TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Schnullergate - ES REICHT!  (Read 61 times)

Munterbunt

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 144
Schnullergate - ES REICHT!
« on: March 16, 2019, 11:41:53 AM »

"Szene-Café sperrt Kinder aus Appell an „Supermuttis“: Das sagt die Cafe-Betreiberin"
https://www.mopo.de/hamburg/szene-caf%C3%A9-sperrt-kinder-aus-appell-an--supermuttis---das-sagt-die-cafe-betreiberin-32223402


Der Hintergrund,  zum Glück ohne Geräuschkulisse:

https://www.instagram.com/p/Bu5mW4MH5WK/?utm_source=ig_embed

[*quote*]
mokisgoodies's profile picture
mokisgoodies

moki's goodies
2,063 likes

    mokisgoodies

    Jetz mal ehrlich - es reicht.

    Liebe Supermuttis, ich finde es ist an der Zeit, die Verhältnismäßigkeit dessen, was Ihr hier seit einigen Tagen im Netz veranstaltet, ernsthaft in Frage zu stellen.

    Ich habe ein Restaurantkonzept, das Euch nicht gefällt und das ist einigen als Anlass genug für einen Shitstorm vom feinsten. Ohne dass auch nur eine einzige von Euch vorher das persönliche Gespräch gesucht hätte, verurteilt Ihr mit heiligem Eifer mein Unternehmen mit erstaunlicher verbaler Aufrüstung und Feindseligkeit.

    Überträgt man die Situation mal gedanklich von Muttis im Internet zu Schülern auf dem Pausenhof, dann wäre die Bezeichnung glasklar „Mobbing“. Ich wünsche Euren sicher ganz wundervollen Kindern sehr, dass sie so etwas nie erleben müssen.

    Ich bin erwachsen und habe ein breites Kreuz und eine hohe Frustrationstoleranz, ohne die könnte ich meinen Job gar nicht machen. Und ich möchte gerne mal ein paar Sachen klarstellen.

    Erstens: Überraschung Überraschung - auch ich bin Mutter. Kenne mich also durchaus im Thema aus. Ich bin in einer großen Familie aufgewachsen, habe eine großartige Tochter, ein sehr süßes Patenkind und Nichten und Neffen. Kinderfeindlichkeit zu unterstellen ist also schonmal Blödsinn.

    Zweitens: Das moki’s goodies ist kein spendenfinanziertes demokratisches Mutter-Kind-Projekt, sondern ein Restaurant für das ich mir ein Konzept überlegt und in das ich mein privates Geld investiert habe. Weil ich meine eigenen Entscheidungen treffen möchte ohne mich dafür rechtfertigen zu müssen.
    (...)

