TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.

Pages: [1]

Author Topic: Nachruf: Franz Konz ist tot  (Read 4337 times)

Omegafant

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 851
Nachruf: Franz Konz ist tot
« on: June 05, 2013, 03:56:56 AM »

In Amas Notation der Nachruf, grantiert ungekürzt.

http://www.urkostforum.de/viewtopic.php?f=2&t=13729

[*quote*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Urkost-Forum.

39 Beiträge • Seite 1 von 1

In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Brigitte Rondholz am Sonntag 5. Mai 2013, 21:45

"Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tageslauf.
Nur Du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück." J. W. Goethe

Franz Konz ist nicht mehr hier, er verstarb friedlich in seinem Haus in Kürten. Es war sein Wille, im engsten Familienkreis und in aller Stille beigesetzt zu werden.

"Wenn Dir jemand erzählt,
dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht
und dass das, was einmal tot ist, niemals wiederkommt,
so sage ihm: Die Blume geht zugrunde,
aber der Same bleibt zurück und liegt vor uns,
geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens."
Khalil Gibran
Ja, es hat viele Samen gelegt und mein Dank und der tiefempfundene Dank vieler Menschen, denen er mit der Urmethodik ein gesundes Leben aufzeigte, begleiten ihn für immer.

Ruhe in Frieden, lieber Franz!


Ich werde sein Lebenswerk, sein Leben und sein Sterben in der nächsten NL und in Kisslegg würdigen.
 Eure Brigitte
Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!
Brigitte Rondholz Urkost Besser essen- besser leben hier versandkostenfrei bestellen oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de

Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3184
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03
---------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]

Viel ist es grade nicht, was Brigitte Rondholz schreibt. In der nächste Bezahlschau in Kissleg wird die Guruine mehr in Pose setzen. Von sich. Von dem, was noch übrig ist. 

Viel ist es nicht. In dem archivierten Material sind 39 Beiträge. 39! Für einen der größten Denker der Neuzeit. Schwach. Nimmt man die Doubletten raus, zerkrümelt das Podest noch deutlicher...

In chronologischer Reihenfolge des Erscheinens im Thread:

[*quote*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------
In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Brigitte Rondholz am Sonntag 5. Mai 2013, 21:45
Beiträge: 3184

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Solveig am Sonntag 5. Mai 2013, 22:32
Beiträge: 298

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Horst E am Sonntag 5. Mai 2013, 23:28
Beiträge: 3253

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Gierschfee am Montag 6. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 124

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Smaragdlibelle am Montag 6. Mai 2013, 11:25
Beiträge: 108

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Ludmilla01de am Montag 6. Mai 2013, 13:16
Beiträge: 183

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Lerche am Montag 6. Mai 2013, 15:05
Beiträge: 88

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von welli am Montag 6. Mai 2013, 17:45
Beiträge: 3

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Taraxacum am Montag 6. Mai 2013, 18:02
Beiträge: 26

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Hartmut D. am Montag 6. Mai 2013, 20:04
Beiträge: 361

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Sonnenlicht am Montag 6. Mai 2013, 21:11
Beiträge: 65

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von orange am Montag 6. Mai 2013, 21:23
Beiträge: 6

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Mary Brickenkamp am Montag 6. Mai 2013, 23:21
Beiträge: 692

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Sommer am Dienstag 7. Mai 2013, 09:44
Beiträge: 14

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Amelia am Dienstag 7. Mai 2013, 09:55
Beiträge: 731

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von petias am Dienstag 7. Mai 2013, 12:43
Beiträge: 49

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Bärenklau am Dienstag 7. Mai 2013, 22:21
Beiträge: 63

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Spitzwegerich am Mittwoch 8. Mai 2013, 08:56
Beiträge: 233

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von IRMISATO (neu) am Mittwoch 8. Mai 2013, 16:06
Beiträge: 149

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von Mimi am Mittwoch 8. Mai 2013, 17:02
Beiträge: 10

Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot
von -Robert- am Samstag 25. Mai 2013, 14:15
Beiträge: 301
---------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]

39 Beiträge zum Tod ihres großen Gurus. 39 Beiträge in EINEM Monat!

Aber das Elend ist noch weitaus schlimmer. Im oberlastigen Kopf der Forumsseite des "größten und meistgelesenen Rohkostforum im Netz!" sprotzt es nur vor Reklame und Eigenlob.

[*quote*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Urkost-Forum.

Vegane Rohkost ... und mehr!
Das Diskussionsforum der Klassischen Naturheilkunde nach Hippokrates ("Lasst die Nahrung eure Heilmittel sein!")
Regelmäßig moderiert von Brigitte Rondholz, Co-Moderation: Mary Brickenkamp (Autorin)

Herzlich willkommen im größten und meistgelesenen Rohkostforum im Netz!

Alle Rohköstler oder die, die es werden wollen - aber auch Gäste - können hier über diese schöne und einfache Form der Ernährung, die Urnahrung des Menschen, die vegane Frischkost, schreiben. Alle Fragen zur Urkost/Urmethodik werden hier besprochen, aber auch alle anderen Themen rund um diese schöne, gesunde und lustvolle Lebensweise werden hier anschaulich und informativ diskutiert. Alle Tierrechtsfragen sollen zur Sprache kommen. Wir sind selbstverständlich gegen sämtliche Tierversuche. Weitere Themen: Impf-Aufklärung, gesundheitliche Eigenverantwortung, alle Irrungen und Wirrungen der heutigen Schulmedizin, Alternativen zur pharmazeutischen Medizin (z.B. zur Frauenzerstörungs"PILLE", oder Hormonersatztherapien"), natürliche Empfängnisregelungen (NER), natürliche Geburten, überhaupt der natürliche Umgang mit Kindern: Stillen, Tragen, Familienbett. Auch alle Fragen zur Erhaltung unserer Mitwelt sind uns sehr willkommen. Beleidigungen werden kommentarlos gelöscht. Ein liebevoller und respektvoller Umgangston ist erwünscht. Neuanmelder müssen unaufgefordert eine E-mail mit ihrem Realnamen plus Telefonnummer an die Forumsleitung schicken. Und nun: Viel Freude am Austausch!
Urmethodik - Natürlich Leben - alternativ und gesund!
Zur freundlichen Beachtung:Die hier im Forum geschriebenen Diskussionsbeiträge geben die Meinung der Autoren wieder und entsprechen nicht in jedem Fall der Meinung der Forenleitung oder des BfG.
Foren-Übersicht ‹ Rund um die Urmethodik ‹ Rund um die Urkost & das Urtraining
Ändere Schriftgröße
Druckansicht
FAQ
Registrieren
Anmelden
[WIKI-Archiv - Hintergrundinformationen] [Urkost-Blog - ein urköstliches Tagebuch]
[roh macht froh! - Inspiration aus dem roh-veganen Alltag] [Mach die Augen auf!]
In großer Trauer: Franz Konz ist tot
Forumsregeln
 In diesem Forum dürfen nur registrierte & freigeschaltete Mitglieder schreiben. Um Schreibzugriff zu erhalten, registriere dich bitte (Link rechts oberhalb der Foren/Beiträge) & schick danach eine Mail mit deinem Namen, deinem Benutzernamen, deiner Telefonnummer & einer kurzen Vorstellung an Brigitte at urkostmitbrigitte.de
---------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]

Sind das mehr Worte als das Forum Mitglieder hat?

