TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Zieh Leine!  (Read 1993 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1094
Zieh Leine!
« on: July 10, 2006, 12:59:49 AM »

Was man im Usenet so alles findet. :-)

[*QUOTE*]
From: Rhino Ceros <no@no.never>
Newsgroups: de.alt.naturheilkunde
Subject: Zieh Leine!
Date: Thu, 24 Jul 2003 17:20:56 +0200
Message-ID: <bfp0lb$mf0$1@online.de>


Ich stöbere gerade durch die Links, die ich so finde. Und stolpere über
diesen... äh, Christian:

ZITAT AN
Re: Warnung

[ Homöopathie Beratungsforum ]

Geschrieben von Christian am 24. Juli 2003 12:54:03:
Als Antwort auf: Warnung geschrieben von Peter am 24. Juli 2003 10:25:15:

>Streptokokken können gefährliche Folgekrankheiten verursachen. Das
Antibiotikum ist daher einzunehmen!

Hallo Peter
Ich werde mich hier auf keinen Kleinkrieg mit Dir einlassen also zieh Leine.
Grüße Christian

Antworten:
Re: Warnung Anja 24.7.2003 13:04
(1)
Re: Warnung Bee-Sting 24.7.2003 17:16
(0)

[ Homöopathie Beratungsforum ]
ZITAT AUS

Quelle: http://f25.parsimony.net/forum63669/messages/6116.htm

Das ist ein Forum. Wird sogar von einem echten Arzt betrieben. Dieser
Christian, der da flegelt, das ist kein normaler Teilnehmer. Der ist Arzt!
Christian ist der Betreiber des Forums: Christian Grießhammer.

Ich hab mir den Thread angesehen. Das war die Frage:

ZITAT AN
Streptokkoken

[ Homöopathie Beratungsforum ]

Geschrieben von kiki am 23. Juli 2003 14:34:51:
HAllo,
meine 4-Jährige Tochter hat seit 6 Wochen eine Scheideninfektion, die durch
streptokkoken der Gruppe A ausgelöst wurde.Vom Frauenarzt habe ich
Antibiotikum bekommen, was ich Ihr aber noch nicht gegeben habe, da sie
schon in ihrem leben so viel davon nehmen musste.
Kann man da noch etwas mit Homöopathie machen. Oder soll ich doch diesmal
mit Antboitikum versuchen.
Danke für Ihre Antwort

Antworten:
Warnung Peter 24.7.2003 10:25
(3)
Re: Warnung Christian 24.7.2003 12:54
(2)
Re: Warnung Anja 24.7.2003 13:04
(1)
Re: Warnung Bee-Sting 24.7.2003 17:16
(0)
Re: Streptokkoken Christian 23.7.2003 14:58
(0)
[ Homöopathie Beratungsforum ]
Quelle: http://f25.parsimony.net/forum63669/messages/6090.htm

Die Mutter führt einfach eine medizinisch notwendige Behandlung nicht aus.
Trotz Weisung des behandelnden Arztes verweigert sie dem Kind das heilende
Medikament. Und posaunt das in einem Forum saus.

Logo, daß jemand warnt:
http://f25.parsimony.net/forum63669/messages/6115.htm

ZITAT AN
Warnung

[ Homöopathie Beratungsforum ]

Geschrieben von Peter am 24. Juli 2003 10:25:15:
Als Antwort auf: Streptokkoken geschrieben von kiki am 23. Juli 2003
14:34:51:

Streptokokken können gefährliche Folgekrankheiten verursachen. Das
Antibiotikum ist daher einzunehmen!

Antworten:
Re: Warnung Christian 24.7.2003 12:54
(2)
Re: Warnung Anja 24.7.2003 13:04
(1)
Re: Warnung Bee-Sting 24.7.2003 17:16
(0)

[ Homöopathie Beratungsforum ]
ZITAT AUS

Da fängt der Arzt Christian Grießhammer zu pöbeln an, siehe oben... Dann
geht es richtig los:

ZITAT AN
Re: Warnung

[ Homöopathie Beratungsforum ]

Geschrieben von Anja am 24. Juli 2003 13:04:14:
Als Antwort auf: Re: Warnung geschrieben von  Christian am 24. Juli 2003
12:54:03:
>>Streptokokken können gefährliche Folgekrankheiten verursachen. Das
Antibiotikum ist daher einzunehmen!
>Hallo Peter
>Ich werde mich hier auf keinen Kleinkrieg mit Dir einlassen also zieh
Leine.
>Grüße Christian

Super, Christian - diese Antwort war wieder mal spitzinger! Kurz, knapp u.
prägnant.
Vielleicht kapieren solche Menschen endlich, daß wir ihre Meinung hier im
Forum nicht haben wollen. (Und Ratsuchende nur voll verunsichert werden, -
wenn schulmed. Medikamente angebracht sind, gibst Du diesen Rat sowieso
auch sofort an den Betreffenden weiter).
Sollen die doch selbst ein Medizinforum aufmachen, homöopathisch können die
sowieso nicht mitreden.
Denke mit Ärger an die gestrige Tierarztaktion, welcher keinen anderen
Heilungsversuch zuließ.
Gruß - Anja

Antworten:
Re: Warnung Bee-Sting 24.7.2003 17:16
(0)

[ Homöopathie Beratungsforum ]
ZITAT AUS
Quelle: http://f25.parsimony.net/forum63669/messages/6119.htm

Der Arzt Christian Grießhammer setzt dem Ganzen noch die Krone auf:

ZITAT AN
Re: Streptokkoken

[ Homöopathie Beratungsforum ]

Geschrieben von Christian am 23. Juli 2003 14:58:21:
Als Antwort auf: Streptokkoken geschrieben von kiki am 23. Juli 2003
14:34:51:
>HAllo,
>meine 4-Jährige Tochter hat seit 6 Wochen eine Scheideninfektion, die durch
streptokkoken der Gruppe A ausgelöst wurde.Vom Frauenarzt habe ich
Antibiotikum bekommen, was ich Ihr aber noch nicht gegeben habe, da sie
schon in ihrem leben so viel davon nehmen musste.
>Kann man da noch etwas mit Homöopathie machen. Oder soll ich doch diesmal
mit Antboitikum versuchen.
>Danke für Ihre Antwort

Hallo Kiki
Nicht nur jetzt sondern schon früher hättest Du Dein Kind vom Homöopathen
behandeln lassen sollen damit sein Immunsystem nicht ab- sondern zunimmt.
Grüße Christian

Antworten:

[ Homöopathie Beratungsforum ]
ZITAT AUS
Quelle: http://f25.parsimony.net/forum63669/messages/6099.htm


Das ist der gleiche Christian Grießhammer, über den Renate Ratlos gepostet
hat:
http://www.ariplex.com/ama/ama_hom5.htm

Was Google so alles an den Tag bringt...

Jeder Falschparker wird verknackt. Aber Christian Grießhammer hat seine
Approbation noch immer. Was ist das für ein Staat!?

[*/QUOTE*]


.
Pages: [1]