TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Die Drahtzieher / Hintergruende und Methoden => Die Akte Ernst August Stemmann und die Kinderklinik Gelsenkirchen => Topic started by: Yulli on July 03, 2019, 01:52:30 PM

Title: Erst kopieren die Hamers Germanische Neue Medizin,dann nennen sie sich selbst al
Post by: Yulli on July 03, 2019, 01:52:30 PM
Erst raubkopieren die dem Hamer seine Germanische Neue Medizin, dann nennen sie sich selbst als Quellen.

Das sind alles bloß kosmetische Tricks zur Verschleierung des wahren Inhalts: Germanische Neue Medizin, Hamers tödlicher Irrsinn, der hunderte Menschen das Leben gekostet hat.

http://www.metamedizin.info/imma/woherkommt_METAMedizin.shtml

im Webarchive:
http://web.archive.org/web/20070702170157/http://www.metamedizin.info/imma/woherkommt_METAMedizin.shtml

gefrostet:
http://archive.is/RAFfF

[*quote*]
Home  |  Information  |  Für Patienten  |  Für Ärzte, Heilpraktiker  |  Mitgliedschaft  |  Forschung  |  Bestellen  |  IMMA  |  Kontakt                  Login

Was ist
META-Medizin?

Woher kommt
META-Medizin?

Die Vorteile der
META-Medizin

Die META-Medizin Modelle

Beispiele aus der Praxis

Seminare und Diplomausbildung

Termine
 
Woher kommt die META-Medizin?

Die META-Medizin Modelle basieren auf den Erkenntnissen vieler unterschiedlicher Fachrichtungen. Dabei wird das fachübergreifende, ganzheitliche Wissen, welches sich in der Heilpraxis bewährt hat und empirisch oder wissenschaftlich nachgewiesen wurde, integriert.

Das entscheidende Kriterium ist die praktische Nützlichkeit und Anwendbarkeit in der biopsychosozialen Diagnose und Therapie.

Unvollständige Liste von Inspiratoren und Berater

Wir möchten uns hiermit bei allen Vorreitern und Inspiratoren für deren herausragende Pionierarbeit bedanken:

    Prof. Dr.med. Thure von Uexküll
    Vater der psychosomatischen Medizin
    http://de.wikipedia.org/wiki/Thure_von_Uexk%C3%BCll
     
    Richard Bandler, Dr. John Grinder
    Neurolinguistisches Programmieren

    http://de.wikipedia.org/wiki/Neurolinguistische_Programmierung
     
    Dr. Rüdiger Dahlke
    Krankheits als Weg, Krankheitsbilder-Beschreibung, Psychosomatik
    http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdiger_Dahlke
     
    Dr. O. Carl Simonton
    Pionier der Psycho-Onkologie, arbeitet seit 30 Jahren erfolgreich mit Krebspatienten
    http://www.simonton.de/die_simonton_methode_-_simonton_training.php
     
    Dr. Ryke Geerd Hamer
    Biologische Naturgesetze, Gehirnrelais, Keimblattzugehörigkeit
    www.metamedizin.info/imma/neuemedizin.shtml
     
    Dr. Deepak Chopra
    Mind Body Medicine, Quantum Healing
    http://de.wikipedia.org/wiki/Deepak_Chopra
     
    Prof. Dr. Stemmann
    Das Gelsenkirchner Behandlungsverfahren bei Neurodermitis, Asthma
    http://www.prof-stemmann.de/
     
    Dr. Dean Ornish
    Präventivmedizin, Lebensstil-Veränderung, Herz-Kreislauf Prävention
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dean_Ornish
     
    Dr. Christiane Northrup
    Emotionen, Soziales Umfeld und deren Bedeutung bei Krankheiten
    www.amazon.de

Weitere Inspiratoren, Universitätsprofessoren und beratendes Mitglied des META-Medizin Dachverbandes:

    Andrew S. Baum, Ph.D.
    Professor, Cancer Control & Prevention, Universität Pittsburgh
    Stress, traumatische Erlebnisse und deren Einfluss auf Krankheit, Gesundheit
    http://www.uta.edu/psychology/faculty/baum/baum.htm
     
    John C. Pan, M.D.
    Professor Center for Integrative Medicine, George Washington Universität
    Emotionen und Lebensstil als Faktoren der Krankheitsentstehung
    http://www.integrativemedicinedc.com/p178.html
     
    Robert M. Goodman, PhD, MPH, MA
    Professor für Verhaltens-Psychologie, Universität Pittsburgh
    http://www.bchs.pitt.edu/fac_staff/goodman.html
     
    Bruce Lipton , Ph.D.
    Biologe, Epigenetik Forscher, Autor  "Biologie des Glaubens"
    Gene sind nicht vorbestimmt, werden durch unsere Wahrnehmung beeinflusst.
    http://brucelipton.com/
[*/quote*]
Title: Re: Erst kopieren die Hamers Germanische Neue Medizin,dann nennen sie sich selbst al
Post by: Yulli on July 03, 2019, 02:05:58 PM
"Beispiele aus der META-Medizin Praxis
Am besten lässt sich die META-Medizin anhand einiger Beispiele erklären."


