TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  
Pages: [1]

Author Topic: Die irre Welt des Sucharit Bhakdi  (Read 227 times)

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 821
Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
« on: September 26, 2021, 02:03:49 PM »

Psiramista behaupten in der neuesten Fassung ihres Wikiartikels über Sucharit Bhakdi, er habe folgendes gesagt:

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&diff=200046&oldid=200045

[*quote*]
==Zitate von Sucharit Bhakdi==

"Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form."

(Sucharit Bhakdi, 24.9.2021, in Kiel, öffentliche Ansprache per Lautsprecher anlässlich einer Querdenken-Demonstration)
[*/quote*]

Quellenangabe? Keine. Wie üblich. Hat Bhakdi diesen Schwachsinn wirklich von sich gegeben oder ist es eine der vielen Lügen seiner Gegner?


Bei Youtube kann man dieses Video finden:

https://www.youtube.com/watch?v=abhDm0B0Dt8

[*quote*]
Sucharit Bhakdi, Kiel 24. September 2021
Sep 25, 2021

emofreetech
1.01K subscribers
Das Video zeigt einen Auszug aus der Rede von Sucharit Bhakdi auf der Abschlusskundgebung der Partei dieBasis zum Bundestagswahlkampf in Kiel am 24. September 2021.
[*/quote*]

In diesem Video, einer Aufnahme von der Abschlußkundgebung, liest Bhakdi unter anderem aus einem "Offenen Brief" vor. Wir, User des TG_1 (Forum 1 auf Transgallaxys.com), haben das Video transkribiert.

Um den Text erstens zu veranschaulichen und zweitens das Original zu zeigen, aus dem Bhakdi vorliest, im folgenden ein Großzitat des Offenen Briefs mit den rot hervorgehobenen Unterschieden im Vortrag von Bhakdi.

Wir machen auf diese Umstände aufmerksam, weil es inzwischen dreiste Abstauber gibt, die sich mit unseren Federn schmücken. Weiter unten im Thread werde ich näher darauf eingehen.
Pangwall, 2.10.2021


Dies ist eine der Fundstellen des "Offenen Briefs":
https://uncutnews.ch/holocaust-ueberlebende-schreiben-an-die-europaeische-arzneimittel-agentur/


Bhakdi: "...einige Passagen aus der deutschen Fassung"

[*quote*]
Dies ist der Cache von Google von https://uncutnews.ch/holocaust-ueberlebende-schreiben-an-die-europaeische-arzneimittel-agentur/. Es handelt sich dabei um ein Abbild der Seite, wie diese am 26. Sept. 2021 05:33:22 GMT angezeigt wurde.

UNABHÄNGIGE NEWS UND INFOS
UNCUT-NEWS
MEISTGELESEN
TAGES-TIPP
VIDEO-TIPP
KONTAKT
Holocaust-Überlebende schreiben an die Europäische Arzneimittel-Agentur
Holocaust-Überlebende schreiben an die Europäische Arzneimittel-Agentur
uncut-news.ch
August 31, 2021
Tipp/Must read/Topthema/Aktuell

Vor der erwarteten Zulassung des COVID-Impfstoffs in Europa haben Überlebende des Holocaust und ihre Nachkommen einen Brief an die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) gerichtet und einen Stopp des COVID-19-Impfprogramms gefordert.

Die Überlebenden beschuldigen die medizinischen Aufsichtsbehörden, die Bevölkerung entgegen dem Nürnberger Kodex nicht korrekt über die Gefahren von Impfstoffen informiert zu haben, und bezeichnen das Impfprogramm als „zweiten Holocaust“.

Sie schreiben: „Waren es vor 80 Jahren die Juden, die als Verbreiter von Infektionskrankheiten verteufelt wurden, sind es heute die Ungeimpften“.

Hier die deutsche Übersetzung des Briefes:

We for Humanity
Wir sind eine internationale Vereinigung von Juristen, Ärzten, Wissenschaftlern, Journalisten
sowie Vertretern anderer Berufsgruppen.

