TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.


Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAN EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz  (Read 377 times)

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1595
Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« on: December 13, 2019, 07:22:49 PM »

Erst das ungekürzte Original, dann die Gegenrede.


https://2019.goldenesbrett.guru/

[*quote*]
Das Goldene Brett 2019

Es ist wieder so weit: Das Goldene Brett 2019 wird wieder verliehen!


Danke für die Einreichungen!
Der Verein für „Original Play“, die Homöopathie-Firma Hevert und der Lungenfacharzt Dieter Köhler: Die Shortlist für den Negativpreis für den größten Unfug des Jahres steht fest.

Zum neunten Mal wird am Freitag dem 13. Dezember 2019 das „Goldene Brett vorm Kopf“ vergeben – ein Negativpreis für den größten unwissenschaftlichen Unfug des Jahres. Hunderte Nominierungen wurden gesammelt, nun hat eine Jury die drei Finalisten ausgewählt: Die International Foundation for Original Play, die ohne wissenschaftliche Evidenz und ohne ausreichende Kontrolle das körperbetonte Spiel von Kindern mit fremden Erwachsenen propagiert, die Homöopathie-Firma Hevert, die mit Abmahnungen prominente Homöopathie-Kritiker zum Schweigen bringen wollte, und der Lungenfacharzt Dieter Köhler, zusammen mit den Mitunterzeichnern seiner Stellungnahme, die Feinstaub und Stickoxide für wahrscheinlich harmlos erklärte. Einem dieser drei Vorschläge wird am 13.12. das Goldene Brett zugesprochen werden.

Kuscheln mit Fremden: Die International Foundation for Original Play

„Original Play“ ist ein wissenschaftlich nicht anerkanntes „Spielkonzept“, erfunden von O. Fred Donaldson. Dabei geht es um Berührungen und körperbetontes Spiel von Kindern mit Erwachsenen, die ihnen fremd sind. „Original Play“ wird dabei ohne wissenschaftliche Basis zum Allheilmittel für das Kind und sogar zum „spirituellen Ausdrucksmittel“ erklärt. Anstatt die These psychologisch oder pädagogisch zu untermauern, wird bloß auf „Natürlichkeit“ und die „Gnade Gottes“ verwiesen.

Aus wissenschaftlicher Sicht ist das bedenklich, schließlich entsteht bei dieser Art von körperbetontem Heurumbalgen eine höchst asymmetrische Beziehung: Die Erwachsenen üben Kontrolle aus, Kindern hingegen fällt es oft schwer, ihre eigenen Grenzen wahrzunehmen und aufzuzeigen. Dass Körperkontakt für Kinder wichtig ist, steht außer Frage – doch ohne jede Kontrolle und Qualitätssicherung überwiegen die potenziellen Nachteile.

Mit Anwaltsbrief gegen die Wissenschaft: Hevert

Der deutsche Arzneimittelhersteller Hevert verkauft homöopathische Präparate. Im Frühling sorgte die Firma durch ihren außergewöhnlichen Umgang mit wissenschaftlicher Kritik für Aufsehen: Mehrere prominente Homöopathie-Kritiker bekamen eine Abmahnung zugeschickt. Sie sollten ab sofort die Behauptung unterlassen, dass Homöopathie nicht über den Placeboeffekt hinaus wirksam sei. Im Falle des Zuwiderhandelns sollte eine Strafe in der Höhe von 5100 Euro fällig werden.

Diese Vorgehensweise birgt eine ernste gesellschaftliche Gefahr. Die Wissenschaft muss das Recht haben, Fakten zu präsentieren. Wissenschaftliche Wahrheiten können nicht per Anwaltsbrief geklärt oder vor Gericht ausverhandelt werden – sie sind, wie sie sind. Ob das irgendjemandem gefällt oder nicht, darf keine Rolle spielen. Mit derselben Logik könnten sonst Autofirmen Berichte über klimaschädliche Abgase unterdrücken oder Tabakkonzerne Studien über Lungenkrebs stoppen. Wenn wir rationale gesellschaftliche Diskussionen führen wollen, darf Wissenschaft nicht eingeschüchtert werden.

Gerechtigkeit für Feinstaub und NOx? Dieter Köhler und die Unterzeichner seiner Stellungnahme

Dr. Dieter Köhler ist Lungenfacharzt und veröffentlichte eine Stellungnahme über die Gesundheitsgefährdung durch Feinstaub und Stickoxide. Darin stellt er die gesundheitlichen Gefahren von Luftverschmutzung auf wissenschaftlich unhaltbare Weise als harmlos dar: In der Praxis sehe man als Lungenfacharzt niemals Feinstaubtote, erklärt  Köhler. Daher hält er es für wahrscheinlich, dass Daten, die zu „scheinbar hohen Todeszahlen führen“, einem statistischen Fehler unterliegen.

Nach dieser Logik müsste auch UV-Strahlung ungefährlich sein – schließlich sieht ein Hautarzt niemals einen Sonnenbrandtoten. Dieter Köhler scheint die Grundkonzepte der Epidemiologie nicht verstanden zu haben: Wenn man unterschiedliche Bevölkerungsgruppen auf statistisch korrekte Weise miteinander vergleicht, kann man sehr wohl untersuchen, ob eine bestimmte Exposition mit einem erhöhten Sterberisiko verbunden ist – auch wenn kein einzelner Toter konkret dieser Todesursache zuzuordnen ist. Selbst als Köhler ganz konkrete Rechenfehler nachgewiesen wurden, zog er seine Stellungnahme nicht zurück, sondern blieb bei seinen Grundaussagen.

