TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 1 
 on: March 28, 2020, 01:43:52 PM 
Started by RUEBENKRAUT - Last post by RUEBENKRAUT
MR meldet:

1. Stimmt.
2. Totale Funkstille T-0!

 2 
 on: March 26, 2020, 12:10:27 PM 
Started by Morgensteyn - Last post by Morgensteyn
Das Corona-Virus ist nicht die einzige tödliche Gefahr.


[*quote*]
Beitrag      : Die Krisen des Islam entstehen durch den Islam
URL          : https://numeri249.wordpress.com/2020/03/26/die-krisen-des-islam-entstehen-durch-den-islam/
Verfasst     : 26. März 2020 um 16:02
Autor        : anti3anti
Schlagwörter: Assimilation, Integration, Islam, Koopmans, Krise, Migration, Niederland, Religion, Ruud Koopmans
Kategorien   : Buch

Prof. Ruud Koopmans ist ein niederländischer Sozialwissenschaftler, der über Integration und Assimilation von Migranten forscht.

    Ruud Koopmans: Das verfallene Haus des Islam
    Die religiösen Ursachen von Unfreiheit, Stagnation und Gewalt.
    C.H.Beck-Verlag (17. Februar 2020)
    ISBN-13: 978-3406749247
    288 Seiten 22 €

Das Buch liest sich nicht schnell, jedoch keinesfalls angenehm. Jedes Wort ist wichtig! Das Buch ist packend geschrieben, ohne bei diesem (überlebens)wichtigem Thema zu ermüden. Das Lesen schlägt auf alle Organe, insbesondere auf dem Magen.

Eine von Koopmans Hauptthesen lautet: Die islamische Apartheid wird in der EU und weltweit akzeptiert und toleriert, um nicht als islamophob zu gelten. Wären die Europäer mit der Apartheid in Südafrika genauso umgegangen wie jetzt mit der islamischen Apartheid, so wären die Schwarzen in Südafrika bis heute Bürger zweiter und noch tiefer liegender Klassen. Es gibt keine Demokratie im Islam. Es gibt weltweit keine Bürgerkriege, an denen Muslime nicht beteiligt wären. Der Islam lässt sich nicht integrieren, schon gar nicht in ein demokratisches System. Islam ist Fundamentalismus.
Diese aufgeführten Wahrheiten werden penibel nachgewiesen. Beispiel: Die Steinigung, die es auch außerhalb einer islamischen Herrschaft geben soll. Stimmt: bei den Juden, zum letzten Mal vor über 2.000 Jahren angewandt.

Ist die heutige Erdogan-Diktatur in der Türkei durch den Islam bedingt? Es gibt momentan immerhin zwei Staaten mit einer muslimischen Mehrheit, die keine Diktaturen sind: Senegal und Tunesien. Demokratiedefizite sind nicht nur islamisch, sondern auch arabisch bedingt.

Die Wirtschaftskraft nicht-islamischer Staaten korreliert mit dem Grad der Demokratie. Muslimische Staaten kennen bis auf besagte zwei Ausnahmen (Senegal, Tunesien) keine Demokratie; beide Staaten gelten als arm. Der Reichtum in arabischer Staaten durch natürliche Ressourcen wird zur Aufrechterhaltung der Diktatur eingesetzt.

Man kann die Demokratiedefizite in der islamischen Welt nicht den früheren europäischen Kolonialherren vorwerfen. Zum einen waren die Türkei, der Iran und Saudi-Arabien niemals kolonialisiert, zum anderen sind muslimische Staaten umso demokratischer, je länger sie kolonialisiert gewesen sind. Sklaverei von 10-20% der Bevölkerung findet sich bis heute nur im „freien“ islamischen Mauretanien.
Liberale Muslime ziehen es vor, in nicht-islamischen Ländern zu leben. Kultur und Religion sind für liberale Muslime relevant.

Die statistischen Nachweise im Buch sind ausgezeichnet ausgearbeitet und leicht nachvollziehbar.

