TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN  (Read 516 times)

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN
« on: January 27, 2020, 06:59:32 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Bestätigter Coronavirus-Fall in Bayern - Infektionsschutzmaßnahmen laufen
PRESSEMITTEILUNG
München, 27. Januar 2020
PM /GP

Bestätigter Coronavirus-Fall in Bayern

Infektionsschutzmaßnahmen laufen


Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg hat sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Darauf hat am späten Montagabend ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums in München hingewiesen.

Der Patient befindet sich nach Angaben der "Task Force Infektiologie" des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) klinisch in einem guten Zustand. Er wird medizinisch überwacht und ist isoliert. Die engen Kontaktpersonen werden ausführlich aufgeklärt und über mögliche Symptome, Hygienemaßnahmen und Übertragungswege informiert.

Das Risiko für die Bevölkerung in Bayern, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, wird von der "Task Force Infektiologie" des LGL und vom Robert Koch-Institut (RKI) derzeit als gering erachtet.

Das bayerische Gesundheitsministerium und das LGL werden die Medien für den morgigen Vormittag (DIENSTAG, 28. JANUAR) zu einer Pressekonferenz im Münchner Dienstsitz des Ministeriums (HAIDENAUPLATZ 1, 81667 MÜNCHEN) einladen. Dann besteht die Möglichkeit für Fragen der Medien. Die Uhrzeit wird am frühen Dienstagmorgen mitgeteilt.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1075
'Dass Sie mal ein Gefühl für Viren bekommen.'
« Reply #1 on: January 27, 2020, 09:14:05 PM »

https://twitter.com/Hanseatengrau/status/1221392194751401984

[*quote*]
Hæddock @Hanseatengrau
Ein Corona-Infizierter steckt etwa 1,4-2,5 Menschen an, ein Grippekranker 2-3 und ein mit Masern Infizierter 12-18 seiner Mitmenschen.

Dass Sie mal ein Gefühl für Viren bekommen.

Quelle: WHO
12:19 PM · Jan 26, 2020·Twitter for Android
742
 Retweets
[*/quote*]


"Dass Sie mal ein Gefühl für Viren bekommen." Ein Gefühl für das Sterben?

Bei Masern sterben von 1000 Infizierten ohne weiteres 20. Die Todesrate geht rauf bis 1:50. Auf Samoa lag sie in den vergangenen Monaten bei 1:68.

Bei Grippe, die nach den Zahlen von "Hæddock @Hanseatengrau" auch nicht so hoch aggressiv ist, starben vor 100 Jahren 20.50 Millionen Menschen.

Bei SARS (einem Corona-Virus) starb vor einigen Jahren ein Drittel der Infizierten. Die Todesrate lag bei rund 1:3.

Aber die neue Infektionswelle ist ja gar nicht so schlimm. Sagt "Hæddock @Hanseatengrau".


Man sollte auch ein Gefühl für Dummheit entwickeln...
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - TERMINHINWEIS: Pressekonferenz zum Coronavirus-Fall in Bayern
PRESSEMITTEILUNG
München, 28. Januar 2020
PM /GP

TERMINHINWEIS: PRESSEKONFERENZ ZUM CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN

Das bayerische Gesundheitsministerium informiert heute im Rahmen einer Pressekonferenz über den gestern bestätigten Coronavirus-Fall in Bayern. Die Pressekonferenz mit BAYERNS GESUNDHEITSMINISTERIN MELANIE HUML findet statt am

   DIENSTAG. 28. JANUAR 2020, 10:00 UHR
   BAYERISCHES STAATSMINISTERIUM FÜR GESUNDHEIT UND PFLEGE
   HAIDENAUPLATZ 1
   81667 MÜNCHEN


An der Pressekonferenz nehmen auch Dr. Andreas Zapf, Präsident des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), sowie Dr. Martin Hoch, Leiter der "Task Force Infektiologie" des LGL teil.

MEDIENVERTRETER SIND HERZLICH EINGELADEN. UM ANMELDUNG TELEFONISCH UNTER 089/540233-955 ODER PER E-MAIL AN PRESSESTELLE@STMGP.BAYERN.DE WIRD GEBETEN.

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
Re: BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN
« Reply #3 on: January 28, 2020, 11:00:21 AM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Huml informierte über ersten Coronavirus-Fall in Bayern - Bayerns Gesundheitsministerin: Bayern ist gut vorbereitet - Telefon-Hotline geschaltet
PRESSEMITTEILUNG
München, 28. Januar 2020
PM 11/GP

Huml informierte über ersten Coronavirus-Fall in Bayern
Bayerns Gesundheitsministerin: Bayern ist gut vorbereitet
Telefon-Hotline geschaltet



BAYERNS GESUNDHEITSMINISTERIN MELANIE HUML hat am Dienstag bei einer Pressekonferenz in München über den ersten Fall einer Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Die Ministerin betonte: "Wir nehmen die Lage sehr ernst. Bayern ist aber gut vorbereitet. So haben wir bereits seit Jahren eine Spezialeinheit für solche Fälle - die 'Task Force Infektiologie' am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Diese Spezialeinheit ist jederzeit einsatzbereit. Zusätzlich haben wir bereits in der vergangenen Woche einen speziellen Arbeitsstab im Ministerium gebildet. Mit dem Robert Koch-Institut und dem Bund sind wir bereits seit längerem intensiv im Austausch."

