TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Alarm in Mecklenburg-Vorpommern!
Hochstaplerin gibt sich als Impfärztin aus!

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Australia on fire
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Die Hersteller eines Trottel-Mobiles verfolgen uns!
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Deutsche Massenmörder, voll voraus!
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Warnung vor den lebensgefährlichen Lügen der Hahnemann-Gesellschaft
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Corona-Impfung: Spanien plant zentrales Register für Impfverweigerer
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
@homeopathy_inh fällt schon wieder voll auf die Schnauze
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Deutschland ist am Arsch von Europa:
In einem Jahr, im Januar 2022, sind die mit dem Impfen immer noch nicht fertig!
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Mr. Donald Trump and leading members of his Mr. Donald Trump's Camp Auschwitz Party will come in with Airplane Number One on Frankfurt Airport. The leading members of the Republican Party (the party's second name) will immediately begin with the construction work on Ground Zero.



Meanwhile in Nancy Pelosi's office:

Pages: 1 [2]

Author Topic: Deutsche Massenmörder, voll voraus!  (Read 4821 times)

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1446
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #50 on: December 16, 2020, 06:40:19 PM »

Archiviert für die Staatsanwaltschaften:


https://baksb.blog/2020/12/16/so-wird-es-bald-allen-oppositionellen-gehen-erneut-arztpraxis-durchsucht/

[*quote*]

Zum Inhalt springen

Blog für Frieden, Freiheit, Demokratie, Rechtsstaat, Gewaltenteilung

Freiheitliche Sichten auf diese Welt – Erfahrung und Wissen, Verzweiflung und Mut, Empörung und Widerstand- Archiv.

    Startseite
    Erlaubte Meinungen und Informationen
    CoroDok – Fakten, die man selten hört
        Faktencheck – Corona ist keine Pandemie
        Corona-Ausschuss
        Corona-Ausschuss 2020news
        Corona-Infotour
        Themen der Info-Tour
        Aufruf für freie Debattenräume
        Freier Qualitätsjournalismus: Boris Reitschuster
        Ärzte für Aufklärung
        eingeschenktTV
        Bittel TV
        Club der klaren Worte
        Anti-Fa?
        Klagepaten – Anwälte für Eltern, Kinder und Lehrer
        Nuoviso.TV
        Werbefilm des WEF. Zentrale der Corona-Verschwörung
    Einigkeit in Recht und Freiheit
        Demo-Liveberichte
        Mooncity
        Rechts- und Linksextremismus, Islamismus | bpb
            Islam-Fakten
                Islam ist Ideologie
                Satanische Verse
            NSU-Watch
            Extremismus in der Polizei
            Überraschung: MDR bringt ausgezeichnete Reportage zum Linksextremismus › Jouwatch
    Für Wahrheit und Licht!
        Nordsee
        Statement
        Biblische Texte zur Zeit
        Musik, Kunst, Kultur
    Faktenwissen aus Telegram
    Wiki-Leaks aktuell
    IMPRESSUM / Haftungsausschluss

So wird es bald allen Oppositionellen gehen: Erneut Arztpraxis durchsucht
Ben's Blog für Freiheit, Gleichheit, Geschwisterlichkeit, Frieden in Demokratie.   Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit   16. Dezember 2020   1 Minute   

❗️❗️❗️❗️EILMELDUNG❗️❗️❗️ ❗️❗️❗️
❗️❗️❗️❗️TEILEN ❗️❗️❗️❗️❗️❗️❗️❗️

Haus- und Praxisdurchsuchung bei Dr. med. Ronald (Ronny) Weikl (MWGFD) in Passau.

Die Praxis und das Privathaus von Ronald Weikl wurde heute Morgen zeitgleich von 2 Polizeieinheiten mit jeweils ca. 10 Beamten durchsucht. Sämtliche Datenträger (Handys, PC etc.) wurden beschlagnahmt. Der Tatverdacht ist der „übliche“, § 278 Strafgesetzbuch (Ausstellen unrichtige Gesundheitszeugnisse) wegen vermeintlich falsch ausgestellten Attesten für Maskenbefreiungen.

Ich habe eben mit Ronald gesprochen, er ist bereits anwaltlich vertreten, er selbst wird aus juristischen Gründen zunächst keine Stellungnahme abgeben. Hierbei handelt es sich um ein übliches Procedere. Wir gehen aber davon aus, dass möglicher Weise noch eine allgemeine Stellungnahme seiner Kollegen erfolgen wird.

Ronald Weikl ist stellvertretender Vorsitzender des Vereins Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie (MWGFD e.V. / https://www.mwgfd.de/).

Markus Haintz
Rechtsanwalt

https://t.me/Haintz

„Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen. „

Abraham Lincoln

MWGFD (https://www.mwgfd.de/)
Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V. – MWGFD

Rechtsanwalt Markus Haintz dazu:

Meinung:

Was hier passiert ist nichts weniger als eine moderne Hexenjagd auf Ärzte.

Eine sinnlose und grob rechtswidrige Maskenpflicht soll auf Gedeih und Verderb durchgesetzt werden.
Soweit ich weiß, dürften alle Mediziner gelernt haben, dass man sich mit CO2 vergiften kann.
Offenbar greift man auf diese Erkenntnis nicht mehr zurück, und lässt sich vom Staat einschüchtern
und erpressen.

Unsere Solidarität gilt all jenen Ärzten, die trotz dieses staatlichen Terrors weiterhin im Sinne ihrer Patienten arbeiten,
diese schützen, und nicht als Helfershelfer der Politik fungieren.

Die Politiker die das verantworten, werden eines Tages juristisch zur Rechenschaft gezogen werden.
Share with / Teilen mit:

    Drucken

    WhatsApp
    Share
    E-Mail
    Save
    Telegram

Gefällt mir:
Ähnliche Beiträge
Schau dir „Dr. Ronald Weikl – Die aktuelle „Pandemie“-Situation (Teil 1)“ auf YouTube an

Schau dir „Dr. Ronald Weikl – Die aktuelle „Pandemie“-Situation (Teil 1)“ auf YouTube an
Schau dir „Dr. Ronald Weikl – Mund-Nasen-Bedeckung und Möglichkeiten zur Befreiung hiervon (Teil 2)“ auf YouTube an

Schau dir „Dr. Ronald Weikl – Mund-Nasen-Bedeckung und Möglichkeiten zur Befreiung hiervon (Teil 2)“ auf YouTube an
Schau dir "Dr. Ronald Weikl: Eine kleine Gruß-Botschaft aus der Zwangs-Quarantäne" auf YouTube an
Published
16. Dezember 2020
Beitrags-Navigation
Previous Post Schau dir „Die Deutsche Wochenschau 2020: KW 49-50“ auf YouTube an
Next Post Stille Helden – Und die große Verarschung im Land der Lügen
Spam wurde blockiert
53 Spam
von Akismet blockiert.
A WordPress.com Website. von Raam Dev.
Suchergebnisse
Websitesuche
Relevanz
Neueste
Älteste
Beliebte Ergebnisse werden angezeigt

    Amtsgericht: Die Corona-Vorschriften haben keine gültige Grundlagel
    2020 › 11 › 02 › amtsgericht-die-corona-vorschriften-haben-keine-gueltige-grundlage
    Hunter Biden verhaftet - Besitz von Kinderpornographie
    2020 › 11 › 07 › hunter-biden-verhaftet-besitz-von-kinderpornographie
    Aktuelle Beiträge
    aktuelle-beitrage
    Sebastian Friebel, parlamentarischer Berater
    2020 › 10 › 31 › sebastian-friebel-parlamentarischer-berater
    Unfallversicherer: Maske nicht ohne ausdrückliche ärztliche Verordnung
    2020 › 11 › 08 › unfallversicherer-maske-nicht-ohne-ausdrueckliche-aerztliche-verordnung
    Faktencheck - Corona ist keine Pandemie
    faktencheck-corona-ist-keine-pandemie
    Schau dir "🔴 Klagepaten TV #11: Ralf Ludwig - Atemwiderstand - unkalkulierbare Risiko - Biologe Fabian Ramseyer" auf YouTube an
    2020 › 11 › 03 › schau-dir-🔴-klagepaten-tv-11-ralf-ludwig-atemwiderstand-unkalkulierbare-risiko-biologe-fabian-ramseyer-auf-youtube-an
    Von der Leyen und EU bekennen sich zur Zerstörung der Weltwirtschaft zwecks "Great Reset"-Plan
    2020 › 11 › 21 › von-der-leyen-und-eu-bekennen-sich-zur-zerstoerung-der-weltwirtschaft-zwecks-great-reset-plan
    Vorverlegung der Großdemonstration gegen Par. 28 IfSG - für Verhinderung der Diktatur! Für Frieden, Freiheit, Demokratie, Liebe
    2020 › 11 › 13 › vorverlegung-der-grossdemonstration-gegen-par-28-ifsg-fuer-verhinderung-der-diktatur-fuer-frieden-freiheit-demokratie-liebe
    Angriff der linksfaschistischen Antifa auf einen Reisebus. 7.11.2020, Leipzig. Scheiben zertrümmert.
    2020 › 11 › 07 › angriff-der-antifa-auf-privatfahrzeug-einer-jungen-frau
    Wie tödlich ist Covid-19? – Meinungsfreiheit 2.0
    2020 › 11 › 20 › wie-toedlich-ist-covid-19-meinungsfreiheit-2-0
    Wer hätte das gedacht?
    2020 › 11 › 06 › wer-haette-das-gedacht
    Interview mit RAin Beate Bahner
    2020 › 11 › 09 › interview-mit-rain-beate-bahner
    Mein Blog
    http-www-baksb-blog
    Ich teile Artikel, deren Inhalt ich nicht automatisch als meine Meinung ansehe, die ich aber gemeinsam mit dem Besucher meines Blogs gelesen haben möchte.
    Whistleblower aus Bundestag spricht Fakten aus und outet sich: Sebastian Friebel
    2020 › 11 › 01 › whistleblower-aus-bundestag-spricht-fakten-aus

Suche
Kategorien
Demokratie - Einigkeit in Recht und Freiheit (3952)
Stop jeden Faschismus (370)
Faschismus bekämpfen (85)
Demokratie und Islam sind unvereinbar (63)
Islam und Demokratie sind unvereinbar (1)
Folge mir auf Twitter
Suche unterstützt von Jetpack
[*/quote*]
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1446
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1446
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #52 on: December 17, 2020, 09:10:42 PM »

https://twitter.com/RND_de/status/1339580714988126208

SCREENSHOT:



TEXT:

[*quote*]
RND @RND_de

Nach einem positiven #Corona-Test wird der #AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas #Seitz nach Angaben seines Büros stationär im Krankenhaus behandelt.
Nach Corona-Befund: AfD-Abgeordneter Seitz muss ins Krankenhaus
Auch am Bundestag geht die voranschreitende Corona-Pandemie nicht vorbei. Das Parlament versucht in dieser Woche besonders, das Ansteckungsrisiko für Abgeordnete und Mitarbeiter zu verringern. Eine...
https://www.rnd.de/politik/nach-corona-befund-afd-abgeordneter-seitz-muss-ins-krankenhaus-PEN5T44QAPGVM2ZHW5KPEVOXUY.html
3:38 PM · Dec 17, 2020·TweetDeck
[*/quote*]


Voll natürliche Frühkompostierung im Frühstadium:

https://pbs.twimg.com/media/EpcEDIYWwAca98W?format=jpg&name=small

Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 104
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #53 on: December 18, 2020, 06:33:46 AM »



https://twitter.com/HollsteinM/status/1339545480662032384

[*quote*]
Miriam Hollstein @HollsteinM
23h
Der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz meinte, sich mit Netzmaske über Corona lustig machen zu müssen und wurde von Claudia Roth belehrt. Jetzt hat er sich selbst infiziert und ist im Krankenhaus.

Quote Tweet
https://twitter.com/Nightmare_Keks/status/1329899614594625538
[***quote***]
Michael Mayr @Nightmare_Keks
Nov 20
Erwachsene Männer die sich wie im Kleinkinder benehmen.

Thomas Seitz von der #AFD im #Bundestag hat eine #Querdenken Fakemaske auf mit löcher und macht Schwurbel Theater.

Demzufolge ermahnt Claudia #Roth ihn und gibt Thomas Seitz eine richtige Maske.

Show this thread
0:00
[VIDEO:
https://video.twimg.com/ext_tw_video/1329899508315152392/pu/vid/1024x576/-uyC0dPtuSjeNHfn.mp4?tag=10
]
51K views
[*/quote*]
« Last Edit: December 18, 2020, 09:16:45 AM by Vrolliastar »
Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 104
Deutsche Massenmörder, voll voraus! HUNDERTTAUSENDE TOTE
« Reply #54 on: December 19, 2020, 06:58:23 AM »

https://twitter.com/mlle_krawall/status/1339120680621641729

[*quote*]
Anna-Mareike Krause @mlle_krawall

Wisst ihr noch, als die Ministerpräsident*innen sich nicht auf strengere Maßnahmen einigen konnten und Merkel sagte:  "Es reicht einfach nicht, was wir hier machen"? An dem Tag starben 34 Menschen an Corona. Gestern waren es 952.

9:10 AM · Dec 16, 2020·Twitter for iPhone
1.5K  Retweets 113  Quote Tweets 12.3K  Likes
[*/quote*]


100 Tage --- 100.000 Tote?

Nein. Viel mehr!
Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 726
Logged

Écrasez l'infâme!

ränktängle

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 12
Wieviel Tote sind den deutschen Massenmördern denn genehm?
« Reply #56 on: December 19, 2020, 03:21:17 PM »

Wieviel Tote sind den deutschen Massenmördern denn genehm? Wo sind die Verhandlungen über die Zahl der Toten? Mit wem sollen wir verhandeln? Wer ist befugt, darüber zu verhandeln?

Demokratie ist im übrigen das Recht der Überlebenden. Die Toten sind sowieso eine zu vernachlässigende Minderheit. Auch schon, BEVOR sie sterben.