Wir vertreten die Interessen aller Menschen in der Welt, die ein Leben in Freiheit, Selbstbestimmung, Würde und Wahrhaftigkeit anstreben.

We For Humanity, trust-in-humanity@pm.me

EMA
Mrs. Emer Cooke
Domenico Scarlattilaan 6
1083 HS Amsterdam
The Netherlands

25. August 2021

STOPPT DEN HOLOCAUST

[Bhakdi: "Meine Damen und Herren"]
Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir, die Überlebenden der Gräueltaten, die während des Zweiten Weltkrieg[e]s an der Menschheit begangen wurden, fühlen uns verpflichtet, unserem Gewissen zu folgen und diesen Brief zu schreiben.

Es ist für uns offensichtlich, dass sich vor unseren Augen ein weiterer Holocaust größeren Ausmaßes abspielt. Die Mehrheit der Weltbevölkerung begreift noch nicht, was vor sich geht, denn das Ausmaß eines organisierten Verbrechens wie

diesem liegt jenseits ihres Erfahrungshorizonts.
[Bhakdi: "dieses übersteigt ihren Erfahrungshorizont."]

Wir [jedoch] aber wissen es. Wir erinnern uns an den Namen Josef Mengele. Einige von uns haben persönliche Erinnerungen. Wir erleben ein Déjà-vu, das so entsetzlich ist, dass wir uns erheben, um unsere armen Mitmenschen zu schützen. Zu den bedrohten Unschuldigen gehören jetzt auch Kinder und sogar Säuglinge.

In nur vier Monaten haben die COVID-19-Impfstoffe mehr Menschen getötet als alle [Bhakdi: anderen Impfungen] verfügbaren Impfstoffe zusammen von Mitte 1997 bis Ende 2013 – ein Zeitraum von 15,5 Jahren.
[Bhakdi: 97 bis Ende 2013 – ein Zeitraum von 15 Jahren.]
Und am schlimmsten betroffen sind Menschen [Bhakdi: Und die am schlimmsten betroffenen Menschen sind] zwischen 18 und 64 Jahren [alt]– die Gruppe, die in der Covid-Statistik [Bhakdi: gar]  nicht auftaucht.

Wir fordern Sie auf, dieses gottlose medizinische Experiment an der Menschheit sofort zu beenden.

Was Sie „Impfung“ gegen SARS-Cov-2 nennen, ist in Wahrheit ein blasphemischer Eingriff in die Natur. Niemals zuvor ist es gelungen, den gesamten Planeten durch Einbringen einer synthetischen mRNA in den menschlichen Körper zu immunisieren. Es handelt sich um ein medizinisches Experiment, auf das der Nürnberger Kodex angewendet werden muss. Die 10 ethischen Grundsätze in diesem Dokument stellen einen grundlegenden Kodex der medizinischen Ethik dar, der während des Nürnberger Ärzteprozesses formuliert wurde, um sicherzustellen, dass Menschen nie wieder unfreiwilligen medizinischen Experimenten und Verfahren ausgesetzt werden.

Grundsatz 1 des Nürnberger Kodex:

(a) „Die freiwillige Einwilligung der betroffenen Person ist absolut unerlässlich. Dies bedeutet, dass die betreffende Person rechtlich in der Lage sein muss, ihre Einwilligung zu geben, dass sie in der Lage sein muss, eine freie Entscheidung zu treffen, ohne dass ein Element der Gewalt, des Betrugs, der Täuschung, der Nötigung, der Übervorteilung oder einer anderen Form von Zwang oder Nötigung vorliegt, und dass sie über ausreichende Kenntnisse und ein ausreichendes Verständnis der Elemente des betreffenden Gegenstands verfügt, um eine verständige und aufgeklärte Entscheidung treffen zu können. (b) Das letztgenannte Element erfordert, dass die Versuchsperson vor der Annahme einer positiven Entscheidung über Art, Dauer und Zweck des Versuchs, über die Methode und die Mittel, mit denen der Versuch durchgeführt werden soll, über alle vernünftigerweise zu erwartenden Unannehmlichkeiten und Gefahren sowie über die Auswirkungen auf ihre Gesundheit oder Person, die sich aus ihrer Teilnahme an dem Versuch ergeben können, aufgeklärt wird. (c) Die Pflicht und Verantwortung, die Qualität der Einwilligung festzustellen, liegt bei jeder Person, die den Versuch initiiert, leitet oder sich an ihm beteiligt. Es handelt sich um eine persönliche Pflicht und Verantwortung, die nicht ungestraft an andere delegiert werden kann.

