TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Christian Ströbele und die anderen Vollpfosten des Bundestags: Totalversager!  (Read 4 times)

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29

Als der Binnenkonsens vor über 20 Jahren vom völlig durchgeknallten damaligen Bundestag erlaubt wurde, geschah das mit dem Idiotenargument, wenn nichts drin sei in den Globuli, sei das Zeug harmlos, und dann könnten die Leute es doch haben.

Wie wenig Hirn Bundestagler haben, sah man gestern erneut bestätigt durch Christian Ströbele, einen der Grünen-Obermacher;:

[*quote*]
Christian Ströbele
‏Verified account @MdB_Stroebele

Wenn homöopathische Globuli unwirksam sind, gibts auch keine schlimmen Nebenwirkungen.Anders fast alle chemischen Medikamente mit oft bösen Folgen. Allzu viel Glaube an medizinische Wissenschaft hat schon mancher bereuht.Deshalb soll Globulis kriegen, wer mag. Ich übrigens nicht
8:43 AM - 15 Jan 2020
[*/quote*]


Daß die deutschen Hersteller homöopathischer Arzneimittel mehr als die Hälfte des Umsatzes mit Komplexmitteln einfahren, wird er wohl nie begreifen. Mehr als 300 bis 350 Millionen Euro pro Jahr machen die Hersteller mit Arzneimitteln, die sogar unverdünnte Urtinkturen enthalten. Cysto Hevert, eines der durch den Hevert-Skandal bekannt gewordenen Mittel, enthält sogar zu 100 Prozent 100 Prozent unverdünnte Urtinkturen. Dieses Zeux wird als homöopathisch verkauft. Aber Ströbele behauptet in seiner geistigen Umnachtung indirekt, da sei nichts drin, das sei ja unwirksam.

Wie verblödet darf ein Politiker eigentlich sein?

Sollte Ströbele auf Alterssenilität plädieren wollen: ABGELEHNT! Dann hat er erst recht nichts im Bundestag zu suchen. Hatte er übrigens noch nie.


Wenn Politiker schon bei so strunzhochblödeinfachen Dingen so schweinemäßig versagen, wie sollen sie dann erst andere Dinge beherrschen, wie Umwelt, Klima oder Feinstaub?

Oder Krankenhausfinanzierung?

Innenminister de Maizière: "Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern"
https://www.welt.de/politik/deutschland/article148969193/Ein-Teil-dieser-Antworten-wuerde-die-Bevoelkerung-verunsichern.html


Ich bin mir sicher, daß die Antwort den Ströbele sogar extrem verunsichern würde.

Aber ich denke, EINER sollte es ihm endlich sagen. Mindestens einer.

Und den anderen Vollpfosten auch. Und dann alle raus aus dem Bundestag und neue Leute rein, die keine Hirninsuffizienz haben, Leute, die nicht auf der Gehaltsliste der Industrie stehen, Leute, die nicht zweibeiniger personifizierter Sektenwahn sind, Leute, die TATSÄCHLICH etwas von der Materie verstehen.

Zugegeben, beim heutigen Bildungsstand der Bevölkerung wird man vielleicht nur den halben Bundestag besetzen können, aber eine Verkleinerung ist auch keine schlechte Idee. Wozu mehr als 1 Milliarde Euro für Volldeppen verpulvern, wenn man für die Hälfte Leute kriegt, die Job beherrschen?



https://twitter.com/MdB_Stroebele/status/1217487379193352194

Christian Ströbele
‏Verified account @MdB_Stroebele

Wenn homöopathische Globuli unwirksam sind, gibts auch keine schlimmen Nebenwirkungen.Anders fast alle chemischen Medikamente mit oft bösen Folgen. Allzu viel Glaube an medizinische Wissenschaft hat schon mancher bereuht.Deshalb soll Globulis kriegen, wer mag. Ich übrigens nicht

8:43 AM - 15 Jan 2020

    86 Retweets
    644 Likes
    S.Kallenbach
    Freddy
    Dominik Umberto Schott
    Jana
    D10z
    ATPrax
    Gerhard Thiel
    Mrs. Albright
    luzider Traum

788 replies 86 retweets 644 likes

        New conversation
        Bettina Frank
        ‏ @FrankBettina
        23h23 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Falsch!
1. Alles ist Chemie, auch der Zucker in Globuli
2. Die Nebenwirkung der Nichtbehandlung ist Verschleppung von Krankheiten, Chronifizierung und im schlimmsten Fall der Tod. Der Zauberzucker wird ja auch mal bei Krebs eingesetzt
3. An die Wissenschaft muss man nicht glauben
6 replies 52 retweets 791 likes
Bettina Frank
‏ @FrankBettina
23h23 hours ago

4. Patienten werden vorsätzlich belogen und um Therapie betrogen
5. Bei harmlosen Beschwerden braucht es weder Therapie noch Globuli. Daher ist ein Einsatz auch dann sinnbefreit
6. Keine Medizin, daher raus aus der ärztlichen Verschreibung, aus der Kassenerstattung und Apotheken
6 replies 36 retweets 678 likes