Oder wie soll man diese Nazi-reife Leistung betrachten, die sich heute bei Twitter abgespielt hat?

Es gibt Menschen, die nicht geimpft werrden können, weil sie einen Immundefekt haben. Außerdem gibt es Menschen, die zwar geimpft wurden, wo die Impfung aber nicht gewirkt hat. Diese Menschen sind einem tödlichen Risiko ausgesetzt. Diese Tatsachen sind schon lange bekannt. Trotzdem werden sie von Markus Krall und dem anderen Sozialdarwinisten geleugnet. Und nicht nur das: die Menschen werden für den Wohlstand der Corona-Nazis geopfert, für deren Wohlstand und deren Ausleben von Luxus und Macht. Und deren Freiheit.

Da kommt zwangsläufig die Frage nach der Freiheit, nach DER Freiheit, der Freiheit, Waffen zu tragen und sich damit zu verteidigen. Der Freiheit, sich mit der Waffe gegen Nazis zu verteidigen. Notwehr. Amerikanische Zustände.

Gelobt sei, was hart macht. Und die Kalaschnikow in der Hand!


https://twitter.com/Knuddelbacke/status/1340313325998141446

[*quote*]
Dr. Markus Krall @Markus_Krall
4h
Es gibt NULL Grund für Fans der Impfung sich über Impfgegner zu beschweren. Denn da sich die Fans ja impfen lassen, kann für sie von Umgeimpften gar keine Gefahr mehr ausgehen.
Was soll also das dumme Gerede von Solidarität oder Risiko durch Verweigerung? #Propaganda


-----------------------

Steffen @Knuddelbacke
Replying to  @Markus_Krall
Image


https://pbs.twimg.com/media/Epm_3dKW8AEefED?format=jpg&name=medium

4:09 PM · Dec 19, 2020·Twitter for Android
9  Retweets 37  Likes
[*/quote*]
Logged

Yuriki

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 17
Deutsche Massenmörder randalieren in Berlin
« Reply #57 on: December 20, 2020, 04:43:05 PM »

https://twitter.com/glr_berlin/status/1339539600730181633

[*quote*]
julius geiler @glr_berlin

„Ein bisschen SARS muss sein“ - die verschwörungsideologische Freedomparade ist gestern wieder unterwegs gewesen und hat unter anderem dem LPG-Supermarkt in PBerg einen maskenlosen Besuch abgestattet. „Aktionen“ wie diese, werden von der Gruppe seit Monaten durchgeführt.




[VIDEO:
https://video.twimg.com/ext_tw_video/1339539538771910656/pu/vid/832x464/urj9ejnWwMJRz05O.mp4?tag=10 ]

12:55 PM · Dec 17, 2020·Twitter for iPhone
660  Retweets 1.1K  Quote Tweets 4.2K  Likes
[*/quote*]


Das ist kein Jux. Die Schweine meinen es ernst!

Das geht schon seit Monaten so. Warum hat die Polizei die nicht schon längst kaltgestellt?


[Video-Bild eingefügt. Thymian]
« Last Edit: January 03, 2021, 09:43:26 AM by Thymian »
Logged

Krant

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 483
Journalisten fälschen Berichte. Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #58 on: December 21, 2020, 12:24:37 PM »

Journalisten fälschen Berichte. Wesentliche Tatsachen zu verschweigen ist Fälschen.

Email:

[*quote*]
Beitrag    : NRW: Polizei löst evangelikalen Gottesdienst mit 86 Personen auf
URL        : https://blasphemieblog2.wordpress.com/2020/12/21/nrw-polizei-lost-evangelikalen-gottesdienst-mit-86-personen-auf/
Verfasst   : 21. Dezember 2020 um 13:23 Uhr
Autor      : Charlie
Kategorien : Evangelikalismus

Am Sonntagnachmittag (20. Dezember 2020) gegen 13.50 Uhr lösten Polizei-Beamte den Gottesdient der Church of Pentecost auf, berichtete „Der Westen“. Die Church of Pentecost ist eine Pfingstkirche, die ihren Ursprung in Ghana hat.

weiterlesen:
https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/gottesdienst-in-essen-durch-polizei-aufgeloest-100.html
[*/quote*]


Mit Foto der "Kirche" genannten religioten Virenverteiler- und Brainwashingstätte:

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/gottesdienst-in-essen-durch-polizei-aufgeloest-100.html

[*quote*]
    WDR
    Nachrichten
    Ruhrgebiet
Gottesdienst mit 86 Teilnehmern in Essen aufgelöst

Die Essener Polizei hat Sonntagnachmittag einen Gottesdienst aufgelöst, weil dort keine Corona-Regeln eingehalten wurden.

Anwohner hatten die Polizei über die Veranstaltung im Stadtteil Kray informiert. Daraufhin kontrollierte eine Hundertschaft die freikirchliche "Pfingstgemeinde".
Gesang ohne Masken und Abstand

56 Erwachsene und 30 Kinder fanden die Einsatzkräfte vor. Laut Polizei sangen die Teilnehmer, trugen teilweise keine Masken und hielten keine Abstände ein. Die Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung wurden angezeigt.
Polizei nimmt zwei Teilnehmer fest

Außerdem nahmen die Beamten vor Ort zwei Personen vorläufig fest. Gegen sie laufen nach Angaben der Polizei offene Strafverfahren. Sie seien möglicherweise illegal in Deutschland, heißt es.

Stand: 21.12.2020, 08:41
[*/quote*]


https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4796690

[*quote*]
Blaulicht
21.12.2020 – 12:51
Polizei Essen

POL-E: Essen: Nach Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung - Polizei löst christlichen Gottesdienst auf - zwei Personen aufgrund des Verdachts des illegalen Aufenthalts festgenommen
Essen (ots)

45307 E.-Kray: Lautstarker Gemeindegesang von mehreren Gläubigen einer christlichen Kirchengemeinde in der Straße Schwelmhöfe gestern Mittag (20. Dezember, 13:55 Uhr) sorgte für einen größeren Polizeieinsatz der Einsatzhundertschaft.

Anwohner hatten sich zuvor beschwert, dass sich mehrere Personen in dem kleinen Gebäude aufhalten und laut singen würden.

Gemeindegesang ist aber derzeit aufgrund der aktuellen Fassung der Corona-Schutzverordnung nicht erlaubt. Die Polizisten stellten bei Eintreffen ebenfalls fest, dass aus dem Gebäude lautstarker Gesang bis zur Straße zu hören war. Im Gebäude trafen die Beamten auf 57 Erwachsene sowie 25 Kinder. Es wurde kein Mindestabstand eingehalten und nur wenige Schutzmasken getragen. Eine Anwesenheitsliste zur Rückverfolgbarkeit war ebenfalls nicht ausgelegt. Daher wurden die Personalien der Personen festgestellt.

Da bei zwei Männern der Aufenthaltsstatus ungeklärt und der Verdacht der illegalen Einreise besteht, wurden diese festgenommen. Ein Journalist erschien vor Ort und berichtete auf der Straße von den polizeilichen Maßnahmen. Einige der Gemeindemitglieder, die sich mittlerweile auf dem Gehweg befanden, gingen daraufhin bedrohlich auf ihn zu. Polizisten stellten sich dazwischen und konnten so die Situation beruhigen.

Insgesamt fertigten die Beamten 57 Ordnungswidrigkeitenanzeigen sowie zwei Strafanzeigen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell
[*/quote*]
Logged

Vrolliastar

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 104
Querdenken kriegt eins übergebraten :-)
« Reply #59 on: December 22, 2020, 03:57:03 PM »

https://twitter.com/Anwalt_Jun/status/1341469460381708292

[*quote*]
Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Dec 21

Den Sommer über durften Querdenker glauben, der Rechtsstaat bietet Ihnen nur Ansprüche (Art. 8, 5 GG), lasse sich aber ansonsten an der Nase herumführen mit Pseudo-Spontan-Demos, steuerfreien Privat-Schenkungen und Netzmasken. Das ändert sich aber jetzt...

Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Dec 21
... in Sachsen legt die Polizei ein Busunternehmen in Ketten, das sich auf maskenfreie Demo Logistik spezialisiert hat. Reisende zur verblieben Lepzig-Demo werden zur Autobahn eskortiert, weil ihr Protestgepäck ihre Reiseplanung verriet...

Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Dec 21
... die vermutlich gewinnbringende aber jetzt stagnierende Finanzierung von Spendern und Schenkern interessiert nicht nur Presse, sondern auch Steuerfahndung. Konten werden geschlossen, gesperrt oder verlagert...

Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Dec 21
... Sammelklagen entpuppen sich als Abzocke, weil gar keine (ohnehin aussichtslose) Klage erhoben, sondern über Trittbrettfahrer Geld gesammelt wird. Anwaltskammern nehmen Paten-Anwälte ohne Zulassung ins Visier oder Vertragspartner verschleiern...

Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Dec 21
...Regionalgruppen und Anhänger wenden sich ab, weil sich die Grippe  nicht mit Reichsbürgern kurieren lässt, vor allem aber weil die Haftung mit dem gesamten Privatvermögen droht, da die Organisation mangels durchdachter Gründung eine GbR geworden ist...

Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Dec 21
... Klagedrohungen gegen @Volksverpetzer, @c_drosten und @GoldenerAluhut
 waren allesamt vorgetäuschte PR-Stunts, um Spender bei Laune und beim Spenden zu halten. Drohungen gegen Lehrer, Ladenbesitzer und Kinder mit #QuatschJura schufen echte Angst, aber nie Rechtsfolgen...

Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Dec 21
Stay tuned. Die Geschichte entwickelt sich langsam, aber stetig.

Chan-jo Jun @Anwalt_Jun
Replying to  @Anwalt_Jun

@GoldenerAluhut  verklagt heute @Michael_Ballweg  vor dem LG Berlin. Gegenstand der Klage ist die Rechtsfähigkeit von #Querdenken als Gesellschaft und die Fahndungsergebnisse des Finanzamt Stuttgart II. Als Zeugen benannt u.a. @DanielLaufer  und @janboehm

https://youtu.be/Y_iMa9-sYqg

8:43 PM · Dec 22, 2020·Twitter Web App
35 Retweets 5 Quote Tweets 221 Likes
[*/quote*]


An den Toten ändert das aber nichts. Und an den Gehirnschäden auch nicht. Und an den Organschäden auch nicht.

Das Finanzamt bescheißen darf man nicht. Leute umbringen schon. Recht und Gerechtigkeit waren nie weiter von einander entfernt als jetzt. Und es wird nicht besser, sondern schlechter. VIEL schlechter...
Logged
Sternenschiffe haben keinen Anker.

Zollstein

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 167
Polizei unterschlägt wesentliche Tatsachen
« Reply #60 on: December 23, 2020, 07:58:27 PM »

Die Polizei unterschlägt wesentliche Tatsachen. Die Medien ebenfalls, auch wenn sie sogar selbst recherchiert haben. Das stinkt.

Die "Bild"-Zeitung und der Express bringen Tatsachen ans Licht, die den Vorfall in der Kirche in Essen in einem anderen Licht zeigen:

https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/essen-corona-verstoss-polizei-loest-gottesdienst-mit-86-personen-auf-74555320.bild.html

[*quote*]
Anzeigen-Flut und eine Festnahme
Polizei löst Gottesdienstmit 86 Gläubigen auf

In einem privaten Kirchengebäude der ursprünglich ghanaischen Gemeine „The Church of Pentecost“ feierten die Angehörigen die Sonntagsmesse
Foto: Justin Brosch Justin Brosch

Von: DIRK DECKER
20.12.2020 - 17:52 Uhr

Essen – Die Polizei musste am Sonntag in Essen-Kray einen Gottesdienst wegen Corona-Verstößen beenden.

Gegen 13.50 Uhr am Sonntag lösten Beamte einen Gottesdienst der „Church of Pentecost“, einer freikirchlichen Pfingstgemeinde mit Ursprung in Ghana, auf.

Zuvor hatten sich Anwohner über lautstarken Gemeindegesang beschwert und berichtet, dass sich mehrere Personen in dem kleinen Gebäude aufhalten würden.

Die Beamten fanden in den Räumlichkeiten an der Straße „Schwelmhöfe“ 56 Erwachsene und 30 Kinder vor, die dort eine Messe begingen. Es wurde kein Mindestabstand eingehalten und nur wenige trugen eine Maske. Eine Anwesenheitsliste zur Rückverfolgbarkeit war ebenfalls nicht ausgelegt.

Es wurden die Personalien der Personen festgestellt. Da bei zwei Männern der Aufenthaltsstatus ungeklärt und der Verdacht der illegalen Einreise besteht, wurden sie festgenommen. Zunächst sprach die Polizei auch von einem offenen Strafverfahren gegen einen der Männer.
[*/quote*]


Das früher von Evangelen benutzte Kirchengebäude wurde von den Evangelen an die Church of Pentecost verkauft:
https://www.nak-essen.de/db/6774996/Aktuelles/Ehemaliges-Kirchengebaeude-wird-Gemeindehaus-der-Church-of-Pentecost

Die von den Nachplapper-Medien gebrachte Meldung erwähnt die Sache mit dem ungeklärten Aufenthaltsstatus, erklärt aber nicht die Hintergründe. Auch die Art der Kirche wird nicht erklärt, obwohl die Art der Kirche entscheidend ist: Es ist eine aus den USA exportierte Religionsklitsche typisch amerikanischer Art, die in Ghana Fuß gefaßt hat und sich dann von dort aus weiterverbreitet hat über Afrikaner, unter anderem wieder zurück in die USA. Zum typisch amerikanischen skrupellosen Gewebebetrieb einer "Kirche" kam dann noch die afrikanische Hirnrissigkeit und Brutalität hinzu. Und das haben wir jetzt auch in Deutschland.

