TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Dumm wie ein Deutscher => Die Werbemafia => Topic started by: Zoran on January 21, 2012, 01:10:34 PM

Title: Rassimusvorwurf gegen Didi Hallervorden als Trägermaterial
Post by: Zoran on January 21, 2012, 01:10:34 PM
Werbung ist dumm. Meist jedenfalls. Um nicht zu sagen bruchdumm. Werbung ist dumm, ekelhaft dumm.

Wie dumm Werbung sein kann, zeigt dieser Screenshot aus einer Webseite der "Welt".

(http://transgallaxys.com/~aktenschrank/PR_fuer_Deutschland/Betroffenheitssumpf.jpg)

http://www.welt.de/kultur/article13807516/Rassismusvorwurf-gegen-Dieter-Hallervorden.html


Die Beantwortung der Frage, was dümmer ist - der Rassimusvorwurf gegen Didi Hallervorden oder die Dumpfbackennegerreklame daneben - sollte man sowohl vor dem Werberat als auch anhand der Rundfunkbeiräte all jener Sender klären, die Quotenneger bringen, und die sich nicht darüber aufregen.

Man sollte auch klären, ob es Rassismus ist, sich über Dumme und deren Dummheit lustig zu machen. Die Berufsbetroffenen (ob sie nur dumm sind oder außer ihrer Selbstdarstellungsgier auch andere psychiche Defekte haben, sei dahingestellt) sind dabei nicht auszunehmen.


Die Weißen sind blöde.


And now listen to one of the greatest musicians ever: Mister Scott Joplin!

http://www.youtube.com/watch?v=3-PtpGBmr5E&feature=results_main&playnext=1&list=PL3DF21C25A6916795


Man sollte die Lebensgeschichte Scott Joplins lesen. Er war nicht nur ein genialer Komponist, sondern auch einer der Kämpfer für die Rechte der Farbigen!