    2 more replies

    New conversation
    Kevin Kühnert
    ‏Verified account @KuehniKev
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Es bekommt ja auch jede*r Globuli, der*die mag. Strittig ist die Frage, ob die Solidargemeinschaft das finanzieren sollte. Schlüssige Argumente dafür fehlen.
79 replies 140 retweets 4,347 likes
Ida Funkhouser
‏ @IdaFunkhouser
19h19 hours ago

Kann ich bitte M&Ms von der Solidargemeinschaft stattdessen
5 replies 6 retweets 429 likes
New conversation
Hi Kai
🇪🇺
🚴🏼‍♂️
‏ @kawe
19h19 hours ago

Ich will auch. Aber nur mit Peanuts. Das muss drin sein.
2 replies 0 retweets 24 likes
Catperson
‏ @MidAgedCatlady
19h19 hours ago

Und praktisch: Für die Leute mit Erdnussallergie gibts dann direkt gratis-Globoli, so dass die sich keine Sorgen um nen Allergieschock machen müssen.
1 reply 0 retweets 17 likes

    End of conversation

    New conversation
    Stormageddon, Dark Lord of All
    ‏ @Stormageddon666
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Die Dichotomie "natürlich"/"chemisch", die Sie hier unterstellen, existiert überhaupt nicht.

In einem menschlichen Körper finden sekündlich Millionen und Abermillionen von chemischen Prozessen statt.
"Chemie", so, wie Sie es verwenden, ist eine völlig sinnfreie Worthülse.
1 reply 0 retweets 294 likes
Stormageddon, Dark Lord of All
‏ @Stormageddon666
22h22 hours ago

Die moderne Medizin auf die ach so bösen Nebenwirkungen zu reduzieren, ist entweder vollkommen uninformiert oder schlicht bösartig.
In jedem Fall ist es objektiv belegbar falsch.
1 reply 1 retweet 158 likes
New conversation
NoBorderNoNation
‏ @uni_core_n
19h19 hours ago

ja aber globuli wirken nicht chemisch (über den placeboeffekt hinaus)
1 reply 0 retweets 3 likes
Ellen
‏ @Talena23472
18h18 hours ago

Es ist Zucker. Natürlich würde Zucker ab einer gewissen Menge eine chemische Reaktion im Körper hervorrufen.

Aber da die Mengen so gering sind, würde bei einer üblichen Dosis nicht mal ein Diabetiker (so er denn seine übliche Medikation vernachlässigt) eine Wirkung merken.
1 reply 0 retweets 18 likes

    End of conversation

    New conversation
    Natalie Grams
    ‏ @NatalieGrams
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Ich hoffe, dass Sie, sehr geehrter Herr  @MdB_Stroebele, noch einmal nachdenken mögen, warum die Kritik an der Homöopathie für so viel mehr steht, als ein ein paar zu viel gegebene Globuli. Gerade auch in Zeiten des aufstrebenden Populismus sind Fakten als Basis wichtig.
3 replies 21 retweets 459 likes
Medienrezipient
‏ @medienrezipient
19h19 hours ago

Danke Natalie. Du bist wahrhaftig der beste Irrtum der Natur der der Aufklärung über Homöopathie passieren konnte! ❤️
1 reply 0 retweets 20 likes
New conversation
Natalie Grams
‏ @NatalieGrams
10h10 hours ago

Ich bestehe auf den Zusatz ,Naturkatastrophe‘ ;-)
0 replies 0 retweets 14 likes

    End of conversation

    New conversation
    Rainer Woratschka
    ‏ @worrius
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Die gefährliche Nebenwirkung der #Homöopathie ist leider mitunter die, dass gefährliche Krankheiten nicht behandelt werden.
1 reply 2 retweets 76 likes
Kategorischer Imperativ
‏ @Goldene_Regel
21h21 hours ago

Die gefährlichste Nebenwirkung ist eher philosophische Art:
Es wird akzeptiert, daß die subjektive Meinung jederzeit über jeder wissenschaftlichen Erkenntnis steht. Klimaleugner kennen den Ansatz.
0 replies 2 retweets 41 likes

    End of conversation

    New conversation
    Dominik Andree
    ‏ @andree_dominik
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Diese klare Trennung zwischen „natürlich” und chemisch gibt es gar nicht. Alles ist chemisch.

Und es gibt keinerlei Grund, unwirksame Mittel überhaupt einzusetzen. Zumal sie zum Beispiel zu Therapieverzögerung oder -auslassung führen können.

Wer aber will, soll Homöopathika...
1 reply 1 retweet 178 likes
Dominik Andree
‏ @andree_dominik
22h22 hours ago

2/2... selbstverständlich nehmen dürfen. Es geht nur darum, aufzuklären und sie aus der Leistung der GKV zu streichen.

Und die Medizin lediglich auf Nebenwirkungen zu beschränken ist wirklich töricht. Was uns die Medizin schon alles gebracht hat!
2 replies 0 retweets 127 likes
New conversation
Stormwind #36C3.recover_from()
‏ @Stormwind_36C3
5h5 hours ago

Ironischerweise ist aber Sterbehilfe absolut indiskutabel. Menschen, die auf Sterbehilfe warten, so lange am langen Arm verhungern lassen, bis sie dann doch sterben, scheint dagegen okay zu sein.