Und dann kommt sie, Hamers Germanische Neue Medizin: raubkopiert, umdekoriert und mit neuem Brandzeichen ("Meta-Medizin", inzwischen auch "Meta-Health"). Aber es ist und bleibt Hamer, durch und durch.


http://www.metamedizin.info/imma/beispieleausderpraxis.shtml

imn Webarchive:
http://web.archive.org/web/20070502194806/http://www.metamedizin.info/imma/beispieleausderpraxis.shtml

gefrostet:
http://archive.is/UQMxw

[*quote*]
   Home  |  Information  |  Für Patienten  |  Für Ärzte, Heilpraktiker  |  Mitgliedschaft  |  Forschung  |  Bestellen  |  IMMA  |  Kontakt                  Login

Was ist
META-Medizin?

Woher kommt
META-Medizin?

Die Vorteile der
META-Medizin

Die META-Medizin Modelle

Beispiele aus der Praxis

Seminare und Diplomausbildung

Termine
   
Beispiele aus der META-Medizin Praxis

Am besten lässt sich die META-Medizin anhand einiger Beispiele erklären.


Die folgenden Fallbeispiele stammen von META-Medizin Beratern und sind dem META-Medizin Online Verzeichnis entnommen. Durch die Anwendung des META-Medizin Diagnose- und Therapie-Verfahrens kann jeder Arzt, Heilpraktiker oder Therapeut schnell und präzise eine

    biopsychosoziale Diagnose durchführen

    dem Patienten die Ursache und den Verlauf der Symptome erklären

    einen ganzheitlichen, pro-aktiven Therapieplan erstellen

Indem wir nicht nur die organischen, sondern auch die emotionalen und mentalen Symptome betrachten und das soziale Umfeld in die Diagnose integrieren, erhalten wir ein genaues Bild der ganzheitlichen Zusammenhänge und können dadurch gezielt und individuell therapieren.

Haut, Exzem, Neurodermitis

Thomas, 5 Jahre kommt mit der Diagnose Neurodermitis (Symptome wechseln, manchmal raue Haut um die Lippen und dann entzündliches Exzem um den Mund).

Egal welcher Fachrichtung wir angehören, stellen wir uns doch die gleichen Frage:

    Was ist die Ursache des Exzem?

    Warum ist dieser Vorgang chronisch?

    Spielen Emotionen hier eine Rolle?

Nach der META-Medizin Diagnose konnten folgende markanten Punkte und Phasen und Details herausgefunden werden:

Organ: Haut-Epidermis

Keimblatt/Gehirnrelais: Äußeres Keimblatt, Großhirnrinde

Traumatisches Erlebnis: Vater verreiste unerwartet für einige Wochen.

Konfliktinhalt: Kontaktverlust, assoziiert am Mund, da die Eltern dem Kind bei jedem Abschied einen Kuss gaben.

Emotion: Angst

Stressphase: Raue, kalte Lippen, erste Anzeichen eines Ekzems

Konfliktlösung: Vater kam von der Reise zurück bzw. kündigte einige Tage vorher an, dass er bald daheim sei.

Regenerationsphase: Haut erschien röter, entzündet. Symptome sind schlimmer geworden

Chronisch: Immer wenn der Vater verreist, kommt das Kind wieder unter Stress und reagiert mit der Haut

Biopsychosoziale Therapie: In diesem Fall wurde ausser naturheilkundlichen Creme für den trockenen Mund hauptsächlich emotional mit dem Kind gearbeitet. Die Teillösung des Konfliktes war die reale Rückkehr des Vaters. Um jedoch den chronischen Prozess zu verändern, waren viele Gespräche notwendig, damit das Kind (Haut) sich bei einer Trennung nicht gestresst, sondern wohl fühlt.

Gesundheit: Die Ekzem-Symptome haben sich kurz nach der Rückkehr des Vaters immer wieder verbessert und selbst der chronische Verlauf heilte vollständig aus. 2 Jahre danach ist der Patient beschwerdefrei.
 