Die Ministerin fügte hinzu: "Es gibt auch Alarmpläne, die jetzt angewendet worden sind. Genau geregelt sind zum Beispiel der Ablauf der Meldewege im Krankheitsverdachtsfall und die Ermittlung von Kontaktpersonen. Derzeit läuft die Ermittlung der Kontaktpersonen auf Hochtouren."

Huml verwies zudem darauf, dass das LGL eine

Telefon-Hotline eingerichtet hat. Unter der Nummer
09131/6808-5101

können Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen.

LGL-Präsident Dr. Andreas Zapf berichtete bei der Pressekonferenz: "Bei dem Patienten handelt es sich um einen 33-Jährigen, der bei einer Firma im Landkreis Starnberg arbeitet und im Landkreis Landsberg wohnt. Der Mann befindet sich aktuell in einem klinisch guten Zustand. Er wird medizinisch überwacht und ist isoliert in der München Klinik Schwabing."

Der LGL-Präsident fügte hinzu: "Der Patient hat sich offensichtlich in Deutschland am 21. Januar während einer Fortbildungsveranstaltung bei einer chinesischen Kollegin angesteckt. Diese Kollegin ist am 23. Januar nach China zurückgeflogen. Am 27. Januar wurde das Gesundheitsamt von der Firma von der Erkrankung der Frau aus China unterrichtet. Nach der Informierung der Mitarbeiter der Firma berichtete der 33-Jährige von Krankheitssymptomen. Ein Test beim Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr in München ergab am Montagabend, dass der Befund positiv ist. Die 'Task Force Infektiologie' hat sofort nach dem Auftreten des Verdachts alle notwendigen Maßnahmen ergriffen. Aktuell gehört dazu unter anderem die Ermittlung weiterer Kontaktpersonen."

Dr. Martin Hoch, Leiter der "Task Force Infektiologie" am LGL, ergänzte: "Die Ansteckungsgefahr bei einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (nCoV) ist wissenschaftlich noch nicht konkret erforscht worden. Nach Einschätzung der 'Task Force Infektiologie' ist das Infektionsrisiko für die Bevölkerung durch dieses Virus nach derzeitigem Kenntnisstand gering. Gleichwohl wird zu den üblichen Vorsichtsmaßnahmen geraten - etwa zu einem gründlichen Händewaschen nach einer Fahrt mit dem Bus oder der U-Bahn."

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de

Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]


Wie hat sich der Mann bei der Kollegin angesteckt? Händeschütteln? Oder nur im gleichen Raum anwesend? Übertragung durch die Luft und/oder Körperkontakt? Oder lediglich die gleichen Gegenstände angefaßt?


"Vorsichtsmaßnahmen geraten - etwa zu einem gründlichen Händewaschen nach einer Fahrt mit dem Bus oder der U-Bahn". Wie blöd ist das denn? Wie lange ist man unterwegs? Und wie wird das Virus von der hand WOHIN übertragen? Man kann doch nicht stundenlang in der Gegend herumkurven oder einkaufen - und dann, nach Stunden, sich irgendwann einmal die Hände waschen. Man muß das im Fall einer akuten Gefährdungsgegend auch unterwegs machen können.







Logged
REVOLUTION!

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 550
Jetzt VIER Fälle von Corona-Virus in Bayern!
« Reply #4 on: January 28, 2020, 03:17:41 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern - Zusammenhang mit dem ersten Fall - Bayerns Gesundheitsministerin Huml: Am Mittwoch sollen vorsichtshalber rund 40 Personen getestet werden
PRESSEMITTEILUNG
München, 28. Januar 2020
PM 12/GP

Drei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern - Zusammenhang mit dem ersten Fall
Bayerns Gesundheitsministerin Huml: Am Mittwoch sollen vorsichtshalber rund 40 Personen getestet werden


Das bayerische Gesundheitsministerium ist am Dienstagabend darüber informiert worden, dass sich in Bayern drei weitere Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben. Auch diese Patienten sind Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der bereits der erste Betroffene beschäftigt ist. Dieser Mann hatte sich offensichtlich am 21. Januar während einer Fortbildungsveranstaltung bei einer chinesischen Kollegin angesteckt. Diese Kollegin ist am 23. Januar nach China zurückgeflogen. Am 27. Januar wurde das Gesundheitsamt von der Firma von der Erkrankung der Frau aus China unterrichtet.

Es wurde entschieden, dass auch die drei neuen Patienten in der München Klinik Schwabing stationär aufgenommen und dort medizinisch überwacht und isoliert werden. Bei einigen weiteren Kontaktpersonen läuft derzeit ein Test, ob auch hier eine Infizierung mit dem Coronavirus vorliegt. Über Einzelheiten werden das bayerische Gesundheitsministerium und das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Mittwoch mit einer Pressemitteilung berichten.