Wie ordnet man dann (hypothetische!) homöopathische Sterbehilfe ein...?
0 replies 0 retweets 2 likes

    End of conversation

    New conversation
    Dr. Christian Lübbers
    ‏ @drluebbers
    21h21 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Dr. Christian Lübbers Retweeted Dr. Christian Lübbers

Sehr geehrter Herr Ströbele. Ich haben in einem ausführlichen Thread geantwortet, warum Ihr Statement totaler Quatsch ist. BITTE LESEN! ⬇️

Dr. Christian Lübbers added,
Dr. Christian Lübbers
 @drluebbers
Es macht mich so traurig, wenn selbst gebildete Politiker die Homöopathie-Thematik nicht verstehen und den esoterischen Quatsch durch Toleranz adeln. (Thread, 1/15) https://twitter.com/mdb_stroebele/status/1217487379193352194
Show this thread
3 replies 41 retweets 561 likes
New conversation
(((Tina))) Klärchen äääh Klarname
‏ @schneeridara
16h16 hours ago

da ist  immerhin ein Großteil seiner früheren Wähler und mit der Wissenschaft hatten es die Grünen  nie  -hüpf
1 reply 0 retweets 6 likes
Red Emotion
🦠
🩸
🧪
🧬
‏ @DrVanBrumms
6h6 hours ago

0 replies 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    New conversation
    Kleinstadtanwalt
    ‏ @KleinstadtRA
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Einverstanden. Aber warum soll die Solidargemeinschaft das zahlen? Zucker gibt es im Supermarkt deutlich billiger.
1 reply 0 retweets 126 likes
dramhappert
‏ @dramhappert
19h19 hours ago

Sind ja nicht nur sie Kosten. Arztpraxen und Apotheken verleihen dem ganzen einen Anschein von Seriosität, was es nicht ist. Und Solidargemeinschaft zählt auch, wenn Leute selbst ihre Globulis kaufen und dem Schmarrn glauben, und zu spät zum Arzt gehen.
1 reply 0 retweets 28 likes
New conversation
Lars
‏ @LSAwesome
19h19 hours ago

Dazu kommt die Verbrauchertäuschung. Zig Leute glauben es wären echte Arzneimittel. Warum kein Disclaimer wie in anderen Ländern danach "Die Wirksamkeit ist nicht bewiesen" und ein Verbot von Heilzusagen /-versprechen wie sie für jedes andere Mittel gelten?
1 reply 0 retweets 18 likes
Kleinstadtanwalt
‏ @KleinstadtRA
19h19 hours ago

Ja bitte!
0 replies 0 retweets 3 likes

    End of conversation

    New conversation
    stephie

🏳️‍🌈
‏ @stephie_hh
22h22 hours ago
Replying to @MdB_Stroebele

Was keine Wirkung hat, hat zunächst auch keine Nebenwirkung.

Wenn man eine Wirkung will, gibt's immer auch eine Chance auf Nebenwirkungen.

That's it. 

Natürlich kann man sich immer auch entscheiden Krankheiten nicht behandeln zu wollen.
3 replies 0 retweets 41 likes
stephie
🏳️‍🌈
‏ @stephie_hh
21h21 hours ago

Wer mag kann Globuli nehmen - ok. Nur bitte eben nicht auf Kosten der Solidargemeinschaft, und nicht in der Apotheke. Das Suggerieren einer Wirksamkeit muss aufhören.
0 replies 1 retweet 54 likes

    End of conversation

    New conversation
    Daniel Scheerer
    ‏ @ScheererDaniel
    23h23 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Klar soll Globulis kriegen, wer mag, aber bitte privat bezahlen, wie andere individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) auch.
1 reply 1 retweet 47 likes
Daniel Scheerer
‏ @ScheererDaniel
22h22 hours ago

Oder wir machen einen Deal. Ich kriege meine medizinische Zahnreinigung wieder bezahlt. Dann kann die Kasse gerne auch den Milchzucker eures esoterischen Klientels zahlen. Abgemacht?
3 replies 0 retweets 33 likes
New conversation

‏ @garkeinding
22h22 hours ago

Bei der Bahn bildet man sich übrigens auch ein, dass man pünktlich ist, wenn man den späten Zug nach der halben Strecke umdreht. Das ist auch Esoterik.
0 replies 0 retweets 5 likes

    End of conversation

    New conversation
    DerZottel

↗️
‏ @KotzenderStern
19h19 hours ago
Replying to @MdB_Stroebele

Wenn jemand Bock auf Zucker hat, kann er den in der Backwarenabteilung in jedem Supermarkt kriegen.

Von mir aus kann er auch den ganzen Tag Kluntjes lutschen.