Eines der Bilder in der Homepage der deutschen Zentrale spricht Bände: Ein Weißer unter lauter Afrikanern. Wer war der Weße, wenn nicht der Amerikaner, der den religioten Hirnriss nach Afrika gebracht hat?
https://copgermany.org/

Das internationale Hauptquartier in Ghana:
https://thecophq.org/

Das Hauptquartier in den USA:
https://copusa.org/

Das Hauptquartier in Deutschland und seine Akteure:
https://copgermany.org/worship-with-north/
https://copgermany.org/the-leadership/

Die Selbstdarstellung in Deutschland:
https://copgermany.org/about-us/

Mit anderen Worten: DAS ist keine normale typisch deutsche evangelische Kirche, sondern ein mit Hirnwäsche arbeitender religioter Gewerbebetrieb amerikanischer Machart.

Essen ist nur einer der Stützpunkte. Die anderen sind nicht minder gefährlich.

Alle Kirchen in Deutschland müssen geschlossen werden. ALLE, egal ob katholisch, evangelisch oder sonstwas! ALLE! Sonst ist die Virus-Pandemie nicht zu stoppen.
Logged

Zollstein

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 167

Der Volksverpetzer meldet:

https://twitter.com/Volksverpetzer/status/1341828676648841216

[*quote*]
Volksverpetzer @Volksverpetzer

Schwindel-Arzt #Schiffmann hat Ärger wegen falschen Attesten & seinen Fake News. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, sein Vermieter kündigt seine Praxis und seine Arztzulassung verliert er wohl bald auch. Jetzt will er in den Untergrund gehen. https://volksverpetzer.de/bericht/schiffmann-zulassung/
 #Querdenken


Wegen falschen Attesten & Impf-Lügen: Schwindel-Arzt Schiffmann soll Zulassung verlieren
Der Querdenker und Schwindel-Arzt Schiffmann hat richtig Ärger wegen falschen Attesten, die er ausstellte und den Fake News, die er verbreitette. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, sein Vermieter...
https://www.volksverpetzer.de/bericht/schiffmann-zulassung/

8:31 PM · Dec 23, 2020·Twitter Web App
149  Retweets 21  Quote Tweets 1.1K  Likes
[*/quote*]


Wegen falschen Attesten & Impf-Lügen: Schwindel-Arzt Schiffmann soll Zulassung verlieren
https://www.volksverpetzer.de/bericht/schiffmann-zulassung/



Die skrupellose Datendealer-Kaschemme "t-online" (gehört zur Stroer) läßt kaum eine Gelegenheit aus, immer wieder in unsere Computer einzubrechen. Dann sehe ich auch keinen Grund, ihr gegenüber auch nur die geringste Rücksicht walten zu lassen.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_89174054/corona-leugner-querdenker-arzt-bodo-schiffmann-soll-zulassung-verlieren.html

[*quote*]
Verfahren eingeleitet 
"Querdenker"-Arzt Schiffmann soll Zulassung verlieren


Von Lars Wienand
23.12.2020, 18:05 Uhr
Corona-Leugner: "Querdenker"-Arzt Bodo Schiffmann soll Zulassung verlieren. Bodo Schiffmann: Dem HNO-Arzt droht jetzt der Verlust der Zulassung als Arzt und der Verlust der Räume für seine Schwindelpraxis. (Quelle: Screenshot/Telegram)

Bodo Schiffmann: Dem HNO-Arzt droht jetzt der Verlust der Zulassung als Arzt und der Verlust der Räume für seine Schwindelpraxis. (Quelle: Screenshot/Telegram)

Bodo Schiffmann gehört zu den bekanntesten Corona-Leugnern. Jetzt muss er um seine Arztzulassung fürchten. Ein t-online-Bericht spielt dabei eine Rolle. Schiffmann redet schon vom Untertauchen.

Der mit vielfachen Lügen aufgefallene Arzt Bodo Schiffmann steht vor dem beruflichen Aus. Gegen Schiffmann läuft jetzt ein Verfahren, das ihn die Approbation kosten kann. Und das ist nur eine Reaktion auf Schiffmanns Aktionen der vergangenen Monate. Einschläge kommen von allen Seiten. Justiz, Gesundheitsamt, Vermieter, Patienten und Bank gehen gegen ihn vor oder wollen mit ihm nichts mehr zu tun haben.

Schiffmann selbst hat die Entwicklung öffentlich gemacht in einem Video, in dem er Unterstützer um Hilfe bittet. Seit Monaten wirbt er in seinen Kanälen bereits darum, ihn mit Schenkungen ("maximal 19.999 Euro in zehn Jahren") zu unterstützen. Auch jetzt will er Geld, aber auch Zuflucht: Ihm geht es dabei um eine Unterkunft im Ausland, "wo ich untertauchen kann". Es könne möglich sein, "dass viele von denen, die sich exponiert haben, irgendwann irgendwo untertauchen müssen", behauptet er.

Aktuell ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen eines Vorwurfs, der ihm maximal zwei Jahre Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe einbringen könnte. Die Anschuldigung: Er habe mit seinen Attesten zur Maskenbefreiung falsche Gesundheitszeugnisse ausgestellt. Unter anderem durch dieses Verfahren gerät auch seine Zulassung als Arzt in Gefahr. Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt hat vier Wochen Zeit für eine Stellungnahme in einem Verfahren, dass das Ruhen und den Entzug der Approbation bedeuten kann, bestätigte das Landesgesundheitsamt beim Regierungspräsidium Stuttgart auf Anfrage von t-online.

Klinik will ihn als Mieter loswerden

Der Ärger für ihn hört nicht bei Strafverfahren und Approbation auf. Die GRN-Klinik hat ihm den Mietvertrag für die Praxis in Sinsheim gekündigt, die er mit seiner Frau betreibt – Begründung: "geschäftsschädigendes Verhalten". Es geht um Schiffmanns Auftreten in der Öffentlichkeit und auf Demonstrationen. Er habe die insgesamt 250 Quadratmeter auch als Zentrale für seine Bewegung genutzt, hieß es von Klinik gegenüber dem SWR. Schiffmann und Mitarbeiter seien auch ohne Maske auf dem Klinikgelände unterwegs gewesen.

Wegen derartiger Beschwerden zu Maskenregeln geht auch das Gesundheitsamt im Rhein-Neckar-Kreis laut Schiffmann Beschwerden über die Praxis nach. Patienten laufen ihm offenbar auch davon: "Das Telefon klingelt seltener", sagt er und erklärt das so: Man wolle nicht bei ihm gesehen werden, sozialer Druck durch die Darstellung in Medien. Für ihn auch eine Erklärung für den nächsten Punkt: Die Deutsche Bank hat ihm sein Konto gekündigt. Um Schenkungen bittet er nun auf ein Konto bei der Apotheker- und Ärztebank.

Mit Falschinformationen gegen Corona-Maßnahmen

Seit Monaten gibt es Empörung in der Öffentlichkeit, dass der Hals-Nasen-Ohren-Arzt offensiv und aggressiv mit irreführenden und falschen Informationen Stimmung macht gegen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Zwischenzeitlich hatte er erklärt, bis Ende Oktober werde "das alles" beendet und hatte auch für einen Militärputsch Sympathie gezeigt. Er war auch Initiator eines Netzwerks Tausender Freiwilliger, die Millionen Flyer mit irreführenden Informationen verteilen.

Video-Aufruf zur Verbreitung von Falschinformationen: t-online macht den Faktencheck zu den Aussagen von Querdenker-Arzt Bodo Schiffmann. (Quelle: t-online)

Ende Oktober standen Ermittler in seiner Praxis: Hausdurchsuchung wegen des Verdachts, dass er unrichtige Gesundheitszeugnisse ausstellt. Er hat wie andere Ärzte bundesweit massenhaft Atteste zur Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt. Auch in anderen Praxen gab es Durchsuchungen.

Von der Staatsanwaltschaft Heidelberg ging in Schiffmanns Fall Nachricht ans Regierungspräsidium Stuttgart, welches in Baden-Württemberg zuständig ist für Approbationen. Die Behörde wird aktiv, wenn mögliche Straftaten Hinweise auf Unwürdigkeit oder Unzuverlässigkeit zur Ausübung des ärztlichen Berufs liefern. Das ist jetzt geschehen: Die Behörde bestätigte t-online, dass Schiffmann die Anhörung geschickt wurde. Er soll sich äußern, dann wird entschieden.

Theoretisch denkbar ist, dass das Verfahren eingestellt wird, weil Vorwürfe entkräftet sind. Die wahrscheinlichere Variante: Die Behörde ordnet an, dass die Approbation ruht oder sogar widerrufen wird. Zwar wird in solchen Fällen regelmäßig ein langer Rechtsstreit geführt. Eine Sprecherin sagte aber t-online: "Die Anordnung kann grundsätzlich auch mit Sofortvollzug versehen werden, damit eine etwaige Klage keine aufschiebende Wirkung hat."

Als unwürdig gilt, wer durch sein Verhalten das Ansehen und Vertrauen bei der Bevölkerung verspielt hat, das zur Ausübung des ärztlichen Berufes erforderlich ist. Um Unzuverlässigkeit festzustellen, muss es die gut begründete Annahme geben, dass ein Arzt in Zukunft die berufsspezifischen Vorschriften und Pflichten nicht beachtet.

Schiffmann: Impfende Ärzte wie Mengele

Dem Brief lag auch eine Verzichtserklärung bei: Das berufsrechtliche Verfahren ist erledigt, wenn Schiffmann selbst die Approbation zurückgibt. In seinem Video bedankt der Arzt sich ironisch, legt aber nach. Eine Approbation wolle er unter den aktuellen Umständen vielleicht gar nicht: Ärzte, die den Impfstoff gegen Covid-19 verabreichten, stünden auf der Stufe von Josef Mengele, dem Lagerarzt im KZ-Auschwitz-Birkenau, der die Vergasung der Opfer überwacht und menschenverachtende medizinische Experimente an Häftlingen durchgeführt hatte, so Schiffmann und er urteilt: "Wenn die Approbation das bedeutet, dann möchte ich kein Arzt sein."

Schiffmann stellt auch die falsche Behauptung auf, der Impfstoff – eigentlich gibt es mehrere, die zugelassen sind oder vor der Zulassung stehen – sei nicht getestet und behauptet, er könne unfruchtbar machen. Dafür gibt es keine Hinweise, Experten halten die Theorie für abstrus.

Seine Äußerungen zum Impfen spielen auch eine Rolle für die Zulassungsbehörde: Das Regierungspräsidium bezieht sich im Schreiben auf einen Bericht von t-online: Schiffmann hatte zu vorgetäuschten Telefonaten in der Öffentlichkeit aufgerufen, in denen falsche Informationen zum Thema Impfen verbreitet werden sollten. Der Sinsheimer sagt dagegen, er wolle verhindern, dass Menschen "potenziell tödliche Substanzen" bekommen.

    Millionen neue Flugblätter: Flyer mit Corona-Desinformation: Zurück an den Absender?
    Briefkastenfirma und ein Sex-Club: Die dubiosen Geldflüsse bei den ''Querdenkern''
    Folgen für Spenden: Verein von Corona-Rebellen verliert die Gemeinnützigkeit

Auch zum Thema Maskentragen hatte er die Idee von vorgetäuschten Telefonaten unterstützt. Man solle in den Hörer sagen, Kinder seien durch Maskentragen gestorben. Von Schiffmann stammte auch der Satz, Kinder würden sterben, weil sie eine Maske tragen "gegen eine Krankheit, die es nicht gibt".

Wenn das Ruhen oder der Widerruf der Approbation angeordnet sind, stellt es eine Straftat dar, Patienten zu behandeln.
Verwendete Quellen:

    Eigene Recherchen
    Telegram
    weitere Quellen
[*/quote*]
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1509
Blöde Eltern sitzen fest. Ist noch ein Stadion frei?
« Reply #62 on: December 24, 2020, 12:40:53 PM »

Vollverblödete Eltern beklagen ihr bejammernswertes Schicksal: sie sitzen fest. Echt. Die sitzen fest. Das muß man sich mal vorstellen! DIE SITZEN FEST!

Mir wäre es lieber, die säßen im Knast oder interniert in irgendeinem fernöstlichen Stadion ohne Dach und mit schlechem Wetter. Ganz schlechtem Wetter.

Und was heißt überhaupt Feldbetten? Nix Feldbetten! Nix Schlafsack. Runter auf den nackten Boden! Wer seinen Kindern Organschäden und Hirnschäden einbrockt, gehört wegen Kindesmißhandlung und Mordversuch lebenslänglich hinter Gitter.


https://twitter.com/Forestman451/status/1340928480297558016

[*quote*]
Dr. Jochen Förster @Forestman451

Anders formuliert: „Dämliche Eltern reisen auf dem Höhepunkt einer Pandemie mit Kindern mit dem Flieger herum“.
Image



https://pbs.twimg.com/media/EpvvWAyXMAIWqss?format=jpg&name=large

8:53 AM · Dec 21, 2020·Twitter for iPhone
1.7K  Retweets 137  Quote Tweets 15.9K  Likes
[*/quote*]
« Last Edit: December 24, 2020, 12:44:41 PM by Thymian »
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

RUEBENKRAUT

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 268
Warnung vor den lebensgefährlichen Lügen der Hahnemann-Gesellschaft
« Reply #63 on: December 27, 2020, 03:36:42 PM »

For the usual suspects!


https://www.hahnemann-gesellschaft.de/allgemein/5-corona-newsticker-wir-werden-zunehmend-immunkompetent-fuer-sars-cov-2/

[*quote*]


    StartAllgemein#5 Corona Newsticker | Wir werden zunehmend immunkompetent für Sars-CoV-2

24. Dezember 2020

Wiesbaden
#5 Corona Newsticker | Wir werden zunehmend immunkompetent für Sars-CoV-2

Das Infektionsgeschehen von Covid-19 folgt statistisch einer normalen Infektionsdynamik.

istock

Acht gute Nachrichten zu Sars-CoV-2 und der Erkrankung Covid-19.

Gute Nachrichten No1: Wir werden zunehmend immunkompetent gegen Covid-19. Das Coronavirus Sars-CoV-2 wandert weiter durch unsere Bevölkerung. Die wenigsten von uns werden überhaupt krank. Von diesen wenigen haben die allermeisten einen milden Verlauf.