Knochen - Rückenschmerzen: Mann, 45 Jahre jung

Thomas, Rechtshänder mit Rückenproblemen, Bandscheibenvorfall. Symptome treten regelmässig seit mehreren Jahren auf. Symptomatische Behandlung durch Massagen, Osteopathie, Akupunktur, Homöopathie, energetische Therapien, Yoga. Meist kurzfristige Linderung innerhalb 1-2 Wochen, jedoch kommen Symptome plötzlich wieder.
 
META-Medizin Diagnose:

Konflikt: Knochen, rechts (L1-2) bei Rechtshänder = Selbstwertkonflikt assoziert mit Partner
Konfliktinhalt: Sexuell, Wut, Ärger
Traumatisches Erlebnis: Sexuelles Minderwertigkeitsgefühl und Frustration, Angst nicht genug Mann zu sein
Rezidive: starke kritische Bemerkungen des Partners, anschliessend Stressphase: laufendes Nachdenken über das Problem, dann nach einigen Tagen die Konfliktlösung (Versöhnung mit Partner).

Regenerationsphase: plötzlich müde, schlapp, nun sind auch die Rückenschmerzen spürbar. Dieser Ablauf wiederholt sich regelmässig alle paar Monate. Je stärker die Kritik des Partner desto stärker die Stressphase (Problemdenken) und desto stärker die organischen Symptome der Rückenschmerzen in der Regenerationsphase.
 
Meta-Therapieplan:

Bio: Elastizität der Muskel, Knochen durch Yoga verbessern. Orthomolekulare Therapie für Knochenaufbau und Vitalität
Psyche: Selbstwertkonflikt mit Partner (sexuell, kritische Bemerkungen) lösen, mentale Übungen für mehr Selbstbewusstsein
Sozial: Änderung der Lebensführung, neue Strategien mit Partner besprechen und leben.

Nach wenigen Monaten ist der Patient schmerz- und beschwerdefrei.

Knochen - Ferse: Mann, 45 Jahre jung

Linker Fuss (Ferse) schmerzt seit 4 Monaten. Versuch symptomatisch zu behandeln, jedoch wenig Erfolg.

Ergebnis der META-Medizin Diagnose: Konflikterlebnis war, dass Partnerin ihm unerwartet sagt, dass er Vater wird. Eigentlich freut er sich, jedoch macht er sich seitdem viele Sorgen. Testet durch Klatschtest als Linkshänder, obwohl er meint rechtshändig zu sein. Linkshänder assoziert linke Seite als Partner, Knochen-Ferse demnach Selbstwertkonflikt in Bezug auf Bewegung, Flexibilität, sich bewegen können, etc.

Bestätigt durch Klient. Das wirkliche Problem ist, dass er sich eingeengt und festgebunden fühlt und sein Leben nicht mehr so leben kann wie vorher.

Brusttumor - Brustmilchgänge (ductal), Mädchen 10 Jahre

Mädchen, 10 Jahre jung, noch keine Brüste, hatte an der linken Brust einen ca. 2x2 cm großen Tumor.

Konfliktschock: Mutter hatte während einer Fastenkur ein warmes Bad genommen, da sie gefroren hatte. Als sie aus der Badewanne aussteigen wollte, überkam sie einen plötzlichen Schwindel mit Ohnmachtsgefühl, sie rief erregt Lisa zu, sie soll ganz schnell die Kreislauftropfen bringen. Lisa kam mit den Tropfen ins Bad und sah ihre Mutter ohnmächtig am Boden liegen, nicht ansprechbar.

Konfliktinhalt: Trennungskonflikt von der Mutter. Lisa fühlte sich in diesem Augenblick von ihrer Mutter getrennt, konnte ihr nicht helfen, nur abwarten. Obwohl ihre Mutter nach kurzer Zeit wieder zu sich kam, stand Lisa noch unter Schock und hatte eiskalte Hände, von da ab auch Schlafstörungen und wollte nicht alleine sein. Im Dezember 2003 kamen Mutter und Tochter wegen der Geschwulst auf der rechten Brust zu einem Gespräch in meine Praxis. Nachdem wir die Krankheitsphasen durchgesprochen hatten und der Krankheitsprozess beiden klar wurde, kam eine totale Erleichterung, vor allem auch dadurch, dass wir erkennen konnten, dass die Geschwulst sich nach 4 Monaten gebildet hatte und somit wieder etwa 4 Monate braucht um sich zurückzubilden. Etwa zwei Wochen nach diesem Gespräch und emotionaler Abkopplung der Emotion kam sie in die Heilkrise: kalte Hände, Schlafstörung. Sie hatte geträumt, dass ihre Mutter stirbt und wollte die nächsten Tage nicht wieder alleine sein. Im Laufe der nächsten Monate wurde die Geschwulst ein wenig dicker, weicher, hatte auch eine leichte bläuliche Verfärbung angenommen. Die Patientin ist seit Mitte Mai 2004 beschwerdefrei.