Die trauernden Zurückgebliebenen, nach Beiträgen sortiert:

[*quote*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------
1.  Horst E                       Beiträge: 3253
2.  Brigitte Rondholz       Beiträge: 3184
3.  Mary Brickenkamp     Beiträge: 692
4.  Amelia                        Beiträge: 731
5.  Hartmut D.                 Beiträge: 361
6.  -Robert-                     Beiträge: 301
7.  Solveig                      Beiträge: 298
8.  Spitzwegerich            Beiträge: 233
9.  Ludmilla01de             Beiträge: 183
10.  IRMISATO (neu)          Beiträge: 149
11.  Gierschfee                 Beiträge: 124
12.  Smaragdlibelle          Beiträge: 108
13.  Lerche                        Beiträge: 88
14.  Sonnenlicht                Beiträge: 65
15.  Bärenklau                  Beiträge: 63
16.  petias                         Beiträge: 49
17.  Taraxacum                 Beiträge: 26
18.  Sommer                      Beiträge: 14
19.  Mimi                           Beiträge: 10
20.  orange                        Beiträge: 6
21.  welli                           Beiträge: 3
---------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]


21. Sagenhafte 21 (in Worten: EINUNDZWANZIG!) in einem Quasselforum, und nicht in irgendeinem, sondern in dem "größten und meistgelesenen Rohkostforum im Netz!". Lautstärke und Selbstverständnis in einem krassen Mißverhältnis zur intellektuellen Masse.

Ein Schnappschuß des Forums vom Februar 2010 zeigte schon vor zwei Jahren keine überragende Mächtigkeit. Was aus den Verschwundenen (fett) geworden ist?

[*quote*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Brigitte Rondholz          Beiträge: 695
Spitzwegerich              Beiträge: 153
Mary Brickenkamp        Beiträge: 145
Wald-Elfe                   Beiträge: 137
Amelia                       Beiträge: 118
Irmisato                      Beiträge: 100
Petra Claußen-Winter    Beiträge: 81
tine taufrisch               Beiträge: 70
Jana                           Beiträge: 33
Himbeere                    Beiträge: 27
Durianliebe                 Beiträge: 23
Taraxacum                  Beiträge: 12
Fruchti                       Beiträge: 10
Helena                       Beiträge: 4
Bartok                        Beiträge: 2
---------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]


Hinter dem Ganzen steht ein Geschäftsmodell. Für gewöhnlich geht es dabei um Publikum und Verkaufsmasse. Die Brigitte Rondholz verkauft sich und verkauft ihre Kurse und macht Reklame. Reklame hat ihren Wert nach dem erreichten Umsatz, und der hängt ab vom erreichten Publikum. 21 Hinterbleibsel. 21! Welchen Wert hat da noch die Reklame für die Auftraggeber?

Die Egoschau der Brigitte Rondholz dürfte damit abrupt beendet sein. Was jetzt? Rückzug ins kochende Exil? Verschrumpelte Greise geht ja, aber Jugend- und Hautglättenwahn schrillende verschrumpelte Greisinnen? Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist überschritten, eine inhaltliche Haltbarkeit gab es nicht. Es gab sie nie. Was es gab: Tote und Verletzte. Lebenslang Geschädigte.

Die Ämter und Behörden kamen ihrer Aufsichtspflicht nicht nach. Die Justiz versagte auf der ganzen Linie. Deutschland, das Land der Totalversager.
« Last Edit: June 05, 2013, 05:29:40 AM by Omegafant »
Logged
Steine kann man nicht essen!

Omegafant

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 851
Re: Nachruf: Franz Konz ist tot
« Reply #1 on: June 05, 2013, 03:58:14 AM »

Arme Maulwürfe.
Logged
Steine kann man nicht essen!

Omegafant

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 851
Re: Nachruf: Franz Konz ist tot
« Reply #2 on: June 05, 2013, 04:05:17 AM »

In Amas Notation das ungekürzte Beweisstück:

http://www.urkostforum.de/viewtopic.php?f=2&t=13729

[*quote*]
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Das Urkost-Forum.

Vegane Rohkost ... und mehr!
Das Diskussionsforum der Klassischen Naturheilkunde nach Hippokrates ("Lasst die Nahrung eure Heilmittel sein!")
Regelmäßig moderiert von Brigitte Rondholz, Co-Moderation: Mary Brickenkamp (Autorin)

Herzlich willkommen im größten und meistgelesenen Rohkostforum im Netz!