Verleihung am Freitag, dem 13.12.2019

Die öffentliche Verleihungsfeier für „Das Goldene Brett vorm Kopf“ findet am 13.12.2019 um 20:15h (Einlass ab 20h) in der Urania in Wien (Uraniastraße 1) statt. Das Goldene Brett vorm Kopf wird von der Gesellschaft für kritisches Denken vergeben – die Wiener Regionalgruppe der Gesellschaft zur Wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP), der größten Skeptikervereinigung im deutschen Sprachraum.
[*/quote*]




Natalie Grams selbst hat bei Twitter den Scan der Unterlassungserklärung gepostet:



https://pbs.twimg.com/media/D7WevCpWkAA5wcm.jpg


Darin heißt es wörtlich:

[*quote*]
Unterlassungserklärung

Die Unterzeichnende, Frau Dr. Natalie Grams verpflichtet sich gegenüber der Firma
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG,

1. es ab sofort zu unterlassen, in Bezug auf die Wirksamkeit homöopathischer
    Arzneimittel
in der Öffentlichkeit zu behaupten “nicht über den Placebo-Effekt
    hinaus”, wie dies geschehen ist im Interview mit der Zeitung “Die Rheinpfalz”,
    abgedruckt in dem Artikel “Eine Quasi-Religion” vom 3. Mai 2019 mit dem
    Wortlaut “Machen wir es kurz: Wirken Homöopathika?” “Nicht über den
    Placebo-Effekt hinaus” sowie

2. für jeden Fall der Zuwiderhandlung unter Ausschluss des
    Fortsetzungszusammenhanges eine Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 Euro an
    die Firma Hevert zu zahlen und

3. die Kosten dieser Abmahnung zu erstatten, sofern sie in Rechnung gestellt
    werden.
[*/quote*]



Ein dermaßen eklatanter Fall von kollektivem, willentlichem Analphabetismus, das kann man mit Fug und Recht sektoid nennen.
« Last Edit: December 13, 2019, 07:24:21 PM by Julian »
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Zahnfee

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 50
Re: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« Reply #1 on: December 14, 2019, 01:40:42 AM »

Das wird ja immer schlimmer! Die Veranstalter haben eine Pressemitteilung, die vor Obskurantismus nur so wimmelt:

https://2019.goldenesbrett.guru/wp-content/uploads/2019/11/PM-Ankuendigung2019.pdf

[*quote*]
Pressemeldung   |   12.11.2019   

Wer   hat   „Das   Goldene   Bre;   2019“   verdient?


Der   größte   unwissenschaDliche   Unsinn   des   Jahres   wird   wieder   prämiert:   Zum   neunten   Mal   vergibt   
die   SkepOker-Vereinigung   GKD   (GesellschaD   für   kriOsches   Denken)   am   13.   Dezember   2019   das   
Goldene   Bre;   vom   Kopf.   Wer   hat   sich   in   diesem   Jahr   mit   besonders   wundersamen   esoterisch-
skurrilen   Aussagen   hervorgetan?   Ab   sofort   kann   jeder   online   unter   h;ps://goldenesbre;.guru      
geeignete   Kandidaten   nominieren!   
Der   NegaOvpreis   geht   an   Personen   oder   InsOtuOonen,   die   mit   wissenschaDlich   widerlegten   oder   
unsinnigen   Behauptungen   Medienpräsenz   anstreben,   Angst   machen   oder   Geld   verdienen   wollen.   Bis   
2.   Dezember   werden   Nominierungen   online   gesammelt.   Aus   den   eingereichten   Vorschlägen   wird   eine   
Fachjury   anschließend   die   diesjährigen   Preisträger   auswählen.   Die   öffentliche   Verleihungsfeier   für   
„Das   Goldene   Bre;   vorm   Kopf“   findet   am   Freitag   dem   13.   Dezember   2019   um   20.15   Uhr   (Einlass   ab   
20.00   Uhr)   in   der   Urania   in   Wien   (Uraniastraße   1)   sta;.      
Fake   News   und   Geschä0emacherei      
Dank   der   WissenschaD   wissen   wir   heute   mehr   über   die   Welt   als   je   zuvor.   Das   heißt   aber   nicht,   dass   
wissenschaDliche   Fakten   heute   allgemein   anerkannt   werden.   Irrwitzige   Verschwörungstheorien,   Fake   
News   und   wissenschaDlich   längst   widerlegte   Falschaussagen   finden   nach   wie   vor   eine   große   
AnhängerschaD.   Mit   haarsträubend   falschen   Aussagen   wird   der   Klimawandel   bestri;en,   mit   
aggressiver   Propaganda   wird   Angst   vor   Impfungen   geschürt,   gleichzeiOg   hält   der   Esoterik-Boom   an,   
der   uns   mit   Horoskopen,   Wünschelruten   oder   Wunderwässerchen   ein   besseres   Leben   verspricht.   
Besonders   im   Gesundheitsbereich   kann   das   gefährlich   werden,   wenn   man   auf   einen   dringend   nöOgen   
Arztbesuch   verzichtet   und   sich   sta;dessen   von   Wunderheilern   mit   wirkungsloser   Schein-Medizin   
behandeln   lässt.   
SkepOker   auf   der   ganzen   Welt   überprüfen   derarOge   Theorien   mit   wissenschaDlichen   Methoden.   Doch   
auch   wenn   eine   Theorie   längst   wissenschaDlich   widerlegt   ist,   bleiben   ihr   viele   Anhänger   immer   noch   
treu   und   setzen   dabei   oD   viel   Geld   oder   sogar   ihre   Gesundheit   aufs   Spiel.   Die   Augen   für   
wissenschaDliche   Beweise   völlig   zu   verschließen   ist   gar   nicht   einfach.   Für   so   viel   WiderstandskraD   
gegen   die   Realität   braucht   man   schon   ein   ganz   besonderes   Bre;   vorm   Kopf:   ein   goldenes!   
Der   Preis   wird   daher   seit   2011   jährlich   verliehen.   Im   Vorjahr   ging   Das   Goldene   Bre;   an   das   
Krankenhaus   Nord   in   Wien   und   den   Energethiker   Christoph   Fasching,   der   dafür   bezahlt   wurde,   einen   
„energeOschen   Schutzwall“   rund   um   das   Krankenhaus   zu   errichten.   
Neben   dem   jährlichen   Gewinner   gibt   es   jeweils   auch   eine   Auszeichnung   für   das   Lebenswerk:   2018   
ging   es   an   den   Bio-Anbauverband   Demeter,   der   Produkte   verkauD,   die   nach   einem   
vorwissenschaDlich-esoterischen   Weltbild   auf   Basis   der   Anthroposophie   erzeugt   werden.   
Die   GesellschaD   für   KriOsches   Denken   (GKD)   ist   Teil   der   GesellschaD   zur   wissenschaDlichen   
Untersuchung   von   ParawissenschaDen   (GWUP),   der   größten   deutschsprachigen   
SkepOkerorganisaOon.   
Nominierungen   und   InformaOonen   zu   den   Veranstaltungen   unter   h;ps://goldenesbre;.guru      
Rückfragen   und   Kontakt:   Das   Goldene   Bre;   in   Wien   
Michael   Horak   +43   (0)650   328   6453   kopf@goldenesbre;.guru      
Dr.   Florian   Aigner   +43   (0)650   525   6414   florian.aigner@goldenesbre;.guru
[*/quote*]


