TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Impfen => Impfen wissenschaftlich => Topic started by: tipsy toaster on February 18, 2011, 10:54:07 AM

Title: Impfen und Schwangerschaft
Post by: tipsy toaster on February 18, 2011, 10:54:07 AM

[*QUOTE*]
--------------------
2. Nationale Impfkonferenz
Nur dringende Impfungen bei Schwangeren!

Mit der Grippe-Impfung können Schwangere ihr hohes Komplikationsrisiko bei Influenza senken. Andere Impfungen sollten aber schon vor der Schwangerschaft vorgenommen werden, betonen Impfexperten.

Von Wolfgang Geissel

STUTTGART. Der Grundsatz der Ständigen Impfkommission (STIKO) - nicht dringend indizierte Impfungen während der Schwangerschaft nicht vorzunehmen - gilt weiterhin, hat Professor Markus Knuf aus Wiesbaden bei der 2. Nationalen Impfkonferenz in Stuttgart betont.

Deshalb sollten Impflücken bei Frauen mit Kinderwunsch schon vor einer Schwangerschaft abgeklärt und geschlossen werden. Mit Totimpfstoffen - etwa gegen Pertussis - lässt sich dabei ohne zeitliche Einschränkung vor einer Schwangerschaft impfen. Nach Impfung mit Lebendvakzinen (Masern, Mumps, Röteln, Varizellen, Gelbfieber) sollte aber vier Wochen lang verhütet werden. ...
----------------------
[/*QUOTE*]

weiter zum Volltext
Ärztezeitung, 17.2.2011
http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/impfen/default.aspx?sid=641278 (http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/infektionskrankheiten/impfen/default.aspx?sid=641278)