Analphabetismus im Osmanischen Reich im 19./20. Jahrhundert:

Juden 16%, Armenier 20%, Bulgaren 44%, Türken 93%. Die erste arabische Druckerpresse wurde 1726 in Istanbul aufgestellt; 300 Jahre nach Gutenberg!
Islam = Armut. Islamische Defizite: Freiheit, Wissen, Frauenemanzipation.

Je höher der Anteil der Muslime (in einer Region, einer Stadt, einem Land), desto niedriger das gesamte Bildungsniveau. Gilt auch in Deutschland, s. Berlin.

Frauenanteil am Arbeitsmarkt: Syrien = 12%. Muslimische Frauen, die Kopftuch tragen, gehen häufig keiner bezahlten Arbeit nach. Je höher der Migrantenanteil an Schulen ist, desto geringer sind die Chancen, dass Mädchen eine höhere Bildung erhalten. Niedriges Einkommen beruht nicht auf deutsche, sondern auf islamische Diskriminierung.
Homophobie (Homonationalismus) ist ein wichtiger Teil des Islams. Der deutsche Staat erhebt keine ethnische Statistik aus Angst vor Stigmatisierung von Minderheiten. Antisemitismus ist unter Muslimen in Deutschland und der EU weit verbreitet; Homosexualität ist Sünde; Frauen müssen Männern gehorchen.

Falls sich Islam und Wissen widersprechen, gilt der Islam. Türkisches Bildungsministerium: Evolutionstheorie ist für Schüler zu komplex.

Türkei: Islamophobie ist eine unbegründete und überzogene Angst vor dem Islam.

Die territorialen Konflikte zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarn sind für den Islam marginal. Sie werden in Zusammenarbeit mit Juden hassenden Nicht-Muslimen propagandistisch aufgebläht.
[*/quote*]

Einen Kommentar zu diesem Beitrag schreiben: https://numeri249.wordpress.com/2020/03/26/die-krisen-des-islam-entstehen-durch-den-islam/#respond

 3 
 on: March 25, 2020, 08:30:25 AM 
Started by RUEBENKRAUT - Last post by Vrolliastar
Das ist nicht ein Drittel über OVH, sondern ein Drittel, das NICHT über OVH kommt. OVH ist für zwei Drittel verantwortlich. OVH steckt voll drin. Die haben so viel Dreck am Stecken. Warum wird der Laden nicht dicht gemacht? Wenn Spam für mehr als die Hälfte des internationalen Traffics verantwortlich ist, sollte man die Energiebilanz ansehen:


https://www.swrfernsehen.de/landesschau-rp/gutzuwissen/stromfresser-digitalisierung-100.html

[*quote*]
aus der Sendung vom
    Di, 21.1.2020 18:45 Uhr, Landesschau Rheinland-Pfalz, SWR Fernsehen RP

Weltweiter Stromfresser In diesem Ausmaß verbraucht die Digitalisierung Energie
[...]

Demnach käme das Internet – wäre es ein Staat – auf Platz sechs in Sachen Energieverbrauch. Die gesamte Informations- und Kommunikationstechnik, also auch persönliche Geräte wie Smartphones, PCs und sogar Smart-Fernseher, Rechenzentren und Verteilertechnik wie Mobilfunknetze, sind jetzt schon weltweit für zwei Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. In der Klimabilanz liegen sie gleichauf mit Flugbenzin. [...]

30 Minuten Video-Streamen setzt in etwa soviel CO2 frei wie eine sechs Kilometer lange Autofahrt. Ein Stromanbieter veröffentlichte eine Studie, wonach das Video-Streamen 2018 weltweit so viel Strom verschlungen hat wie Polen, Italien und Deutschland zusammen im selben Jahr.
[*/quote*]


Würden die Spammer endlich in den Knast kommen, könnte man einen großen Teil der Kraftwerke abschalten. Warum tut die Politik nichts? Wird sie von der Kraftwerkslobby geschmiert?

 4 
 on: March 25, 2020, 08:00:22 AM 
Started by b. - Last post by Krant
Kein Kommentar.  8)

 5 
 on: March 25, 2020, 07:55:10 AM 
Started by Krik - Last post by Krant
Die Sterblichkeit bei den Corona-Virus-Fällen in Korea zeigt zweierlei:



https://pbs.twimg.com/media/ET4wea8XsAAgiA8.jpg

Erstens ist die Sterblichkeit durch Covid-19 höher als durch Influenza. Die Behauptung, Covid-19 wäre nicht schlimmer als Influenza, Influenza sei sogar schlimmer als Covid-19, ist demnach vom Tisch.