Wäre ja nicht schlecht, wenn das Ding richtig lesbar wäre.

Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1586
Re: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« Reply #2 on: December 14, 2019, 07:24:58 AM »

Welcher Vollidiot ist dafür verantwortlich?


https://twitter.com/safety/unsafe_link_warning?unsafe_link=http://goldenesbrett.guru

[*quote*]
Warning: this link may be unsafe


http://goldenesbrett.guru

The link you are trying to access has been identified by Twitter or our partners as being potentially harmful or associated with a violation of Twitter’s Terms of Service. This link could lead to a site that:

    steals your password or other personal information
    installs malicious software programs on your computer
    collects your personal information for spam purposes
    has been associated with a violation of Twitter’s Terms of Service

Learn more about unsafe links

Ignore this warning and continue
[*/quote*]





Das ist eine Warnung, die von Twitter ausgegeben wird, wenn man dort auf den Link zu http://goldenesbrett.guru klickt.

Twitter ist Nazidreck. Daran gibt es keinen Zweifel.




Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 775
Re: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« Reply #3 on: December 14, 2019, 11:56:20 AM »

In einem der Blogs bei DerStandard.at wird es lustig:


https://www.derstandard.at/story/2000112088908/esoterik-adventkalender-tuer-13-hevert-arzneimittel-das-unternehmen-das-homoeopathiekritiker

[*quote*]
Hallara
vor 10 Stunden                              3   0


Da liegt ein Irrtum vor. Auch das Goldene Brett begeht diesen Irrtum.

Die Abmahnung durch Hevert bezieht sich nicht auf Homöopathie, sondern auf "homöopathische Arzneimittel".


Hevert verlangt:
"Die Unterzeichnende, Frau Dr. Natalie Grams verpflichtet sich gegenüber der Firma
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG,

1. es ab sofort zu unterlassen, in Bezug auf die Wirksamkeit homöopathischer
Arzneimittel in der Öffentlichkeit zu behaupten “nicht über den Placebo-Effekt
hinaus”,"

Hevert stellt homöopathische Arzneimittel her, die pharmazeutisch wirksame Substanzen in pharmazeutisch wirksamer Dosierung enthalten, unter anderem "Cysto Hevert", eine Mischung völlig unverdünnter Urtinkturen. Die sind wirksam!

Das ist im Netz bekannt!
[*/quote*]


"Da liegt ein Irrtum vor. Auch das Goldene Brett begeht diesen Irrtum."  Die hochheilige Skeptikerwelt kriegt einen Tritt in den Hintern. Mit der Wahrheit. Das ist böse!

Und dann auch noch das: "Die Abmahnung durch Hevert bezieht sich nicht auf Homöopathie, sondern auf "homöopathische Arzneimittel". 