Alle Rohköstler oder die, die es werden wollen - aber auch Gäste - können hier über diese schöne und einfache Form der Ernährung, die Urnahrung des Menschen, die vegane Frischkost, schreiben. Alle Fragen zur Urkost/Urmethodik werden hier besprochen, aber auch alle anderen Themen rund um diese schöne, gesunde und lustvolle Lebensweise werden hier anschaulich und informativ diskutiert. Alle Tierrechtsfragen sollen zur Sprache kommen. Wir sind selbstverständlich gegen sämtliche Tierversuche. Weitere Themen: Impf-Aufklärung, gesundheitliche Eigenverantwortung, alle Irrungen und Wirrungen der heutigen Schulmedizin, Alternativen zur pharmazeutischen Medizin (z.B. zur Frauenzerstörungs"PILLE", oder Hormonersatztherapien"), natürliche Empfängnisregelungen (NER), natürliche Geburten, überhaupt der natürliche Umgang mit Kindern: Stillen, Tragen, Familienbett. Auch alle Fragen zur Erhaltung unserer Mitwelt sind uns sehr willkommen. Beleidigungen werden kommentarlos gelöscht. Ein liebevoller und respektvoller Umgangston ist erwünscht. Neuanmelder müssen unaufgefordert eine E-mail mit ihrem Realnamen plus Telefonnummer an die Forumsleitung schicken. Und nun: Viel Freude am Austausch!
Urmethodik - Natürlich Leben - alternativ und gesund!
Zur freundlichen Beachtung:Die hier im Forum geschriebenen Diskussionsbeiträge geben die Meinung der Autoren wieder und entsprechen nicht in jedem Fall der Meinung der Forenleitung oder des BfG.
Foren-Übersicht ‹ Rund um die Urmethodik ‹ Rund um die Urkost & das Urtraining
Ändere Schriftgröße
Druckansicht
FAQ
Registrieren
Anmelden
[WIKI-Archiv - Hintergrundinformationen] [Urkost-Blog - ein urköstliches Tagebuch]
[roh macht froh! - Inspiration aus dem roh-veganen Alltag] [Mach die Augen auf!]
In großer Trauer: Franz Konz ist tot
Forumsregeln
 In diesem Forum dürfen nur registrierte & freigeschaltete Mitglieder schreiben. Um Schreibzugriff zu erhalten, registriere dich bitte (Link rechts oberhalb der Foren/Beiträge) & schick danach eine Mail mit deinem Namen, deinem Benutzernamen, deiner Telefonnummer & einer kurzen Vorstellung an Brigitte at urkostmitbrigitte.de
Antwort erstellen
39 Beiträge • Seite 1 von 1

In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Brigitte Rondholz am Sonntag 5. Mai 2013, 21:45


"Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tageslauf.
Nur Du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück." J. W. Goethe

Franz Konz ist nicht mehr hier, er verstarb friedlich in seinem Haus in Kürten. Es war sein Wille, im engsten Familienkreis und in aller Stille beigesetzt zu werden.

"Wenn Dir jemand erzählt,
dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht
und dass das, was einmal tot ist, niemals wiederkommt,
so sage ihm: Die Blume geht zugrunde,
aber der Same bleibt zurück und liegt vor uns,
geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens."
Khalil Gibran
Ja, es hat viele Samen gelegt und mein Dank und der tiefempfundene Dank vieler Menschen, denen er mit der Urmethodik ein gesundes Leben aufzeigte, begleiten ihn für immer.

Ruhe in Frieden, lieber Franz!


Ich werde sein Lebenswerk, sein Leben und sein Sterben in der nächsten NL und in Kisslegg würdigen.
 Eure Brigitte
Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!
Brigitte Rondholz Urkost Besser essen- besser leben hier versandkostenfrei bestellen oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de

Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3184
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Solveig am Sonntag 5. Mai 2013, 22:32
Oh da bin ich echt traurig. Ich wollte ihn so gerne dieses Jahr noch in Kisslegg treffen, ich habe ihn leider nie persönlich gesehen. Habe mich so darauf gefreut. Wir verdanken ihm so viel!

Liebe Brigitte, mein herzliches Beileid allen, die ihm nahe standen, oder die mit ihm gearbeitet haben.
Solveig
 
Beiträge: 298
Registriert: Donnerstag 2. Dezember 2010, 22:43
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Sonntag 5. Mai 2013, 23:28
Ruhe in Frieden lieber Franz Konz. Vielen Dank für deine Tipps und Anregungen. Dein Werk verschlang ich mit großer Begeisterung & Freude, Seite für Seite las ich vom Anfang bis zum Ende.Es machte mir Riesenfreude dein Werk studieren zu dürfen. Auch hätte ich dich mal gerne persönlich kennengelernt, gerne hätte ich mich mit Dir unterhalten. Geht jetzt leider nicht. Aber in unseren Herzen und Hirnen lebst Du weiter, geehrter Bruder im Geiste.
Ich wünsche nun Deinen Familienangehörigen/Kindern nun viel Kraft in ihrer Trauer und von Herzen alles erdenklich Gute!

Joseph Freiherr von Eichendorff

Mondnacht

Es war, als hätt´ der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blüten-Schimmer
Von ihm nun träumen müßt'.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus.
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Sonntag 5. Mai 2013, 23:37
Mein herzliches Beileid all seinen Angehörigen& Mitarbeitern.
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Gierschfee am Montag 6. Mai 2013, 08:31
Liebe Brigitte,

das ist ja eine traurige Nachricht.

Lieber Franz,
wir sind dir für dein Lebenswerk auf ewig dankbar!
Du warst ein Pionier auf deinem Gebiet! Und wir sind glücklich, dich kennengelernt zu haben. Du hattest diese innere Kraft, gegen den Strom zu schwimmen. Das war sicherlich nicht immer leicht, doch du hast Grosses bewirkt! Mein Mann und ich danken dir aus tiefstem Herzen dafür.

Alles Liebe auf deinem weiteren Weg,
Ann
"Was immer du tun kannst - oder wovon du träumst, fange es an." J.W.v. Goethe
Gierschfee
 
Beiträge: 124
Registriert: Samstag 22. November 2008, 00:17
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Brigitte Rondholz am Montag 6. Mai 2013, 11:20
Gierschfee hat geschrieben:
Liebe Brigitte,

das ist ja eine traurige Nachricht.

Lieber Franz,
wir sind dir für dein Lebenswerk auf ewig dankbar!
Du warst ein Pionier auf deinem Gebiet! Und wir sind glücklich, dich kennengelernt zu haben. Du hattest diese innere Kraft, gegen den Strom zu schwimmen. Das war sicherlich nicht immer leicht, doch du hast Grosses bewirkt! Mein Mann und ich danken dir aus tiefstem Herzen dafür.

Alles Liebe auf deinem weiteren Weg,
Ann


Ja, diese tief empfundene Dankbarbarkeit ist der durchgängige Tenor aller Beileidsbekundungen, die mich und den BfG nun erreichen und ich bin sicher, der kölsche Jong sitzt nun verschmitzt lächelnd auf Wolke7 und freut sich drüber. 
Für mich selber ist es auch mal wieder eine gute Gelegenheit, inne zu halten und mit meinem Dank - möglichst zu Lebzeiten! - nicht zu sparen, wenn man so viel zu danken hat.
Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!
Brigitte Rondholz Urkost Besser essen- besser leben hier versandkostenfrei bestellen oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de

Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3184
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Smaragdlibelle am Montag 6. Mai 2013, 11:25
Mein herzliches Beileid seiner Familie und seinen Mitarbeitern. Ich bin auch traurig, ihn nie persönlich kennengelernt zu haben. Für sein Werk und seine damit verbundene unermüdliche Arbeit bin ich/ sind wir ihm sehr dankbar. Wir haben eine Menge gelernt und lernen immer noch. Es ist ein Segen, zu wissen, wie man seine Gesundheit in die eigene Hand nehmen kann. In unseren Herzen und Köpfen wird er auf jeden Fall weiterleben - und das ist gut so. Mögen seine Inspirationen immer weitere Kreise ziehen.
Möge er in Frieden ruhen.
Lieber Gruss Smaragdlibelle

Zu Risiken und Nebenwirkungen schalten Sie Ihr Hirn ein und fragen Sie die Natur!

