TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.


Der Hochstapler, Fälscher und Betrüger Isaac Goiz Durán"

Pages: [1]

Author Topic: Der liebevolle Massenmörder in Chur in der Schweiz liebevollt Massenmord  (Read 247 times)

Krant

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 527

Mit debilem Grinsen im Gesicht erklärt dieser Hirnamputierte, er können nicht glauben, daß der idiotische Religionsbullshit etwas Böses tun könne.

Warum küßt er dann keine Cobra?


[*quote*]
Beitrag      : Weihbischof: Ansteckung bei Kommunion nicht nachvollziehbar
URL          : https://blasphemieblog2.wordpress.com/2020/03/22/weihbischof-ansteckung-bei-kommunion-nicht-nachvollziehbar/
Verfasst     : 22. März 2020 um 10:19
Autor        : ichglaubsnicht
Schlagwörter: Coronavirus
Kategorien   : Christentum, Katholizismus, Religion

Der Churerer Weihbischof Marian Elegantizur Kommunion in Zeiten des Coronavirus:
https://www.youtube.com/watch?v=VpojupcS-2U&feature=youtu.be&t=398
(ab 6m38s)

"Und jetzt stehe ich als gläubiger Mensch, als Bischof, vor dem Sakrament hust der heiligen Eucharistie vor dem Leib Christi, und ich glaube an diese übernatürliche Kraft der Gegenwart Gottes in der heiligen Hostie, die der Leib Christi ist. Wie kann ich mir jetzt vom Kommunionempfang Unheil, Kontamination und Ansteckung erwarten? Also ich kann das einfach für mich persönlich in meinem Herzen nicht nachvollziehen. Man kann mir jetzt natürlich sehr leicht vorwerfen ich sei unverantwortlich und ein Supernaturalist der Wunder erwartet. Ja, ich erwarte Wunder. Ich rechne mit der Kraft und dem Schutz Gottes."
[*/quote*]

Einen Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:
https://blasphemieblog2.wordpress.com/2020/03/22/weihbischof-ansteckung-bei-kommunion-nicht-nachvollziehbar/#respond


Die Zwangsinternierung solcher Gemeingefährlichen ist unabdingbar und muß sofort durchgeführt werden. Der Staat als Komplize von Irren ist kein Staat, sondern ein Massentötungskonstrukt in der Hand von Wahnsinnigen.


Außer rechts (die Masse des Volkes) und links (die Masse der Werktätigen) ist die dritte tödliche Seuche die infektiöse Geisteskrankheit Religion.

Zur Klarstellung: dieser Gott dieser Irren verlangt Menschenopfer. Ihre Bibel ist eindeutig.
Logged

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 821

In den USA und in Indien ist der Religionswahn in extrem großem Umfang verbreitet.

Beispiel USA:

https://religion.orf.at/stories/3000286/

[*quote*]
Kirchen in USA wollen trotz Coronavirus nicht schließen

Evangelikale Kirchen in den USA wollen trotz Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus weiter öffentliche Gottesdienste mit Gläubigen feiern, berichtet die Kathpress am Freitag.

Trotz behördlich angeordneter Obergrenzen für Massenzusammenkünfte hält etwa die evangelikale „Revival Ministries International“ in Tampa im US-Bundesstaat Florida an Gottesdiensten mit Besuchern fest.
Mehrere parallele Räume um Besucher aufzuteilen

Die Kirche werde „niemals geschlossen“, verkündete Pastor Rodney Howard-Browne den Gläubigen. Es gebe Institutionen, „die offen bleiben müssen“.

Auch die „First Baptist Church“ in Dallas, die von Donald Trumps spirituellem Berater Robert Jeffress geleitet wird, zögert, in der Corona-Krise ihre Pforten zu schließen. Jeffress umgeht behördliche Auflagen, Gottesdienste für mehr als 500 Besucher abzusagen, indem er in mehreren Räumen parallel predigen lässt.

Auch konservative Katholiken gegen Schließungen

Auch konservative Katholiken üben Kritik an den staatlich verfügten Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ansteckung mit Covid-19. So betonte das Magazin „First Things“ diese Woche in seinem Artikel „Keep the Churches open!“ (Lasst die Kirchen offen!), die Schließung von Kirchen und Absagen von Gottesdiensten verstoße „gegen die Pflicht zu spiritueller Betreuung“.

Wie der Religion News Service berichtet, ignoriert das Weiße Haus die Weigerung der Kirchen bis dato. Ein hoher Mitarbeiter bestätigte, die Beraterin von Präsident Trump in Glaubensfragen, Paula White, habe während einer Telefonkonferenz einige Verhaltenshinweise an religiöse Führer gegeben. Der Präsident habe aber Verständnis für die Aufgabe der Kirchen „bei der Führung der Amerikaner“ in diesen Zeiten.

religion.ORF.at/KAP

Publiziert am 21.03.2020
[*/quote*]


Da hilft nur noch das Kriegsrecht.

Das Beispiel Korea hat bewiesen, wie eine Sekte eine ganze Nation vernichten kann. Während andere Länder versucht haben, die Ausbreitung der Epidemie zu stoppen, haben die Religionsirren in Korea die Verbreitung mehrtausendfach angefacht.

Jetzt fehlt nur noch, daß man Kindern gefüllte Benzinkanister und Feuerzeuge gibt, damit sie des nachts für Wärme und Licht für die Menschen sorgen, indem sie damit die Häuser in der Stadt anstecken: "Bekämpft die Feuerphobie! Sie ist des Teufels!"

Da hilft wirklich nur noch das Kriegsrecht. Es gibt Grenzen!
« Last Edit: March 22, 2020, 03:35:59 PM by Ayumi »
Logged

Écrasez l'infâme!
Pages: [1]