Kein Wunder, daß es bereits 3 rote Negativpunkte gibt. Ich frage mich, von wem. Von durchgeknallten Homöopathiefreaks oder von durchgeknallten Skeptikern? Ach, was soll's? Die Übergänge sind fließend.
Logged
REVOLUTION!

pordi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 100
Re: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« Reply #4 on: December 15, 2019, 11:32:23 AM »

Was ist denn da los!?

https://www.derstandard.at/story/2000112088908/esoterik-adventkalender-tuer-13-hevert-arzneimittel-das-unternehmen-das-homoeopathiekritiker

[*quote*]
Stiftung Gurutest
Esoterik-Adventkalender, Tür 13: Hevert-Arzneimittel – das Unternehmen, das Homöopathiekritiker klagen will

Das Pharmaunternehmen wurde für das "Goldene Brett vor dem Kopf" nominiert, weil es gegen die Wissenschaft vorgeht
Blog
Christian Kreil

13. Dezember 2019, 08:00

Was wäre, wenn? Wenn Philipp Morris Lungenfachärzte abmahnt, weil die das Rauchen als gesundheitsschädlich beurteilen? Wenn Ferrero Zahnärzte abmahnt, weil sie Nutella als kariesfördernd bezeichnen? Wir würden darüber den Kopf schütteln und empört sein, ein allfällig damit befasster Richter würde den übereifrigen Anwälten der Konzerne die Köpfe waschen. Wenn ein deutsches Pharmaunternehmen Kritiker abmahnt, weil die sich zur Homöopathie äußern, winkt zumindest eine Nominierung für das "Goldene Brett vor dem Kopf 2019". Der Preis wird am Freitag vergeben, Hevert wäre ein würdiger Preisträger, aus mehreren Gründen.

Juristische Komplexmittel gegen Homöopathie-Kritiker

Die Anwälte den Unternehmens Hevert haben im Sommer des Jahres ein paar deftige juristische Komplexmittel verrührt: Der Buchautorin und Ärztin Natalie Grams stellte man eine Abmahnung mit der Aufforderung zu: Sie solle fortan und unter Androhung von 5.000 Euro Pönale nie mehr behaupten, dass Homöopathie "nicht über den Placebo-Effekt hinaus wirkt". Dem Berliner Journalisten Bernd Kramer versuchte man eher pauschal den Maulkorb umzuhängen. Man trug ihm auf, "Homöopathie-abwertende Äußerungen in jeder Form, einschließlich von Veröffentlichungen, zukünftig zu unterlassen". Beim Apotheker Gerd Glaeske stießen sich die Anwälte an dessen Feststellung, wonach "bei allen Mitteln, die homöopathisch daherkommen, ein Wirksamkeitsnachweis grundsätzlich fehle".Es sei verraten: Die Anwaltspost war wirksamer als ein homöopathisches Mittelchen. Es gab nämlich unerwünschte Nebenwirkungen für Hevert.

[...]

Alles zusammen sind das recht gute Gründe, Hevert mit dem "Goldenen Brett vor dem Kopf" auszuzeichnen und nebenbei den Tintenfisch, den das Unternehmen als Präparat bei allerlei Frauenbeschwerden empfiehlt, lieber in die Pfanne oder auf den Grill zu hauen. (Christian Kreil, 13.12.2019)

[...]


115 Postings
Jeder User hat das Recht auf freie Meinungsäußerung.

1 bis 25
Stefan Uttenthaler
11
vor 8 Stunden
0
2
Hevert wurde nominiert - und hat das Goldene Brett verdient gewonnen!!!
P.S.: Homöopathie wirkt nicht über den Placeboeffekt hinaus!
pfluft
vor 21 Stunden
Homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo,
homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo, homöopathische Arzneimittel wirken nicht besser als Placebo,

HiggsBoson
4
vor einem Tag
0
3
Prof. Oberhumer erklärt die Homöopathie

https://www.youtube.com/watch?v=FT6qT9_Tzf4

Hallara
vor einem Tag                                 5     0

Da liegt ein Irrtum vor. Auch das Goldene Brett begeht diesen Irrtum.

Die Abmahnung durch Hevert bezieht sich nicht auf Homöopathie, sondern auf "homöopathische Arzneimittel".

Hevert verlangt:
"Die Unterzeichnende, Frau Dr. Natalie Grams verpflichtet sich gegenüber der Firma
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG,

1. es ab sofort zu unterlassen, in Bezug auf die Wirksamkeit homöopathischer
Arzneimittel
in der Öffentlichkeit zu behaupten “nicht über den Placebo-Effekt
hinaus”,"

Hevert stellt homöopathische Arzneimittel her, die pharmazeutisch wirksame Substanzen in pharmazeutisch wirksamer Dosierung enthalten, unter anderem "Cysto Hevert", eine Mischung völlig unverdünnter Urtinkturen. Die sind wirksam!

Das ist im Netz bekannt!


galiontariaho
65
vor einem Tag
0
3
Nur weil im Netz ein Irrtum recht üblich ist, wird der Irrtum nicht richtiger.

Die Grundthese der Homöopatie-Religion ist ja nicht eine wirksame Substanz zu verabreichen sondern eine Substanz, deren Wirkung der homöopathische These entspricht. Dieses besagt, dass eine Substanz, die bei einem gesunden Menschen bestimmte Symptome hervorruft, die gleichen Beschwerden bei einem Kranken lindern kann.