Gute Nachricht No2: Wenn wir Covid-19 hatten, können wir für andere nicht mehr ansteckend sein. Durch die Auseinandersetzung mit dem Wildvirus erlangen wir eine T-Zell- und B-Zell-Immunität, die unser Immunsystem natürlich stärkt.

Gute Nachricht No3: Symptomlose Personen sind nicht ansteckend. Wir müssen krank sein, um andere anzustecken. Aus diesem Grund bleiben wir für die anderen sicherheitshalber zuhause, wenn wir uns krank fühlen und schauen, wie sich der Infekt entwickelt.
Cao, Gan et al. 2020 Nov 20 – Post-lockdown SARS-CoV-2 nucleic acid screening.pdfHerunterladen

Gute Nachricht No4: Die weltweite Wissenschaftsgemeinschaft fordert zunehmend evidenzbasierte Konsequenzen zum Umgang mit Covid-19.
Zu unser aller Glück haben sich die Prognosen vom Frühjahr überhaupt nicht bewahrheitet. Weltweit steht die unabhängige Wissenschaftsgemeinschaft mittlerweile auf und bezieht explizit Stellung gegen die mit Vehemenz vertretenen wissenschaftlichen Fehlinformationen in Politik und Medien. Sie fordern das Ziehen von sinnvollen und angemessenen epidemiologischen Konsequenzen im Umgang mit Covid-19 (als Beispiel LINK Dr Mike Yeadon) Das sind ganz hervorragende Entwicklungen.

Gute Nachricht No5: Weltweit haben Lockdown Maßnahmen das natürliche Infektionsgeschehen nicht beeinflussen können.
Covid-19 verhält sich im Infektionsgeschehen wie andere Viruserkrankungen. Diese sind selbstlimitierend. Lockdown-Maßnahmen haben keinen Einfluss darauf. LINK Crucial Viral Update Dec 7th – Europe and USA Explained.mp4 . Damit gibt es ausreichend Evidenz zu den bis 2019 bestehenden Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO zurückzukehren, welche weder Kontaktverfolgung noch Quarantäne empfiehlt.

Gute Nachricht No6: Es gibt auch 9 Monate nach Ausrufen einer Pandemie keine Evidenz der Masken, sodass diese somit verschwinden dürfen.
Von Anfang an war bekannt, dass Alltagsmasken zu große Poren haben, als dass sie die winzig kleinen Viren am Durchschlüpfen hindern könnten. Bildlich wirken sie so, als würde man versuche Wespen mit einem Jägerzaun zu fangen. Da Masken definitiv den CO2-Gehalt in der Einatemluft erhöhen, da ein großer Teil der Ausatemluft wieder eingeatmet wird, sind sie ungesund!  Zusätzlich erhöhen sie den Atemwegwiderstand und führen damit zu vermehrten Atemarbeit, was für alle Maskentragenden anstrengend ist und Menschen, die bereits eine eingeschränkte Lungenfunktion haben, zusätzlich belastet.

Was ist mit der Impfung?
Aussagen wie:“ die Pandemie wird nicht verschwinden, bis wir einen Impfstoff haben“, sind wissenschaftlich falsch. Infektionsgeschehen limitieren sich selbst! Sie verlieren ihre Bedeutung, wenn die meisten Kontakt mit dem Agens hatten.
Eine Impfung kommt immer zu spät! Aus diesem Grunde kann sie niemals eine Antwort auf eine laufende Pandemie sein.
Eine Impfungzulassung, die im Rolling-Review-Verfahren zugelassen wird, ist ein Menschenversuch an gesunden Probanden unter wissenschaftlicher Aufsicht.
Die Verwendung eines unzureichend geprüften Impfstoffes hatten wir „in klein“ bei der Schweinegrippe 2009/2010 bereits. Als schlimmste „Nebenwirkung führte diese Impfung zu Narkolepsien bei vielen Kindern. Gesunde Kinder wurden zeitlebens krank geimpft. Link Arzneimitteltelegramm 2009 | Link Arzneimitteltelegramm 02 2011 | Arzneimitteltelegramm 05 2011 | Arzneimiteltelegramm 2014 | Arzneimittelbrief2010 | Link Arzneimittelbrief 2011 | Link Arzneimittelbrief 2012 | Link Arzneimittelbrief 2013

Gute Nachricht No7: Auf Grund des unklaren Gefährdungsrisikos der Impfung ist das Nutzen-Risiko-Verhältnis bei gesunden Menschen negativ.
Zum Glück hat Covid-19 eine sehr geringe Letalität (IFR <1%). Damit fällt das Nutzen-Risiko-Verhältnis der unzureichend geprüften Impfung NEGATIV aus. Zumal die meisten Menschen mit der Infektion zurecht kommen. Menschen, die Covid-19 hatten, sind ohnehin immun und benötigen keine Impfung.

Gute Nachricht No8: Homöopathie kann auch schwere Covid-19 Erkrankungen erfolgreich behandeln.
Die Beobachtungen vom März 2020 der Hahnemann Gesellschaft und des Ärzte- und Apotheker Verbandes BÜTAD haben sich bestätigt. Covid-19 lässt sich mit Homöopathie medikamentös behandeln. Die homöopathische Behandlung von Intensivpatienten erfolgt weiterhin „undercover“ durch die Patienten selbst, ihre Angehörigen, dem Pflegepersonal oder der Ärzteschaft. Es wäre gut, wenn sich Behandlungswege auch für die intensivpflichtigen Patientinnen und Patienten durch erfahrene homöopathische Ärztinnen und Ärzte öffnen würden, denn mit der erfolgreichen medikamentösen Behandlung von schwer Erkrankten würde auch der letzte Rest an Schrecken von Covid-19 verschwinden.

Unser Weihnachtswunsch:

Zutritt der Hahnemann Gesellschaft auf die Intensivstationen.

Fazit:
Gemeinsam erleben wir die Pandemie und wachsen daran. Das sich selbst limitierende Infektionsgeschehen wird vorüber sein und wir werden uns wieder begegnen, liebevoll, warm und zugewandt. Gemeinsam wird die Weltengemeinschaft auch diese Herausforderung überstanden haben.
Das vorsorgliche Zurückziehen bei Unwohlsein ist eine einfache, nachhaltige und wirksame Maßnahme, um Infektionswellen zu verlangsamen. Diese Maßnahme liegt in der individuellen Verantwortung des Einzelnen. Wenn wir dies aus dem Infektionsjahr 2020 gelernt haben, sind wir als Gesellschaft einen riesigen Schritt weiter gekommen. Das Auskurieren einer Erkrankung sollte in unserer Gesellschaft selbstverständlich werden. Eine staatliche Kontrolle wird dem individuellen Geschehen nicht gerecht.

Als in der Behandlung von individuellen Menschen erfahrene Ärztinnen und Ärzten möchten wir an die uns allen und unserer Gesellschaft innewohnenden Heilkräfte erinnern mit dem Zitat des großen Arztes Theophrastus Bombastus von Hohenheim (1493-1541):

„Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch.
 Der höchste Grad dieser Arznei ist die Liebe.“

-Paracelsus-

In diesem Bewußtsein wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben eine wundervolle Weihnachtszeit. Mit Ihnen gemeinsam schauen wir vertauensvoll in die Zukunft.

In unseren Herzen verbunden

Ulrike Fröhlich | Ärztin

Dr. Elisabeth Häcker-Strobusch | Ärztin

Hans Baitinger | Arzt

Vorstände der Hahnemann Gesellschaft
AllgemeinCOVID-19Patienten
[*/quote*]

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 726
Warnung vor den lebensgefährlichen Lügen der Hahnemann-Gesellschaft
« Reply #64 on: December 27, 2020, 05:15:25 PM »

Am 24. Dezember 2020!? Das ist ein Fall für's Kriegsrecht!


https://www.hahnemann-gesellschaft.de/allgemein/5-corona-newsticker-wir-werden-zunehmend-immunkompetent-fuer-sars-cov-2/

[*quote*]
24. Dezember 2020

Wiesbaden
#5 Corona Newsticker | Wir werden zunehmend immunkompetent für Sars-CoV-2

Das Infektionsgeschehen von Covid-19 folgt statistisch einer normalen Infektionsdynamik.
[*/quote*]

Das ist eine Lüge.


[*quote*]
Acht gute Nachrichten zu Sars-CoV-2 und der Erkrankung Covid-19.

Gute Nachrichten No1: Wir werden zunehmend immunkompetent gegen Covid-19. Das Coronavirus Sars-CoV-2 wandert weiter durch unsere Bevölkerung. Die wenigsten von uns werden überhaupt krank. Von diesen wenigen haben die allermeisten einen milden Verlauf.
[*/quote*]

Das ist eine Lüge.

70 Prozent der Infizierten haben einen bleibenden Organschaden, 50 Prozent haben einen Hirnschaden.


[*quote*]
Gute Nachricht No2: Wenn wir Covid-19 hatten, können wir für andere nicht mehr ansteckend sein. Durch die Auseinandersetzung mit dem Wildvirus erlangen wir eine T-Zell- und B-Zell-Immunität, die unser Immunsystem natürlich stärkt.
[*/quote*]

Das ist eine Lüge.

Es gibt keine bleibende Immunität. Es gibt inzwischen bekannt gewordene Fälle, wo nach einer Erkrankung derselbe Erkrankte NOCH EINMAL an Covid-19 erkrankte. Im Wiederholungsfall sind die Schäden erheblich schwerer als bei der ersten Erkrankung.

Eine zweite Erkrankung bedeutet zwangsläufig auch, daß dieser erneut Erkrankte auch bei den folgenden Erkrankungen Andere infizieren kann.


[*quote*]
Gute Nachricht No3: Symptomlose Personen sind nicht ansteckend. Wir müssen krank sein, um andere anzustecken. Aus diesem Grund bleiben wir für die anderen sicherheitshalber zuhause, wenn wir uns krank fühlen und schauen, wie sich der Infekt entwickelt.
Cao, Gan et al. 2020 Nov 20 – Post-lockdown SARS-CoV-2 nucleic acid screening.pdfHerunterladen
[*quote*]

Das ist eine Lüge, die schon längst widerlegt ist. Vor allem ist die Hauptgefahr, daß in den ersten Tagen nach erfolger Infektion der Kranke keine Symptome hat und TROTZDEM bereits Andere infizieren kann.


[*quote*]
Gute Nachricht No4: Die weltweite Wissenschaftsgemeinschaft fordert zunehmend evidenzbasierte Konsequenzen zum Umgang mit Covid-19.
Zu unser aller Glück haben sich die Prognosen vom Frühjahr überhaupt nicht bewahrheitet.
[*quote*]

Das ist eine Lüge. Die Situation hat sich ERHEBLICH verschlechtert.

Stand von heute:

Johns Hopkins Uni
https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

weltweit:
80,642.813  Infizierte
  1.762.303  Tote

Deutschland:
  1.658.615   Infizierte
       30.033   Tote


Österreich:
    351.892   Infizierte
        5.881  Tote

Innerhalb weniger Tage von 20.000 Tote ein Anstieg auf 30.000 Tote.


[*quote*]
Weltweit steht die unabhängige Wissenschaftsgemeinschaft mittlerweile auf und bezieht explizit Stellung gegen die mit Vehemenz vertretenen wissenschaftlichen Fehlinformationen in Politik und Medien.
[*/quote*]

Es gibt Vollidioten, die eine Aufhebung der Schutzmaßnahmen fordern. Darunter sind Personen wie Bodo Schiffmann, Michael Ballweg, Attila Hildmann oder Sucharit Bhakdi. Allesamt sind sie einzuordnen als Bioterroristen und dementsprechend zu behandeln.


[*quote*]
Sie fordern das Ziehen von sinnvollen und angemessenen epidemiologischen Konsequenzen im Umgang mit Covid-19 (als Beispiel LINK Dr Mike Yeadon) Das sind ganz hervorragende Entwicklungen.
[*/quote*]

Das ist nicht hervorragend, sondern das Werk von lebensgefährlichen Vollidioten.


[*quote*]
Gute Nachricht No5: Weltweit haben Lockdown Maßnahmen das natürliche Infektionsgeschehen nicht beeinflussen können.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Jedes Anziehen der Schutzmaßnahmen hatte eine Abschwächung der Infektionsausbreitung zur Folge.


[*quote*]
Covid-19 verhält sich im Infektionsgeschehen wie andere Viruserkrankungen. Diese sind selbstlimitierend.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Weil die Infektion sich auch schon ausbreiten kann VOR dem Auftreten von Erkrankungssymptomem oder sogar ohne solche, gibt es eine erhebliche Ausbreitung.  Außerdem ist die Covid-19-Pandemie nicht selbst-begrenzend, weil es keine bleibende Immunität gibt.

Wenn Covid-19 nicht durch eine weltweite Impfung gestoppt wird, wird diese Infektion noch Jahrhunderte weiterlaufen. Bis die Menschheit ausgerottet ist.


[*quote*]
Lockdown-Maßnahmen haben keinen Einfluss darauf.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Die Ausbreitung kann durch Schutzmaßnahmen, insbesondere Ausgehverbot, Versammlungsverbot, Masken, usw. gedämpft werden.


[*quote*]
 LINK Crucial Viral Update Dec 7th – Europe and USA Explained.mp4 . Damit gibt es ausreichend Evidenz zu den bis 2019 bestehenden Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO zurückzukehren, welche weder Kontaktverfolgung noch Quarantäne empfiehlt.
[*/quote*]

Wie WHO ist augenscheinlich ein Hort von Vollidioten. Und eine Lüge ist es obendrein.
 

[*quote*]
Gute Nachricht No6: Es gibt auch 9 Monate nach Ausrufen einer Pandemie keine Evidenz der Masken, sodass diese somit verschwinden dürfen.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Die Masken sind durchaus wirksam gegen die Ausbreitung. Unter anderem gibt es als Nebenwirkung, daß die Ausbreitung der Influenza in 2020 erheblich abgeschwächt werden konnte.


