TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Das ist die Hölle hier!  (Read 2073 times)

~Holbe

  • Guest
Das ist die Hölle hier!
« on: November 22, 2005, 06:52:08 PM »

Hallihallo, ich bin der Neue,

d.h. so neu bin ich auch wieder nicht, denn Enigma hat von mir schon ein paar Aktionen gepostet. Das werde ich ab jetzt selber tun, sonst steht nachher hier überall nur noch Enigma.

Als Einstand möchte ich Enigma einen kleinen Gefallen tun. Sie hat mich gebeten, einen Beitrag zu analysieren, der vorgestern hier ins Forum, und zwar unter „Grundsätzliche Überlegungen“ bei „Laufende Aktionen“ gepostet wurde. ama hatte die Absicht des Verfassers sofort erkannt und den Text gelöscht. Enigma und ich denken, dass es ganz interessant sein kann, diese Einlassungen mal zu zerpflücken, allerdings nicht als Diskussion, denn die war von dem Verfasser offensichtlich gar nicht beabsichtigt.

>>>   Hallo Enigma,
habe mit großem Interesse diesen ganzen Schriftverlauf und Links gelesen - da braucht man ja gar keinen Krimi mehr ;-).   <<<

Da geht es schon los. Der Schlaumeier suggeriert gleich von Anfang an, dass die hier dokumentierten Informationen so etwas wie Unterhaltung seien, über die man nur schmunzeln kann.

>>>   Da ich mich erst seit kurzem mit all solchen Sachen beschäftige und all die Leute noch nicht kenne, habe ich mal ein paar Fragen an dich, da du diese Szene ja scheinbar gut kennst.   <<<

Natürlich muss man zunächst einmal den unvoreingenommen Ahnungslosen spielen, aber dabei dem Gegenüber sogleich aufs Auge drücken, dass er „diese Szene ja scheinbar gut“ kennt. Also scheinbar. Woher weiß er das denn, wenn er sich erst seit kurzem mit all - mit all - solchen Sachen beschäftigt.

>>>   Mir ist aufgefallen, dass es einige gibt, die durchaus fachlich korrekte Dinge publizieren,   <<<

Aber das kann er schon behaupten, der angebliche Newcomer in alle diesen Sachen. Das hätte mich aber auch wirklich mal interessiert, wer das sein soll, die da durchaus fachlich korrekte Dinge publizieren.

>>>   andere bringen den größten Blödsinn (zumindest subjektiv betrachtet auf den ersten Blick)   <<<

Aha, man muss also mehrmals hinblicken, und nicht subjektiv sein, sondern objektiv. Wenn man also objektiv ist, dann kann man auch den größten Blödsinn mit der Zeit für bare Münze nehmen. Wer da immer noch skeptisch sein sollte, der ist eben subjektiv und hat nicht oft genug hingeblickt.

>>>   und bei anderen weiß man nicht so recht was man davon halten soll.   <<<

Dass es tatsächlich absoluten Humbug könnte, der jeder Mensch, der sich nicht die Hose mit der Beißzange zumacht, sofort als solche identifizieren kann, wird hier gar nicht in Erwägung gezogen. Da weiß man nicht so recht, was man davon halten soll. Irgendwer wird einem dann schon die Erleuchtung eintrichtern.

>>>   Ich finde es daher gut, wenn man sich auch andere Meinungen zu einem Thema anhören kann.   <<<

Natürlich, gebt den Scharlatanen und Betrügern, gebt den schleichenden Volksverhetzern eine Chance ihre Meinungen an das willige Ohr zu bringen. Das findet er gut, ich aber gar nicht.

>>>   Was mir jetzt nur auffiel war, dass ihr/du scheinbar einen regelrechten Feldzug gegen alle möglichen Leute führt,   <<<

Hier wird die notwendige Aufklärungsarbeit als kriegerische Aggression diskreditiert, die „gegen alle möglichen Leute“ geführt wird. Aber die Leute werden doch hier namentlich genannt. Und es wird auch begründet warum. Aber …..

>>>   wobei ich den Grund dafür nicht so richtig erkennen kann.   <<<

Na klar, hier sind ja überhaupt keine Gründe zu erkennen. Vor lauter Krimi kann man die Gründe ja auch überhaupt nicht sehen.

>>>   Gut in einigen Fällen mag Kritik angebracht sein,   <<<

Och wie nett, also liegen wir doch hier nicht so tausendprozentig falsch. Das hätte mich auch mal interessierte, für welche Fälle man uns den Kritik erlauben würde.

>>>   aber wenn ich das richtig sehe, dann greift ihr die ja nicht nur mit Kritik an, sondern versucht auch diese Menschen mehr oder weniger zu zerstören.   <<<

Ja sicher, wir fahren mit einem Ochsenkarren übers Land, sammeln harmlose Esoteriker und selbstlose Wahrheitspropheten auf, bringen sie zum faschistischen Konzentrationslager der NWO-Inquisition und verbrennen sie dort auf den Scheiterhaufen aus beschlagnahmten Bücher von Jan van Helsing.