Aber nicht als vorgebl. medizinisch wirksames Präparat über Krankenversicherungen finanziert aus der Apotheke beziehen.
2 replies 2 retweets 41 likes
New conversation
Dr. Anja K. Peters
‏ @thesismum
12h12 hours ago

Es werden viele und viel teurere Medikamente verschrieben, deren Wirkung gelinde gesagt fragwürdig ist, z.B. im Bereich Psychopharmaka (gesicherte Wirkung bei 25% der Patient_innen, aber sehr lukrativ). Globuli sind (Wortspiel!) das winzigste Problem unseres Gesundheitssystems.
4 replies 0 retweets 4 likes
DerZottel
↗️
‏ @KotzenderStern
12h12 hours ago

Das Fatale an Globuli sind nicht die Kosten, sondern dass Viele an eine nicht existente Wirkung glauben und deswegen konventionelle Therapien verweigern.
Noch schlimmer, wenn zb Eltern das für ihre Kinder so entscheiden.
0 replies 1 retweet 12 likes

    End of conversation

    New conversation
    Julian Klein
    ‏ @marginauto
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Aber bitte nicht von meinen Krankenkassenbeiträgen
1 reply 1 retweet 113 likes
Chaosjana
‏ @Chaosjana1980
Jan 15

🙏
0 replies 0 retweets 7 likes

    End of conversation

    Denk Laut!
    ‏ @DenkLaut
    24h24 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Ich bekomme keine ordentliche Brille bezahlt. Das wären Kosten von weniger als ein Jahr Globuli. - Die Effektivität einer Brille ist hingegen unbestritten und schützt andere und mich vor Fehlern und Gefahren.
0 replies 3 retweets 101 likes

    New conversation
    Mann vom Balkon
    ‏ @MannvomBalkon
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Diese Haltung ist bedauerlich. Was ist schlimmer - wissentlich Unwirksames zu verordnen oder Wirksames im Wissen um Nebenwirkungen?
2 replies 2 retweets 55 likes
Dave
‏ @modellversuch
23h23 hours ago

Wirkungslose Medizin hat keine Nebenwirkungen!

- erwachsener Mensch in Deutschland ohne einen Funken Selbstwahrnehmung
0 replies 0 retweets 10 likes

    End of conversation

    New conversation

🏳️‍🌈Volker's Stimme
🏳️‍🌈
‏ @VolkerOnline
Jan 15
Replying to @MdB_Stroebele

Aber doch nicht auf Kosten der Solidargemeinschaft!
1 reply 1 retweet 128 likes
New conversation
Jutta Paulus
‏Verified account @JuttaPaulusRLP
18h18 hours ago

Leute, müssen wir um 0,05% der Arzneimittelausgaben der GKV so ein Gewese machen??
2 replies 0 retweets 1 like
M. the τεχie
‏ @Moss_the_TeXie2
17h17 hours ago

Ja.
0 replies 0 retweets 7 likes

    End of conversation

    New conversation
    Die Pharma Mafia
    ‏ @pharmamafia
    19h19 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Da sonst alles gesagt ist, möchte ich noch hinzufügen, dass es „bereut“ heißt! Ohne h! ☝️🤓
1 reply 0 retweets 36 likes
Dr. Elisabeth Grunwald
‏ @elgrunwald
19h19 hours ago

Stimmt.
Obwohl das kann man noch entschuldigen.
Nicht aber den Rest des Posts. Verstehe nicht warum er möchte dass Pat. verarscht werden. Ist das so bei den Grünen?
1 reply 0 retweets 16 likes
New conversation
Borgziege. Sie werden assimäähliert.
‏ @Bergziege9
11h11 hours ago

Ich habe mich jedenfalls in die Irre geführt gefühlt.
Man denkt, man bekommt wirksame Medizin (es geht um meine Gesundheit! mein Wohlbefinden!), statt dessen wirkungsloses Zeug, mit dem man NICHT gesund wird.
Medizin muss heilen können, Homöopathie nicht? Das ist Verarsche!
0 replies 0 retweets 3 likes

    End of conversation

    New conversation
    (((Jörg Prante)))
    ‏ @joergprante
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Ich zahle anderen nicht ihr Placebo-Medikament in der Solidargemeinschaft, ich will anderen helfen. Nämlich konkret, z.B. mit Brillen, Krücken, Rollatoren, Hebevorrichtungen. Hier knausern die Kassen, geben aber gleichzeitig freihändig Millionen EUR für Globuli aus. System kaputt
1 reply 6 retweets 160 likes
ClaHatz
‏ @ClaHatz
20h20 hours ago

Genau das ist das Problem. Ob jemand gerne Zuckerkügelchen isst oder lieber Salat ist hier nicht das Thema.
1 reply 0 retweets 11 likes
New conversation
Hanfbaum
‏ @Hanfbaum
31m31 minutes ago

Das setzt aber auch eine informierte Meinung voraus. Es gibt genug denen es einfach als sanftere Alternative angeboten wird, ohne zu erklären das es keine Wirkung über den Placebo Effekt hinaus hat. Bzw überhaupt nicht erklären das es homöopathisch ist.
1 reply 0 retweets 1 like
ClaHatz
‏ @ClaHatz
23m23 minutes ago