BAYERNS GESUNDHEITSMINISTERIN MELANIE HUML betonte am Dienstagabend in München: "Es wurden insgesamt rund 40 Mitarbeiter der Firma ermittelt, die als enge Kontaktpersonen in Frage kommen. Die Betroffenen sollen am Mittwoch vorsichtshalber getestet werden. Außerdem werden sie von der 'Task Force Infektiologie' des LGL eingehend befragt."

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu ändern oder abzubestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged

Écrasez l'infâme!

RadlMadl

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 168

https://twitter.com/CGTNOfficial/status/1220660052819730434

[*quote*]
CGTN
@CGTNOfficial

Construction began on the night of January 23 for a new specialized hospital for #coronavirus patients in central China's #Wuhan City.

The hospital is designed to have an area of 25,000 square meters with 1,000 beds and will be put into use by February 3
0:28

[VIDEO: https://video.twimg.com/amplify_video/1220658064686112768/vid/1280x720/SHUHhc_WeZCL1eRf.mp4?tag=13 ]

11:50 AM · Jan 24, 2020·Twitter Media Studio
[*/quote*]


Wenn Berlin den Berlin Bodenhafen BER an die Chinesen verkauft, nimmt der 14 Tage später den Betrieb auf. Die Chinesen können das, im Gegensatz zu den deutschen Oberschlampern.

Scheuer wäre bei den Chinesen längst geflogen. In hohem Bogen. Und im Knast gelandet.


[URL nachgetragen, Krik]
« Last Edit: January 30, 2020, 06:37:01 PM by Krik »
Logged

RadlMadl

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 168
Re: BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN
« Reply #6 on: January 29, 2020, 05:02:21 AM »

Das ist die URL: https://twitter.com/CGTNOfficial/status/1220660052819730434

Ich kann den Forumsbeitrag nicht bearbeiten.  >:(
Logged

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
Re: BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN
« Reply #7 on: January 30, 2020, 06:30:42 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Bis Donnerstagnachmittag keine weiteren Fälle im Freistaat
PRESSEMITTEILUNG
München, 30. Januar 2020
PM 15/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Bis Donnerstagnachmittag keine weiteren Fälle im Freistaat

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Donnerstag über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher verwies in München darauf, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bis zum Nachmittag (Stand 16.00 Uhr) alle Befunde negativ waren. Damit blieb es bei dem Stand vom Dienstag, dass sich in Bayern bislang insgesamt vier Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben. Die Betroffenen befinden sich in einem klinisch guten Zustand.

Bei den vier Fällen handelt es sich um drei Männer und eine Frau - alle sind Beschäftigte einer Firma aus dem Landkreis Starnberg. Die neuen negativen Testergebnisse stammen von 17 Personen, die ebenfalls bei dieser Firma arbeiten. Die Testung der derzeit ermittelten 110 Kontaktpersonen aus der Firma geht laufend weiter.

Die bisher ermittelten Kontaktpersonen sollen sich häuslich isolieren und sich mit Angaben zu ihrem Gesundheitsstatus fortlaufend beim Gesundheitsamt melden. Weitere Testergebnisse werden voraussichtlich am morgigen Freitag vorliegen. Darüber hinaus ermitteln die Gesundheitsämter weiter - zum Beispiel auch nach Kontakten im privaten Umfeld.

BAYERNS GESUNDHEITSMINISTERIN MELANIE HUML unterstrich: "Das bayerische Gesundheitsministerium hat auch die niedergelassenen Ärzte in Bayern über den Umgang mit Verdachtsfällen bei einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus informiert. Die entsprechenden Schreiben haben wir am gestrigen Mittwoch an die Kassenärztliche Vereinigung und die Bayerische Landesärztekammer geschickt."

Die Ministerin ergänzte: "Außerdem haben wir vorsorglich alle Krankenhäuser in Bayern darum gebeten, sich auf die Aufnahme von begründeten Verdachtsfällen und Patienten mit einer bestätigten Infektion vorzubereiten. Ferner haben wir geprüft, in welchem Umfang auch Kapazitäten zur Behandlung von erkrankten und Verdachtspersonen in Krankenhäusern in Südbayern zur Verfügung stehen."

Der behandelnde Chefarzt Prof. Dr. Clemens Wendtner von der München Klinik Schwabing betonte: "Die vier Patienten sind weiterhin symptomfrei und in klinisch gutem Zustand. Sie sind bei uns aktuell weiterhin zur klinischen Beobachtung und werden fortlaufend getestet. Mit der Zimmer-Isolierung besteht keine Ansteckungsgefahr für andere Patienten und Besucher in der München Klinik Schwabing."

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
Jetzt FÜNF Fälle von Corona-Virus in Bayern!
« Reply #8 on: January 30, 2020, 06:35:16 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Ein neuer Fall im Landkreis Traunstein bestätigt
PRESSEMITTEILUNG
München, 30. Januar 2020
PM 16/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Ein neuer Fall im Landkreis Traunstein bestätigt

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am späten Donnerstagabend ein zweites Mal über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Es handelt sich um einen Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die vier bislang bekannten Fälle beschäftigt sind. Der nun fünfte Fall ist im Landkreis Traunstein wohnhaft. Einzelheiten werden am Freitag den Medien mitgeteilt.