[*quote*]
Von Anfang an war bekannt, dass Alltagsmasken zu große Poren haben, als dass sie die winzig kleinen Viren am Durchschlüpfen hindern könnten. Bildlich wirken sie so, als würde man versuche Wespen mit einem Jägerzaun zu fangen. Da Masken definitiv den CO2-Gehalt in der Einatemluft erhöhen, da ein großer Teil der Ausatemluft wieder eingeatmet wird, sind sie ungesund!  Zusätzlich erhöhen sie den Atemwegwiderstand und führen damit zu vermehrten Atemarbeit, was für alle Maskentragenden anstrengend ist und Menschen, die bereits eine eingeschränkte Lungenfunktion haben, zusätzlich belastet.
[*/quote*]

Das sind saudumme Lügen. Die Wirkung der Masken besteht nur zum Teil in der Filterung von größeren Partikeln, zu einem anderen Teil in der Ablenkung des Luftstroms und der Verwirbelung der Luft, so daß die Teilchendichte erheblich verringert wird. Die Teilchendichte ist entscheidend für die Infektion!


[*quote*]
Was ist mit der Impfung?

Aussagen wie:“ die Pandemie wird nicht verschwinden, bis wir einen Impfstoff haben“, sind wissenschaftlich falsch.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge.


[*quote*]
Infektionsgeschehen limitieren sich selbst!
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Es gibt keine bleibende Immunität.


[*quote*]
Sie verlieren ihre Bedeutung, wenn die meisten Kontakt mit dem Agens hatten.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Es gibt keine bleibende Immunität. Bei einer zweiten Infektion sind die Schäden erheblich stärker als bei der ersten Infektion. Außerdem ist Covid-19 4x so tödlich wie Influenza.


[*quote*]
Eine Impfung kommt immer zu spät!
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Es gibt sogar Krankheiten, wo man nach erfolgter Infektion noch impfen kann.


[*quote*]
Aus diesem Grunde kann sie niemals eine Antwort auf eine laufende Pandemie sein.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. Erst recht, weil, wenn eine Pandemie läuft, man mit der Impfung die bisher noch nicht infizierten erreichen und schützen kann.


[*quote*]
Eine Impfungzulassung, die im Rolling-Review-Verfahren zugelassen wird, ist ein Menschenversuch an gesunden Probanden unter wissenschaftlicher Aufsicht.
[*/quote*]

Ja und!? Das ist scheißegal. Das Risiko durch Covid-19 ist so groß, daß die Impfung, die mit bereits bekannten Methoden erfolgt, das kleinere Risiko darstellt.


[*quote*]
Die Verwendung eines unzureichend geprüften Impfstoffes hatten wir „in klein“ bei der Schweinegrippe 2009/2010 bereits. Als schlimmste „Nebenwirkung führte diese Impfung zu Narkolepsien bei vielen Kindern. Gesunde Kinder wurden zeitlebens krank geimpft. Link Arzneimitteltelegramm 2009 | Link Arzneimitteltelegramm 02 2011 | Arzneimitteltelegramm 05 2011 | Arzneimiteltelegramm 2014 | Arzneimittelbrief2010 | Link Arzneimittelbrief 2011 | Link Arzneimittelbrief 2012 | Link Arzneimittelbrief 2013
[*/quote*]

Ja und!? Wir haben damals ein riesiges Glück gehabt, daß die Pandemie sich NICHT aggressiv ausbreiten konnte und gestoppt werden konnte.


[*quote*]
Gute Nachricht No7: Auf Grund des unklaren Gefährdungsrisikos der Impfung ist das Nutzen-Risiko-Verhältnis bei gesunden Menschen negativ.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge.  Bei den bisher erfolgten Tests war die Impfung erfolgreich und konnte bei der (weltweit bisher größten aller jemals durchgeführten Testaktionen für Impfungen überhaupt) die Zahl der Todesopfer auf 1/10 senken im Vergleich zur Plabeco-Gruppe.


[*quote*]
Zum Glück hat Covid-19 eine sehr geringe Letalität (IFR <1%). Damit fällt das Nutzen-Risiko-Verhältnis der unzureichend geprüften Impfung NEGATIV aus.
[*/quote*]

Das ist eine saudumme Lüge. 

Covid-19 ist 4x so tödlich wie Influenza.

70 Prozent der Infizierten haben einen bleibenden Organschaden, 50 Prozent haben einen Hirnschaden.


[*quote*]
Zumal die meisten Menschen mit der Infektion zurecht kommen. Menschen, die Covid-19 hatten, sind ohnehin immun und benötigen keine Impfung.
[*/quote*]

Das sind saudumme Lügen.

Erstens ist Covid-19 eine verheerende Krankheit und 4x so tödlich wie Influenza.

Zweitens gibt es keine bleibende Immunität.

Drittens: 70 Prozent der Infizierten haben einen bleibenden Organschaden, 50 Prozent haben einen Hirnschaden.


[*quote*]
Gute Nachricht No8: Homöopathie kann auch schwere Covid-19 Erkrankungen erfolgreich behandeln.
[*/quote*]

Das ist eine der beschissensten Lügen aller Zeiten. Wer so etwas behauptet, dem sollte die Approbation auf der Stelle entzogen werden.

Homöopathie ist Scheiße. Homöopathie ist völlig wirkungslos. Homöopathie hat NOCH NIE funktioniert.


[*quote*]
Die Beobachtungen vom März 2020 der Hahnemann Gesellschaft und des Ärzte- und Apotheker Verbandes BÜTAD haben sich bestätigt. Covid-19 lässt sich mit Homöopathie medikamentös behandeln.
[*/quote*]

Das ist eine der beschissensten Lügen aller Zeiten. Wer so etwas behauptet, dem sollte die Approbation auf der Stelle entzogen werden.

Homöopathie ist Scheiße. Homöopathie ist völlig wirkungslos. Homöopathie hat NOCH NIE funktioniert.


[*quote*]
Die homöopathische Behandlung von Intensivpatienten erfolgt weiterhin „undercover“ durch die Patienten selbst, ihre Angehörigen, dem Pflegepersonal oder der Ärzteschaft.
[*/quote*]

WIE BITTE!? Da wird eine Geheimmedizin abgezogen? Bei der HEIMLICH "behandelt" wird, weil die Täter sonst in der nächsten Sekunde gefeuert würden?

Das ist ein Fall für den Staatsanwalt. KRIEGSRECHT!


[*quote*]
Es wäre gut, wenn sich Behandlungswege auch für die intensivpflichtigen Patientinnen und Patienten durch erfahrene homöopathische Ärztinnen und Ärzte öffnen würden, denn mit der erfolgreichen medikamentösen Behandlung von schwer Erkrankten würde auch der letzte Rest an Schrecken von Covid-19 verschwinden.
[*/quote*]

Das ist eine der beschissensten Lügen aller Zeiten. Wer so etwas behauptet, dem sollte die Approbation auf der Stelle entzogen werden.

Homöopathie ist Scheiße. Homöopathie ist völlig wirkungslos. Homöopathie hat NOCH NIE funktioniert.



[*quote*]
Unser Weihnachtswunsch:

Zutritt der Hahnemann Gesellschaft auf die Intensivstationen.
[*/quote*]

Sollten wir JEMALS einen Homöopathen in unserer Station finden, endet er als Hundefutter.


[*quote*]
Fazit:
Gemeinsam erleben wir die Pandemie und wachsen daran. Das sich selbst limitierende Infektionsgeschehen wird vorüber sein und wir werden uns wieder begegnen, liebevoll, warm und zugewandt. Gemeinsam wird die Weltengemeinschaft auch diese Herausforderung überstanden haben.
[*quote*]

Das sind geisteskranke Lügen.


[*quote*]
Das vorsorgliche Zurückziehen bei Unwohlsein ist eine einfache, nachhaltige und wirksame Maßnahme, um Infektionswellen zu verlangsamen. Diese Maßnahme liegt in der individuellen Verantwortung des Einzelnen. Wenn wir dies aus dem Infektionsjahr 2020 gelernt haben, sind wir als Gesellschaft einen riesigen Schritt weiter gekommen. Das Auskurieren einer Erkrankung sollte in unserer Gesellschaft selbstverständlich werden. Eine staatliche Kontrolle wird dem individuellen Geschehen nicht gerecht.
[*/quote*]

Das sind saudumme Lügen.


[*quote*]
Als in der Behandlung von individuellen Menschen erfahrene Ärztinnen und Ärzten möchten wir an die uns allen und unserer Gesellschaft innewohnenden Heilkräfte erinnern mit dem Zitat des großen Arztes Theophrastus Bombastus von Hohenheim (1493-1541):

„Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch.
 Der höchste Grad dieser Arznei ist die Liebe.“
-Paracelsus-
[*/quote*]

Das sind saudumme Lügen.

Wer Homöopathie macht, ist kein Arzt, sondern ein verfluchter Versager und Hochstapler.


[*quote*]
In diesem Bewußtsein wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben eine wundervolle Weihnachtszeit. Mit Ihnen gemeinsam schauen wir vertauensvoll in die Zukunft.

In unseren Herzen verbunden
[*/quote*]

Das ist blödes Geschwätz.


[*quote*]
Ulrike Fröhlich | Ärztin

Dr. Elisabeth Häcker-Strobusch | Ärztin

Hans Baitinger | Arzt

Vorstände der Hahnemann Gesellschaft
[*/quote*]

Denen gehört die Approbation entzogen und der Prozeß gemacht.

Wir haben in Deutschland bereits mehr als 30.000 Tote. ES REICHT! Schluß mit der Idiotie der Homöopathen!
« Last Edit: December 29, 2020, 07:11:44 PM by Ayumi »
Logged

Écrasez l'infâme!

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1509
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #65 on: January 03, 2021, 09:00:07 AM »

Johns Hopkins, 3.1.2021
https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

ganze Erde:

84.669.507   Infizierte
  1.837.566   Tote

Deutschland:

1.778.131   Infizierte
     34.528   Tote



1837566/84669507 = 0,021702807 = 2,18  PROZENT !


34528/1778131       = 0,019418142 = 1,94 PROZENT !


Ende Februar 2020 sind wir bereits bei unserer ersten Hochrechnung auf horrende Zahlen gekommen.

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11472.msg28534#msg28534
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11472.msg28537#msg28537
[*quote*]
80,2 Mio Einwohner   200,500 Tote <--  0,25           Prozent
                                  401,000 Tote <--  0,5             Prozent
                                  924.000 Tote -->  1,1521197 Prozent
                                 1795800 Tote -->  2,2391521 Prozent


Bei einem halben Prozent: 401.000 Tote. Bei einem viertel Prozent: 200.500 Tote.

Mit mindestens 200.000 Toten in Deutschland ist damit ziemlich sicher zu rechnen.
[*/quote*]


Bei 80,2 Millionen Einwohnern und einer Todesrate von 0,019418142 wird es in Deutschland 1.557.335 Tote geben.

1,5 Millionen Tote in Deutschland!

... und wir rasen ungebremst darauf zu.


Und dann das, SEIT MONATEN: deutsche Massenmörder randalieren in Berlin

https://twitter.com/glr_berlin/status/1339539600730181633

[*quote*]
julius geiler @glr_berlin

"Ein bisschen SARS muss sein" - die verschwörungsideologische Freedomparade ist gestern wieder unterwegs gewesen und hat unter anderem dem LPG-Supermarkt in PBerg einen maskenlosen Besuch abgestattet. „Aktionen“ wie diese, werden von der Gruppe seit Monaten durchgeführt.



[VIDEO:
https://video.twimg.com/ext_tw_video/1339539538771910656/pu/vid/832x464/urj9ejnWwMJRz05O.mp4?tag=10 ]

12:55 PM · Dec 17, 2020·Twitter for iPhone
660  Retweets 1.1K  Quote Tweets 4.2K  Likes
[*/quote*]


https://twitter.com/KimWinkler1312/status/1345384114594177025

[*quote*]
Kim Winkler @KimWinkler1312

"Ein bisschen SARS muss sein" - Coronaleugner und selbsternannte Querdenker tanzen momentan ohne Abstände und teilweise ohne MNS über den Berliner #Alexanderplatz. #b0201



[VIDEO:
https://video.twimg.com/ext_tw_video/1345384045522395136/pu/vid/1280x720/BPTNkGGJL3fCRYaI.mp4?tag=10 ]

312.8K views
0:15 / 0:22
3:59 PM · Jan 2, 2021·Twitter for Android
[*/quote*]


Wenn die Polizei die Bürger nicht vor diesem Abschaum der Menschheit schützt, werden die Bürger es früher oder später selbst tun. Aus reiner Notwehr.

Was dann von dem Mörderpack "Freedomparade" übrig bleibt, wird man dann wohl in Plastiktüten wegtragen können...


Wir sind mitten in der ersten Phase eines Bürgerkriegs. Aber die Kuchenfresser im Bundestag machen immer noch ihre Faxen.

Vergesst Kafka! Der Berliner Bundestag übertrifft alles. Es gibt keinen Wahn, keine Idiotie, die dort nicht begangen wird.


[Link ergänzt. Julian]
« Last Edit: January 06, 2021, 09:03:30 PM by Julian »
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1509
3 Millionen Tote in Deutschland?
« Reply #66 on: January 03, 2021, 09:37:30 AM »

Die Vollidioten kreischen, die PCR-Tests hätten eine Fehlerrate von 50 Prozent.

Dann nehmen wir doch mal die Zahlen von heute:


Johns Hopkins, 3.1.2021
https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

ganze Erde:

84.669.507   Infizierte
  1.837.566   Tote

Deutschland:

1.778.131   Infizierte
     34.528   Tote

Wenn die hohen Zahlen der Infizierten falsch sind, weil die Tests doppelt so viele anzeigen, wie wirklich infiziert sind, was bedeutet das?