Re. (a): Von einer freien Entscheidung kann keine Rede sein. Die Massenmedien verbreiten Angst und Panik und nutzen die [Bhakdi: Rolle] Regeln der Goebbels’schen Propaganda, indem sie Unwahrheiten so lange wiederholen, bis sie geglaubt werden.
Seit Wochen rufen sie zur Ächtung der [Bhakdi: von] Nichtgeimpften auf. Waren es vor 80 Jahren die Juden, die als Verursacher von Infektionskrankheiten verteufelt wurden, so sind es heute die Ungeimpften, denen man vorwirft, das Virus zu verbreiten. Die körperliche Unversehrtheit, die Freiheit zu reisen, die Freiheit zu arbeiten, das [Bhakdi: ganze] gesamte Zusammenleben wurde den Menschen genommen, um ihnen die Impfung aufzuzwingen. Kinder werden gegen den Willen ihrer Eltern zur Impfung überredet.

Zu (b): Die 22 schrecklichen Nebenwirkungen, die bereits in der FDA-Notfallgenehmigung aufgeführt sind, wurden den Versuchspersonen nicht mitgeteilt. Wir führen diese im Folgenden zum Nutzen der Weltöffentlichkeit auf.

Per Definition hat es nie eine informierte Zustimmung gegeben. In der Zwischenzeit sind Tausende von Nebenwirkungen in zahlreichen Datenbanken erfasst worden. Während die so genannten Fallzahlen im 30-Minuten-Takt durch alle Massenmedien gepiept werden, gibt es weder einen Hinweis auf die schwerwiegenden unerwünschten Nebenwirkungen noch darauf, wie und wo die Nebenwirkungen zu melden sind. Soweit uns bekannt ist, wurden sogar erfasste Schäden in allen Datenbanken massenhaft gelöscht.

Der Grundsatz 6 des Nürnberger Kodex verlangt: „[Bhakdi: Dass] Das Maß des einzugehenden Risikos sollte niemals dasjenige überschreiten [Bhakdi: darf], das durch die humanitäre Bedeutung des durch [Bhakdi: den Versuch] das Experiment zu lösenden Problem[e]s bestimmt wird“.

Die „Impfung“ gegen Covid hat sich für etwa 99 % aller Menschen als gefährlicher erwiesen als Covid.
[Bhakdi: Die „Impfung“ gegen Covid hat sich als gefährlicher erwiesen als Covid für etwa 99 % aller Menschen.]
Wie die Johns Hopkins Universität in einer Studie mit 48.000 Kindern dokumentiert hat,
[Bhakdi: Wie von John Hopkins Universität in einer Studie mit 48.000 Kindern dokumentiert worden ist,]
besteht für [Bhakdi: die] Kinder keinerlei Risiko durch das Virus.

[Bhakdi: Mein Wort dazu: Ein Nutzen ist also von vorn herein null. Die von Johns Hopkins selbst veröffentlichten Daten belegen im wesentlichen, daß Kinder nach der Impfung Herzerkrankungen bis hin zu Herzinfarkt erlitten haben.]
Aus Ihren eigenen Daten geht hervor, dass Kinder, für die das Virus kein Risiko darstellt, nach der Impfung Herzinfarkte erlitten haben; mehr als 15.000 Kinder hatten unerwünschte Ereignisse [Bhakdi: haben unerwünschte Nebenwirkungen erlitten bislang]
– darunter mehr als 900 schwerwiegende Ereignisse.
[Bhakdi: Mehr als 900 mit schwierwiegenden Folgen.]