Zweitens ist die Sterblichkeit bei Erkrankten über 60 relativ hoch. Das eröffnet nun völlig neue Aspekte, die man bisher nicht zu träumen wagte.

[*quote*]
Bisher vier Coronavirus-Fälle im Vatikan

Im Vatikan sind nach offiziellen Angaben inzwischen vier Personen positiv auf das neuartige Coronavirus-Virus getestet worden, wie Vatikan-Sprecher Matteo Bruni am Dienstagabend auf Anfragen mitteilte.
[*/quote*]

mehr:
https://religion.orf.at/stories/3000479/

Daran hatte noch keiner gedacht: Daß die (von Gott gemachte, also von Gott gewollte) Eradikation hauptsächlich der Alten den Vatikan gründlich ausputzen könnte. Die Kardinäle und anderes Pfaffenvolk ist am Ende der Zeitskala, sieht man von deren Lustknaben ab, die natürlich viel jünger sind.

Wird Covid-19 eine Grundreinigung des Vatikan durchführen?

Vielleicht hat Gott doch Humor. Oder wenigstens ein Einsehen.



Bevor mir jetzt irgendwer irgendwelche Vorhaltungen macht, sollte er/sie/es bedenken, daß das alles, was da geschieht, GOTTES WILLE ist. Ich bin nur ein Beobachter. Beschwerden sind zu richten an Gott, respektive dessen Lohnbüro auf der Erde. Und das ist, man staune, der Vatikan...

 6 
 on: March 24, 2020, 10:29:22 AM 
Started by Krik - Last post by Krik
Subject: DIMDI Aktuell | ICD-10 (WHO und GM): U07.2 kodiert Verdacht auf COVID-19Date: 2020-03-24 10:20
From: DIMDI Aktuell <newsletter@dimdi.de>
To: ellen.burgunder@

DIMDI Aktuell

ICD-10 (WHO UND GM): U07.2 KODIERT VERDACHT AUF COVID-19

 DIE WHO HAT NACH BERATUNG MIT DEN ZUSTÄNDIGEN GREMIEN UNTER
BETEILIGUNG DES WHO FAMILIY OF INTERNATIONAL CLASSIFICATION (WHO-FIC)
NETWORK IN ERGÄNZUNG ZUM KODE U07.1 COVID-19 EINE BELEGUNG DER
SCHLÜSSELNUMMER U07.2 AUF DEN WEG GEBRACHT, UM AUCH DEN VERDACHT AUF
COVID-19 KODIEREN ZU KÖNNEN. DER KODE U07.1 WIRD ANGEPASST. DIE
SCHLÜSSEL SOLLEN UMGEHEND FÜR DIE KODIERUNG ENTSPRECHENDER FÄLLE
ANGEWENDET WERDEN.

Für die ICD-10-GM (German Modification) werden die Kodes als sekundäre
Kodes (Ausrufezeichenschlüsselnummern) angelegt:

 U07.1!   COVID-19, VIRUS NACHGEWIESEN

Coronavirus-Krankheit-2019, Virus nachgewiesen

Benutze diese Schlüsselnummer, wenn COVID-19 durch einen Labortest
nachgewiesen ist, ungeachtet des Schweregrades des klinischen Befundes
oder der Symptome.
Benutze zunächst Schlüsselnummern, um das Vorliegen einer Pneumonie
oder anderer Manifestationen oder von Kontaktanlässen anzugeben.

U07.2!   COVID-19, VIRUS NICHT NACHGEWIESEN

COVID-19 o.n.A.

Benutze diese Schlüsselnummer, wenn COVID-19 klinisch-epidemiologisch
bestätigt ist und das Virus nicht durch Labortest nachgewiesen wurde
oder kein Labortest zur Verfügung steht.
Benutze zunächst Schlüsselnummern, um das Vorliegen einer Pneumonie
oder anderer Manifestationen oder von Kontaktanlässen anzugeben.