Wenn also in der echten Medizin Acetylsalicylsäure wegen ihrer schmerzlindernden, fiebersenkenden und entzündungshemmenden Eigenschaften enthalten ist, setzt die Homöopathie auf das Gegenteil, nämlich auf Eigenschaften die die angegebenen Leiden erzeugen.

Wenn also Substanzen nachgewiesen werden können, dann schlecht. je mehr verdünnt desto bess
Das Ende naht...
vor einem Tag
0
4
Ja, dass zB. Arsen pur tatsächlich wirkt ist nicht nur im Netz bekannt. Aber in homöopathischer Verdünnunhalt halt net mehr als ein Placebo, egal wieviel man schüttelt und klopft.
galiontariaho
65
vor einem Tag
0
2
Noch dazu wo die Wirkung von Arsen ja nicht das ist, was die Homöopathie möchte. Sondern durch hohe potenzierung (also Verdünnung) unterstellt die Homöopathie ja, dass die negative Eigenschaft des Arsens die Wirkung im Körper zur Selbstheilung auslöst. Mal verallgemeinert ausgedrückt.

Also je mehr der originalen Substanz nachgewiesen werden kann, desto schlechter die Wirkung im homöopathischen Sinn.
silentbob79
vor einem Tag
0
1
Die Frage ist allerdings, ob eine Urtinktur ohne den Hokuspokus von Potenzierung und Verschüttelung überhaupt ein homöopathisches Arzneimittel ist oder der Naturheilkunde zugerechnet werden muss. Desweiteren stellt sich die Frage, ob die in Cysto Hervert enhaltenen Essenzen auch in wissenschaftlichen Studien die behauptete Wirkung erzielen können oder nicht.
galiontariaho
65
vor einem Tag
0
2
Kann auich nicht der Naturheilkunde zugerechnet werden, weil die spricht von Wirkstoffen und ihrer heilende Wirkung, die Homöopathie geht es ja von der anderen Seite an.

Sprich das Produkt das der User vorhin angesprochen hat ist KEIN homöopathisches Mittel.

Das scheint weder dem Netz (wer auch immer das ist) noch ihm bekannt zu sein. Klassisches Eigentor eines doch recht ahnungslosen

silentbob79
vor einem Tag
0
3
Das Mittel "Cysto Hevert" vom Ausgangsposting besteht aus einer Mischung von Urtinkturen. Wieviel von den Wirkstoffen noch enthalten ist kann ich aber nicht beurteilen. Insofern kann es (wenn der Anteil an Wirkstoffen noch hoch genug ist) schon als Phytotherapie gesehen werden (falls der Wirkstoff die behauptete Wirkung hat). Mit Homöopathie hat es dann allerdings nichts zu tun, denn da gehört neben dem Simile-Prinzip auch Potenzierung und Verschüttelung dazu (die ja bei der Urtinktur noch komplett fehlt)

Und falls der Wirkstoffanteil schon in der Urtinktur unter der Nachweisgrenze liegt, gibt es keine pharmazeutisch wirksame Dosis, also nur Placebo.

Wie man es auch betrachtet, das Argument des Ausgangsposting geht jedenfalls ins Leere .

Christian Kreil
34
vor einem Tag
0
1
Cysto Hevert ist - wie ich das sehe - de facto ein Naturheilmittel mit pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Ob die Wirksamkeit dieses Mittels je einem robusten Test übersteht, wage ich aber zu bezweifeln.



Jakob60
40
vor 9 Stunden
Lässt sich ja nachschauen -
Urtica = Brennnessel
Bucco = Seifenbaum
Solidago virgaurea = Goldrute
Populus tremuloides = amerikanische Zitterpappel
Petroselinum crispum convar. crispum = Petersil
Serenoa repens = Sägepalme
Equisetum arvense = Acker-Schachtelhalm

[...]

Die Kommentare im Forum geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.
© STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. 2019

Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.
[*/quote*]


"Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf." Aber natürlich! Und zur Beweisführung gegen journalistische Schlamperei.


Darum geht's:

[*quote*]
Die Anwälte den Unternehmens Hevert haben im Sommer des Jahres ein paar deftige juristische Komplexmittel verrührt: Der Buchautorin und Ärztin Natalie Grams stellte man eine Abmahnung mit der Aufforderung zu: Sie solle fortan und unter Androhung von 5.000 Euro Pönale nie mehr behaupten, dass Homöopathie "nicht über den Placebo-Effekt hinaus wirkt". Dem Berliner Journalisten Bernd Kramer versuchte man eher pauschal den Maulkorb umzuhängen. Man trug ihm auf, "Homöopathie-abwertende Äußerungen in jeder Form, einschließlich von Veröffentlichungen, zukünftig zu unterlassen". Beim Apotheker Gerd Glaeske stießen sich die Anwälte an dessen Feststellung, wonach "bei allen Mitteln, die homöopathisch daherkommen, ein Wirksamkeitsnachweis grundsätzlich fehle".Es sei verraten: Die Anwaltspost war wirksamer als ein homöopathisches Mittelchen. Es gab nämlich unerwünschte Nebenwirkungen für Hevert.
[*/quote*]


Das ist eindeutig die Unwahrheit. Hevert hat nicht verlangt "Sie solle fortan und unter Androhung von 5.000 Euro Pönale nie mehr behaupten, dass Homöopathie "nicht über den Placebo-Effekt hinaus wirkt""

Sondern Hevert hat verlangt:



https://pbs.twimg.com/media/D7WevCpWkAA5wcm.jpg


Der User Hallara schreibt das Wort für Wort:

[*quote*]
Die Abmahnung durch Hevert bezieht sich nicht auf Homöopathie, sondern auf "homöopathische Arzneimittel".