Stimmt. Ich habe diesen Unfug sogar bei der Tierärztin bekommen für meine behinderte Katze. Ohne Aufklärung... Placeboeffekt bei Tieren 🤔
1 reply 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    New conversation
    Soup.
    ‏ @souplemur
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Globuli futtern, wenn man egtl auf wirksame Medizin angewiesen is, hat durchaus schlimme Nebenwirkungen.
1 reply 3 retweets 100 likes
New conversation
Susanne Heth
‏ @Eichkatzz
18h18 hours ago

So wahr  😳
0 replies 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    New conversation
    nerdDoc
    ‏ @comoelpoeta
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Der Glaube an Pseudomedizin und Globuli zu führt häufig zu einer Therapieverzögerung und die kann richtig böse Folgen haben!
#Globukalypse
3 replies 1 retweet 58 likes
New conversation
nerdDoc
‏ @comoelpoeta
24h24 hours ago

Da hat sich ein zu zu zuviel eingeschlichen 😅
0 replies 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    New conversation
    Jiminy Grille
    ‏ @GrilleJiminy
    24h24 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Niemand möchte Homöopathie verbieten. Wichtig ist jedoch eine ehrlich Aufklärung, dass Homöopathie nicht wirkt und dass sie nichts mit Naturheilkunde zu tun hat. Teil davon ist auch, dass Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen, denn das fördert Irrglaube an eine echte Heilung.
1 reply 1 retweet 12 likes
Jiminy Grille
‏ @GrilleJiminy
24h24 hours ago

Oft wird es dem Gedanken geben, dass wenn die Krankenkassen, die nicht einmal Brillen bezahlen, Homöopathie übernehmen eine Wirkung bestehen muss
0 replies 1 retweet 8 likes

    End of conversation

    New conversation
    It Hurts When IP
    ‏ @when_hurts
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Klar. Auf eigenen Kosten im Supermarkt gleich neben den Nahrungsergänzungsmitteln und Eiweißpräparaten. Oder in der Backwarenabteilung in vielen bunten Farben.

Mir hilft Netflix wenn ich krank bin. Muss ich auch selbst bezahlen weil keine spezifische Wirkung nachweisbar wäre.
1 reply 2 retweets 204 likes
New conversation
elozwerg
‏ @elozwerg
40m40 minutes ago

Naja, Du konzentrierst Dich auf das Gesehene und kommst zur Ruhe. Und Ruhe brauchtan bei einer Krankheit. *Ironie aus*
0 replies 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    Ralf Schumacher
    ‏ @RalfSchumache17
    19h19 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Die Grünen behandeln ihre Mitglieder und Wähler wie verzogene Kinder.
Kommunikation unter Erwachsenen und auf Augenhöhe geht mit klarer Ansage oder Aussage und nicht mit einer Beliebigkeits-Argumentation.
0 replies 4 retweets 26 likes

    New conversation
    Iris Hundertmark
    ‏ @HundertmarkIris
    21h21 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

...das ist jetzt aber peinlich...
1 reply 1 retweet 195 likes
New conversation
Duderator
‏ @NotSoSerious86
58m58 minutes ago

Es ist eher unangenehm dämlich.

MdB. Leider ja.
0 replies 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    Imker Moritz
    ‏ @MoritzZptr
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Finde neben den hier genannten Argumenten bei Homöopathie auch schwierig, wenn Kindern beigebracht wird, dass eine Zustandsverbesserung immer stoffgebunden ist und bei Kleinigkeiten Pillen (oder eben Zuckerkugeln) geschluckt werden müssen. Das prägt.
0 replies 2 retweets 33 likes

    Absoluter Nullpunkt

🏺
‏ @Absoluter0Punkt
23h23 hours ago
Replying to @MdB_Stroebele

Bitte in Zukunft auch meine Heilkristalle, meine aus Elefantenknochen gemachten Puder und meine Schamanenheiltänze bezahlen. Den Kram kann sich jeder holen, aber es auf Kosten der der Solidargemeinschaft tun ist inakzeptabel und es mit echter Medizin gleichsetzen gefährlich.
0 replies 1 retweet 38 likes

    New conversation
    Fabian Link
    ‏ @ver_linkt
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Wenn homöopathische Globuli unwirksam sind, gibts auch keine Gründe dafür sie zu verschreiben. Übrigens führt die Verschleppung von echter Therapie mit „chemischen“ Medikamenten zu chronifizierten Krankheiten und schadet so mehr als jede Nebenwirkung.
2 replies 1 retweet 189 likes
New conversation
BaumbergTawnyOwl
🦉
🕷️#FBPE
‏ @AaseeOwl
6h6 hours ago

Das würde voraussetzen, das die "echte Therapie" den Menschen immer hilft.
Häufig ist keine Therapie bzw das Überlassen an die Selbstheilungkräfte das Beste.
Es wird insgesamt eher zuviel als zuwenig verschrieben. Gar nicht zu reden von unnötigen OPs im OP-Weltmeisterland 🇩🇪.
1 reply 0 retweets 0 likes
Sy Str
‏ @sy_str
4h4 hours ago

Jeder, wie er mag. Eine Kassenleistung sollte es dennoch nicht sein.
0 replies 0 retweets 1 like