Bei den vier bereits bekannten Fällen handelt es sich um drei Männer und eine Frau. Die Tests von weiteren Personen, die ebenfalls bei dieser Firma arbeiten, brachten bis zum Donnerstagabend (Stand 20.00 Uhr) keinen weiteren positiven Befund. Die Testung der derzeit insgesamt ermittelten 110 Kontaktpersonen aus der Firma geht laufend weiter.

Die bisher ermittelten Kontaktpersonen sollen sich häuslich isolieren und sich mit Angaben zu ihrem Gesundheitsstatus fortlaufend beim Gesundheitsamt melden. Weitere Testergebnisse werden voraussichtlich am morgigen Freitag vorliegen. Darüber hinaus ermitteln die Gesundheitsämter weiter - zum Beispiel auch nach Kontakten im privaten Umfeld.

BAYERNS GESUNDHEITSMINISTERIN MELANIE HUML unterstrich: "Das bayerische Gesundheitsministerium hat auch die niedergelassenen Ärzte in Bayern über den Umgang mit Verdachtsfällen bei einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus informiert. Die entsprechenden Schreiben haben wir am gestrigen Mittwoch an die Kassenärztliche Vereinigung und die Bayerische Landesärztekammer geschickt."

Die Ministerin ergänzte: "Außerdem haben wir vorsorglich alle Krankenhäuser in Bayern darum gebeten, sich auf die Aufnahme von begründeten Verdachtsfällen und Patienten mit einer bestätigten Infektion vorzubereiten. Ferner haben wir geprüft, in welchem Umfang auch Kapazitäten zur Behandlung von erkrankten und Verdachtspersonen in Krankenhäusern im Großraum München zur Verfügung stehen."

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/



[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
Coronavirus-Lage in Bayern: Jetzt insgesamt sechs Fälle
« Reply #9 on: January 31, 2020, 04:43:57 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt sechs Fälle
PRESSEMITTEILUNG
München, 31. Januar 2020
PM 17/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt sechs Fälle


Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Freitag über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Mittag ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Es handelt sich um ein Kind des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund am späten Donnerstagabend bekannt geworden war. Der Mann ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die anderen vier bislang bekannten Fälle beschäftigt sind.

Damit gibt es insgesamt sechs Coronavirus-Fälle in Bayern. Alle Betroffenen befinden sich nach Ärzte-Angaben derzeit in einem stabilen gesundheitlichen Zustand.

Die Tests von weiteren Personen, die ebenfalls bei dieser Firma arbeiten, brachten bis zum Freitagmittag (12.00 Uhr) keinen weiteren positiven Befund. Weitere Einzelheiten wird das bayerische Gesundheitsministerium heute im Laufe des Abends mitteilen. Die bisher ermittelten Kontaktpersonen sollen sich häuslich isolieren und sich mit Angaben zu ihrem Gesundheitsstatus fortlaufend beim Gesundheitsamt melden.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
CORONAVIRUS IN BAYERN: 122 negative Ergebnisse nach Testaktion bei Firma
« Reply #10 on: January 31, 2020, 04:49:17 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: 122 negative Ergebnisse nach Testaktion bei Firma aus dem Landkreis Starnberg - Seit Freitagmittag insgesamt sechs positive Fälle im Freistaat bekannt
PRESSEMITTEILUNG
München, 31. Januar 2020
PM 18/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern -
Bayerisches Gesundheitsministerium: 122 negative Ergebnisse nach Testaktion bei Firma aus dem Landkreis Starnberg
Seit Freitagmittag insgesamt sechs positive Fälle im Freistaat bekannt

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Freitag ein zweites Mal über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte am Abend in München mit, dass nun zahlreiche weitere Ergebnisse der Testaktion bei der Firma aus dem Landkreis Starnberg vorliegen, bei der die fünf zuerst bekannt gewordenen Coronavirus-Fälle beschäftigt sind. Konkret handelt es sich nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) um 122 Tests, die alle negativ ausfielen.

Damit bleibt es derzeit (Stand 18.00 Uhr) bei insgesamt sechs bekannten Coronavirus-Fällen in Bayern. Alle Betroffenen befanden sich nach Ärzte-Angaben  in einem stabilen gesundheitlichen Zustand.

Der sechste Fall war am Mittag bestätigt worden. Es handelt sich um ein Kind des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund am späten Donnerstagabend bekannt geworden war. Der Mann ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg. Die dortige Testaktion hatte am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattgefunden. Einige Ergebnisse stehen noch aus.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
SIEBENTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN BESTÄTIGT
« Reply #11 on: January 31, 2020, 04:52:02 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Ein neuer Fall im Landkreis Fürstenfeldbruck bestätigt
PRESSEMITTEILUNG
München, 31. Januar 2020
PM 19/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Ein neuer Fall im Landkreis Fürstenfeldbruck bestätigt

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am späten Freitagabend ein drittes Mal über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Es handelt sich um einen Mann, der im Landkreis Fürstenfeldbruck wohnhaft ist. Er ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die fünf zuerst bekannt gewordenen Coronavirus-Fälle beschäftigt sind.

