TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!

Pages: [1]

Author Topic: Vergesst die Mayas! Die Welt geht übermorgen unter!!!!!!!!!!!!!  (Read 44 times)

Munterbunt

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 196

"Vergesst die Mayas! Die Welt geht übermorgen unter!!!!!!!!!!!!!" So oder ähnlich taucht der Wahn immer wieder auf, mal bei der einen, mal bei der anderen "Kultur".

[*quote*]
16. Januar 2021
von Bernd Harder

Esoterik in der Corona-Krise: Ganzheitliche Sinnsuche oder Gefahr für die Demokratie?

Unser #ferngespräch-Gast vom 5. Januar zum Thema „Sekten“, Fabian Maysenhölder, hat für seinen Podcast Secta.fm auch eine Folge über Esoterik produziert:
[...]
[*/quote*]

mehr:
https://blog.gwup.net/2021/01/16/esoterik-in-der-corona-krise-ganzheitliche-sinnsuche-oder-gefahr-fuer-die-demokratie/

Die Suche nach dem Sinn des Lebens ist genauso ein Schwachsinn wie die idiotische Idee mit dem Weltuntergang. Lustig ist die Kombination: Wozu hat die Welt einen Sinn, wenn sie dann untergeht? Besteht der Sinn darin, unterzugehen?

Wenn es nur eine Handvoll Idioten wären, die solche Wahnideen im Schädel haben, ginge es ja noch. Aber es sind ganze Heerscharen, manchmal die ganze Bevölkerung eine Landstrichs - oder eines "Volks", was auch bloß eine Bezeichnung für einen dahingewürfelten Haufen Vollpfosten ist.

Dabei ist alles ganz einfach:

1. Es gibt keinen Sinn des Lebens.

    Das Leben ist da, und das ist es auch schon.

2. Es gibt keinen Weltuntergang.

     Wenn irgendwo ein Vulkan explodiert und möglicherweise die halbe oder auch mal die ganze Erdoberfläche plattmacht, das kann vorkommen. Aber DAVON geht DIE WELT nicht unter. Die Erde ist doch bloß ein völlig unwichtiges Sandkorn irgendwo in einem großen Nichts, in dem sich Asche ausgebrannter Sterne durch Gravitation zusammengeklumpt hat zu Myriaden Kugeln aus Gasen, Steinen, auch mal Eis oder bloß Schlacke.


Aber für diese ganz einfachen Tatsachen ist die Menschheit zu dämlich. Sie WILL einen Anker, an dem sie sich festklammern kann. Sie WILL einen SINN. Warum? Damit dieser Sinn ihr einen Wert gibt. Wäre doch Mist, wenn die Menschen überhaupt keine Rolle spielen.

Also: Damit ihr Leben einen Wert hat, damit SIE einen Wert haben, MUSS es einen SINN geben.

Wieso hat noch niemand gesagt, daß der Sinn darin besteht, von Mikroben aufgefressen zu werden, DIE GÖTTER wollen es so?

Gesagt hat es bestimmt schon jemand. Aber weil diese Idee zu negativ ist, hat man sie ganz schnell beerdigt. Und ihren Erdenker als allererstes.

Je mehr die Wissenschaft die unbekannten Dinge auf der Erde enträtselt, um so weniger Rückzugsgebiete für SINN-Idioten und ihre Idiotien gibt. es. Was tun? Sich zurückziehen ins Unsichtbare, in die Welt der Geister, in Parallelwelten, und natürlich ins Weltall. Am besten kommen noch magische Verbindungen zu großen "Forschern" und "Wissenden" der Vergangenheit hinzu, zu denen man (Telefon geht ja nicht) per "Channel" Kontakt hat.

Mit anderen Worten: Rückzug und Auswanderung in unerreichbare Gebiete. Unerreichbar heißt auch: nicht nachprüfbar. Der Märchen-vom-Himmel-Lügner kann lügen, was das Zeug hält - man kann ihm nichts nachweisen. Für Pfaffen, Schamanen und anderes Gesindel DIE willkommene Gelegenheit. Funktioniert seit tausenden von Jahren.

Die Suche nach dem Sinn ist Schwachsinn und Götter gibt es keine. Bloß eine Arme von Vollidioten und Betrügern. Und das Finanzamt, das Einem für diese Vollidioten und Betrüger Geld aus der Tasche zieht und Einen den Vollidioten und Betrügern als Sklave aushändigt.

Willkommen in Deutschland, dem Land der Idioten.
Logged
Pages: [1]