Hevert verlangt:
"Die Unterzeichnende, Frau Dr. Natalie Grams verpflichtet sich gegenüber der Firma
Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG,

1. es ab sofort zu unterlassen, in Bezug auf die Wirksamkeit homöopathischer
Arzneimittel
in der Öffentlichkeit zu behaupten “nicht über den Placebo-Effekt
hinaus”,"

Hevert stellt homöopathische Arzneimittel her, die pharmazeutisch wirksame Substanzen in pharmazeutisch wirksamer Dosierung enthalten, unter anderem "Cysto Hevert", eine Mischung völlig unverdünnter Urtinkturen. Die sind wirksam!
[*/quote*]


Was passiert? 5 Depperln hauen dem Hallara einen Minuspunkt rein. Und dem Kreil Christian, der den Artikel geschrieben hat, fällt nichts anderes ein als:

[*quote*]
Christian Kreil

Cysto Hevert ist - wie ich das sehe - de facto ein Naturheilmittel mit pflanzlichen Inhaltsstoffen.

Ob die Wirksamkeit dieses Mittels je einem robusten Test übersteht, wage ich aber zu bezweifeln.

[*/quote*]


Auf seinen Fehler geht er nicht ein und korrigiert ihn nicht einmal. Darf ein Journalist einfach so etwas Falsches schreiben und es trotz Hinweis auf seinen Fehler falsch stehen lassen? Man sollte den Wolf fragen, wie das so ist mit der Ethik der Journalisten.

https://twitter.com/ArminWolf

[*/quote*]
    Armin Wolf
    ‏Verified account @ArminWolf
    27 Jun 2018

Meine polit. Position ist übrigens recht schlicht:
Ich bin für Menschenrechte u. dagegen, Menschen gegeneinander aufzuhetzen.
Für Fakten u. gegen Unwahrheiten im demokratischen Diskurs.
Ansonsten: Skeptisch-interessiert & militant unabhängig.
Sollte ins ORF-Gesetz passen.
[*/quote*]


Das ist auch falsch: "Cysto Hevert ist - wie ich das sehe - de facto ein Naturheilmittel mit pflanzlichen Inhaltsstoffen." Naturheilkunde orientiert sich nach der Verbesserung der Symptome. Homöopathie ist keine Naturheilkunde und das Cysto Hevert ist auch nicht nach den Regeln der Naturheilkunde bestimmt worden, sondern nach den Regeln der Homöopathie. Die klammert sich an die Vergiftungserscheinungen und tut damit das Gegenteil von dem, was echte Naturheilkunde macht.

Was für ein Armutszeugnis!
Logged

pordi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 100
Zeigt die Homöopathen wegen Betrug an!
« Reply #5 on: December 16, 2019, 01:43:10 AM »

https://twitter.com/Watchblog_H/status/1206458887987245056

[*quote*]
HomoeopathieWatchBlog @Watchblog_H

Ein Arzt der Anti-#Homöopathie-Lobby ruft andere Schulmedizin-Ärzte auf, ihre Patienten mit Placebo-Medikamenten zu täuschen.

Wenn der Arzt Sie als Patient darüber nicht aufklärt, können Sie als Patient diesen Arzt bei der Ärztekammer und Krankenkasse wg Betrug anzeigen.

10:19 PM - 15 Dec 2019
0 replies 0 retweets 0 likes
[*/quote*]


"Ein Arzt der Anti-#Homöopathie-Lobby ruft andere Schulmedizin-Ärzte auf, ihre Patienten mit Placebo-Medikamenten zu täuschen." Was regt der sich auf? Patienten mit Placebos zu täuschen, das machen Homöopathen jeden Tag. Damit ergaunern die sich ihre Brötchen.


"Wenn der Arzt Sie als Patient darüber nicht aufklärt, können Sie als Patient diesen Arzt bei der Ärztekammer und Krankenkasse wg Betrug anzeigen." Voll dafür! Zeigt die Homöopathen wegen Betrug an!



Die Woche fängt ja gut an.  8)
Logged

Eulophon

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 57
Re: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« Reply #6 on: December 16, 2019, 11:07:58 AM »

Kleiner Tipp: sich den Armin Wolf näher ansehen, wegen Homöopathie und so. Der war als Moderator beteiligt an einer Sendung, die man jetzt nicht mehr checken kann.


https://twitter.com/search?f=tweets&q=%40ArminWolf%20hom%C3%B6opathie&src=typd

[*quote*]
Philipp Kurowski
‏ @PhiKuro
Oct 6
Replying to @ArminWolf

Der @kachelmann hat recht: Es wird Homöopathie gefördert, Holzverbrennen und Waldorfpädagogik.
Dann können wir auch gleich Astrologie hoffähig machen und alles ist ja irgendwie auch auf eine gewisse Weise wahr. Oder hat jedenfalls genug Fans, die das behaupten.
0 replies 0 retweets 6 likes
Horst Gutmann
🇦🇹
‏ @zerok
Aug 2
Replying to @moser_at @ArminWolf @derSchett

