Stadtverwaltung Frankfurt/Main mehrmals von verschiedenen Seiten schriftlich protestiert.

Es ist nicht bekannt, ob die Proteste bei der Stadt Frankfurt/Main gefruchtet haben. Auf jeden Fall veranstaltet Dürrwächter gegenwärtig keine Vorträge. Es finden nur noch monatliche
„Stammtische“ in der

Pizzeria „Da Aldo“
Hermannspforte 6
60437 Ffm-Harheim

statt. Der Gesamteindruck dieser Internet-Seiten erweckt den Eindruck, als sei das „freie Denken“ in Frankfurt auf dem Rückzug und man in absehbarer Zeit dort kaum mit „neuen Impulsen“ rechnen muss.


Montag, Mai 01, 2006

 

6 - Johann Kössner und seine Welt der Maya-Kalender – Vortrag am 4. Mai


Seit über 10 Jahren reist Johann Kössner, ein Gastwirt aus Heidenreichstein im niederösterreichischen Waldviertel
http://www.burgstueberl.at/
mit seinen Vorträgen über seine Vorstellungen und Ideen von den Maya-Kalendern durch die Lande und gilt inzwischen in Esoterikerkreisen als der Maya-Kalender-Experte schlechthin. Hier ein Kurz-Info über das Thema:
http://www.planet-wissen.de/pw/Artikel,,,,,,,F51A02A7BD6C5436E0340003BA5E0905,,,,,,,,,,,,,,,.html

Insbesondere aus dem Tzolkin hat Kössner sein umfassendes Weltbild gebastelt, welches er durch seine Schriften und Vorträge verbreitet. Einzelheiten darüber kann man auf den Internet-Seiten seiner Firma nachlesen:
http://www.maya.at/
Da gibt es nicht nur Maya-Kalender zu kaufen.

Am 4. Mai spricht Johann Kössner beim Neue-Impulse-Treff „über das Wissen um die Zeit“:
http://www.neue-impulse-treff.de/eigene_veranstaltungen/mai_2006.php
„Aufgrund kosmischer Verflochtenheit steht die Erde in den nächsten Jahren in radikalster Veränderung.“ Man könnte dies auch ohne „kosmische Verflochtenheit“ vermuten, aber Herr Kössner hat aufgrund des Tzolkin für alles eine „kosmische“ Erklärung und weiß es genau.

This page is powered by Blogger. Isn't yours?