Smaragdlibelle
 
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 22:10
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Ludmilla01de am Montag 6. Mai 2013, 13:16
Auch von mir Herzliches Beileid ! Ich muss diese Nachricht erstmal verarbeiten und sehe erstmal von weiteren Kommentierungen ab ...
Viele Grüße aus EN, Petra
Ludmilla01de
 
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 12:19
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Lerche am Montag 6. Mai 2013, 15:05
Die Großen schaffen das Große, die Guten das Dauerhafte.
Marie von Ebner-Eschenbach

Der Franz hat beides geschaffen!!! Möge er in Frieden ruhen!
Lerche
 
Beiträge: 88
Registriert: Montag 27. Juni 2011, 09:29
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von welli am Montag 6. Mai 2013, 17:45
Auch wir, Freunde der Rohkost und Urkost in Schwerin und Umgebung, sind in stiller Trauer. Franz und sein Meisterwerk sind uns ein ständiger Begleiter beim Aufspüren der Wahrheit gegen die unwürdige Pillenmaschinerie der Schulmediziner gewesen. Aber der GGK wird die Völker unseres Planeten weiter aufrütteln und von erfundenen Krankheitsparasiten befreien.
In Liebe und Trauer , Mario und Familie aus Schwerin
welli
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 09:04
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Taraxacum am Montag 6. Mai 2013, 18:02
Mein herzliches Beileid seiner Familie und Mitstreitern.
Ich bin froh dich noch in Kißleg 2011 kennengelernt zu haben, du hast meinem Leben eine neue Richtung gegeben!
Ruhe in Frieden lieber Franz.
Roh macht froh

Taraxacum
 
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 20:42
Wohnort: Berlin
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Hartmut D. am Montag 6. Mai 2013, 20:04
Zeit zum Innehalten, zum Gedenken an einen Pionier und Querdenker.

Ich bin betroffen, aber auch dankbar.

Trotz seiner Vorgeschichte hat er ein beachtliches Alter erreicht. In den Händen der klassischen Medizin wäre er vor Jahrzehnten verstorben.

Und lass mir die Engel in Frieden
Beste Grüsse
Hartmut D.

Hartmut D.
 
Beiträge: 361
Registriert: Dienstag 16. September 2008, 14:43
Wohnort: Rijswijk, Niederlande
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Sonnenlicht am Montag 6. Mai 2013, 21:11
Oh, ich habe Dir so viel zu Verdanken Ohne Deine Informationen hätte ich nicht drei tolle Kinder mit langer Stillzeit groß gezogen und hätte nach der ersten für mich schrecklichen Klinikentbindung keine zwei tolle Hausgeburten erlebt.

Vielen Dank! Ruhe in Frieden!

Dein Sonnenlicht
Sonnenlicht
 
Beiträge: 65
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2009, 12:56
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von orange am Montag 6. Mai 2013, 21:23
Mein allerherzlichstes Beileid, seiner lieben Familie. Bin total schockiert, er hat soviel für uns getan.Ich bin sehr traurig, dass er gehen mußte.
orange
 
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 19:38
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Mary Brickenkamp am Montag 6. Mai 2013, 23:21
Ihr Lieben alle,

mich hat die Todesnachricht von Franz zwar nicht plötzlich erwischt - er hat es in den letzten Nls vorausahnend angkündigt - jedoch auch betroffen gemacht. Es ist halt immer ein eigenartiges Gefühl, wenn jemand, dem man bewusst begegnet ist, für immer von uns gegangen ist.

Mein Mitgefühl gilt natürlich in erster Linie Franzens Familie.

Ich persönlich habe keinen besonders guten Draht zum Franz gehabt, was zweifelsohne sicherlich auf Gegenseitigkeit beruhte.  Aber das kommt überall vor. 

Trotz meiner teilwese persönlichen Vorbehalte gegen ihn habe ich größten Respekt und Achtung vor den tiefsten Gründen, aus denen er sein Werk - den Gesundheits-Konz - verfasst hat und vor den Mut, mit dem er unermüdlich gegen alle Widerstände den Menschen aufzeigte, wie korrupt die Pharmalobby und weite Bereiche unseres sog. Gesundheitssystems sind. Desweiteren hat er ganz klar mit seinem Verstand erfasst, was die Menschen weitestgehend davor schützen kann ein Opfer dieser Machenschaften zu werden bezw. zu bleiben, nämlich die Urmethodik.

Was ihn jedoch fehlte, die mit dem Verstand briliant erfasste Urkost auch mit dem Herzen liebend für sich im Einklang zu bringen. Für ihn war die Urkost immer "hart, anstrengend und nur mit eiserner Disziplin" durchführbar. Und das ist, wie Brigitte neulich noch in einem anderen Beitrag ganz richtig ausführte, nur etwas für Masochisten.

Bestimmte Dinge im Leben, wie etwa das Büffeln für eine Prüfung, muss man kurzzeitig mit Disziplin bewältigen. Jedoch mehrmals täglich und möglichst für den Rest des Lebens nur mit Disziplin etwas durchzuführen - das ist einfach unmöglich.

Brigitte ist es - im Gegensatz zu mir - gelungen, direkten Zugang zu seinem Werk zu finden und das dort erfahrbare Wissen mit Liebe umzusetzen und weiterzugeben. Nur so bin ich für die Urkost doch nicht verloren gegangen.  Welch ein Glück für mich, zu dem wiederum Franz über Brigitte beigetragen hat. So schließt sich der Kreis. 

Brigitte Rondholz hat geschrieben:
Ja, diese tief empfundene Dankbarbarkeit ist der durchgängige Tenor aller Beileidsbekundungen, die mich und den BfG nun erreichen und ich bin sicher, der kölsche Jong sitzt nun verschmitzt lächelnd auf Wolke7 und freut sich drüber. 


