TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: SPAHN VERSCHENKT 10 MILLIONEN EURO ALS STARTHILFE FUER EINEN MILLIARDENBETRUG  (Read 16 times)

RubyCat

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 342



800 Pixel:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/STAATSTERRORISMUS/SPAHN_VERSCHENKT_10_MILLIONEN_EURO_ALS_STARTHILFE_FUER_EINEN_MILLIARDENBETRUG_800.jpg

Spahn (*)

"Ja, Leute, was soll ich sagen", so Spahn auf einer Pressekonferenz in Berlin. "Klar, Homöopathie ist Humbug und die Wirkung dieser Mittel geht nicht über den Placeboeffekt hinaus, aber 20 Mio… Das ist halt verglichen mit dem restlichen Budget einfach nur Pillepalle. Pipifax. Das sind Peanuts. 20 Millionen Euro Krankenkassenbeiträge. Pff... Das kratzt keinen. Wegen den paar Kröten leg ich mich doch nicht mit der Homöopathie-Lobby an."

(*) https://www.der-postillon.com/2019/09/spahn-homoeopathie.html


Wenn Satire den Wahrheitsgehalt der Politik zu 100 Prozent trifft, die Politiker rückgratlose Nullen sind und Mafiosi die Fäden ihrer Marionetten ziehen,  ist es gefährlich im Staat. Was "Der Postillon" schreibt, ist Satire. Was Jens Spahn begeht, ist Betrug. MINDESTENS ist es die Veruntreuung von 10 Millionen Euro. Wobei diese 10 Millionen Euro Starthilfe des Reklamekapitals sind, mit dem die Homöopathen ihren Umsatz von mehreren Milliarden Euro pro Jahr machen.
Logged

Zoran

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 286

Jens Spahn, der in bekannter Politgangster-Manier mal eben 20 Millionen Euro Versichertengelder veruntreut, weil ihm das alles scheißegal ist, veruntreut nicht "einfach so" 20 Millionen Euro, sondern er bringt damit Menschen um. Weil dieses für eine Esoteriker- und Parasitenmafia verschleuderte Geld weg ist. Weil es fehlt. Und weil es fehlt, kommen Menschen zu Schaden oder sterben. Es ist ein eiskalter Massenmord.

Wie es aussieht, wenn Geld fehlt, und wegen des fehlenden Geldes die Ausstattung der Krankenhäuser nicht ausreicht, zeigt dieses Beispiel von letzter Woche:

München
Achtstündige Odyssee mit schwerkranken Baby, weil kein Bett auf Intensivstation frei war.
2x wurden sie in Krankenhäusern abgewiesen
Hilfe bekam Baby in Augsburg.
Fahrt mit Privatwagen. Krankentransport -Wartezeit über drei Stunden!



Der Artikel der tz München:

[*quote*]
Aktualisiert: 23.10.19 22:41


Acht Stunden Verzweiflung
Weil in Münchner Kliniken kein Platz war: Eltern müssen mit ihrem schwer kranken Baby nach Augsburg

Acht Stunden lang suchten die Eltern nach einem Intensivkrankenbett für Frieda. Zweimal wurden sie in Münchner Krankenhäusern abgewiesen. Hilfe bekam das Baby in Augsburg.


[...]
[*/quote*]

mehr:
https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-ort29098/muenchen-kein-platz-in-kliniken-eltern-muessen-mit-kranken-baby-nach-augsburg-13142245.html


Was will Jens Spahn dazu sagen? Er ist der Verantwortliche! Er ist der Gesundheitsminister. Ist ihm das alles scheißegal?


Falls sich noch immer jemand wundert, warum die Bürger AfD wählen? Wegen solcher "Politiker".
Logged


Japan Earthquake and Pacific Tsunami

Your gift to the American Red Cross will support our disaster relief efforts to help those affected by the earthquake in Japan and tsunami throughout the Pacific. On those rare occasions when donations exceed American Red Cross expenses for a specific disaster, contributions are used to prepare for and serve victims of other disasters.
Pages: [1]