Haut - Schuppenflechte: Mann, 47 Jahre jung

Mann, geboren 1958, Rechtshänder: 1975 Trennungskonflikt von Mutter/Heim, sehr stressige, angespannte Zeit danach im Wohnheim wegen Studiums. Behielt selbst bei 10 Bier immer noch Kontrolle. Dann 1978 das Ende des Studiums, 1979 Heirat und Wohnung mit 1. Frau, in dieser Zeit die ersten Symptome des Heuschnupfen/Allergie und der Schuppenflechte, zuerst am linken Ellenbogen, dann an beiden Schienbeinen. Bei Rezidiven aufblühen auch an anderen Stellen des Körpers, die dann meist wieder abheilen. Durch die META-Medizin Diagnose können die markanten Punkte genau gefunden werden: Trennungskonflikt mit Mutter/Heim. jahrelange Trennungs-Rezidive ausgelöst durch Beziehungen.

Obwohl dem Patienten die Zusammenhänge klar wurden, war es ihm nicht möglich, die konditionierten Emotionen, Gedanken und Konflikte sowie sein Umfeld zu verändern. Die Symptome haben sich leicht verbessert, vollständige Heilung war in diesem Falle jedoch nicht möglich.

Haut - Neurodermitis: 7 jähriges Mädchen

Alexa, 7 Jahre, starke Ekzema im Gesicht. In der Anamnese und Diagnose erkennt die Mutter, dass die Hautausschläge immer dann auftraten, wenn einer der Eltern beruflich oder privat verreist und vom Kind getrennt war. Dies war ihr vorher nie aufgefallen. Neurodermitis ist ein Trennungs-Konflikt, z. B. eine Trennung von der Mutter, Familie, Freunde, Tiere, etc. Die Mutter kann die unterschiedlichen Phasen an der Haut feststellen. Sie sagte, dass die Haut einmal rot und heiss erscheint, dann weiss und schuppig.

Die Neurodermitis wurde ausgelöst durch die Trennung vom Vater, der für 4 Wochen von der Tochter getrennt war, weil er in der Urlaub flog. Als Reaktionsschiene konnten wir hier die Schule finden. Denn die Intensität des Konfliktes war viel stärker, weil das Mädchen vor einigen Monaten erstmals in die Schule ging, dort sich absolut nicht wohl und alleine fühlte. Wann immer sie also in die Schule gehen musste, begann die Konfliktphase mit rauer, kalter Haut und sobald sie am Wochenende zu Hause bleiben konnte, wechselten die Symptome und die Haut wurde rot, heiss und juckend.

Da der Vater aus dem Urlaub wieder zurückgekehrt war, haben sich die Symptome sichtlich verbessert. In diesem Falle war es jedoch auch notwendig, eine Lösung zu finden, die dem Mädchen erlaubte, die Konflikt-Reaktions­schiene der Schule zu lösen. Die Mutter half in der Schule beim Unterricht mit, neue Freundinnen in der Klasse wurden gefunden und nach langen Gesprächen zwischen den Eltern und dem Mädchen wurde der unbewusste Konflikt abgeschwächt. Wie oft im Leben kam die endgültige Konfliktlösung sehr unerwartet. Die Mutter las in einem Buch über Neurodermitis, dass die meisten Kinder ab Alter 8 keine Neurodermitis mehr haben. Als die Tochter dies hörte, sagte Sie ganz erleichtert: „Ich hab doch nächsten Monat meinen 8. Geburtstag, dann bin ich endlich gesund“. Die Regenerationssymptome der roten und heissen Haut kehrten nur noch einmal wieder und nach kurzer Zeit war dieser Krankheitsprozess vollkommen geheilt.

Weitere Fallbeispiele finden Sie im META-Medizin Handbuch.
[*/quote*]


"Weitere Fallbeispiele finden Sie im META-Medizin Handbuch." Sollen wir denen ihr Machwerk ins Maul stopfen? Hochkant?

Keine falsche Hoffnungen. Wir können das...