Ich bin auch sicher, dass er auf seiner Wolke 7 über dies Manco grinsend den Kopf schüttelt und sagt: "Wenn ich noch einmal runter darf, dann mach ich die Urkost wie Brigitte,  nicht nur mit dem Verstand, sondern auch mit vollem Herzen!Dann ist Urkost einach, lustvoll und schön.  Und der Kampf mit den Rückfällen löst sich in ein Nichts auf."

Jeder von uns wird dereinst über seine Schwächen den Kopf schütteln und sich an seinen Stärken, die die Welt für einen, oder gar viele Menschen verbessert haben, erfreuen.

In diesem Sinne hoffe ich auf ein fröhliches Wiedersehen irgendwann zumindest jenseits der hiesigen Existenz mit Dir, lieber Franz.
Liebe Grüße,
Mary

Wohl dem, der sich traut, selber zu denken und eigenverantwortlich zu handeln!
Mary Brickenkamp
 
Beiträge: 692
Registriert: Donnerstag 18. September 2008, 20:49
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Lerche am Dienstag 7. Mai 2013, 08:30
Liebe Mary,
danke, dass du das mit dem Verstand und dem Herzen noch einmal so deutlich geschrieben hast! Ja, ich glaube, dass bei mir noch eine Winzigkeit des Herzens fehlt und es hier und da zu den wenigen Rückfällen kommt....Ich werde da mal hinfühlen...
Ja, es stimmt!! Schon jetzt lächle ich manchmal über meine Schwächen und lerne daraus!
Einen gelungenen Tag
wünscht Lerche
Lerche
 
Beiträge: 88
Registriert: Montag 27. Juni 2011, 09:29
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Sommer am Dienstag 7. Mai 2013, 09:44
Ich bin sehr traurig und Franz besonders dankbar dafür, dass er durch sein Meisterwerk unsere ganze Familie vor der Schulmedizin bewahrt hat.
Der Gedanke daran, dass er in den letzten Jahren viel durchgemacht hat und sich deshalb hat "gehen lassen", macht mich sehr betroffen. Wahrscheinlich hätte ihn die Liebe zur Urkost vor Rückfällen durch menschliche Enttäuschungen bewahrt.
Ich hätte ihn so gerne persönlich kennengelernt und ihm zu Lebzeiten gedankt.
Sommer
 
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 25. April 2013, 09:23
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Amelia am Dienstag 7. Mai 2013, 09:55
Mich hat die Nachricht von Franz Tod doch ziemlich eiskalt erwischt, auch wenn ich es irgendwo ahnte, dass es bald soweit sein könnte, denn auch ich habe schon vor Monaten in der NL wahrgenommen, dass Franz seinen nahenden Tod spürte.

Mein ausdrückliches Mitgefühl gilt seinen hinterbliebenen Angehörigen.

Auch ich gehöre zu den Menschen, die Franz unendlich dankbar sind für sein Lebenswerk. Ohne ihn wäre ich heute nicht auf diesem tollen gesundheitlichen Level und hätte lange keinen solch intensiven Bezug zur Natur! Dank Franz und natürlich Brigitte geht es mir heute besser denn je und ich werde die Urmethodik für den Rest meines Lebens beibehalten, denn ich bun vollends überzeugt und begeistert von ihr. mir geht es da wie Brigitte und Mary, ich liebe sie einfach und sie ist mittlerweile fast das wichtigste in meinem Leben geworden. Allerdings habe ich nie den Eindruck gewonnen, dass Franz die Urkost nicht geliebt und mit dem Herzen gelebt hat. Im Gegenteil, er hat sich immer so liebevoll zu den Faszinationen der Natur geäußert, dass ich es gar nicht glauben kann, dass die Urkost für ihn mit Zwang und Disziplin verbunden war.

Auch gehöre ich nicht zu den Lesern, die mit seinem Schreibstil nichts anfangen konnten, ich fand ihn immer sehr humorig und direkt, was mir sehr gefallen hat. Von der ersten Zeile seines GGKs an konnte ich mich mit seiner Denkweise identifizieren und somit gibt es kaum etwas, was nicht positiv bei mir angekommen wäre.

Ich hoffe, Franz konnte friedlich Abschied von dieser Welt nehmen und im Einklang mit sich und seinen Lieben sterben.
Amelia
 
Beiträge: 731
Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 07:01
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Brigitte Rondholz am Dienstag 7. Mai 2013, 11:39
Amelia hat geschrieben:

Ich hoffe, Franz konnte friedlich Abschied von dieser Welt nehmen und im Einklang mit sich und seinen Lieben sterben.


Ja, das konnte er. Er konnte friedlich Abschied nehmen, das gegen ihn laufende Verfahren war eingestellt und er hatte Harmonie zwischen sich und seinen vier Kindern. Das empfinde ich als tröstlich und ich habe es ihm von Herzen gegönnt, denn er hat für so unglaublich viele Menschen so viel Gutes bewirkt. Das wird mir in diesen Tagen wieder so richtig bewusst, wo die vielen herzlichen Kondolenzschreiben eingehen.

Dies Gute wird bleiben!
Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!
Brigitte Rondholz Urkost Besser essen- besser leben hier versandkostenfrei bestellen oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de

Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3184
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von petias am Dienstag 7. Mai 2013, 12:43
Brigitte Rondholz hat geschrieben:
Er konnte friedlich Abschied nehmen, das gegen ihn laufende Verfahren war eingestellt und er hatte Harmonie zwischen sich und seinen vier Kindern.


Das freut mich auch sehr für den Franz und seine Familie. In letzter Zeit gingen ja immer wieder unangenehme Geschichten über ihn durch die diversen Medien.

Auf mich hat sein Werk in den letzten gut zehn Jahren meiner Entwicklung hin zu meiner jetzigen Lebensweise großen Einfluss gehabt und dafür danke ich ihm!

Beeindruckt hat mich auch, dass er sein nahendes Ende im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte spüren konnte und suverän damit umgegangen ist.

Ich wünsche dem Bund für Gesundheit, dass er den Weggang seiner bisherigen Seele, seines Motors und finanziellen Sponsors gut verkraften möge.

petias
 
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 17. April 2012, 09:16
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Bärenklau am Dienstag 7. Mai 2013, 22:21
Liebe Freunde,

nach Stunden der Meditation fasse ich nun die Kraft auch mein Beileid auszusprechen. Nachdem ich die Nachricht erhalten habe, das ein weiterer großer Geist, vergleichbar mit Newton und Descartes um nur zwei zu nennen, unsere Sphären verlassen hat, musste ich erst in mich gehen und eine Auszeit nehmen. Ich kann euch aber beruhigen: ich fühle mich (auch Dank der Urmethodik) bestens und kraftvoll.