Hoho, das kann man nachrechnen.


ganze Erde:

84.669.507   Infizierte ---> 42.334.753 Infizierte --> 1837566/42334753 = 4,34 Prozent Todesrate
  1.837.566   Tote

Deutschland:

1.778.131   Infizierte ---> 889.065 Infizierte ---> 34528/889065 = 3,88 Prozent Todesrate.
     34.528   Tote

Dann wird es in Deutschland nicht 1.557.335 Tote geben, sondern es wird  3.114.670 Tote geben.

3,1 Millionen Tote in Deutschland.

Ein Schlachtfest.


Ein Tag hat 24 Stunden a 60 Minuten = 1440 Minuten.

Fast jede Minute stirbt ein Mensch in Großbritannien und Deutschland an Covid-19.
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

RadlMadl

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 191
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #67 on: January 04, 2021, 03:45:03 PM »



https://pbs.twimg.com/media/Eqz_CfyW4Ac8xD4?format=jpg&name=small

Bedauerlicherweise haben die sich selbst prophylaktisch generalamnestiert, die Generalattentäter gegen die Menschheit.

Das erinnert mich wieder an die wegen alten Brötchen verknackten Mitarbeiterinnen gewisser Supermärkte und die jungen Frauen, die wegen des Sammelns weggeworfener Lebensmittel sogar vom deutschen Bundesverfassungsgericht verurteilt wurden.


Deutsche Barbarei.

https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/lebensmittelrettung-bundesverfassungsgericht-containern-bleibt-strafbar/26620882.html?ticket=ST-23889807-HScSJe1F2x1wJxGSoMaJ-ap1

[*quote*]
Studentinnen Caro (l.) und Franzi
Ihre Verfassungsklage ist gescheitert. (Foto: dpa)
Lebensmittelrettung Bundesverfassungsgericht: Containern bleibt strafbar

Zwei Mädels aus Bayern wurden bestraft, weil sie Lebensmittel aus einer Mülltonne holten. Jetzt hat das Bundesverfassungsgericht bestätigt, dass Containern verboten bleibt. Wir bekamen Einblick in die Container-Szene.

18.08.2020 - 09:03 Uhr
[...]
[*/quote*]


Das ist Deutschland. Ein Land weitab jeglicher Zivilisation.
Logged

Rhokia

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 14
Deutsche Massenmörder, voll voraus! Das Auto gleich mitbeerdigen?
« Reply #68 on: January 04, 2021, 07:45:18 PM »



https://pbs.twimg.com/card_img/1346068586524258310/N8NSsLXx?format=jpg&name=large

https://twitter.com/Der_Postillon/status/1346068763477745664

Tweet
See new Tweets
Conversation
Der Postillon
@Der_Postillon
Vorbildlich: Tausende Deutsche isolieren sich in eigenem Auto vor Skigebieten, um kein Corona zu bekommen
Vorbildlich: Tausende Deutsche isolieren sich in eigenem Auto vor Skigebieten, um kein Corona zu...
Schwarzwald, Harz (dpo) - So geht Zusammenhalt in der Coronakrise! Zehntausende Deutsche haben am Wochenende die Gelegenheit genutzt, sich in der Nähe
der-postillon.com
1:19 PM · Jan 4, 2021·Twitter Web App

Logged

Rhokia

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 14
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #69 on: January 04, 2021, 08:06:02 PM »

Wenn ich mich nicht irre, müssen Häuslebauer Parkplätze für die im Hause Lebenden bzw. Arbeitenden mit einplanen. Keine Parkplätze = keine Baugenehmigung.

Bei den Schigebieten muß die Zahl der Parkplätze auf dem Friedhof nachgewiesen werden. Nicht ausreichend freie Grabstätten = keine Betriebserlaubnis für das Schigebiet.

Was passiert wohl, wenn die auf der Wartespur alle eine Reifenpanne haben? Das könnte doch vorkommen. Was dann?

Tausende LKW-Fahrer, bei der Einreise nach Großbritannien an der Grenze aufgehalten, saßen tagelang fest. Man hat sie mit Nahrung versorgt. Bei der Einfahrt der Covid-19-Mörder in Schigebiete kann man sich das sparen. Reinlassen, Straße sperren, abwarten. Im Frühling, wenn der Schnee wegtaut, hat sich das Problem von selbst gelöst.
Logged

Rhokia

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 14
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #70 on: January 04, 2021, 08:26:33 PM »

Laschet:

„Mir sagen nicht Virologen, welche Entscheidungen ich zu treffen habe“, sagte der CDU-Politiker am Sonntag im Deutschlandfunk. „Was, wenn das Land in eine Riesenkrise stürzt? Das beantwortet mir kein Virologe.“


Das war im April 2020. 9 Monate später ist die Krise größer denn je. 35000 Tote! Doch Großschnauze und Totalversager Laschet ist noch immer Politiker. Und auf freiem Fuß.

Es ist etwas faul im Staate D.

https://www.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
Deutschland:
1.796.216   Infiziert
     34.969   Tote


https://www.welt.de/politik/deutschland/article207361383/Armin-Laschet-weist-Hoerigkeit-vor-Virologen-zurueck.html
    Home
    Politik
    Deutschland
    Armin Laschet weist Hörigkeit vor Virologen zurück

Politik
Deutschland Ausland US-Wahl 2020
Deutschland
NRW-Ministerpräsident Laschet
„Mir sagen nicht Virologen, welche Entscheidungen ich zu treffen habe“
Veröffentlicht am 19.04.2020 | Lesedauer: 3 Minuten
Logged

ränktängle

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 12

Deutsche Querdenker? Nichts als ein Haufen vollirrer Arschgeigen! Zu dumm um geradeaus zu gehen.

https://twitter.com/KnutUweMaria/status/1347053545472864257

[*quote*]
Kumi Junker @KnutUweMaria
Image



https://pbs.twimg.com/media/ErGyDw6XcAIi6Tm?format=jpg&name=900x900

6:32 AM · Jan 7, 2021·Twitter for iPhone
[*/quote*]


Während in dem USA die aufrechten amerikanischen Kämpfer das Capitol stürmen, bleiben die deutschen Blödbacken schon vor dem Gebäude auf der Treppe stecken, weil ZWEI popelige Bullizisten ihnen zu Zutritt verwehren.

Kein Wunder, daß die rechtsnazionalen Blödiane Angst vor Immigranten haben. Bei den Immigranten hat sogar jeder Floh auf dem Kopf mehr Hirnmasse als ein deutscher Querstänker.
Logged

ränktängle

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 12
Deutsche Massenmörder: Spahn voll voraus!
« Reply #72 on: January 08, 2021, 11:31:58 PM »

Wie hier schon mehrfach festgestellt wurde: Trump ist nicht das einzige Charakterschwein auf der Erde.

Man muß das auch aus der Statistik betrachten: 82 Millionen Menschen, mit Milliarden Euro, sind zu verflucht blöde, eine ganz einfache Überwachungsstruktur für Viren aufzubauen. 82 Millionen Menschen!

Wenn EINER zu blöde wäre, das könnte man ja verstehen. Auch zwei. Aber 82 Millionen?

Das Korrektiv hat versagt. Anstatt die Idioten aus dem Amt zu befördern, werden sie im Kreisverkehr durch die Ämter und Funktionsstellen geschickt. Man wird sie nicht mehr los. Deswegen, wegen dieser Vollidioten, sind in Deutschland bis jetzt 39.500 Menschen gestorben. 39.500! Und das ist noch nicht einmal der Anfang der echten Welle. Der steht uns noch bevor! Ich denke, daß Thymian und die Anderen recht haben: Es wird mindestens 200.000 Tote geben. Das ist Massenmord durch Scheiße bauen im Amt. Das ist kein Kavaliersdelikt, sondern ganz bewußtes Morden.

Im Moment regen sich alle auf, weil Donald Trump 4 Jahre lang ein Terrorregime laufen hatte. Donald Trump war nicht alleine. Seine Unterstützer haben nicht weggeguckt, sondern aktiv mitgemacht.

Genau das gleiche haben wir in Deutschland: Spahn ist nicht das einzige Charakterschwein. Seine Unterstützer haben mitgemacht. Das ist kollektiver Massenmord. Das ist organisierte Kriminalität in nationalem Ausmaß. Der fielen bis jetzt 39.500 Menschen zum Opfer. Und es werden noch hunderttausende mehr werden. Dafür gibt es einen Begriff: Staatsterrorismus. Gegen die eigene Bevölkerung, und natürlich auch gegen andere.

Es ist Mord!

Wozu gibt es Ethik-Kommissionen, wenn Politiker ungehindert Massenmord begehen können? Wozu gibt es Kirchen, die "Frieden!" rufen, wenn die Regierung und die beteiligten Parteien die eigene Bevölkerung umbringen?

Es ist Mord!

Bei Hitler gab es die Konzentrationslager. Diese imagebelastende und kostenträchtige Erscheinung hat man geschickt durch versagende Krankenhäuser ersetzt. Die Wirkung ist dieselbe: Massenmord. Statt Zyklon B ist es SarsCoV2. Durch das Virus gehen auch keine Immobililien zu Bruch. SarsCoV2 ist die biologische Neutronenbombe: bringt nur Menschen und ein paar Tierarten um und läßt Häuser und Mobiliar völlig intakt. Das ist gut für die Besitzstandswirtschaft.

Es ist Mord!


https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/sequenzierung-corona-spahn-101.html

[*quote*]
    Investigativ
    Coronavirus: Spahn ignorierte Virologen-Warnung

Ein Wissenschaftler bereitet Proben eines Impfstoffs gegen Covid-19 in einem Labor in Sankt Petersburg, Russland, am 11. Juni 2020 vor | Bildquelle: REUTERS
Analyse von Virus-Mutationen Spahn ignorierte Virologen-Warnung

Stand: 07.01.2021 17:02 Uhr

Kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie forderten Fachleute vom Gesundheitsminister, die Überwachung von Virus-Mutationen zu verbessern. Laut NDR, WDR und SZ änderte sich aber nichts - nun fehlen wichtige Daten.

Von Markus Grill, NDR/WDR

In Großbritannien wird seit Wochen ein verändertes Coronavirus beobachtet, das sich offenbar deutlich schneller ausbreitet als die bisherigen Varianten. So tragen im Großraum London bereits die meisten Neuinfizierten diese Variante in sich. Die Briten können das genau beobachten, weil sie umfangreich die Veränderungen des Coronavirus überwachen. So wird etwa jeder 15. positive Corona-Test einer so genannten Genom-Sequenzierung unterzogen. Das ist eine Analysemethode, die es ermöglicht, Veränderungen im Bauplan des Virus zu entdecken.

In Deutschland wurde im Vergleich nur knapp jeder 900. positive Corona-Test entsprechend analysiert. Die Folge: Deutschland weiß bis heute nicht, in welchem Ausmaß sich die neue Corona-Mutation auch hierzulande bereits verbreitet hat, weil die entsprechende Überwachung nur äußerst lückenhaft stattfindet. Die europäische Seuchenbehörde ECDC rät dringend dazu, jetzt mehr zu sequenzieren, um die Ausbreitung der neuen Mutation zu kontrollieren und damit verlangsamen zu können

Mutiertes Corona-Virus möglicherweise schon länger in Deutschland als bekannt
tagesthemen 22:25 Uhr, 07.01.2021, Johannes Jolmes/Markus Grill, NDR

Download der Videodatei

Video einbetten
"Miserabel" in der molekularen Überwachung des Virus

Während in Großbritannien bereits mehrere tausend Fälle der neuen Mutation dokumentiert sind, sind es in Deutschland nach Angaben des Robert Koch-Instituts vier. "Wir sind in Deutschland, was die molekulare Überwachung des Coronavirus angeht, wirklich miserabel", sagt der Leiter der Virologie der Universität Freiburg, Hartmut Hengel: "Wir sequenzieren ohne repräsentative Probenerfassung auf dem Niveau eines Entwicklungslandes." Wäre die neue Mutation in Deutschland ausgebrochen, hätte seiner Ansicht nach viel Zeit vergehen können, ohne dass sie bemerkt worden wäre.

Dabei hatten Fachleute schon vor der Pandemie gewarnt. Bereits am 19. November 2019, zwei Monate vor Ausbruch der Pandemie, wandte sich die Gesellschaft für Virologie gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie in einem dringenden Schreiben an Gesundheitsminister Jens Spahn.

Der Brief liegt NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" vor. Darin heißt es: Ein "ministerielles Eingreifen" von Jens Spahn sei "unausweichlich geworden". Die Virologen und Mikrobiologen warnten den Gesundheitsminister, dass "ein beträchtlicher Teil der aktuell berufenen Expertenlabore seine Aufgaben nicht mehr erfüllen kann". Bei einem Ausbruchsgeschehen fehlten deshalb "die Möglichkeiten der molekularen Surveillance", also der Überwachung mittels eines genetischen Fingerabdrucks.

Nach Informationen von NDR, WDR und SZ hat Spahn bis heute, also mehr als ein Jahr später, der Gesellschaft für Virologie nicht geantwortet. Der Sprecher des Gesundheitsministerium teilte indes mit, man habe der Gesellschaft für Hygiene geantwortet. Ein Treffen mit den Fachgesellschaften habe bisher nicht stattgefunden, sei aber "weiterhin geplant". Der Präsident der Gesellschaft für Hygiene, Prof. Georg Häcker, wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Fall äußern.
Diese elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das Covid-19 verursacht | Bildquelle: dpa

Neue Coronavirus-Varianten
Wie gefährlich sind die Mutationen?

Vor allem der wohl deutlich höhere R-Wert der Corona-Mutationen bereitet Wissenschaftlern große Sorgen. | mehr
Sequenzierung auf Sparflamme

Heutzutage wird zwar an vielen Universitäten sequenziert, allerdings nur in bescheidenem Ausmaß, weil die Arbeit nicht finanziert werde, heißt es in dem Brief weiter: "Die finanzielle Ausstattung vieler Nationaler Referenzzentren und Konsiliarlabore durch das Bundesgesundheitsministerium ist seit vielen Jahren völlig unzureichend, intransparent und erfolgt auf stereotype Weise durch Pauschalbeträge". Notwendige Untersuchungen könnten "nicht abgerechnet werden und unterbleiben daher in vielen Fällen".