Mindestens 16 Jugendliche sind in den USA nach der [Bhakdi: den] Impfung [Bhhakdi: verstorben] gestorben. Wie Sie wissen, wird nur etwa 1 % gemeldet.
[Bhakdi: Und, Wie Sie wissen, wird nur etwa 1 % überhaupt gemeldet.
Und während wir schreiben, steigen
[Bhakdi: Und die Zahlen steigen rapide an, während wir schreiben.] Mit Ihrem Wissen.

Artikel [Bhakdi: Grundsatz] 10 des Kodex: „Während des Versuch[e]s muss der verantwortliche Wissenschaftler bereit sein, den Versuch in jeder Phase abzubrechen, wenn er
[Bhakdi: nach bestem Wissen und Gewissen und sorgfältigem Urteilsvermögen]

unter Anwendung des von ihm geforderten guten Glaubens, überlegenen Könnens und sorgfältigen Urteils
Grund zu der Annahme hat, dass eine Fortsetzung des Versuchs wahrscheinlich zu einer Verletzung, Behinderung oder zum Tod der Versuchsperson führen wird. [Bhakdi: würde]

[Bhakdi: Der Brief endet mit dem Aufruf zur sofortigen Beendigung der Impfkampagne.]

Angeblich haben rund 52 % der Weltbevölkerung mindestens eine Impfung erhalten.

Eine ehrliche Offenlegung der wahren Zahl der „Impfstoff“-Geschädigten, der Todesopfer und der Verstorbenen weltweit ist längst überfällig. Es handelt sich inzwischen um Millionen. Legen Sie uns jetzt die wahren Zahlen der Covid-Impfstoffopfer vor.

Wie viele werden genug sein, um Ihr Gewissen zu wecken?

Liste der unerwünschten Wirkungen, die der FDA vor der Notfallgenehmigung bekannt waren

Guillain-Barré-Syndrom
Akute disseminierte Enzephalomyelitis
Transversale Myelitis
Enzephalitis/Enzephalomyelitis/Meningoenzephalitis/Meningitis/Enzephalopathie
Konvulsionen/Krämpfe
Schlaganfall
Narkolepsie und Kataplexie
Anaphylaxie
Akute Myokardinfarkte
Myokarditis/Perikarditis
Autoimmunerkrankung
Todesfälle
Schwangerschaft und Geburtsfolgen
Andere akute demyelinisierende Krankheiten
Nicht-anaphylaktische allergische Reaktionen
Thrombozytopenie
Disseminierte intravaskuläre Gerinnung
Venöse Thromboembolie
Arthritis und Arthralgie/Gelenkschmerzen
Kawasaki-Krankheit
Multisystemisches Entzündungssyndrom bei KINDERN
Durch Impfung verstärkte Krankheit.
Unterzeichnet

Überlebende des Konzentrationslagers, ihre Söhne, Töchter und Enkelkinder, einschließlich Personen guten Willens und guten Gewissens:

Disclaimer:

Die persönlichen Daten der Überlebenden des Holocaust und ihrer Angehörigen können auf offizielle Anfrage zu Authentifizierungszwecken zur Verfügung gestellt werden. In einem offenen Brief werden die Daten zum Schutz der Unterzeichner vor Repressalien nicht veröffentlicht.

Aus demselben Grund ist eine Kontaktaufnahme mit uns nur per E-Mail möglich: trust-in-humanity@pm.me

Link zum ganzen Dokument.

Hier die Pressemitteilung.

