Hauptnavigation:

Sie sind hier:

16. Oktober 2007
 

Chats und Foren

 

Joachim Bublath

Forum zur Sendung

Aber damit nicht genug. ute maria schreibt noch

>Des Rätsels Lösung ... Teil 1
>0 Antw. 14.10.07, 09:18
>von: ute maria

>Des Rätsels Lösung ... Teil 2
>0 Antw. 14.10.07, 09:19
>von: ute maria

>Des Rätsels Lösung ... Teil 3
>0 Antw. 14.10.07, 09:20
>von: ute maria

In "Des Rätsels Lösung ... Teil 1"

schreibt ute maria

>Eines vorweg: An dieser Stelle soll es nicht um ein PRO oder
>CONTRA, also für oder gegen etwas gehen, sondern ich hoffe mit
>diesem Beitrag so einige "Fragezeichen" der letzten Wochen ein wenig
>aufklären zu können.
>Wahrscheinlich ging es nicht nur mir so, dass ich immer
>wiederkehrende (oft völlig unsachliche) Wortäusserungen und
>Wortverdrehungen, Beschimpfungen und Beleidigungen, die die
>allgemeine Stimmung emotional aufheizten, zunächst als bedauerliche
>pathogene Entgleisungen und Einzelfälle ansah. Als nächstes fiel mir
>jedoch auf, dass offensichtlich sehr viele gleichgeartete Foren
>inzwischen regelrecht durch diesen "sprachlichen Umgang
>miteinander" zersetzt sind und ich begann mich ernsthaft nach dem
>WARUM dieses Phänomens zu fragen. ...
>Die Spur führte zunächst zu einem eingetragenen VEREIN namens
>PROMED, der sich laut Satzung dem Ziel verschrieben hat "die
>Aufklärung der Bevölkerung über Verfahren in der Medizin zu fördern,
>die einer rationalen und seriösen Behandlung nicht entsprechen, und
>über andere unlautere Praktiken aus angrenzenden Disziplinen zu
>informieren …"

Ich finde das alles sehr befremdlich. Hausfrauen, denen wahrlich jede medizinische Fachkenntnis fehlt, meinen über Homöopathie bestimmen zu können. Sie fordern unethisches Verhalten. Sie fordern stillschweigende Zustimmung zu unerträglichem Mißbrauch des Namens Homöopathie durch Geschäftemacher. Sie fordern Zensur der Berichterstattung und Schreibverbot für Kritiker. Sie schreiben ununterbrochen neue Anwürfe in dieses Forum. Kommt ernsthafte fachliche Kritik an ihnen, schreien sie Zeter und Mordio, schreien sogar nach Schreibverbot für die Kritiker und beleidigen diese auf das Übelste.

Wenn das der Geist ist, der den Heilpraktikern innewohnt und den sie verbreiten (man konnte hier VIEL von ihnen und von ihm lesen), dann ist Gefahr im Verzug und das ZDF täte gut daran, sich diesen Geist näher anzusehen. Es gab in der letzten Zeit wiederholt Medienberichte über rechtsradikale Umtriebe. Man sollte die Berichte auf die Heilpraktiker ausdehnen. Ich bin sicher, man wird fündig werden. Ich bin mir sogar sicher, daß man nicht wenige Leichen im Keller finden wird.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn das ZDF seine Aufgabe zur Aufklärung in die Tat umsetzt und die Hintergründe der Heilpraktiker aufdeckt, die Schande über die Homöopathie gebracht haben.

Ulrich Boot

 

Login

 
 

Schnellsuche