Hartmut Hengel, der als damaliger Präsident der Gesellschaft für Virologie den Brief unterzeichnet hatte, macht an der Universität Freiburg selbst Genomsequenzierung, "aber nur auf Sparflamme", wie er sagt. Würde man den Universitäten allerdings die Kosten von etwa 100 bis 150 Euro pro Sequenzierung erstatten, könnte Deutschland auch schnell eine bessere Kontrolle über die Mutationen bekommen.

Bei anderen Erregern funktioniere das auch. So werden seit Jahren zum Beispiel Influenzaviren oder Masernviren in Deutschland überwacht. Nur bei Coronaviren habe das keiner angestoßen. Das Konsiliarlabor von Christian Drosten an der Charité sei mit dieser Aufgabe überlastet und müsse daher zu einem Nationalen Referenzzentrum ausgebaut werden, sagt Hengel. Es sei dringend an der Zeit, "dass Herr Spahn die molekulare Surveillance in Deutschland ans Laufen bringt".
Teströhrchen liegen in einer Corona-Abstrichstelle auf dem Canstatter Wasen in einer Ablage

Mutation aus Großbritannien
Corona-Variante seit November in Niedersachsen

Die neue Corona-Variante ist erstmals auch in Niedersachsen aufgetreten. | ndr
Jahresbudget Ende Januar aufgebraucht

Tatsächlich war das Jahresbudget des Berliner Konsiliarlabors in Höhe von 10.000 Euro schon Ende Januar 2020 aufgebraucht, wie Drosten auf Anfrage mitteilt. Er stimme daher mit Forderungen nach einer besseren Aufstellung der molekularen Überwachung von Viren überein. "Die Zeiten in der Mikrobiologie haben sich geändert, es muss heute viel mehr sequenziert werden, was teuer ist, und dazu müsste die finanzielle Ausstattung der Konsiliar- und Referenzlabore beträchtlich erhöht werden", schreibt Drosten per E-Mail.

Allerdings plädiert er für ein kleines Netzwerk von Landeslaboren, das diese Aufgaben übernehmen solle. Mit 2000 bis maximal 5000 Sequenzierungen pro Woche könne man die Veränderungen der Coronaviren gut überwachen.
Christian Drosten (Archivbild) | Bildquelle: dpa
galerie

Es müsse mehr seuquenziert werden, sagt Christian Drosten.
Hendrik Streeck, Direktor des Institut für Virologie an der Uniklinik in Bonn | Bildquelle: dpa
galerie

"Es wäre wichtig, auch andere Viren im Auge zu behalten", sagt Hendrik Streeck.

"Die Dänen und die Engländer machen dieses Virusmonitoring sehr gut", sagt Hendrik Streeck. Der Direktor des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Bonn hat mit seinem Diagnostiklabor bisher 143 Sequenzen von Sars-CoV-2 zur deutschen Datenbank beigesteuert. Zuletzt hat er auch nach der neuen Variante geschaut, sie aber kein einziges Mal gefunden. Eine ebenso starke Virenüberwachung wie in Großbritannien ließe sich auch in Deutschland sehr schnell aufsetzen, sagt Streeck. "Wenn wir den Auftrag hätten, jede hundertste oder zehnte Probe zu sequenzieren, dann würden wir das sofort tun." Eine Sequenz schlage, wenn man viel davon macht, mit etwa 50 Euro zu Buche - also genau so viel, wie die Krankenkassen heute für jeden PCR-Test ausgeben.

Streeck hält es für sehr wichtig, neben Coronaviren weitere Viren im Auge zu behalten, um frühzeitig zu erkennen, ob sich neue Varianten bilden. Im ungünstigsten Fall könnten Viren schließlich auch der Diagnostik entgehen: Mutationen könnten dazu führen, dass Viren durch Antigen- oder PCR-Tests nicht mehr erkennbar sind. Auch in solchen Fällen wären Sequenzierungen sehr hilfreich.
Weltkarte mit Markierungen für Covid-19-Neuinfektionen in den Ländern

Länder, Infektionen, Todesfälle
Verlauf der Covid-19-Pandemie

Die täglich aktualisierte Karte zeigt den Verlauf der Covid-19-Pandemie. | mehr

Am Dienstag dieser Woche beschlossen Bund und Länder neben weiteren Maßnahmen gegen die Pandemie, dass künftig auch in Deutschland neue Varianten durch verstärkte Sequenzierung schneller entdeckt werden sollten. Das Bundesgesundheitsministerium solle dafür eine Verordnung erlassen.

Über dieses Thema berichteten am 07. Januar 2021 die tagesschau um 17:00 Uhr und NDR Info um 17:35 Uhr.
[*/quote*]
Logged

ränktängle

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 12
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #73 on: January 09, 2021, 10:06:47 AM »

Am 17. Dezember kam die Meldung, Thomas Seitz, Mitglied des deutschen Bundestags, seit nach positiver SarsCoV2-Diagnose ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Thomas Seitz ist diese Kartoffeltüte_in_der_Visage_Figur:



http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/dumm_wie_ein_Deutscher/TODESZONE_BUNDESTAG_20201217_800.jpg


Wie der Spiegel heute, am 9.1.2021 meldet, hätte ihn das Virus beinahe erfolgreich beseitigt:

https://www.spiegel.de/politik/corona-infektion-afd-politiker-rang-mit-dem-tod-und-bekraeftigt-kritik-an-lockdown-a-4ab8f8a1-b48b-465d-aad4-99d040664441

[*quote*]
Corona-Infektion AfD-Politiker rang mit dem Tod – und bekräftigt Kritik an Lockdown

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz hat eine schwere Covid-19-Erkrankung überstanden. Doch auch nach seinem langen Aufenthalt auf der Intensivstation hält er an der Verharmlosung der Coronakrise fest.
09.01.2021, 11.54 Uhr

AfD-Politiker Seitz: Zweifel an pandemischer Lage

Der schwer an Covid-19 erkrankte AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz hat seine Einstellung zur Corona-Pandemie auch nach wochenlanger Behandlung auf der Intensivstation nicht grundlegend geändert. »Ich danke von Herzen allen Ärzten und Klinikmitarbeitern, die mit ihrer hoch qualifizierten Arbeit mein Überleben trotz schlechter Prognose ermöglicht haben«, teilte der 53-Jährige über sein Büro mit. Er sei nun »innerlich zerrissen«, da er zwar einerseits dankbar sei für eine »zweite Lebenschance«, andererseits aber der Auffassung sei, »dass im vergangenen Jahr durch die Politik der Bundesregierung rund 90 Prozent der Ressourcen für die Zukunft unserer Kinder durchgebracht wurden«.

Seitz sei unter den Mitgliedern der AfD-Fraktion, bei denen eine Corona-Infektion nachgewiesen worden sei, der Einzige, bei dem die Infektion einen so schweren Verlauf genommen habe, sagte Fraktionssprecher Marcus Schmidt am Samstag auf Anfrage.
[*/quote*]

Daß es nicht um ihn geht, sondern daß er durch sein Verhalten und seine idiotischen Behauptungen das Leben tausender Menschen gefährdet hat, und daß durch ihn und wegen ihm einige vielleicht bereits gestorben sind, das will dieser Kartoffelkopf mit friedhofserdiger Nähe nicht einsehen? Der Begriff "Generation hirntot" kommt nicht von ungefähr.
Logged

Krik

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 720
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #74 on: January 09, 2021, 11:53:00 AM »

[*quote*]
Olaf Gersemann @OlafGersemann

Mit den 1083 #Corona-Toten, die dem RKI gestern gemeldet wurden, sind wir diese Woche schon bei 5304 Verstorbenen in
Flag of Germany

Damit sind in dieser Woche bereits mehr Tote gemeldet worden als in jeder anderen zuvor.
Image



https://pbs.twimg.com/media/ErRf9zsXUAA2Poc?format=jpg&name=4096x4096

8:31 AM · Jan 9, 2021·Twitter Web App
32  Retweets 4  Quote Tweets 81  Likes
[*/quote*]
Logged
REVOLUTION!

Yulli

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 591
Covid-19-Impfung erhöht Risiko von Blitzschlag!
« Reply #75 on: January 13, 2021, 05:12:31 AM »

https://twitter.com/Volksverpetzer/status/1349280857031380993

[*quote*]
Volksverpetzer @Volksverpetzer
1h
Es gibt Fälle von Leuten, an denen der Corona-Impfstoff getestet wurde und die kurz danach gestorben sind. Einer zum Beispiel bei einem Autounfall und ein anderer weil er von Blitz getroffen wurde. Impfpanik-Verbreiter nutzen das trotzdem, um euch irrationale Angst zu machen!
Face with tears of joy
😂
10:03 AM · Jan 13, 2021·Twitter Web App
[*/quote*]


Natürlich. Covid-19-Impfung erhöht Risiko von Blitzschlag! Ist doch klar. Die Impfchips ziehen den Blitz an. Weiß doch Jeder.

Klar, das weiß Jeder. Was wir alle ganz genau wissen: Die Corona-Idioten sind so verblödet, die glauben alles. Dem Hildmann glauben sie die Reptiloiden-Merkel und der Merkel ihre Regierungserklärungen. Wobei, das ist wichtig, die Merkel mit ihren Regierungsplattitüden zuerst da war. Warum ist das wichtig? Weil es zeigt, wer der Urheber des galloppierenden Schwachsinns ist: die Regierung. Die Regierungen seit Kriegsende haben sukzessive die Bevölkerung so verblödet, daß die inzwischen an Reptiloide glaubt.

Tolle Leistung. Im wahrsten Sinne des Wortes.


Logged
"Freiheit für Grönland! Weg mit dem Packeis!"

Wer war das?

Eule

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 274
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #76 on: January 15, 2021, 03:49:47 PM »

With a little help for the Ösis


https://de.wikipedia.org/wiki/Jennifer_Klauninger

[*quote*]
Wikipedia hat Geburtstag!
Danke, dass ihr 20 Jahre frei verfügbares Wissen möglich macht. Feiert mit uns.

Jennifer Klauninger
Zur Navigation springen
Zur Suche springen
Wikipedia:Löschregeln    Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls Du Autor des Artikels bist, lies Dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion
   Begründung: RK nicht erfüllt. --Paule2212 (Diskussion) 21:42, 4. Jan. 2021 (CET)


Jennifer Klauninger (* 1991, Pseudonym Jenny Klaus) ist eine österreichische Aktivistin, die vor allem als Organisatorin von Protesten nach Vorbild der deutschen Initiative Querdenken 711 gegen die Maßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie in Österreich Aufmerksamkeit erregte. Medial wird sie regelmäßig als deren Wortführerin bzw. Sprachrohr bezeichnet.[1][2][3][4][5][6]

Biographie

Wie sie in einem Interview mit der Wochenzeitung Falter erklärte, begann Klauninger, ausgehend von den Theorien rund um das Attentat auf John F. Kennedy, im Alter von 14 Jahren mit der Suche nach alternativen Wahrheiten, wie sie im Internet reichlich zu vielen Themen zu finden sind. Über die Jahre betrieb sie intensive Recherchen zu einschlägigen Themen. Viele der von ihr vertretenen Positionen (etwa rund um die Terroranschläge am 11. September 2001, Kritik an den „Mainstream-Medien“, die Flache Erde, Impfgegnerschaft in Verbindung mit Kritik an Bill Gates oder der Kampf gegen den 5G-Mobilfunkstandard[7]) können als Verschwörungstheorien bezeichnet bzw. dem Rechtsextremismus zugeordnet werden.[8] Im Umfeld der Flüchtlingskrise 2015/2016 begann Klauninger schließlich, politisch und gesellschaftlich aktiv zu werden.

Klauninger ist gelernte Zahnarztassistentin, geschieden, Mutter zweier Kinder und lebt in Wiener Neustadt.[1]

Aktivismus

Während der Flüchtlingskrise 2015/2016 organisierte Klauninger an der Österreichisch-Slowenischen Grenze Demonstrationen gegen „unkontrollierte Zuwanderung“ und gründete mit Gleichgesinnten eine sogenannte Partei des Volkes,[9] die sie jedoch bald wieder verließ. Daraufhin war sie kurzfristig Mitglied der FPÖ, gehört mittlerweile jedoch keiner Partei mehr an.[1] Mit Beginn der COVID-19-Pandemie in Österreich trat sie als Kritikerin der Gegenmaßnahmen der Regierung Kurz II in Erscheinung. Vorrangig organisierte sie über die Bürgerinitiative Wir gemeinsam Demonstrationen in Wien und trat als deren Sprecherin auf.[3][10][11] In einem Interview mit dem Boulevardportal Oe24 Anfang Mai 2020 bezeichnet sie den damals verpflichtend zu tragenden Mund-Nasen-Schutz als einen „Maulkorb“.[5] Klauninger machte die demonstrative Weigerung, diesen zu tragen, zu einem wesentlichen Teil ihres Aktivismus und übertrug die Resultate (etwa eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die geltenden Hygienebestimmungen) live im Internet, wo sie millionenfach aufgerufen wurden.[1]