Für die ICD-10-WHO werden die Kodes als Primärkodes wie folgt
umgesetzt:

U07.1   COVID-19, VIRUS NACHGEWIESEN

Coronavirus-Krankheit-2019, Virus nachgewiesen

Benutze diese Schlüsselnummer, wenn COVID-19 durch einen Labortest
nachgewiesen ist, ungeachtet des Schweregrades des klinischen Befundes
oder der Symptome.
Benutze zusätzliche Schlüsselnummern, um das Vorliegen einer Pneumonie
oder anderer Manifestationen oder von Kontaktanlässen anzugeben.

EXKL.: Infektion durch Koronaviren nicht näher bezeichneter
Lokalisation (B34.2)
          Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen
Kapiteln klassifiziert sind (B97.2)
          Schweres akutes respiratorisches Syndrom [SARS], nicht näher
bezeichnet (U04.9)

U07.2   COVID-19, VIRUS NICHT NACHGEWIESEN

COVID-19 o.n.A.

Benutze diese Schlüsselnummer, wenn COVID-19 klinisch-epidemiologisch
bestätigt ist und das Virus nicht durch Labortest nachgewiesen wurde
oder kein Labortest zur Verfügung steht.
Benutze zusätzliche Schlüsselnummern, um das Vorliegen einer Pneumonie
oder anderer Manifestationen oder von Kontaktanlässen anzugeben.

EXKL.: COVID-19:
                 * durch Labortest nachgewiesen (U07.1)
                 * durch negatives Labortestergebnis ausgeschlossen
(Z03.8)
            Infektion durch Koronaviren nicht näher bezeichneter
Lokalisation (B34.2)
            Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf andere
Viruskrankheiten (Z11.5)

Eine Anpassung in den DIMDI-Downloaddateien erfolgt nicht. In den
aktuell gültigen Onlinefassungen zur ICD-10-GM und zur ICD-10-WHO wurde
die Belegung der Kodes entsprechend aktualisiert.
 ICD-10-GM 2020: U07.- [1]
 ICD-10-WHO 2019: U07 [2]
 World Health Organization (WHO) [3]
 Coronavirus (WHO) [4]
 WHO in emergencies [5]
 COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) beim Robert-Koch-Institut (RKI) [6]

KONTAKT

Klassifikationen Tel.: +49 221 4724-524

-------------------------

        Der Inhalt der E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Hier geht's zur
Webansicht [7].

-------------------------

 Ich möchte meine News-Auswahl ändern. [8]

Ich möchte den DIMDI-Newsletter nicht weiter beziehen. [8]

(Falls Ihr E-Mail-Programm die aufgeführten Internet-Adressen nicht als
Link darstellt, kopieren Sie bitte die Adresse vollständig und fügen
Sie sie in die Adresszeile Ihres Browsers ein. Bestätigen Sie
anschließend mit Enter.)

-------------------------

 Anregungen, Wünsche oder Kritik?
Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung unter: presse@dimdi.de

Mit besten Grüßen aus Köln
Ihr DIMDI-Team

-------------------------

 Kommunikation und Querschnittsaufgaben

DIMDI
Deutsches Institut für
Medizinische Dokumentation und Information
Waisenhausgasse 36-38a
50676 Köln

Tel.: + 49 221 4724-531
Fax: +49 221 4724-444
presse@dimdi.de
www.dimdi.de

Das DIMDI unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist
entsprechend zertifiziert.

Das DIMDI ist ein Institut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums
für Gesundheit (BMG).

 

Links:
------
[1] https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-gm/kode-suche/htmlgm2020/block-u00-u49.htm#U07
[2] https://www.dimdi.de/static/de/klassifikationen/icd/icd-10-who/kode-suche/htmlamtl2019/block-u00-u49.htm#U07
[3] http://www.who.int/
[4] https://www.who.int/health-topics/coronavirus
[5] https://www.who.int/emergencies/en/
[6] https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
[7] https://www.dimdi.de/dynamic/de/newsletter/vorlage-newsletter/icd-10-who-und-gm-u07-00001.2-kodiert-verdacht-auf-covid-19/
[8] https://www.dimdi.de/dynamic/de/newsletter/

 7 
 on: March 24, 2020, 06:17:21 AM 
Started by RUEBENKRAUT - Last post by RUEBENKRAUT
MR meldet:

Ein Drittel der Angriffe kam über OVH Roubaix. OVH ist ein verantwortungsloserr Saftladen, der sich einen Dreck um Sicherheit kümmert.