Damit gibt es derzeit (Stand 19.30 Uhr) insgesamt sieben bekannte Coronavirus-Fälle in Bayern. Der sechste Fall war am Freitagmittag bestätigt worden. Es handelt sich um ein Kind des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund am späten Donnerstagabend bekannt geworden war. Auch dieser Mann ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg. Dort hatte am Mittwoch, Donnerstag und Freitag eine Testaktion für Mitarbeiter stattgefunden. Von 128 jetzt derzeit vorliegenden Ergebnissen waren 127 negativ. Der positive Befund stammt von dem Mann im Landkreis Fürstenfeldbruck - Einzelheiten dazu werden am Samstag den Medien mitgeteilt.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 550
MUST SEE! Tracking the Wuhan Coronavirus https://systems.jhu.edu/
« Reply #12 on: January 31, 2020, 06:03:51 PM »

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200131_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200131_1920.jpg
« Last Edit: January 31, 2020, 06:27:23 PM by Ayumi »
Logged

Écrasez l'infâme!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
7. Fall in München Klinik Schwabing in stabilem Zustand
« Reply #13 on: February 01, 2020, 05:18:24 AM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: 7. Fall in München Klinik Schwabing in stabilem Zustand
PRESSEMITTEILUNG
München, 01. Februar 2020
PM 20/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: 7. Fall in München Klinik Schwabing in stabilem Zustand

Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Samstag über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass sich der am Freitagabend bekannt gewordene Fall in einem gesundheitlich stabilen Zustand befindet. Es handelt sich um einen 52-jährigen Mann, der im Landkreis Fürstenfeldbruck wohnhaft ist und sich wie vier weitere Fälle in der München Klinik Schwabing befindet. Alle sind Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch der zuerst  bekannt gewordenen Coronavirus-Fall beschäftigt ist.

Chefarzt Prof. Dr. med. Clemens Wendtner von der Klinik für Infektiologie an der München Klinik Schwabing betonte am Samstag: „Der neu bestätigte Verdachtsfall mit Nachweis des Coronavirus (2019-nCoV) zeigt aktuell nur leichte Symptome. Auch die bereits bekannten vier Patienten mit positivem Testergebnis sind aktuell weitestgehend symptomfrei. Alle Patienten bleiben weiterhin zur klinischen Beobachtung bei uns."

Derzeit (Stand 10.00 Uhr) gibt es insgesamt sieben bekannte Coronavirus-Fälle in Bayern. Der sechste Fall war am Freitagmittag bestätigt worden. Es handelt sich um ein Kind des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund am späten Donnerstagabend bekannt geworden war. Auch diese beiden Patienten befinden sich nach Klinik-Angaben (Trostberg) vom Samstag in gesundheitlich stabilem Zustand.

Bei der Firma aus dem Landkreis Starnberg hatte am Mittwoch, Donnerstag und Freitag eine Testaktion für Mitarbeiter stattgefunden. Von 128 jetzt derzeit vorliegenden Ergebnissen waren 127 negativ. Der positive Befund stammt von dem Mann im Landkreis Fürstenfeldbruck.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
8. Fall bestätigt - 33-Jähriger Mann aus München
« Reply #14 on: February 01, 2020, 01:31:22 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: 8. Fall bestätigt - 33-Jähriger Mann aus München
PRESSEMITTEILUNG
München, 01. Februar 2020
PM 21/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: 8. Fall bestätigt - 33-Jähriger Mann aus München


Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Samstagabend über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Es handelt sich um einen 33-jährigen Mann, der in der Stadt München wohnhaft ist. Er ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch sechs der bislang bekannt gewordenen Coronavirus-Fälle beschäftigt sind.

Damit gibt es derzeit (Stand 18.00 Uhr) insgesamt acht bekannte Coronavirus-Fälle in Bayern. Der siebte Fall war am Freitagabend bekannt geworden. Es handelt sich um einen 52-jährigen Mann, der im Landkreis Fürstenfeldbruck wohnhaft ist. Der sechste Fall war am Freitagmittag bestätigt worden. Es handelt sich um ein Kind des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund am späten
Donnerstagabend bekannt geworden war.

In der Firma aus dem Landkreis Starnberg hatte am Mittwoch, Donnerstag und Freitag eine Testaktion für Mitarbeiter stattgefunden. Davon liegen nun 139 negative Ergebnisse und 2 positive Ergebnisse vor. Die positiven Befunde stammen von dem Mann aus München und dem Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck.

Weitere Informationen zum Thema Coronavirus wird das bayerische Gesundheitsministerium am Sonntag mitteilen.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
1.2.2020: Insgesamt 259 Tote 12024 Erkrankte
« Reply #15 on: February 01, 2020, 01:36:01 PM »

https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

12024  Erkrankte
    259  Tote
    287  haben die Krankheit überstanden
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
MUST SEE! Tracking the Wuhan Coronavirus https://systems.jhu.edu/
« Reply #16 on: February 02, 2020, 03:29:35 AM »

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200202_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200202_1920.jpg


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6


14573  Erkrankte
    305  Tote
    340  haben die Krankheit überstanden


Hubei Mainland China
9,074 aces confirmed; 294 deaths     death rate = 1:31

In der Kernzone des Ausbruchs 294 Tote. Todesrate 1:31. Und der deutsche öffentlich-rechtliche Sender Bayerischer Rundfunk keift wegen angeblicher Hysterie. Was für ein Haufen Scheiße! Macht den Laden dicht!


