TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Saskatchewan research reveals controversial insecticides are toxic to songbirds

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Religion is hate. Hate must be stopped.
There is no excuse for indoctrinating hate.


######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########
Warnung: Nazimethoden bei Twitter.
Alle Accounts in Gefahr!
Twitter ist dumm wie Schifferscheiße!

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########


Pages: [1]

Author Topic: Wo das Geld in Strömen fließt  (Read 3794 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1086
Wo das Geld in Strömen fließt
« on: July 12, 2006, 06:44:04 AM »

http://www.dialog-gesundheit.de/Ubb/Forum1/HTML/000654.html

[*QUOTE*]
Gesundheit im Dialog

Wo das Geld in Strömen fließt
 
Autor
Thema: Wo das Geld in Strömen fließt
Renate Ratlos
unregistriert
 erstellt am: 17. März 2001 13:08    

Abzocken, und das mit Wartezeiten!

http://www-p.hin.ch/Kaspar.Gross/mrt.html

[Zitatanfang]
Ich empfehle allen Patienten mit chronischen Krankheiten/Beschwerden diesen segensreichen Therapiezyklus. Während einer halben Stunde werden Sie am MRT (Matrix-Regenerations-Therapie)Gerät von einer unserer Arztgehilfinnen mechanisch und energetisch therapiert. Die Therapie kostet Fr. 90.-- pro Sitzung und wird 5-10 Mal im Abstand von 1-2 Wochen durchgeführt. Bei Patienten mit Zusatzversicherung wird eventuell ein Teil der Kosten von der Krankenkasse zurückvergütet.

Vor allem für Patienten mit Magen-Darm-Beschwerden, Wirbelsäuleleiden, Lungenkrankheiten, chron. Rheumakrankheiten und Intoxikationen mit Schwermetallen und Umweltgiften ist die MRT besonders erfolgversprechend. Für diejenigen Patienten, die auf die Akupunktur/Neuraltherapie/Bioresonanz-Sitzungen bei mir warten müssen, ist die MRT eine ideale zeitliche Ueberbrückung. Das Therapiekonzept mit Akupunktur/Neuraltherapie/Bioresonanz/sanfter Schulmedizin nützt schneller und besser, wenn Patienten bereits entgiftet zu mir kommen, oft lindert die MRT Ihr Problem aber zufriedenstellend und es sind anschliessend weniger Sitzungen notwendig. Die Wartezeiten für die MRT betragen nur zirka einen bis zwei Monate.
[Zitatende]

RR
--
Psychotrope Durchseuchung der Pfuscherschaft:
http://www.ariplex.com/ama/ama_kine.htm
[*/QUOTE*]


.
Pages: [1]