>>>  Bitte verbesser mich, wenn ich falsch liege, aber haben wir nicht in diesem Land das Recht auf freie Meinungsäußerung und diese auch zu verbreiten?   <<<

Darauf pochen sie dann alle. Hier werden schändliche Manipulationen, Lug und Trug, Scharlatanerie und Fälschungen als Meinungsäußerung kaschiert, die dann auch gefälligst noch frei zu berbreiten sind. Von der Freiheit, sich gegen so etwas zu wehren, in dem man darüber aufklärt und Ross und Reiter öffentlich benennt, will da niemand was wissen.

>>>   Wenn einige an ihre Ideen glauben, dann sollen sie doch ruhig - oder?   <<<

Leute, seid doch tolerant! Wie kann man denn so intolerant sein und „einige“ nicht an ihre Idee glauben lassen. Von mir aus kann jeder glauben was er will. Nur wenn er das nach außen als Meinung äußert, dann muss er damit rechnen, dass es Menschen gibt, die anderer Meinung sind. Und wenn seine Meinung gewisse Grenzen überschreitet, dann muss er mit Widerstand rechnen. Aber wie kann man denn nur so böse sein.

>>>   Wenn man jetzt fachlich argumentiert, kann man damit gerne eine Gegenfront aufbauen.   <<<

Jetzt wird’s fachlich, aber das lassen wir lieber mal jetzt, sonst müsste man ja doch mal erzählen, welche Fachlichkeit das ein soll, mit der man hier eine Gegenfront aufbauen könnte.

>>>   Aber ich weiß nicht, ob es angebracht ist, sich hier als Informationspolizei aufzuspielen, Leute nur aus Prinzip anzugreifen und dabei wohl auch vor keinem Mittel zurückschreckt.   <<<

Jetzt kommt es knüppeldick. Was sind wir doch für Schergen, die die armen Leute  - und zwar irgendwelche (siehe oben) nur aus Prinzip angreifen. Wir haben ja überhaupt keine Argumenten, keine Beweise, keine wirklichen Gründe, sondern nur Prinzipien. Und wir schrecken vor keinem Mittel zurück. Streckbank, Daumenschrauben, Eiserne Jungfrau, alles haben wir auf Lager. Bignose hat nicht eine solch lange Nase weil er andauernd lügt, sondern weil wir sie ihm mit Schraubstock und Zange langgezogen haben.

>>>   Macht ihr euch eigentlich auch Gedanken wie sich sowas beim anderen auswirken kann?   <<<

Oh wie sind wir so froh, dass uns nun endlich mal jemand unsere Verantwortung erinnert. Ja, wir haben wirklich die Hoffnung, dass sich der eine oder andere unter dem wachsenden Druck doch dazu durchringen kann, mit dem Unfug aufzuhören und seinen Lebensunterhalt auf ehrliche Weise zu verdienen. Auch hoffen wir sehr, dass sich kein Betroffener deswegen hinter einen anfahrenden Zug wirft.

>>>   Und begebt ihr euch damit nicht auch rechtlich in Gefahr?   <<<

Da macht sich doch wirklich jemand rechtlich um uns Sorgen, jemand, der sich erst seit kurzem mit all diesen Sachen beschäftig. Ja die Gefahr ist groß, dass man uns fortwährend „rechtliche Schritte“ androht. Mit diesen „Schritten“ könnte man schon eine Volkswanderung zum Untersberg organisieren. Aber diese Drohung war jetzt wirklich zu plump …

>>>   Wäre schön mit dir / euch mal darüber zu diskutieren.
Viele Grüße
moritz berger   <<<

… weshalb man auch auf eine Diskussion verzichten kann. Die Absicht, hier eine Scheindiskussion in Forum zu schmuggeln, ist klar und deutlich aufgedeckt. Gleich in den Müll mit so etwas! Oder vielleicht mir geben. Man kann ja doch aus solch einem Käse eine Menge lernen, wenn man sich das etwas genauer anguckt.

Aber überlassen wir das Finale Frau Moritz Berger. Denn so widerspruchslos hat sie die Löschung nicht hingenommen:

>>>   Und du entscheidest welche Fragen gut sind und welche nicht - oder wie?
Ich habe ein paar ganz höfliche Fragen gestellt. Tut mir leid, wenn die euch zu kritisch waren. Aber danke, jetzt weiß ich, was ich von euch zu halten habe.
Hiermit hast du mir gezeigt, dass Ihr das Problem seid und nicht unbedingt die anderen. Weitere Kommentare schenke ich mir. Kannst mich aus dem Forum löschen - hier werde ich nichts mehr reinstellen.   <<<

Ist das nicht herrlich? Was sind wir doch nur für schlimme Menschen :-)

Holbe
Logged

Mondstein

  • Guru
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 222
Das ist die Hölle hier!
« Reply #1 on: November 23, 2005, 01:40:08 PM »

Ist das nicht herrlich? Was sind wir doch nur für schlimme Menschen :-)
Freut mich wirklich, daß das Forum so gut ankommt ;o) .

Esoterisch ist schön. Das ist so schön, daß es diese Esoteriker gar nicht mehr in der Lage sind, dieses Scientologisch-Mun-Urinella-Neusprech mit Kaffeefahrten-Hökerer-Odeur abzulegen.


Mondstein
Logged
Pages: [1]