Für das obige Bild habe ich die Karte nach Europa verschoben: Sie zeigt Fälle in Großbritannien, Frankreich, Norwegen, Schweden und Deutschland.

Die Geschwindigkeit, mit der sich heute so eine Krankheit um die ganze Erde ausbreitet, ist erschreckend. Erschreckend, weil gefährlich. Jeder der Fälle in jedem der anderen Länder als China kann sich zu einem neuen Flächenbrand entwickeln.

Daß die Krankheit schon weiter infizieren kann, obwohl Kranke noch keine Krankheitssymptome haben, ist so ungefähr das Gefährlichste, was es gibt. Die Inkubationszeit von rund 2 Wochen bis zum Ausbruch der Symptome kommt noch hinzu.
Logged
REVOLUTION!

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1075
MUST SEE! Tracking the Wuhan Coronavirus https://systems.jhu.edu/
« Reply #17 on: February 02, 2020, 10:04:26 PM »

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200203_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200203_1920.jpg


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

17335  Erkrankte
    362  Tote
    487  haben die Krankheit überstanden


Hubei Mainland China
11177 cases confirmed; 350 deaths     death rate = 1:32


[Zahlen nachgetragen, Thymian]
« Last Edit: February 05, 2020, 06:10:15 AM by Thymian »
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 41
Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt neun Fälle
« Reply #18 on: February 03, 2020, 08:18:00 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP
PRESSEMITTEILUNG
München, 03. Februar 2020
PM 24/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern

Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt neun Fälle


Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Montag ein zweites Mal über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte am Abend in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Abend ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Es handelt sich um ein weiteres Kind des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund vergangene Woche bekannt geworden war. Der Mann ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die anderen erwachsenen sechs bislang bekannten Fälle beschäftigt sind. Alle drei Familienmitglieder, die positiv getestet worden sind, befinden sich nach Ärzte-Angaben derzeit in einem stabilen gesundheitlichen Zustand.

Damit gibt es insgesamt neun Coronavirus-Fälle in Bayern. Einzelheiten werden am Dienstag den Medien mitgeteilt.

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 41
CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN: 10 Fälle, Kinder betroffen
« Reply #19 on: February 03, 2020, 08:22:07 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP
PRESSEMITTEILUNG
München, 03. Februar 2020
PM 25/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern

Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt zehn Fälle


Das bayerische Gesundheitsministerium hat am Montag ein drittes Mal über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte am Abend in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Abend ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Es handelt sich um einen Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der nun insgesamt acht bekannt gewordene Coronavirus-Fälle beschäftigt sind. Er befindet sich wie sechs weitere Fälle in der München Klinik Schwabing.

Damit gibt es derzeit (Stand 20.00 Uhr) insgesamt zehn bekannte Coronavirus-Fälle in Bayern. Der neunte Fall war ebenfalls am Montagabend bekannt geworden. Es handelt sich um ein weiteres Kind des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund vergangene Woche bekannt geworden war.

Einzelheiten werden am Dienstag den Medien mitgeteilt.

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 41
CORONA VIRUS: 20202 confirmed cases, 426 dead
« Reply #20 on: February 03, 2020, 08:57:20 PM »

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200204_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200204_1920.jpg


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6


20202  Erkrankte
    426  Tote
    637  haben die Krankheit überstanden   death rate = 1:47


Hubei Mainland China
13522 cases confirmed; 414 deaths     death rate = 1:33

But there is a catch: The 20202 cases includes new cases. This does not cover the time scale. The big question is how long the survivors need to survive. Were the 637 survivors infected at the same time as the now dead? Then the death rate would be 426:637. This ratio of 2:3 would mean that out of 5 persons 2 would die.

So this is the range we have to watch: 1:33 to 2:3

And this horror will not stop. Because the infection already is spreading when infected persons still show no symptoms the enemy is invisible. As far as I understand this is the highest risk mankind ever faced. It exceeds HIV, ebola, and SARS.

Now, do think about all of them being active in Africa. Just right now.



You got it? Now think about the time scale again and look at Hubei in the main land of China:

            414 dead versus 396 survivors

Death rate: 1:1

The housing problem of 3.5 billion people could be solved soon. Very soon...


[Zahlen nachgetragen, Thymian]
« Last Edit: February 05, 2020, 06:07:24 AM by Thymian »
Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1174
Re: BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN
« Reply #21 on: February 05, 2020, 05:59:21 AM »

Das übernehme ich für heute.