Video der Übergabe des Briefes mit einer Lesung des Textes eines Überlebenden


QUELLE: HOLOCAUST SURVIVORS WRITE TO THE EUROPEAN MEDICINES AGENCY
ÜBERSETZUNG: AXEL
Wie geht es mit Corona weiter?
Wie geht es mit Corona weiter?
26/09/2021
Beseitigung der freien Individualität durch politisch-medizinische Technokratie
Beseitigung der freien Individualität durch politisch-medizinische Technokratie
24/09/2021
Wie der „Great Reset“ vom ursprünglichen Propagandisten des Totalitarismus und Vater des Neokonservatismus erdacht wurde
Wie der „Great Reset“ vom ursprünglichen Propagandisten des Totalitarismus und Vater des Neokonservatismus erdacht wurde
24/09/2021
Prev
Nächster
UNMANIPULIERTE & FREIE MEDIEN

Wir werden nicht von Vereinen, Verbänden, Parteien oder sonstigen Lobbygruppen unterstützt. Wir schalten keine Werbung, wir belästigen auch nicht mit lästigen Pop-ups oder nötigen unsere Besucher, den Adblocker zu deaktivieren.  Unterstütze unsere Unabhängigkeit!

Suche
Suche...
AUF EINEN BLICK
Uncut-News
Meistgelesen
Datenschutz
Impressum
CONNECT
E-Mail
Telegram
Youtube 1
Youtube 2
Newsletter
© 2021 All rights reserved

[*/quote*]


Bhakdi weiter:

[*quote*]
Lieber Freund, Holocaust-Überlebende stehen auf, um uns zu beschützen. Mehr geht wahrlich nicht.

Laßt uns den direkten Weg jetzt gehen zu den Ärzten und zu den Verantwortlichen.

Der Kieler Marsch auf den Landtag 2021, das wäre doch ein Zeichen, das wieder aus dieser Stadt käme.

Verlangen wir doch gemeinsam von ihnen, daß sie Rede und Antwort stehen zu den Ausführungen der Holocaust-Überlebenden,
die uns besser vertreten besser,
besser verteidigt haben als wir selbst je hätten tun können.

Und ich glaube nicht, daß irgendjemand irgendeiner anderen Partei
wirklich auf diese Fragen ehrliche Antworten hätte,
die nicht in den gleichen Gang führen würden wie mich
in den Gang zurück, zurück in unsere alte Welt.

Deswegen ist mein Aufruf, daß, auch wenn wir scheitern am Sonntag,
wir uns verbünden mit den anderen einigen Prozent noch frei Denkenden.

Denn wenn jetzt vielleicht 30 Prozent bereits wissen, was los ist, dann könnte es sein, daß
wir gemeinsam noch 20 Prozent irgendwie irgendwo zu unseren Verbündeten und wir auch zu ihren Verbündeten machen.

Und das inkludiert auch - will ich ohne Zögern sagen - die Politiker.

Ich glaube nicht, daß alle Politiker Schleswig-Holsteins schlecht sind. Das können sie gar nicht sein.

Ich glaube nicht, daß sie wirklich wissen, worum es geht.

Das können sie auch nicht tun.

Also laßt uns mal mit ihnen reden und sie davon zu überzeugen,
daß es doch einen anderen, und einen besseren Weg in die Zukunft geben könnte als den Weg in die neue Qualität der Kanzlerin.

[*/quote*]


[Formatierung fixed, Pangwall]
[Typo fixed, Krik]
[Wichtiges "Zitate" im Zitat eingefügt, Pangwall]
« Last Edit: October 01, 2021, 07:28:19 PM by Pangwall »
Logged

Écrasez l'infâme!

Ayumi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 821
Re: Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
« Reply #1 on: September 26, 2021, 02:34:39 PM »

Der gesamte Text der angeblichen Holocaust-Überlebenden ist auch hier zu finden:

https://doctors4covidethics.org/wp-content/uploads/2021/09/Stop-Holocaust_EMA_DE.pdf


Hat Sucharit Bhakdi gesagt, was die Psiramista behaupten?

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&diff=200046&oldid=200045

[*quote*]
==Zitate von Sucharit Bhakdi==

"Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form."

(Sucharit Bhakdi, 24.9.2021, in Kiel, öffentliche Ansprache per Lautsprecher anlässlich einer Querdenken-Demonstration)
[*/quote*]

Quellenangabe? Keine. Wie üblich. Hat Bhakdi diesen Schwachsinn wirklich von sich gegeben oder ist es eine der vielen Lügen seiner Gegner?

In diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=abhDm0B0Dt8 bei Youtube (siehe oben) sagt er folgendes:


[*quote*]
Bhakdi: "...einige Passagen aus der deutschen Fassung"


[angebliches ZITAT]

Meine Damen und Herren

Wir, die Überlebenden der Gräueltaten, die während des Zweiten Weltkrieges an der Menschheit begangen wurden, fühlen uns verpflichtet, unserem Gewissen zu folgen und diesen Brief zu schreiben.

Es ist für uns offensichtlich, dass sich vor unseren Augen ein weiterer Holocaust größeren Ausmaßes abspielt. Die Mehrheit der Weltbevölkerung begreift noch nicht, was vor sich geht, denn das Ausmaß eines organisierten Verbrechens wie
dieses übersteigt ihren Erfahrungshorizont."

Wir jedoch wissen es. Wir erinnern uns an den Namen Josef Mengele. Einige von uns haben persönliche Erinnerungen. Wir erleben ein Déjà-vu, das so entsetzlich ist, dass wir uns erheben, um unsere armen Mitmenschen zu schützen. Zu den bedrohten Unschuldigen gehören jetzt auch Kinder und sogar Säuglinge.

In nur vier Monaten haben die COVID-19-Impfstoffe mehr Menschen getötet als alle Bhakdi: anderen Impfungen
zusammen von Mitte 97 bis Ende 2013 – ein Zeitraum von 15 Jahren.
Und die am schlimmsten betroffenen Menschen sind zwischen 18 und 64 Jahren alt – die Gruppe, die in der Covid-Statistik gar nicht auftaucht.

Die Massenmedien verbreiten Angst und Panik und nutzen die Rolle der Goebbels-Propaganda, indem sie Unwahrheiten so lange wiederholen, bis sie geglaubt werden.

Seit Wochen rufen sie zur Ächtung der von Nichtgeimpften auf. heute die Ungeimpften, denen man vorwirft, das Virus zu verbreiten. Die körperliche Unversehrtheit, die Freiheit zu reisen, die Freiheit zu arbeiten, das ganze Zusammenleben wurde den Menschen genommen, um ihnen die Impfung aufzuzwingen.

Grundsatz 6 des Nürnberger Kodex verlangt: "Dass Das Maß des einzugehenden Risikos niemals dasjenige überschreiten darf, das durch die humanitäre Bedeutung des durch den Versuch zu lösenden Problemes bestimmt wird"

Die "Impfung" gegen Covid hat sich als gefährlicher erwiesen als Covid für etwa 99 % aller Menschen.

Wie von John Hopkins Universität in einer Studie mit 48.000 Kindern dokumentiert worden ist,
besteht für die Kinder keinerlei Risiko durch das Virus.

EINFÜGUNG BHAKDI: Mein Wort dazu: Ein Nutzen ist also von vorn herein null.

Die von Johns Hopkins selbst veröffentlichten Daten belegen im wesentlichen, daß Kinder nach der Impfung Herzerkrankungen bis hin zu Herzinfarkt erlitten haben.
mehr als 15.000 Kinder haben unerwünschte Nebenwirkungen erlitten bislang
Mehr als 900 mit schwierwiegenden Folgen.

Mindestens 16 Jugendliche sind nach den Impfung verstorben
Und, Wie Sie wissen, wird nur etwa 1 % überhaupt gemeldet.

Und die Zahlen steigen rapide an, während wir schreiben. Mit Ihrem Wissen.

Grundsatz 10 des Kodex: "Während des Versuches muss der verantwortliche Wissenschaftler bereit sein, den Versuch in jeder Phase abzubrechen, wenn er
nach bestem Wissen und Gewissen und sorgfältigem Urteilsvermögen
Grund zu der Annahme hat, dass eine Fortsetzung des Versuchs wahrscheinlich zu einer Verletzung, Behinderung oder zum Tod der Versuchsperson führen würde"
[Ende des angeblichen ZITATs]


Der Brief endet mit dem Aufruf zur sofortigen Beendigung der Impfkampagne.