    ghostlightx
    @ellawatercolor Eher im Gegenteil. Nicht alle haben Lust auf Kinder um sich herum und das sollte man respektieren. Wenn’s den Super-Muttis stört sollen sie eben woanders hingehen, denn es gibt genug Cafés in HH.
    phil_c_sch
    @ilicicpranjic Was für ein Unsinn.
    kleinesfuchs
    @axelrorig Ich toleriere es und hätten Sie meinen Kommentar gelesen, hätten Sie das festgestellt. Nur weil es nichts für mich ist, heißt es noch lange nicht, dass ich es nicht toleriere, nur ist es nichts für mich!
    kleinesfuchs
    @axelrorig Und Übrigenz, Toleranz ist auch andere Meinungen hinzunehmen, auch wenn sie nicht der Eigenen Entsprechen.
    kleinesfuchs
    @zweiteliebe.buesum ja, leider!
    20_domo
    Also ich finde dieses Vorgehen gut.Ich bin selber im Einzelhandel tätig und arbeite täglich mit Eltern und deren Kindern zusammen und man merkt sobald das Geschäft betreten wird, gibt man die Pflicht auf das Kind aufzupassen einfach die Verkäufer/-in ab. Und genau aus diesem Grund soll man sich nicht Wundern wenn das solche Sachen entstehen.
    ilicicpranjic
    Kein Kommentar mehr... Deutschland ist bekantlich das unfreundlichste Land, was Kinder betrifft.. die Kinder hier tun mir nur Leid.... und auf dem Niveau kein Kommentar mehr.. . Schrecklich
    anita_gorgs
    Verstehe die ganze Aufregung nicht bin kein Kinderfeind sondern Oma von 4 Enkelkindern also ist immer was los .trotzdem finde ich schön mit meinem essen zu gehen mal ohne Kinder Lärm 😎
    sasalein1
    Ach, immer dieses Theater 🤪. Jeder hat doch das Recht, sein Restaurant, sein Café, sein Geschäft, wie auch immer, so zu führen, wer er es will. Die Anzahl der Gäste und/oder Käufer werden es zeigen, ob sich das eigene Konzept durchsetzt. Ich persönlich LIEBE Kinder, habe selber 3 ( mittlerweile erwachsen ) und genieße es, meinen Kaffee in Ruhe zu trinken. Und ich kann.mir vorstellen, dass es auch viele Eltern von kleinen Kindern genau so geht und die so eine Umgebung gerne mal aufsuchen, wenn sie "Kinder-frei" haben. Und dann ist es schön, dass man so ein Café finden kann. Und es gibt Raucher ( nein, ich bin Nichtraucherin), die vielleicht mal gerne den Kaffee im Warmen mit einer Zigarette genießen möchten, für die gibt es bestimmt auch Cafés. Und das ist gut so! Schließlich steht da niemand mit einer Pistole neben einem und zwingt Leute in das kinderfreie Café, oder? Aber warum Besitzer von Restaurants und Cafés so reagieren hinterfragen die ganzen "Hater"nicht. Nein, sofort ist der Besitzer Kinderfeindlich, Ausländerfeindlich u.v.m. Wie schon oben erwähnt, die Anzahl der Gäste wird zeigen, ob das Konzept durchsetzt ( und ich vermute stark, dass es sich durchsetzen wird ). @mokisgoodies Viel Erfolg und toll, dass du dich so offen geäußert hast! 👍
    traumfaser_alpaka
    @ilicicpranjic und trotzdem bist du hier, kann ja dann nicht so schlimm sein 😉
    natalie.kassab
    👌
    ilicicpranjic
    @traumfaser_alpaka wie gesagt Gott sei dank bin nicht hier aufgewachsen....ich hatte wunderbare Kindheit und Jugend...nicht hier... ich kann vergleichen
    christian.hamburg.beyond
    #loveit Habe Dein Restaurant gerade auf meine "Muss ich mal hin"-Liste gesetzt und #Eppendorf fehlt mir glaub ich noch für mein Insta Projekt
    jackdannde
    Weiter so mokisgoodies.
    frosch22869
    Warum sind schlecht erzogene siebenjährige erwünscht aber sechsjährige nicht?#Schnullergate #mokisgooies
    jackdannde
    Ich werd dein cafe auf jeden Fall mal besuchen. Es gibt tausende Angebote für Familien mit Kindern. Warum dann nicht auch für Menschen ohne Kinder. Weiter so
    friscohomes
    Cool das auch an Menschen gedacht wird welche etwas Ruhe wünschen beim Essen.
    kaefersepp2002
    👍🏻 super Konzept. Wir haben auch 2 Kinder. Wir hatten das Glück, dass die beiden als sie klein waren, sehr pflegeleicht und friedlich waren. Buch, Malblock und es war Ruhe. Sie wußten genau, dass es andere Orte zum austoben gab. (Zuhause z.B.🙄) Sie haben sich in Restaurants eher durch andere Kinder gestört gefühlt. Ich finde ihre Entscheidung sehr gut. Wenn ich in ein Café gehe, dann möchte ich eine kleine Auszeit. Ansonsten hole ich einen Café to go und setzte mich auf den Spielplatz. Es gibt ja sicher noch andere Cafés, auf die muss man dann eben ausweichen, wenn der kleine Nachwuchs unbedingt mit muss. Also, Kopf hoch und durch. Weiter so. Ich wünsche Ihnen noch viel Erfolg 👍
    nicicresso
    Darf doch jeder machen wie er will
    black_smoke_camping
    Alles bestens. Wenn man sich Mal ohne Kinder treffen möchte braucht man auch keine Anderen als Ersatz um sich herum.
    the_red310
    Als Vater von drei Kindern kann ich nur sagen: Mir doch Lachs! Ich habe den ganzen Tag mit Müttern zu tun...mit solchen und solchen...die Kinder sind entsprechend von bis. Ich z.B. war das letzte Mal in der City, als wir zu Weihnachten in der Spitalerstraße bei Brinkmann einkaufen waren. Jeder hat sein Konzept, welches aufgeht, oder eben nicht. Das ist unternehmerische Freiheit in D. Genauso hat man als Betreiber eines Ladengeschäftes ein Hausrecht. Väter kommen ja auch nicht auf die Idee, ihre Kinder im Foyer des Bordells abzugeben. So, ich gehe wieder arbeiten...😂😂
    dery_from_the_block
    @christinagolightly Toller Text. Der Laden ist DEIN "Baby"! An die sogenannten "Supermutti's" ..... Als "Supermutti" stundenlang an irgendwelchen veganen Chai-Latten nuckeln, und die unausgelasteten Kids springen derweil über Tische und Bänke.. Und gehen anderen Gästen auf die Nerven. Und hören auch nicht auf, rumzuschreien und rumzutoben, da niemand den Mund aufmacht.... Ich durfte mit meinem Hund auch nicht rein. Ja und? Bin dann ohne Hund hin. What's the Problem?!
    _thomas1672_
    Alles richtig gemacht. Es gibt Lokalitäten für jeden Geschmack und es ist bleibt das Konzept des Betreibers. Weiter so.
    namphueng.exe
    Sollte ich jemals in Hamburg sein, werde ich vorbei kommen! Respekt für dieses Konzept :)

4 days ago
Log in to like or comment.
[*/quote*]
Logged

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 687
Re: Schnullergate - ES REICHT!
« Reply #1 on: March 16, 2019, 07:30:56 PM »

In Schwimmbädern gibt es Frauentage. Nur für Frauen. Das muß man sich mal vorstellen! NUR FÜR FRAUEN! Männer dürfen nicht rein. Gehört verboten.


Die vielen Schreihälse müßten doch jetzt die Frauentage kritisieren. Tun sie aber nicht. Weil Frauen und Kinder ja nun mal nicht dasselbe sind. Und Männer schon gleich gar nicht.


Mit deren Brettern von vorm Kopf könnte eine Sägerei 100 Jahre lang Doppelschichten fahren. Mindestens.
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown
Pages: [1]