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200205_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200205_1920.jpg


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

24597  Erkrankte
    494  Tote
    955  haben die Krankheit überstanden


Mainland China
24384 cases confirmed; 494 deaths     death rate = 1:49
« Last Edit: February 05, 2020, 06:14:55 AM by Thymian »
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
CORONAVIRUS IN BAYERN: Alle zehn Patienten gesundheitlich stabil
« Reply #22 on: February 05, 2020, 09:19:37 AM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Alle zehn Patienten gesundheitlich stabil
PRESSEMITTEILUNG
München, 05. Februar 2020
PM 28/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Alle zehn Patienten gesundheitlich stabil


DAS BAYERISCHE GESUNDHEITSMINISTERIUM hat am Mittwoch in München über die aktuelle Entwicklung bei dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Die derzeit zehn Patienten (Stand 12.00 Uhr) waren am Mittwochvormittag nach Angaben der behandelnden Ärzte in einem gesundheitlich stabilen Zustand.

Dies galt auch für den zehnten Fall, der am Montagabend bestätigt worden war. Es handelt sich um einen Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der nun insgesamt acht bekannt gewordene Coronavirus-Fälle beschäftigt sind. Der 58-Jährige aus dem Landkreis München befindet sich wie sechs weitere Fälle in der München Klinik Schwabing. Die drei anderen Patienten - ein Mann und zwei seiner Kinder - befinden sich in Trostberg im Landkreis Traunstein im Krankenhaus.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN: JETZT INSGESAMT ELF FÄLLE
« Reply #23 on: February 06, 2020, 07:53:28 AM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt elf Fälle
PRESSEMITTEILUNG
München, 06. Februar 2020
PM 29/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt elf Fälle


Das BAYERISCHE GESUNDHEITSMINISTERIUM hat am Donnerstag über die aktuelle Entwicklung bei den Fällen mit dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Damit gibt es derzeit (Stand 13.00 Uhr) insgesamt elf bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern.

Bei dem elften Fall handelt es sich um die Frau des Mannes aus dem Landkreis Traunstein, dessen positiver Befund vergangene Woche bekannt geworden war. Der Mann ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die anderen erwachsenen sieben bislang bekannten Fälle beschäftigt sind. Zwei der Kinder des Paares sind ebenfalls bereits positiv getestet worden. Sie sind nach Ärzte-Angaben ebenso wie die Mutter symptomfrei. Auch der gesundheitliche Zustand des Vaters ist stabil.

Die Familie befindet sich in Trostberg im Krankenhaus. Die anderen sieben Patienten sind in der München Klinik Schwabing.

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1075
« Last Edit: February 07, 2020, 12:11:48 AM by Julian »
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
CORONAVIRUS IN BAYERN: Jetzt insgesamt zwölf Fälle
« Reply #25 on: February 07, 2020, 01:12:24 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt zwölf Fälle
PRESSEMITTEILUNG
München, 07. Februar 2020
PM 31/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern

Bayerisches Gesundheitsministerium: Jetzt insgesamt zwölf Fälle


Das BAYERISCHE GESUNDHEITSMINISTERIUM hat am Freitag über die aktuelle Entwicklung bei den Fällen mit dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ein weiterer Coronavirus-Fall in Bayern bestätigt wurde. Damit gibt es derzeit (Stand 18.00 Uhr) insgesamt zwölf bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern.

Bei dem zwölften Fall handelt es sich um die Frau eines Mannes, dessen positiver Befund vergangene Woche bekannt geworden war und der derzeit in der München Klinik Schwabing behandelt wird. Der Mann ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die meisten bislang bekannten Fälle beschäftigt sind. Die Frau wird medizinisch überwacht und ist isoliert in der München Klinik Schwabing.

(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1075
CORONA VIRUS will kill 2.4 billion people
« Reply #26 on: February 08, 2020, 11:04:27 PM »

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



600 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200209_600.jpg
800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200209_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200209_1920.jpg


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

37525  Erkrankte
    813  Tote
  2689  haben die Krankheit überstanden


Mainland China
37174 cases confirmed; 811 deaths     death rate = 1:45,8

The most specific figures:

Hubei Mainland China
780 deaths ; 1,440 recovered   

Counting the Hubei cases as being in one (comparable) time-slice: 
2220 cases, death rate= 1:2,8  death rate= 35%

This corona virus has the potential to kill 1/3 of the world population, getting rid of 2.4 billion people. A very fast way to reach the climate goal. And no politician or other criminal can interfere.

The real kick: the virus kills older people. Since most of the oligarchs are old junk, they will be wiped off the earth.

One could muse that nature DOES have humour.
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
Re: BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN
« Reply #27 on: February 11, 2020, 04:53:37 PM »

« Last Edit: February 11, 2020, 06:35:37 PM by Krik »
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
CORONAVIRUS IN BAYERN: jetzt 14 Fälle
« Reply #28 on: February 11, 2020, 05:15:37 PM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Zwei weitere Fälle
PRESSEMITTEILUNG
München, 11. Februar 2020
PM 36/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Zwei weitere Fälle


Das BAYERISCHE GESUNDHEITSMINISTERIUM hat am Dienstagabend über die aktuelle Entwicklung bei den Fällen mit dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) zwei weitere Coronavirus-Fälle in Bayern bestätigt worden sind.