    End of conversation

    New conversation
    Sebastian Kuschel
    ‏ @Kuschelcoverage
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Warum muss die Allgemeinheit dann für diesen Unfug aufkommen? Warum bezahlen das die Krankenkassen? Zuckerkügelchen kann sich jeder privat von mir aus selber kochen und einnehmen, aber der Vertrieb gehört aus meiner Sicht verboten.
1 reply 1 retweet 64 likes

    1 more reply

    New conversation
    C. Storch
    ‏ @Storch_i
    19h19 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Ja, aber der/die solls dann bitte auch alleine bezahlen.
1 reply 1 retweet 65 likes

    New conversation
    DerApotheker
    ‏ @ApothekerDer
    19h19 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

1 reply 5 retweets 81 likes
New conversation
Stefan Frömken
‏ @StefanFroemken
14h14 hours ago

Das mit den Globolis und der Laktose kaufe ich Dir ab, wobei Laktase IMO in der BS.-drüse gebildet wird. Das mit den NEMs sehe ich anders. Zig Leute sind Dez-Feb 1-2 mal krank. Ich selbst seit über 10 Jahren. Dank NEMs letztes Jahr nicht einmal.
3 replies 0 retweets 0 likes
Felix Rubenbauer
‏ @rubefeli
11h11 hours ago

Das vermutest du. Aber solange es keine Studie gibt, die belegt, dass genau dein NEM im verhindern von OAIs einem Placebo überlegen ist, bleibt es ein Zufall. Vielleicht hast du auch unbewusst öfter Hände gewaschen oder weniger Sachen angegrabbelt.
1 reply 0 retweets 6 likes

    End of conversation

    New conversation
    DeLacroix
    ‏ @_lakra_
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Klar. Nur bitte nicht unter dem Deckmantel wirksamer Arznei in Apotheken.

Die "Nebenwirkung", z.B. bei Krebs auf Globuli zu setzen, besteht übrigens regelmäßig in einem oft eher unschönen Tod.

Aber stimmt, Kopfschmerzen bekommt man von den Zuckerkügelchen wohl nicht...
1 reply 1 retweet 39 likes
Captain Sandman
‏ @bund_moehrchen
17h17 hours ago

Doch, auch das ist möglich. Wenn nur glaubhaft vermittelt wird, dass das häufig möglich ist, schlägt der Noceboeffekt zu und man bekommt von einem komplett wirkstofffreiem Präparat (=Globuli) auch Kopfschmerzen (oder schlimmeres).
1 reply 0 retweets 6 likes
New conversation
DeLacroix
‏ @_lakra_
9h9 hours ago

Ah, danke.
Wieder was gelernt!
0 replies 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    New conversation
    Tim

🦊
‏ @timfux
Jan 15
Replying to @MdB_Stroebele

Auch wenn Globuli unwirksam sind, haben sie psychische Effekte. Wenn man bei jeder kleinen Erkältung Globuli nimmt, weil die so "sanft" sind, konditioniert man seinen Körper auf Tabletten.
Besonders schlimm, wenn man Kinder so an Tabletten gewöhnt.
2 replies 1 retweet 19 likes
Imker Moritz
‏ @MoritzZptr
Jan 15

Oh. Du warst schneller.
0 replies 0 retweets 4 likes

    End of conversation

    New conversation
    Markus Be
    ‏ @silmarilshome
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Vielen Dank Herr Ströbele. Sie haben mit einem Tweet gezeigt wie weit verbreitet selbst die offensichtlichsten Fehleinschätzungen über Medizin vs. Pseudomedizin selbst bei ansonsten gut gebildeten Politikern wie ihnen ist.
1 reply 1 retweet 29 likes
New conversation
Alberich Rektor
‏ @AlberichRektor
20h20 hours ago

0 replies 0 retweets 2 likes

    End of conversation

    NaturalNerd
    ‏ @Mineon_w_Heart
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Es darf sich ja auch gerne jeder verarschen lassen. Nur dann eben nicht mit einer Finanzierung durch die Solidargemeinschaft.
Wer an Firlefanz glaubt soll ihn selber bezahlen.
0 replies 1 retweet 31 likes

    Monika Kreusel
    ‏ @monikakreusel
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Homöopathie ist nicht natürlich, hat nichts mit Naturheilkunde zu tun und #Wissenschaft nichts mit Glauben. Ich möchte Ihnen gerne dieses Video zum #Binnenkonsens von @maithi_nk ans Herz legen.
0 replies 3 retweets 15 likes

    New conversation
    Beweisaufnahme
    ‏ @SusanneAust2
    7h7 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

"Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise durchzusetzen, daß ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt erklären, sondern vielmehr dadurch, daß ihre Gegner allmählich aussterben ...
1 reply 1 retweet 9 likes
Beweisaufnahme
‏ @SusanneAust2
7h7 hours ago

... und daß die heranwachsende Generation von vornherein mit der Wahrheit vertraut gemacht ist." - Max Planck: Wissenschaftliche Selbstbiographie, Johann Ambrosius Barth Verlag, Leipzig, 1948, S.22

#Homöopathie
1 reply 0 retweets 6 likes
New conversation
Pawel Romanczuk
‏ @PRomanczuk
3h3 hours ago