Irgendwie muss ich da an „Homöopathie wirkt nicht über den Placebo-Effekt hinaus.“ denken…
0 replies 0 retweets 0 likes
Stormwind
‏ @Stormwind_35C3
Mar 24
Replying to @walt_schoenthal @ArminWolf

Diese Art der Begründung nennt man "anekdotische Evidenz", und es ist absolut korrekt die Ungültigkeit als Argument aufzuzeigen.
Riesige Konstrukte wie #Homöopathie und viele weitere Esoterik funktioniert so.
Man kann keinen gültigen Negativbeweis führen. Punkt.
0 replies 0 retweets 0 likes
InViennaVeritas
‏ @yousitonmyspot
Mar 4
Replying to @ArminWolf

Homöopathie z.b.
1 reply 0 retweets 2 likes
Teddy
‏ @TeddyVieweg
20 Aug 2018
Replying to @New_Joerg @ArminWolf

Ja, das ist so. Der Arzt hat innerhalb seines Budgets nur eine begrenzte Anzahl an Verschreibungen. Wenn er mehr hat, muss er das aufwendig begründen, und er muss u.U. Kosten rückerstatten.
Das ist im Rahmen von sinnlosen Kostenübernahmen (zB Homöopathie) ein Unding ...
0 replies 0 retweets 1 like
Verbal arms reduction treaties (VART)
‏ @TobiasStaub
17 Mar 2018
Replying to @ArminWolf @fatmike182

Wo soll der Widerspruch sein? Solange die Leute die Dienstleistung bezahlen, zahlen Sie. Funktioniert zB auch hervorragend bei Kirchensteuer und Homöopathie. @nataliegrams1
0 replies 0 retweets 0 likes
Julian Reichinger
‏ @JReichinger
16 Mar 2018
Replying to @ArminWolf

Esoterik in KHs/bei Hausärzten ist massiv verbreitet. Gerade Granderwasser und Homöopathie findet man häufig. Recherche + Bericht über solche Praktiken wäre dringend nötig und sehr interessant!
0 replies 0 retweets 0 likes
Peter Bern
‏ @Pbern12
15 Mar 2018
Replying to @ArminWolf @mpopp75

Homöopathie wird in manchen Krankenhäusern schon in die Aus- und Weiterbildung aufgenommen. Weil es die Eltern wünschen 👹
0 replies 0 retweets 0 likes
Georg Schemitsch-Weiß
‏ @GeorgSchemitsch
15 Mar 2018
Replying to @ArminWolf

Ich hoffe die Subvention für Schlangenöl, genannt Homöopathie, durch die KKs haben hier auch ein paar auf dem Schirm. Für mich nichts anderes.
1 reply 1 retweet 7 likes
Markus Hofer
‏ @dieLeich
15 Mar 2018
Replying to @LeoLeosr @ArminWolf

soll auch interne Schulungen zu Homöopathie geben...
1 reply 0 retweets 0 likes
Fritz Gröger
‏ @fgroe
15 Mar 2018
Replying to @ArminWolf

Homöopathie?
1 reply 0 retweets 0 likes
sorciere1024
‏ @sorciere1024
1 Mar 2018
Replying to @media_wall @ArminWolf

weil der Bildungsauftrag Horoskope, Kirche und Homöopathie promoted
0 replies 0 retweets 0 likes
Mario Sixtus 馬六
🇪🇺
🇭🇰
‏Verified account @sixtus
13 Jun 2017
Replying to @ArminWolf

Frag mal die @DieTechniker nach Homöopathie. Harr! :-D
0 replies 0 retweets 10 likes
Liesa Malmigatte
‏ @heteropoda_max
6 Sep 2015
Replying to @fgroe

@fgroe @ArminWolf Und die Homöopathie fällt unter die Placebos
0 replies 0 retweets 1 like
Maximilian Freissler
‏ @naturgemaessigt
24 Feb 2015
Replying to @fischundfleisch

@fischundfleisch Danke. Ich finalisiere inzwischen meinen Beitag zu "Heilung durch Homöopathie. Eine Frage des Sternzeichens?". @ArminWolf
1 reply 0 retweets 0 likes
Marek Sitner
‏ @MarekSitner
13 Apr 2014
Replying to @GeraldGrosz

@GeraldGrosz @ArminWolf Ich wundere mich nur wieso das BZÖ in Wahlprognosen knapp hinter Homöopathie kommt...
0 replies 0 retweets 0 likes
Ruben van Goedeels
‏ @1v3833n7h3r3
9 Apr 2014
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf So ein Unsinn, #Homöopathie wirkt, denn sie erleichtert -- besonders den Geldbeutel. \o/  @norbertruecker
0 replies 0 retweets 1 like
Doc Josiah Boone (Klarname)
🚲
🇪🇺
‏ @docjosiahboone
9 Apr 2014

#Homöopathie brachte in 200J keinen Nachweis von Wirksamkeit. Warum sollte das eine weitere Studie ändern? http://www.theguardian.com/world/2014/apr/08/homeopathy-is-bunk-study-says … @ArminWolf
1 reply 0 retweets 1 like
Feri Chlumetzky
‏ @chlumetzky
9 Apr 2014
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf Gott sei Dank, dass es sie gibt ;) #Homöopathie
0 replies 0 retweets 0 likes