Damit gibt es derzeit (Stand 18.00 Uhr) insgesamt 14 bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern. Die beiden neuen Fälle stehen im Zusammenhang mit der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die meisten bislang bekannten Fälle beschäftigt sind. Einzelheilten wird das bayerische Gesundheitsministerium am Mittwoch mitteilen.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 473
CORONAVIRUS BAYERN: 14 Fälle bestätigt
« Reply #29 on: February 12, 2020, 08:38:59 AM »

[*quote*]
Newsletter StMGP - Pressemitteilung - Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern - Bayerisches Gesundheitsministerium: Weiterhin insgesamt 14 bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern
PRESSEMITTEILUNG
München, 12. Februar 2020
PM 38/GP

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Lage in Bayern
Bayerisches Gesundheitsministerium: Weiterhin insgesamt 14 bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern


Das BAYERISCHE GESUNDHEITSMINISTERIUM hat am Mittwoch über die aktuelle Entwicklung bei den Fällen mit dem neuartigen Coronavirus in Bayern informiert. Ein Ministeriumssprecher teilte in München mit, dass es nach Angaben des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) bis zum Mittwochmittag keine weiteren bestätigten Coronavirus-Fälle in Bayern gab. Damit gibt es derzeit (Stand 13.00 Uhr) insgesamt 14 bestätigte Coronavirus-Fälle in Bayern.

Davon waren zwei Fälle am Dienstagabend bekannt geworden. Bei dem 13. Fall handelt es sich um einen 49-Jährigen, der nun in der München Klinik Schwabing medizinisch überwacht und isoliert ist. Der Mann ist Mitarbeiter der Firma aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die meisten bislang bekannten Fälle beschäftigt sind.

Bei dem 14. Fall handelt es sich um ein Familienmitglied eines anderen Mitarbeiters der Firma. Dieser Mitarbeiter, dessen Befund bereits in der vorvergangenen Woche positiv war, befindet sich ebenfalls in der München Klinik Schwabing. Weitere Einzelheiten werden mit Blick auf den erforderlichen Persönlichkeitsschutz nicht genannt.


(c) Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle:
pressestelle[no]stmgp.bayern.de
Um Ihr Newsletterabonnement zu bestellen, benutzen Sie bitte das Formular unter
https://www.stmgp.bayern.de/service/newsletter-abonnement/
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 550
CORONAVIRUS: ES WIRD DRAMATISCH! ANSTIEG WEITERHIN EXPONENTIELL!!!
« Reply #30 on: February 13, 2020, 06:46:28 AM »

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



600 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200213_600.jpg
800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200213_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200213_1920.jpg


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Total Confirmed

60,349    Erkrankte
  1,369   Tote
  6,212   haben die Krankheit überstanden


Hubei Mainland China
59,822 cases confirmed;  1,310 deaths   3,454 recovered       death rate = 1:45,6

1310 + 3454 = 4764      1:3,63  death rate= 27,5%




600 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_GRAPH_20200213_600.jpg
800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_GRAPH_20200213_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_GRAPH_20200213_1920.jpg
Logged

Écrasez l'infâme!

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 550
Re: BESTÄTIGTER CORONAVIRUS-FALL IN BAYERN
« Reply #31 on: February 19, 2020, 09:24:26 AM »

MUST SEE!

https://systems.jhu.edu/

[*quote*]
Tracking the Wuhan Coronavirus

We are tracking the 2019-nCoV spread in real-time. Cases and locations can be viewed here; data available for download.

Track Now

Read Blog

[*/quote*]


KLICK HERE!



600 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200219_600.jpg
800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200219_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_20200219_1920.jpg


https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Total Confirmed

75,282   Erkrankte
  2,012   Tote
15,040    haben die Krankheit überstanden


The statistics by Johns Hopkins is very sloppy. The data can not be compared. The figure for confirmed cases in Hubei Mainland China is invisible.

Mainland China
74118  cases confirmed;   2006  deaths   14914 recovered       death rate = 1:36,9  (cases confirmed versus deaths)

2006 + 14914= 16920  death rate= 11,9%   (cases recovered  versus deaths)

Hubei Mainland China
???  cases confirmed;   1921  deaths  9336 recovered recovered       death rate = 1:???  (cases confirmed versus deaths)

1921 + 9336= 11257    death rate= 17%     (cases recovered  versus deaths)

The comparison demonstrates how deadly this virus is. The fast speed of its distribution each day adds thousands of new NEW infected each day.

The old data showed a much higher death rate. Why? Because at that time there we not so many new infected who spoiled the view on the OLD cases, where the disease had enough time to kill its victims.

Over all we could make a statistics with 7,500,000,000 people. That is the whole population of earth (roughly estimated). Using that as a base figure will lead to higher and higher death rate. Until the end - which I guess to be at about the first figures we obtained. AND THAT is damned tough stuff.

So, don't be fooled by low figures. It is the end what counts. And do hope that it will not be your end.





600 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_GRAPH_20200219_600.jpg
800 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_GRAPH_20200219_800.jpg
1920 pixel
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/FRAUENPOWER/TRACKING_CORONA_VIRUS_GRAPH_20200219_1920.jpg
« Last Edit: February 19, 2020, 09:26:58 AM by Ayumi »
Logged

Écrasez l'infâme!
Pages: [1]