Franz Konz, der die Landschaft des freien und eigenen Denkens in Deutschland geprägt hat, der mit seinen klaren Gedanken und seiner klaren Schrift uns alles ein Vorbild, nein mehr, ein Idol war, ist leider verstorben. Mein herzliches Beileid an seine Familie und an dich, liebste Brigitte, die du dich für seine Lehre mit einem Einsatz zeigst, den man nicht in Worte fassen kann. Ich hoffe inständig, und bin dabei nicht allein, daß du, liebe Brigitte als Stellvertretende Präsidentin und Stellvertretende Chefedakteurin, die großen Fußstapfen nicht scheust, und weiterhin uns die Lehre von Franz Konz so vorlebst wie wir sie von dir kennen, wenn auch jetzt mit mehr Verantwortung. Frisch und fröhlich, überzeugt und überlegt, intelligent und intensiv, so wie auch unser Franz Konz. Plus das gewisse extra, das uns alle immer wieder in deinen Blog schauen läßt in der Hoffnung auf mehr.

Ich verabschiede mich von euch, und wünsche euch allen die nötige Kraft.

Bestes,
Günter
Bärenklau
 
Beiträge: 63
Registriert: Montag 22. September 2008, 00:35
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Spitzwegerich am Mittwoch 8. Mai 2013, 08:56
Brigitte Rondholz hat geschrieben:


"Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.
Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.
Nichts ändert diesen neuen Tageslauf.
Nur Du bist fortgegangen.
Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück." J. W. Goethe

Franz Konz ist nicht mehr hier, er verstarb friedlich in seinem Haus in Kürten. Es war sein Wille, im engsten Familienkreis und in aller Stille beigesetzt zu werden.

"Wenn Dir jemand erzählt,
dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht
und dass das, was einmal tot ist, niemals wiederkommt,
so sage ihm: Die Blume geht zugrunde,
aber der Same bleibt zurück und liegt vor uns,
geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens."
Khalil Gibran
Ja, es hat viele Samen gelegt und mein Dank und der tiefempfundene Dank vieler Menschen, denen er mit der Urmethodik ein gesundes Leben aufzeigte, begleiten ihn für immer.

Ruhe in Frieden, lieber Franz!


Ich werde sein Lebenswerk, sein Leben und sein Sterben in der nächsten NL und in Kisslegg würdigen.
 Eure Brigitte






Liebe Brigitte,

mein herzliches Beileid an Dich und die Familie von Franz.
Du hast das so schön und liebevoll geschrieben!!! Danke dafür!
Möge Franz da wo er jetzt ist ganz entspannt und ohne den Druck seiner "eisernen Diziplin"einfach nur sein können.
Ich denke diese Diziplin hat ihn viel viel Energie und Kraft gekostet.
Ich lese es erst jetzt, war einige Tage nicht online.

Franz hat mich bereits Ende 1999 das erste Mal wachgerüttelt, freilich wurde ich erst Mitte 2005 zur Urmethodikerin
Ich werde seinen Anstoß immer würdigen, habe ich doch endlich wieder volle Gesundheit und eine dadurch bedingt hohe Lebensqualität.

Franz hat mir damals so die Augen geöffnet und gerade seine oftmals etwas ruppige Sprach
Wie gut, das Du in seine Fußstapfen trittst, denn Du lhast die Urmethodik verinnerlicht und das spürt jeder der mit Dir in Kontakt tritt.Wie oft habe ich schon "Normalos" gesagt sie sollen mal im Netz schauen, wenn ich keine Lust auf grosse Erklärungen hatte, habe dann auf deine Seite verwiesen. Da wird jeder nachdenklich, mit wieviel Elan und Freud Du die Sache rüberbringst!

liebe Grüße


Svenja
Spitzwegerich
 
Beiträge: 233
Registriert: Montag 15. September 2008, 21:15
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Mittwoch 8. Mai 2013, 12:46
@Bärenklau; Einspruch dieser Descartes war definitiv kein großer Geist, sondern ein kleines,herzloses Licht, denn Descartes betrachtete unsere liebens-& schützenswerten Mitgeschöpfe die Tiere als gefühllose Bioroboter, dass kann ich als engagierter Tierrechtler NICHT aktzeptieren.
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von IRMISATO (neu) am Mittwoch 8. Mai 2013, 16:06
Ich bin überrascht und traurig und möchte hiermit mein Beileid für die Familie ausdrücken.
Ich habe Franz Konz zu verdanken, dass ich 2007 meine Medikamente absetzen und meine Gesundheit in die eigene unbevormundete Hand nehmen konnt.
Danke Franz!

Gruss, Irmi
Brian von Kuba, Bildhauer, der eine Maschine entwickelt hat, die zeigt, wieviel Arbeit die Produktion von einem Ei für ein Huhn bedeutet: " The chicken works about thirty hours on it. How much money do you get for 30 Hours of work?"

IRMISATO (neu)
 
Beiträge: 149
Registriert: Montag 31. Oktober 2011, 07:23
Wohnort: Berlin
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Mimi am Mittwoch 8. Mai 2013, 17:02
Ihr habt alle so schön geschrieben, mir haben alle Euere Beiträge sehr gut getan und ich danke Euch allen sehr herzlich dafür!
Ich brauche eine längere Zeit, um diese traurige Nachricht zu verarbeiten, weil ich eigentlich in den letzten Monaten die ganze Zeit gehofft habe, dass Franz es doch noch schafft, wieder auf die Beine zu kommen....
Vor fast einem Jahr, schrieb ich auf meinem rumänischen Blog über Franz, und würde auch heute kaum etwas daran ändern - genau wie damals, finde ich eigentlich nur, dass das Wesentliche, meine ganze Dankbarkeit, Annerkenung und Verbundenheit, in Worte sehr schwierig verfasst werden kann:

"Die folgende Geschichte ist fast eine Liebeserklärung. Es ist eine Geschichte direkt aus dem Leben, es ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Weil ich, wie auch tausende andere Menschen, mich mein Leben ohne Franz überhaupt nicht mehr vorstellen kann, er ist so präsent in meinen Gedanken und in meinem Herzen, er hat mir so viel geholfen, hat mich so sehr untersützt und hat mir so viel gegeben.
Und so ist es, dass ich an ihn wie an einen Vater denken muss, weil nur durch ihn und die Urmethodik bin ich praktisch zum zweiten Mal geboren, nur ihm zu verdanken, dürfte ich ein so traumhaftes, glückliches und erfülltes Leben neu anzufangen. Franz ist deswegen auch mein wichtigster und bester Lehrer den ich je gehabt habe, erst durch ihn und sein Lebenswerk bin ich dazu gekommen die Schönheit und die Vollkommenheit des Lebens und der Schöpfung richtig zu verstehen, eigentlich überhaupt erst es zu sehen. Franz ist auch mein Bruder den ich nie hatte, wir sind Seelengeschwiester und uns verbindet viel mehr als nur eine einfache Blutsverwandschatft. Sicherlich ist Franz auch mein Lebensgefährte, ich trage ihn ständig in meinem Herzen und in meinen Gedanken, ich muss immer an ihn denken und ihn oft sehr nah, fast neben mir, fühlen: jedes Mal wenn ich ein Pflänzchen betrachte und esse oder wenn ich einem Sonnenschein und einem Vögelchen zulächele oder wenn ich durch die Natur fröhlich streife oder wenn ich singe oder wenn ich die Urgymnastikübungen mache oder..... - es gibt so wenige Momente in meinem Leben in denen Franz, auch wenn vielelicht nur für einer Bruchteil einer Sekunde, nicht gegenwärtig in meinen Gendanken ist. Und wenn ich seine Zerbrechlichkeit, Zärtlichkeit und unglaubliche menschliche Wärme zwischen den Zeilen seinen Artikeln wahrnehme, würde ich gerne ihn wie eine gute Mutter wachsam gegen allen schützen und verteidigen: denn wer die Wahrheit sagt, ist leider kein beliebter Mensch und wird so oft das Ziel der menschlichen Bosheit. Also wie könnte ich wirklich genug diesem wunderbaren Menschen danken? Nicht mal zehn Leben würden dafür reichen ....."

In meinem Herzen, wird Franz so lange ich lebe auch weiter leben, und ich werde mich auch weiter dafür einsetzen sein Lebenswerk in die Welt zu tragen, als Ausdruck meiner tiefen Dankbarkeit.
Möge Franz in Frieden ruhen.
Liebe Brigitte, Dir ein besonderer Dank, ich hoffe, dass ich alles, was Du auch für uns machst, richtig schätzen kann. Freue mich Dich irgendwann wieder zu sehen, Du kannst Dich immer auf mich verlassen, ich werde versuchen Dir zu helfen so viel wie ich es kann.
In Liebe und Trauer,
Mimi
Mimi
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 16:28
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Bärenklau am Sonntag 12. Mai 2013, 11:40
Lieber Horst E,

deine Ansicht kann ich wiederum nicht teilen. "Dieser Descartes" war ein Universalgenie. Deine Meinung zu ihm möchte ich dir nicht abschlagen, nichts liegt mir ferner. Jedoch solltest Du etwas aus deinem Schwarz-Weiß-Denken ausbrechen. Ich schätze ja nun auch dein Engagement und kritisiere nicht die schwere Lesbarkeit deiner Beiträge sowie Rechtschreibung und Zeichensetzung. Genau wie manche an Franz Konz immer Mäkel suchen, die man unweigerlich bei jedem finden kann. Man darf aber nicht vergessen, daß es die intelektuellen Leistungen und der unermüdliche Einsatz dieser großen Geister sind, deren wir uns erfreuen.

Vielleicht magst du mir deine Ansichten zur Naturphilosophie etwas nahelegen, dann denke ich kann ich dir auch Descartes etwas "schmackhafter" machen (ironisches Wortspiel).

Liebe Mimi,

danke für diesen wunderbaren Aufsatz. Ich darf fragen woher diese Empathie, diese schöne Schreibe, dieser klare Blick kommen? Du hast mir den Sonntag wahrlich versüßt.

Beste Grüße,
Günter
Bärenklau
 
Beiträge: 63
Registriert: Montag 22. September 2008, 00:35
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Mimi am Freitag 17. Mai 2013, 07:16
Lieber Günter,

Ich danke Dir und bin froh, dass meine Worte Dir auch etwas gebracht haben. Als ich erfahren habe, dass Franz gegangen ist, war ich sehr betroffen und mir hat es wirklich sehr geholfen, hier zu lesen was Ihr alle geschrieben habt. Ich war nicht mehr alleine mit meiner Trauer und Hilfslosigkeit: ich habe gespürt, vielleicht mehr als je zuvor, dass wir eine Gemeinschaft sind und ich bin echt sehr glücklich, dazu zu gehören.
Euch allen, alles Gute und Liebe,
Mimi
Mimi
 
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 16:28
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von -Robert- am Samstag 25. Mai 2013, 14:15
Ruhe in Frieden, Franz.

Du hast den wahrheitssuchenden Menschen gezeigt, was die Natur für uns ist:
Unsere Lebensgrundlage, unser Freund, unsere Mutter. Ohne sie vergehen wir.

Sein Buch hat mir sehr geholfen mich selbst und die Natur zu begreifen.
Er hat mir durch sein Buch gezeigt wo ich hin will und was man alles erreichen kann, wenn man nur den Willen und die Bereitschaft hat.
Aus einem kranken. besserwissenden Allesfresser ist ein gesunder, demütiger Pflanzenfresser geworden.

Ich danke Dir Franz, dass Du mir den Ruck in die richtige Richtung gegeben hast.
Jetzt gehe ich den Weg bereits 3 Jahre und bin umso motivierter für die nächsten Jahre.

Auf das wir Menschen wieder gesund und eigenständig werden,
ohne Geldsystem, ohne Korruption, ohne Gewalt,
und vielleicht eines Tages in wahrer Harmonie mit der Natur und all seinen Kindern leben,
und in Würde und voller Kraft 120 Jahre alt werden, um Gutes zu tun.

Franz, ein wahrlich großer Mann...

wir sehen uns
Robert
In unserer Welt gibt es zu jedem Problem eine Lösung.
Wenn es wirklich keine Lösung zu geben scheint, dann ist das betrachtete Problem kein wirkliches Problem, sondern aufgrund von Irrtümern selbst produziert.