[/]Armin Wolf
‏Verified account @ArminWolf
9 Apr 2014

Homöopathie ist wirkunglos, sagt neue große Studie. Wird Anhänger nicht beeindrucken. Ist in allen Glaubensfragen so: [/b]

14 replies 36 retweets 33 likes
Thomas Hofbauer
‏ @hofbauth
13 Oct 2013
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf Das ist neu, wo doch das Profil sonst nur der Homöopathie ins Knie schießt.
0 replies 0 retweets 0 likes
Klaus Martini
‏ @papasimbo
11 Apr 2013
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf Wer glaubt wird selig das gilt auch für die Homöopathie
0 replies 0 retweets 0 likes

Armin Wolf
‏Verified account @ArminWolf
10 Apr 2013
Replying to @eselpollodiablo

@eselpollodiablo Wenn Sie finden, dass Beitrag und Diskussion Homöopathie "legitimiert" haben, fällt mir nichts mehr dazu ein.


3 replies 0 retweets 0 likes
Thomas Zehetbauer
🖖
🏳️‍🌈
☮️
‏ @R34lB0rg
10 Apr 2013
Replying to @fatmike182

@fatmike182 Dann verschreiben die Ärzte eben kein Placebo sondern ASS oder raten zu Homöopathie /cc @ArminWolf
1 reply 0 retweets 0 likes
Doc Josiah Boone (Klarname)
🚲
🇪🇺
‏ @docjosiahboone
10 Apr 2013

LOL MT @michelreimon Gestern sucht @ArminWolf Inhalt in Stronachs Programm, heut in Homöopathie. Was sucht er morgen? D Herz v Maria Fekter?
0 replies 1 retweet 2 likes
Harald Walser
‏Verified account @haraldwalser
10 Apr 2013
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf @josefkalina @mariasterkl Bitte jetzt auf Homöopathie-Diskussion konzentrieren, ist zu wichtig ;)
0 replies 0 retweets 0 likes
noemix
‏ @noemixtwoday
10 Apr 2013
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf "Homöopathie-Ärztin" hört sich irgendwie genauso an wie "Feng-Shui-Wissenschaftler".
2 replies 0 retweets 2 likes

Armin Wolf
‏Verified account @ArminWolf
10 Apr 2013

@mathematikerAT Ich denke, Homöopathie ist etwas weiter verbreitet als Lichtnahrung. Ausbildung ist von Ärztekammer geregelt.

0 replies 0 retweets 0 likes

Mathias Panzenböck
‏ @bloodyalbatross
10 Apr 2013
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf Meine Meinung zu Homöopathie etc. http://www.youtube.com/watch?v=DHVVKAKWXcg … bei 1:16 und 3:17 (Dara O'Briain, Irish Comedian)
0 replies 0 retweets 0 likes

Armin Wolf
‏Verified account @ArminWolf
10 Apr 2013

Und zur "Woche der Homöopathie" - alles Hokuspokus? Live im Studio diskutieren Homöopathie-Ärztin E. Wolkensteiner und Apotheker E. Berendt.

6 replies 6 retweets 4 likes

Oliver Tringler
‏ @OliverTringler
20 Nov 2012
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf ganz ehrlich! Ich tät in einer Homöopathie Sitzung zB bei meiner Frau das NNH Problem angehen. Funktioniert, fast wie Update
0 replies 0 retweets 0 likes

Karin Thiller
‏ @karinthiller
19 Nov 2012
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf Kalium bichromicum und hepar sulfuris haben mir geholfen, trotz absoluter Skepsis gegenüber Homöopathie. Hilfts nix schadt's nix
0 replies 0 retweets 0 likes
[*/quote*]
Logged

Machtfalter

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 126
Re: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« Reply #7 on: December 16, 2019, 12:22:00 PM »

Der erste Tweet aus der Liste  ;D

https://twitter.com/karinthiller/status/270580103443001345

[*quote*]
Armin Wolf Verified account @ArminWolf
19 Nov 2012

Mann, zum 3. Mal in diesem Jahr total entzündete Nebenhöhlen. Gibt's für die kein Update oder eine App oder irgendwas? #MÜHSAM
54 replies 4 retweets 2 likes


Karin Thiller @karinthiller
Replying to @ArminWolf

@ArminWolf Kalium bichromicum und hepar sulfuris haben mir geholfen, trotz absoluter Skepsis gegenüber Homöopathie. Hilfts nix schadt's nix

9:31 AM - 19 Nov 2012
0 replies 0 retweets 0 likes
[*/quote*]


Logged

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1595
Re: Das "goldene Brett" verleiht sich selbst eine Ladung Dummholz
« Reply #8 on: September 06, 2020, 07:38:07 PM »

Da sieht man, wie zappenduster es in den Hirnkasterln der Journalisten ist. Ganz, ganz duster.

Die Zeit der esoterischen Suppenhühner muß endlich vorbei sein.

Es ist höchste Zeit für eine neue Nachrichtenagentur.

Für eine, die den Namen zu recht trägt. Eine, die wahrheitsgemäß berichtet und nicht ideologiedurchgeknallt.

Allerhöchste Zeit.
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown
Pages: [1]