TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Mein anderes Leben - Leukämie - Angst  (Read 6312 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1109
Mein anderes Leben - Leukämie - Angst
« on: July 05, 2006, 06:09:59 AM »

http://sonja.kulando.de/category/allgemein

http://sonja.kulando.de/post/2006/07/01/angst

[*QUOTE*]
Angst
sonja | 01 Juli, 2006 10:46

das ist mein letzter eintrag vor der op. ich habe angst.morgen geht es auf die kardiologie, wenn es schlimmer wird, dann schon heute
abend. am liebsten will ich nur noch ganz still sitzen, weil ich so schlecht luft bekomme. seit gestern kriege ich jetzt sauerstoff.
immer muss ich atemübungen machen, wovon ich husten muss und das tut echt weh.
wenn ich wieder da bin, muss ich auswandern. bei kulando wurde leider die statistik abgestellt.  und der counter.blogscout hat nur 50
einträge. vielleicht geht sie ja bis dahin wieder.
wann ich wieder da bin, weiß ich nicht. ich hoffe, schnell.
danke für die mutmacher und daumendrücker.
ich habe echt angst.
[*/QUOTE*]


Seitdem ... Schweigen...


.

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1109
Mein anderes Leben - Leukämie - Angst
« Reply #1 on: May 12, 2007, 06:56:25 PM »

http://www.claudiakilian.de/2006/11/02/sonja-hat-geantwortet/

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
2. November 2006
Sonja hat geantwortet
"Socialblogs und Wikipedianer - claudia @ 17:25"


[...]
Möchtest du dich kurz vorstellen?

Ich heiße Sonja, bin 15 Jahre alt und habe seit Januar 2006 Leukämie
(ALL). Wenige Tage nach meiner Diagnose, habe ich angefangen Tagebuch zu schreiben.


Was bedeutet dieses Internettagebuch für dich?

Ich habe eine Möglichkeit gefunden, meine Angst loszuwerden und
gleichzeitig andere Menschen darüber zu informieren, was es bedeutet, mit
Leukämie zu leben. Es hat mir schon oft geholfen, mich wieder
aufzurappeln, weil ich wusste, dass da viele sind, die mit mir hoffen und
auch Angst haben.


Hast du im Internet schon Tagebuch geschrieben, bevor du krank wurdest?

Nein, bevor ich krank war, hatte ich nur selten Kontakt mit dem Internet.
Ich habe viel mit Freunden unternommen und mein Vater wollte nicht, dass
ich mich alleine an den Computer setze und ins Internet gehe.


Was ist der Unterschied für dich zwischen einem privaten Tagebuch und dem
Tagebuch im Internet?

Wenn ich im Internet schreibe, habe ich das Gefühl, ich würde jemandem
von meiner Angst erzählen und verstanden werden. Ich bekomme Reaktionen
darauf und auf verschiedene Situationen, gibt es oft jemanden, der mir
sagt, wie ich besser damit umgehen kann. Ein privates Tagebuch führe ich
auch, aber da weiß ich von Anfang an, dass es nur die Menschen lesen
werden, die besonders in den letzten Monaten für mich da waren: meine
Familie. Wenn ich nicht gesund werde, sollen sie wissen, wie froh ich
jeden Tag war, dass sie mich nie alleine gelassen haben, aber auch kleine
Geheimnisse, die man eigentlich nie den Eltern sagt. Mein privates
Tagebuch soll für meine Eltern eine Erinnerung sein, das Internettagebuch
mir eine Hilfe.


[...]
Du hast dein Tagebuch mehrmals umziehen müssen und jetzt ist es
Passwort-geschützt. Willst du den Leserinnen und Lesern erklären, was
passiert ist?

Als ich auf blog.de anfing zu schreiben, bekam ich immer mehr Leser und da
es dort eine Rangliste gibt, bin ich mit meinem Tagebuch auf den ersten
Platz gerutscht. Ich bekam böse Mails, weil ich andere verdrängt habe,
und so suchte ich mir einen neuen Platz. Ich bin bei Kulando gelandet und
habe mich dort lange Zeit wohl gefühlt. In meinem Tagebuch schreibe ich
nicht nur über die Behandlung oder meine Angst, sondern auch über sehr
private / intime Sachen. Leider zog das auch Leute an, die mir ihre
Fantasien schrieben, z.B. wie toll sie es fänden, mich pflegen zu
dürfen. Sie benutzten dazu die aktuellen Einträge, die ich ins Tagebuch
schrieb. Es war sehr belastend für mich und ich wusste nicht, wie ich
damit umgehen soll. Der einzige Ausweg war ein weiterer Umzug. So entstand
mein Einhornplanet, wo ich mich jetzt sehr wohl fühle.


Was waren deine schlimmsten Erfahrungen, die du mit deinem Weblog und
deinem Forum gemacht hast?

Die schlimmste Erfahrung war, als jemand im Namen meiner Mutter ein
Kommentar geschrieben hat. Er / sie schrieb, dass meine Mutter mich zum
sterben mit nach Hause nehmen würde. Das war ziemlich schlimm, denn in
dieser Zeit ging es mir tatsächlich sehr schlecht.


Hast du schon mal daran gedacht, überhaupt nicht mehr öffentlich zu
schreiben?

Ja, jedes Mal, bevor ich umgezogen bin. Mir wurde aber immer wieder klar,
dass mittlerweile ganz viele mit mir kämpfen, den Weg gemeinsam mit mir
gehen. Sie haben mir schon oft Mut gemacht, da wollte ich nicht einfach
verschwinden.


Welche Internetseiten liest du selbst am liebsten? In welchem
Netzwerk/Forum bist du sonst noch aktiv?

Bevor ich angefangen habe, Tagebuch zu schreiben, habe ich mir Zuspruch
und Hilfe bei den Onkokids ( http://www.onko-kids.de ) geholt. Auch jetzt,
bin ich immer wieder dort zu finden.
Ich habe aber auch sehr liebe Menschen bei den Tutaholics
( http://www.tutaholics.at ) kennen gelernt. In dem Forum bin ich oft,
um das Programm PSP kennenzulernen.
[...]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Als ich auf blog.de anfing zu schreiben, bekam ich immer mehr Leser und da
es dort eine Rangliste gibt, bin ich mit meinem Tagebuch auf den ersten
Platz gerutscht. Ich bekam böse Mails, weil ich andere verdrängt habe
,...
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

.
« Last Edit: May 12, 2007, 07:12:44 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1109
Mein anderes Leben - Leukämie - Angst
« Reply #2 on: May 12, 2007, 07:00:03 PM »

http://www.einhornplanet.de/impressum.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Der Einhornplanet wurde ursprünglich von Julia Feenrich ins Leben gerufen.
Nach langer und schwerer Krankheit, ist sie am 15.09.2005 verstorben.
Sonja hat, mit Hilfe von Manuel (Freund von Julias Geschwister), die Seite
übernommen.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.einhornplanet.de/

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
20.03.07
Die ersten Einhörner halten Einzug
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
.
« Last Edit: May 12, 2007, 07:04:09 PM by ama »
Logged
Pages: [1]