Besondere Aufmerksamkeit erregte ein Vorfall auf einer Demonstration vor der Wiener Karlskirche Anfang September 2020. Im Verlauf der Kundgebung zerrissen Klauninger und ihre Mitstreiter auf der Bühne eine Fahne in Regenbogenfarben mit Herz[12], Klauninger rief die Worte „Ihr seid kein Teil unserer Gesellschaft“ ins Mikrofon und stellte in weiterer Folge einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen besagter Fahne und Pädophilie her.[2][4] Harsche Reaktionen aus der österreichischen Politik waren die Folge, die Polizei leitete gegen mehrere Beteiligte Ermittlungen wegen des Verdachts der Verhetzung ein.[13][14] Weitere Aufmerksamkeit erregte der Vorfall auch dadurch, dass mit Martin Rutter ein ehemaliger Landtagsabgeordneter auf der Bühne beteiligt war.[15] Rutter trat daraufhin als Pressesprecher der Bewegung auf und erklärte, Klauninger habe auf der Flagge ein pädophiles Erkennungszeichen erkannt, der homophobe Zusammenhang sei durch die Presse „verkürzt und damit manipulativ dargestellt“ worden.[16] Auch Klauninger selbst erklärte in einem Interview mit der rechtspopulistischen Zeitung Wochenblick, das Regenbogenherz in der Mitte als ein Symbol von Pädophilen identifiziert zu haben. Sie beklagte sich über den „medialen Terror“, dem sie seit der Aktion ausgesetzt sei und erklärte, mangels Unterstützung ihre Zusammenarbeit mit den deutschen Querdenkern beenden zu wollen.[10][17] Sie blieb jedoch auch in den folgenden Monaten als Organisatorin umstrittener Demonstrationen gegen die Maßnahmen der Bundesregierung aktiv.[18]

Im Ableger Futter der Kleinen Zeitung wurde sie zusammen mit Donald Trump, HC Strache, Oliver Pocher und weiteren zu den „toxischsten Personen“ des Jahres 2020 gekürt.[19]

Einzelnachweise

Jennys Welt. In: falter.at. 2. Juni 2020, abgerufen am 10. September 2020.
„Querdenken“-Aktivisten in Wien zerreißen Regenbogenflagge. In: Die Welt. 5. September 2020 (welt.de [abgerufen am 10. September 2020]).
Michael Bonvalot: Wer steckt hinter den angeblichen Corona-"Rebellen"? In: Bonvalot.net. 18. Mai 2020, abgerufen am 10. September 2020.
Bei Wiener Corona-Demo: „Querdenken“-Protestler zerreißen Regenbogenfahne. In: bild.de. 7. September 2020, abgerufen am 10. September 2020.
15 Demos in Wien. Jennifer Klauninger im Interview. In: oe24.at. 1. Mai 2020, abgerufen am 4. Januar 2021.
Analyse: Coronaleugner: Der Widerstand wächst und wird radikaler. In: Salzburger Nachrichten. 14. Januar 2021, abgerufen am 15. Januar 2021.
Corona-Leugner wollen Handymasten zerstören. In: derStandard.at. 20. Oktober 2020, abgerufen am 4. Januar 2021.
Corona-Leugnerin: Impfung als Rassenfrage. In: derStandard.at. 15. Januar 2021, abgerufen am 15. Januar 2021.
Parteienverzeichnis. Bundesministerium für Inneres, abgerufen am 10. September 2020 (Die "Partei des Volkes (PdV)" wurde mit Hinterlegung der Satzung am 22.01.2016 offiziell gegründet).
Sie hat die Fahne zerrissen: Jetzt spricht die Aktivistin. In: wochenblick.at. 7. September 2020, abgerufen am 10. September 2020.
Der große Verschwörungs-Wahn rund um Corona. In: weekend.at. 11. September 2020, abgerufen am 4. Januar 2021.
http://www.artino.at/_jenny/Fahnenszene_HD1920.mp4 abgerufen am 30. Oktober 2020
Regenbogenfahne bei Demo zerrissen. In: wien.orf.at. 5. September 2020, abgerufen am 10. September 2020.
Regenbogen-Fahne bei Demo zerrissen: Polizei ermittelt wegen Verhetzung. In: kurier.at. 6. September 2020, abgerufen am 10. September 2020.
Regenbogenfahne zerrissen: Kärntner Ex-Landtagsabgeordneter... In: diepresse.com . 7. September 2020, abgerufen am 7. September 2020.
Pressegespräch zu dem Missverständnis mit dem Zerreißen der Regenbogenflagge. In: ots.at. 7. September 2020, abgerufen am 8. September 2020.
Regenbogenfahnen-Skandal: So lief die Demo gegen Homo-Hass in Wien. In: bild.de. 8. September 2020, abgerufen am 11. September 2020.
Trotz Verbots: Corona-Leugner mobilisieren für "Tag der Befreiung". In: derStandard.at. 8. Januar 2021, abgerufen am 12. Januar 2021.

    Goodbye 2020: Die toxischsten Personen des Jahres. In: futter.kleinezeitung.at. 27. Dezember 2020, abgerufen am 13. Januar 2021.

Kategorien:

    Vertreter einer VerschwörungstheorieAktivistÖsterreicherGeboren 1991Frau

[...]
    Diese Seite wurde zuletzt am 15. Januar 2021 um 19:50 Uhr bearbeitet.
    Abrufstatistik · Autoren

    Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
    Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.
[*/quote*]
Logged

Rhokia

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 14
Re: Deutsche Massenmörder, voll voraus!
« Reply #77 on: January 15, 2021, 04:49:58 PM »

Im "Standard" ist die Klauninger auch schon aufgeschlagen:

[*quote*]
Stiftung Gurutest
Corona-Leugnerin: Impfung als Rassenfrage

Einer der rührigsten Trommlerinnen gegen die Corona-Maßnahmen ist Jennifer Klauninger. Die Unbekümmertheit, mit der sie rassistischen Unsinn absondert, ist beeindruckend
Blog
Christian Kreil

15. Jänner 2021, 08:00

"Sie haben vor dem weißen Volk so große Angst, dass sie genau dieses weiße Volk ausrotten wollen." Da ist sich Jennifer Klauninger ganz sicher. Und weil Klauninger sich zum "weißen Volk" zählt, macht sie sich Sorgen. Die Bedrohung geht in ihrer Welt von Rothschild, Soros und "all diese korrupten Kriminellen" aus. Die gehören in der Völkerkunde Klauningers vermutlich nicht zum "weißen Volk." Und das führt uns zum "wie", zum Prozedere der großen, bevorstehenden Rassenrochade: Es sind natürlich die Impfungen, mit denen die Herren der Finsternis just den Völker an der Wiege der Kulturen der Neuzeit den Garaus machen wollen.

Eine Frau mit Sendungsbewusstsein und ohne falsche Bescheidenheit
[...]
[*/quote*]

da geht's weiter:
https://www.derstandard.at/story/2000122378389/corona-demos-impfung-als-rassenfrage
Logged

Rhokia

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 14
Logged

Machtfalter

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 122
Staatlich bevollmächtigte deutsche Massenmörder
« Reply #79 on: January 17, 2021, 03:05:25 PM »

47000 Tote.


47000 Tote. Und das ist erst der Anfang.



https://twitter.com/notruestorybtw/status/1350519936872050697

[*quote*]
notruestorybtw
@notruestorybtw
Fr. M. wird angemeldet als Covid-positiv aus dem Pflegeheim mit akuter Atemnot. Bei der Aufnahme äußert sie Brustschmerzen, Atemnot und leichten Hustenreiz. Sie ist soweit fit und selbständig. Das Aufnahme-EKG ist auffällig und im Labor sind erhöhte Herzenzyme zu sehen.
8:06 PM · Jan 16, 2021·Twitter for Android
277
 Retweets
38
 Quote Tweets
928
 Likes
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
Jan 16
Replying to
@notruestorybtw
Fr. M. hat einen akuten Herzinfarkt. Ein PCR Test bestätigt die Corona-Infektion. Da wir eine internistische Intensivstation sind muss die Patientin schnellstmöglich verlegt werden.
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
Jan 16
Doch alle kardiologische Stationen im Umkreis haben keine Isolationsmöglichkeiten und lehnen die Patientin ab. Es ist keine Herzkatheteruntersuchung möglich.
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
Jan 16
Die Patientin erhält Thrombozytenaggregationshemmer, Antikoagulanzien und symptomlindernde Medikamente. Die Atemnot wird mit Sauerstoff gelindert, die Brustschmerzen lassen nach.
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
Jan 16
Es folgen weitere Verlegungsversuche, alle scheitern wegen mangelnder Bettenkapazität. 2 Tage ohne Verlegungsmöglichkeit später stirbt Frau M..
An, mit oder eigentlich sogar wegen Corona.

lonely_raven
@defeated_raven
·
23h
Replying to
@notruestorybtw
 and
@Tobbelwobbel
Bin zur Zeit auf Kardio eingesetzt. Wir haben so viele Patienten mit Z.n. Covid.
Es werden immer mehr Patienten, bei immer weniger Personal.
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
22h
Das ist heftig...
Pensive face
Show replies
Face with medical mask
Kadda
@Kadda0306
·
21h
Replying to
@notruestorybtw
 and
@Tobbelwobbel
Und das ist das, was viele nicht verstehen. Darum wird im DIVI zwar freie Kapazitäten angezeigt, aber man kann nunmal nicht jeden ITS-Patienten auf jede ITS legen. Es macht mich traurig und ärgert mich.
Und es tut mir leid für Frau M. sowie viele andere, denen es ähnlich geht.
*Kükenbehüterin*Nds
@Alexa77de
·
21h
Replying to
@notruestorybtw
 and
@tra_tra3
Pensive face
Roland, König der übrig gebliebenen Welt
@Roland08901329
·
5h
Pensive face
Pensive face
Pensive face
C+M
@klFeuerfalter
·
20h
Replying to
@notruestorybtw
 and
@tra_tra3
Wie furchtbar
Crying face
Andy Niklaus
@ANiklaus4
·
12h
Replying to
@notruestorybtw
Das ist tragisch und die Verantwortung liegt voll und ganz bei der Regierungspolitik. Jetzt handeln
Schüler, Arbeiter und Studierende diskutieren Perspektiven für einen europaweiten Generalstreik
Inmitten des größten Massensterbens auf dem europäischen Kontinent seit dem Ende des zweiten Weltkriegs fand am Montag das erste Treffen des Netzwerks der Aktionskomitees für sichere Bildung im neuen...
wsws.org
Anästhestift
@Motte
·
10h
Die Verantwortung liegt AUCH bei der Regierung.

Und bei jedem einzelnen Chef der Leute immer noch in‘s Büro kommen lässt, bei jedem Menschen der sich weiterhin mit Hinz und Kunz trifft „weil ist doch erlaubt“. Bei jedem der könnte und sich nicht impfen lässt.
Show replies
Andreas Schenkel - HE
@rettiwtaccount
·
11h
Replying to
@notruestorybtw
Triage in Deutschpand?
Show replies
DieAlteEule#CloversForAssange
@DNimmersatt
·
10h
Replying to
@notruestorybtw
Wenn das Durchseuchungskartell für mehr Infektionen wirbt. Und wir Sterben müssen, weil Routineeingriffe nicht mehr möglich sind.
Ellie

Blue heart
staying@home
@Ellie_Mae_B
·
9h
Replying to
@notruestorybtw
Aber sie starb ja nicht direkt und unmittelbar an Corona alleine und sie war ja schon im Heim, also alt und vorerkrankt und deshalb ist ihr Tod nicht wichtig, finden die Leugner.
Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich diese Leute inzwischen verachte.
Stefan Dangl
@EinPapa7
·
8h
Das, und wenn es so weit ist und die Verbreitung des Virus uneingedämmt exponentiell verläuft, trifft die Überlastung der Krankenhäuser schnell jeden, der auf sie angewiesen ist.
Harry Surfista
@SurfistaDO
·
9h
Replying to
@notruestorybtw
Image
Show replies
Nichtsdestotrotz
@_neanmoins_
·
8h
Replying to
@notruestorybtw
Black heart
Venlafaxin
@duloxetin
·
7h
Replying to
@notruestorybtw
An Systemversagen, sie stirbt an Systemversagen!!
Und es tut mir entsetzlich leid :(
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
5h
Ja!
Pensive face
Αστέρι Σκληρή Αρκούδα
@SternhardBern
·
6h
Replying to
@notruestorybtw
@threadreaderapp
 unroll
Show replies
Katze
@katze166
·
6h
Replying to
@notruestorybtw
Crying face
Black heart
Christel Elfe
Woman fairy
@ChristelElse1
·
6h
Replying to
@notruestorybtw
🕯
Münchner Augenklinik
@Augenklinik_MUC
·
4h
Replying to
@notruestorybtw
Genau der Grund, warum Corona so gefährlich ist: die Gesundheitssysteme werden überlastet und die Menschen sterben!
Smilla
@Smilla71770877
·
4h
Replying to
@notruestorybtw
Das ist so traurig und gleichzeitig macht es so wütend.
Bettina,Schwenkler
@Bee_ausBeeBee
·
3h
Replying to
@notruestorybtw
Black heart
Ελκε Lady of Kerry
@Arachnoidea12
·
32m
Replying to
@notruestorybtw
 and
@ruderalflora
Hoffentlich denken die geschätzten Kolleg*innen trotz Covid auch noch an die Differentialdiagnosen!
Face with open mouth and cold sweat
SonOfData
@SonOfData
·
19h
Replying to
@notruestorybtw
Wäre denn kein Intensivtransport nur zur isolierten Intervention in ein HKL mit anschließender Rückfahrt möglich gewesen?
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
15h
Alle HKL im Umkreis haben sie abgelehnt...
Dominik Scharpf
@dscharpfMD
·
7h
Kann ich als Kardiologe absolut nicht nachvollziehen. Die Frage ist, hatte sie wirklich einen Infarkt, zum Beispiel Troponindynamik? Kein Platz kann ich ja noch verstehen - PCI und Rückverlegung wäre aber eine Option gewesen...
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
7h
Ich habe es ehrlich gesagt auch nicht verstanden und fand es erschreckend dass die angfragten Stationen einfach so ablehnen konnten...
Dominik Scharpf
@dscharpfMD
·
7h
Es gab aber sicher einen Troponindynamik? Nur erhöht definiert ja kein ACS. Sonst wäre es eine Troponinerhöhung im Rahmen von Covid-19, was eine erhöhtes Mortalitätsrisiko anzeigt und keinen Infarkt im eigentlichen Sinne.
notruestorybtw
@notruestorybtw
·
5h
Leider ja.
Dominik Scharpf
@dscharpfMD
·
5h
Ok. Dann ist es leider ein Armutszeugnis für die Kardiologien in ihrer Umgebung.
[*/quote*]
Logged
Pages: 1 [2]