Die Homöopathie basiert auf einer "Eingebung" einer Einzelperson wiederspricht der Physik inkl. Quantenphysik, Chemie und Biologie, und hat seit 200J keinen überzeugenden Wirkungsnachweis gebracht. Planck würde sich im Grab umdrehen, wenn er Ihren Tweet lesen würde....
0 replies 0 retweets 2 likes

    End of conversation

    New conversation
    SmallMonkeyMan
    ‏ @SmallMonkeyMan1
    23h23 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Von Menschen wie Ihnen gesätes Misstrauen gegenüber der evidenzbasierten Medizin hat schon viele Patient*innen von einer sinnvollen und notwendigen Behandlung abgehalten, wie im Fall von Olivia Pilhar, Susanna Rehklau oder Sieghild B*. (1/2)
1 reply 0 retweets 12 likes
SmallMonkeyMan
‏ @SmallMonkeyMan1
23h23 hours ago

(2/2) Zu den weiteren Nebenwirkungen der #Globokalypse gehören massive Kosten für die Allgemeinheit und ein wissenschaftlicher Rückschritt in das 18. Jhd.
0 replies 0 retweets 9 likes

    End of conversation

    New conversation

🏴★Ⓐ★Ⓔ★Ⓝ★
🏴
‏ @ActiveEngel
20h20 hours ago
Replying to @MdB_Stroebele

Zuckerkugeln gibt's auch im Supermarkt
1 reply 0 retweets 5 likes
Eva Leisner
🧡
🇪🇺 #FBPE
‏ @eva_leisner
20h20 hours ago

Oder beim Bäcker. Da liegen ganze Apotheken rum. 🤣
0 replies 0 retweets 17 likes

    End of conversation

    Stephan
    ‏ @ybbac
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Ich glaube an die heilige Wirkung von Bier.

(Hat zwar Nebenwirkungen, aber die riskiere ich gerne)

Jetzt dürfen bitte alle gesetzlich Versicherten mir meinen Kasten Bier pro Woche subventionieren.

Bitte, Danke.
0 replies 0 retweets 35 likes

    Sleepy Lutz Schruttke
    ‏ @garstigesWeib
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Soll jeder, die mag, Globulis bekommen, aber ich möchte die Kosten dafür nicht mit übernehmen müssen. Ich kaufe meinen Zucker im Supermarkt und muss ihn auch selbst bezahlen.
0 replies 1 retweet 22 likes

    New conversation
    Uralith
    ‏ @Uralith
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Keine Wirkung anstelle von lebensrettendem Medikament können den Tot bedeuten. Wenn das keine schlimme Nebenwirkung ist, was dann? #Globuli
1 reply 3 retweets 34 likes
New conversation
Werner der Champ
‏ @WernerderChamp
11h11 hours ago

Bei manchen Krankheiten (Erkältung, leichte Grippe) kannste dir die Medikamente sogar komplett sparen.
Da sind irgendwelche Naturmittel oder sogar Placebos natürlich besser als irgendwelche Nebenwirkungen von den Pharmamitteln zu bekommen.

Könnte man aber auch ohne Glob. lösen
1 reply 0 retweets 0 likes
MontyESA
‏ @NerdMonty
9h9 hours ago

Komplett weglassen schont auch noch den Geldbeutel und man wird auf dem Weg zur Apotheke nicht von einem Auto überfahren.
0 replies 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    New conversation
    Mountaindreamer
    ‏ @Mountaindream5
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Ich auch nicht.

Dennoch bestehe ich auf das uneingeschränkte Recht, mich behandeln zu lassen von wem und mit was immer ich als dienlich finde.
2 replies 0 retweets 5 likes
Aegidius
‏ @aegidius
20h20 hours ago

Das ist unbestritten, die Frage um die es geht ist, wer zahlt?
3 replies 0 retweets 12 likes

    1 more reply

    New conversation
    Michael Friski
    ‏ @MacFriski
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Keiner will Zucker verbieten. Ich will nur nicht für den Zucker für Leute aufkommen, die glauben, dass er sie heilt. Ich muss ja auch keine Kirchensteuer zahlen, nur weil viele Leute an Gott glauben.
4 replies 1 retweet 29 likes
New conversation
ursula somaggio
‏ @filiabonacci
23h23 hours ago

Leider doch, die Bischöfe sind steuerfinanziert!
1 reply 0 retweets 2 likes
Michael Friski
‏ @MacFriski
23h23 hours ago

Was zum...? Im ernst?
1 reply 0 retweets 0 likes

    End of conversation

    Casa
    ‏ @CassariniKarl
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Nein. Vor Täuschung falscher Tatsachen bei meist alten Menschen, vorsaetzlicher Betrug. Nebenwirkungen Armut .
0 replies 0 retweets 33 likes

    Daniel
    ‏ @__Loewengrube
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Herr Ströbele, ich finde es bedenklich, wissenschaftliche Erkenntnisse aus irgendeinem Glauben heraus in Frage zu stellen.