-Robert-
 
Beiträge: 301
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 23:26
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Samstag 25. Mai 2013, 14:27
Kluge &wahre Worte, Robert.
Eine Frage, wie stellst du dir das vor,ohne Geldsystem? Plädierst du für Tauschhandel? Wie muss ich mir das vorstellen?
Hochinteressiert
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Samstag 25. Mai 2013, 14:32
Wenn ich jetzt bei Tropenkost&Orkos meine herrlichen Früchte bestelle, mit was soll ich da nun zahlen, außer mit Geld??
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Samstag 25. Mai 2013, 14:46
Völlig autark (roh-vegan&gesund) zu leben ist wohl nur in den Tropen möglich! Das ist die Realität.
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von -Robert- am Samstag 25. Mai 2013, 19:23
Wir gehen dahin wo wir hingehören: In die Tropen und helfen uns gegenseitig.
Tiere brauchen kein Geld, warum wir?
Wir machen es wie die TIere, wir pflanzen viele Bäume und ernähren uns von der Natur.
Keinem gehört irgendwas. Jedem gehört alles. Wenn Hunger, dann sammeln / ernten.

Naiv, aber ein Traum und ein Ziel.

viele Grüße
Robert
In unserer Welt gibt es zu jedem Problem eine Lösung.
Wenn es wirklich keine Lösung zu geben scheint, dann ist das betrachtete Problem kein wirkliches Problem, sondern aufgrund von Irrtümern selbst produziert.

-Robert-
 
Beiträge: 301
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 23:26
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Samstag 25. Mai 2013, 19:31
"Wir gehen dahin wo wir hingehören: In die Tropen und helfen uns gegenseitig.
Tiere brauchen kein Geld, warum wir?
Wir machen es wie die TIere, wir pflanzen viele Bäume und ernähren uns von der Natur.
Keinem gehört irgendwas. Jedem gehört alles. Wenn Hunger, dann sammeln / ernten."

Eine sehr schöne&idealistische Vorstellung. So naiv ist es gar nichtmal(nur NOCH ist es utopisch),aber es gibt Menschen die das machen. Man braucht aber dazu schon Fachwissen(in Anbaumethodik&vitaminschonende Lagerwirtschaft). Nichts geht ohne Fachwissen!
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Samstag 25. Mai 2013, 19:47
Nachtrag; Ka Sundance hat sich diesen Traum mit seiner Familie bereits erfüllt.
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Horst E am Samstag 25. Mai 2013, 21:24
Siehe hier: http://www.youtube.com/user/DieRohkostFamilie
Horst E
 
Beiträge: 3253
Registriert: Freitag 18. Februar 2011, 14:45
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Brigitte Rondholz am Sonntag 26. Mai 2013, 13:31
Horst E hat geschrieben:
Nachtrag; Ka Sundance hat sich diesen Traum mit seiner Familie bereits erfüllt.


Ohne Geld lebt er keinesfalls.
Aber die Hauptsache:

Leider nicht mehr roh und nicht mehr vegan, deshlab leider als Vorbild ungeeignet. Schade eigentlich. Aber das kann sich ja alles noch ändern, er ist ja erst kurz dabei. Alles ist im Fluss und ich bin sicher, dass er wieder auf die Seite der GUTEN kommt. 


Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!
Brigitte Rondholz Urkost Besser essen- besser leben hier versandkostenfrei bestellen oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de

Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3184
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Brigitte Rondholz am Sonntag 26. Mai 2013, 13:34
Horst E hat geschrieben:
 Man braucht aber dazu schon Fachwissen(in Anbaumethodik&vitaminschonende Lagerwirtschaft). Nichts geht ohne Fachwissen!



Einfach leben. Einfach tun.
Nichts verkopft verkomplizieren.
Seht die Vögel am Himmel ... 

Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!
Brigitte Rondholz Urkost Besser essen- besser leben hier versandkostenfrei bestellen oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de

Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3184
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Brigitte Rondholz am Sonntag 26. Mai 2013, 13:41
-Robert- hat geschrieben:
Du hast den wahrheitssuchenden Menschen gezeigt, was die Natur für uns ist:
Unsere Lebensgrundlage, unser Freund, unsere Mutter. Ohne sie vergehen wir.



 so ist es.

Sein Buch hat mir sehr geholfen mich selbst und die Natur zu begreifen.


Wie schön, dass Du es sagst. So vielen in der Rohkostszene geht es so, aber einige erinnern sich nicht mehr daran.

Er hat mir durch sein Buch gezeigt wo ich hin will und was man alles erreichen kann, wenn man nur den Willen und die Bereitschaft hat.
Aus einem kranken. besserwissenden Allesfresser ist ein gesunder, demütiger Pflanzenfresser geworden.


Wie schön Du das gesagt hast: ein demütiger Pflanzenesser, ja, das ist schön. Nicht gierig schlingen ... sondern genüsslich kauen. 

Ich danke Dir Franz, dass Du mir den Ruck in die richtige Richtung gegeben hast.
Jetzt gehe ich den Weg bereits 3 Jahre und bin umso motivierter für die nächsten Jahre.



Ich freue mich jetzt mal in seinem Namen! 
Auf das wir Menschen wieder gesund und eigenständig werden,
ohne Geldsystem, ohne Korruption, ohne Gewalt,
und vielleicht eines Tages in wahrer Harmonie mit der Natur und all seinen Kindern leben,
und in Würde und voller Kraft 120 Jahre alt werden, um Gutes zu tun.

 Ja, so ist das Ziel und der wahre Sinn des Lebens.
loveya 
Beste Grüße - Deine Brigitte
Warum vegan? Hier findest Du die Gründe! MENSCH- mach die Augen auf!
Brigitte Rondholz Urkost Besser essen- besser leben hier versandkostenfrei bestellen oder Mail an:
Brigitterondholz@t-online.de

Brigitte Rondholz
Administrator
 
Beiträge: 3184
Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 23:03
Nach oben
Re: In großer Trauer: Franz Konz ist tot

von Summer am Donnerstag 30. Mai 2013, 17:47
Auch ich möchte meine große Trauer über den Tod von Franz Konz hier zum Ausdruck bringen. Ich war mehr als betrübt als ich von seinem Gang in den Himmel erfuhr und auch ich wünsche seiner Familie und seinen Angehörigen ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Was bleibt, ist das Wissen, dass er Großes in der Welt geleistet hat und uns allen auf den Pfad der Gesunheit und des Wohlbefindens zurückgeführt hat. Möge seine Seele in Frieden ruhen
Lebe glücklich, lebe froh, wie der Floh im Haferstroh.

Das Reh springt hoch, das Reh springt weit. Warum auch nicht? Es hat ja Zeit!

Summer
 
Beiträge: 43
Registriert: Dienstag 23. März 2010, 22:33
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach   
Antwort erstellen
39 Beiträge • Seite 1 von 1
---------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]


39 Beiträge. In EINEM Monat!
Logged
Steine kann man nicht essen!
Pages: [1]