 8 
 on: March 24, 2020, 05:27:32 AM 
Started by RUEBENKRAUT - Last post by RUEBENKRAUT
MR meldet:

Schotten dicht!

 9 
 on: March 23, 2020, 09:13:08 PM 
Started by Julian - Last post by Julian
Wie tief ist die Schweizer Justiz gesunken, daß sie solche ungeheuerlichen Lügen nicht auf der Stelle aus dem Verkehr zieht?


https://homöopathie-arzt.ch/

[*quore*]
Der
Homöopathie-Arzt
Home
Werdegang
Indikation
Grundlagen der Homöopathie

Corona Update

Virusinfekte lassen sich grundsätzlich mit homöopathischen Mitteln bekämpfen. Wenn sie verdächtige Symptome haben, wenden sie sich an ihre Homöopathin die sich bemühen wird, ein für sie geeignetes Mittel zu finden.
Haben sie Bekannte, Verwandte oder Freunde die an fortgeschrittenen Symptomen einer COVID-19 Infektion leiden und hospitalisiert werden müssen, besorgen sie ihnen folgendes homöopathische Mittel:
Camphora C1000 welches 4 mal täglich in einer Dosis von je 3 Tropfen oder Globuli eingenommen werden soll. Dies während mindestens 3 Tagen. Danach bitte um telefonische Rücksprache mit mir unter 031 382 38 39 zwischen 8h-8h45.
Diese homöopathische Therapie kann parallel zu jeder schulmedizinischen Therapie erfolgen.
Senken sie allfälliges Fieber nicht! nehmen sie also keine Medikamente wie Paracetamol, Ibuprofen oder Aspirin ausser diese seien sonst medizinisch indiziert. Fieber stärkt unsere körpereigene Immunantwort und ist nicht einfach eine unnütze Laune der Natur!

Befolgen sie im Übrigen die allgemeinen Empfehlungen der Behörden.

Ich wünsche ihnen eine gute Gesundheit.
Dr. med. Martin Zingg-Röösli
Portrait Martin Zingg
Hier finden Sie meine Praxis.
Tram Nr.3

Von der Haltestelle "Bahnhof" mit Tram Nr.3 (Richtung Weissenbühl) bis zur Haltestelle Halser und von dort zu Fuss ca. 120m auf der Belpstrasse in dieselbe Richtung wie das Tram und rechts in die Mattenhofstrasse. Nach 100m erreichen Sie die Mattenhofstrasse 22.
Tram Nr.19

Von der Haltestelle "Bahnhof" mit Tram Nr.19 (Richtung Spiegel(Blinzern)) bis zur Haltestelle Monbijou und von dort zu Fuss ca. 550m auf der Monbijoustrasse in dieselbe Richtung wie das Tram und rechts in die Schwarztorsstrasse, nach ein paar Metern links in die Mühlemattstrasse, bis Sie rechts die Mattenhofstrasse erreichen. Nach 250m erreichen Sie die Praxis.

Dr. med. M. Zingg-Röösli
Allgemeine Innere Medizin FMH
Fähigkeitsausweis für Klassische Homöopathie SVHA
Mattenhofstrasse 22
3007 Bern

Tel: 031 382 38 39

Fax: 031 382 40 08

Email: zingg@homöopathie-arzt.ch

Sprechstunden nach Vereinbarung

Ein Erstgespräch dauert in der Regel 2 Stunden bei Erwachsenen und 90 Minuten bei Kindern.

Die Rückvergütung durch die Krankenkassen erfolgt vollumfänglich und ausschliesslich über die Grundversicherung.

© 2020 - Martin Zingg | Impressum | Webdesign by stewede
[*/quote*]

 10 
 on: March 23, 2020, 04:12:28 PM 
Started by b. - Last post by Krik
Vitamin B, wie "blond".  ;D

Pages: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10