Darüberhinaus bin ich nicht gewillt wirkungslose Zuckerkugeln mit meinen Versicherungsbeiträgen mitzufinanzieren.
0 replies 0 retweets 31 likes

    Martin Ballaschk
    ‏ @ballaschk
    20h20 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Klar – es herrscht Religionsfreiheit. Aber „Glaube an Wissenschaft“ verlangt ja auch keiner. Wissenschaft allein reicht doch schon: Siehe Klimawandel, Artensterben, das steht den Grünen auch sonst gut zu Gesicht. #ZweierleiMaß
0 replies 1 retweet 11 likes

    herr kri.se
    ‏ @herr_krise
    19h19 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Und wegen solcher Aussagen gibt es dann Patienten, die ihre #Medikamente eigenmächtig absetzen, #Glaubuli einwerfen und sich dann wundern, warum ihre Krankheit irgendwann Terminal ist... Gratuliere, so kann man #Altersarmut auch bekämpfen.
0 replies 1 retweet 13 likes

    Hirndummy
    ‏ @hirndummy
    14h14 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

0 replies 2 retweets 7 likes

    New conversation
    Tad_Green
    ‏ @TadGreen5
    24h24 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Diese fast identischen Kommentare, die mit "...selber zahlen" o.ä. enden und im Sekundentakt eintrudeln sind ein Indiz für eine rechte Trollfarm.
17 replies 0 retweets 4 likes
MINTiKi
‏ @MINTiKid
22h22 hours ago

ernsthaft jetzt? also (Wunder-)heiler & so wurden erst so richtig von den rechten Esoterikern (& im 3. Reich) gefördert, von wegen nur das Starke (mit Selbstheilungskräften) - daher ist auch gar keine Wirkung über den Placebo hinaus von den Initiatoren gewünscht
0 replies 0 retweets 12 likes

    End of conversation

    New conversation
    Stormiiii

🇪🇺
‏ @safeoursounds
21h21 hours ago
Replying to @MdB_Stroebele

Abgesehen davon, dass sich jeder auch weiterhin mit Globuli vollstopfen kann wie er will geht es grundsätzlich darum, dass etwas, was keine Wirkung hat, die über den Placeboeffekt hinaus geht, von der Solidargemeinschaft finanziert werden soll…
1 reply 0 retweets 6 likes
Stormiiii
🇪🇺
‏ @safeoursounds
21h21 hours ago

Niemand hat vor diese zu verbieten. Abgesehen davon, kann die Wirkung, dass es keine Wirkung gibt auch durchaus gefährlich sein. Krebspatentien, die Globuli nehmen wird es nun mal nicht besser gehen.
0 replies 0 retweets 7 likes

    End of conversation

    New conversation
    Dr. Elisabeth Grunwald
    ‏ @elgrunwald
    19h19 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Chemisch? Gene? Wirkung? Wissenschaft?
Alles Teufelszeug.
Mein Opa ist mit 60 J an einer Lungenentzündung gestorben.
Das KH war 200 m entfernt.
Die homöopath . Ärztin ( nachmittags da) gab Globuli. Oma hat ihr vertraut.Nachts ist er gestorben. Globuli ohne Nebenwirkungen?
1 reply 0 retweets 20 likes
Fubushi
‏ @Fubushi
9h9 hours ago

Nun, ein Freund wurde wegen Tod seiner Mutter in ähnlicher Situation Schulmediziner. Das ist das einzig Gute, was daraus resultierte. Hättean auch ohne den Verlust eines geliebten Menschen erreichen können.
0 replies 0 retweets 2 likes

    End of conversation

    Max Betten
    ‏ @B500Max
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

Jeder soll sie weiter bekommen. Aber dafür zahlen.
0 replies 0 retweets 17 likes

    Dave
    ‏ @modellversuch
    Jan 15

Replying to @MdB_Stroebele

1. Niemand nimmt jemanden das Recht auf wirkungslose Zuckerkügelchen weg.

2. Ihre Ablenkung von Wissenschaft ist kein Argument zu Gunsten von Homöopathie.
0 replies 0 retweets 20 likes

    Noral_Haen
    ‏ @HaenNoral
    23h23 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Zum Glauben kann man in die Kirche/Synagoge/Moschee/Tempel gehen. Beim Arzt und in der Apotheke hat der Hokuspokus nichts zu suchen.
0 replies 1 retweet 10 likes

    Novo
    ‏ @NovoArgumente
    22h22 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Dann aber bitte im Supermarkt.
0 replies 1 retweet 8 likes

    New conversation
    foo
    ‏ @Quuux
    21h21 hours ago

Replying to @MdB_Stroebele

Bei allem Respekt und aller Wertschätzung - das war jetzt einen "Facepalm" wert.
1 reply 0 retweets 7 likes
Julian
‏ @jujoma
21h21 hours ago

Die falsche Verwendung des Adjektiv "chemisch" macht es erst richtig schlimm...
1 reply 0 retweets 4 likes

        1 more reply

New Tweets available. Press period to review them.

New Tweets available. Press period to review them.

New Tweets available. Press period to review them.
[*/quote*]
« Last Edit: January 16, 2020, 01:58:56 PM by Vrolliastar »
Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.
Pages: [1]