Lieber Freund, Holocaust-Überlebende stehen auf, um uns zu beschützen. Mehr geht wahrlich nicht.

Laßt uns den direkten Weg jetzt gehen zu den Ärzten und zu den Verantwortlichen.

Der Kieler Marsch auf den Landtag 2021, das wäre doch ein Zeichen, das wieder aus dieser Stadt käme.

Verlangen wir doch gemeinsam von ihnen, daß sie Rede und Antwort stehen zu den Ausführungen der Holocaust-Überlebenden,
die uns besser vertreten besser,
besser verteidigt haben als wir selbst je hätten tun können.

Und ich glaube nicht, daß irgendjemand irgendeiner anderen Partei
wirklich auf diese Fragen ehrliche Antworten hätte,
die nicht in den gleichen Gang führen würden wie mich
in den Gang zurück, zurück in unsere alte Welt.

Deswegen ist mein Aufruf, daß, auch wenn wir scheitern am Sonntag,
wir uns verbünden mit den anderen einigen Prozent noch frei Denkenden.

Denn wenn jetzt vielleicht 30 Prozent bereits wissen, was los ist, dann könnte es sein, daß
wir gemeinsam noch 20 Prozent irgendwie irgendwo zu unseren Verbündeten und wir auch zu ihren Verbündeten machen.

Und das inkludiert auch - will ich ohne Zögern sagen - die Politiker.

Ich glaube nicht, daß alle Politiker Schleswig-Holsteins schlecht sind. Das können sie gar nicht sein.

Ich glaube nicht, daß sie wirklich wissen, worum es geht.

Das können sie auch nicht tun.

Also laßt uns mal mit ihnen reden und sie davon zu überzeugen,
daß es doch einen anderen, und einen besseren Weg in die Zukunft geben könnte als den Weg in die neue Qualität der Kanzlerin.
[*/quote*]


Daß Bhakdi gesagt hat

"Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form."

kann ich in dem Video nicht hören. Aber auch schon das, was man hören kann, sind dreiste und lebensgefährliche Lügen.

Nur ein Beispiel:

[*quote*]
In nur vier Monaten haben die COVID-19-Impfstoffe mehr Menschen getötet als alle Bhakdi: anderen Impfungen
zusammen von Mitte 97 bis Ende 2013 – ein Zeitraum von 15 Jahren.
Und die am schlimmsten betroffenen Menschen sind zwischen 18 und 64 Jahren – die Gruppe, die in der Covid-Statistik gar nicht auftaucht.
[*/quote*]

Die Wahrheit: Das Virus hat hisher mehrere Millionen Menschen umgebracht. Immer mehr Kinder werden Opfer des Virus.

Wie geistig zerrüttet oder wie hochkriminell muß jemand sein, der das behauptet, was Bhakdi von sich gibt? Und dann wird so Einer auch noch zur Bundestagswahl zugelassen.


Egal wie die Wahl ausgeht, eines ist sicher: Deutschland ist ein verkommener Schweinestall, in dem schon vor Jahrzehnten Dummheit und Verbrechen die Oberhand gewonnen haben. Und es wird noch schlimmer, wenn die durch das Virus Hirngeschädigten die Macht im Staat übernehmen. Und ihre kriminellen Drahtzieher im Hintergrund.

Vae victis - nie war das deutlicher als jetzt.

Es ist Krieg. Wir haben verloren.


[Formatierung fixed, Pangwall]
[Typo fixed, Krik]
[Wichtiges "Zitate" im Zitat eingefügt, Pangwall]
« Last Edit: September 28, 2021, 08:25:45 PM by Pangwall »
Logged

Écrasez l'infâme!

Pangwall

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 365
Re: Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
« Reply #2 on: September 27, 2021, 08:25:22 PM »

Das war eine ganz offizielle Veranstaltung der Partei "die Basis".

Tja, dann...

https://diebasis-lvsh.de/index.php/presse/pressemitteilungen/194-pressemitteilung-diebasis-sh-abschlusskundgebung.html

[*quote*]
dieBasisSH

Pressemitteilung dieBasis SH - Abschlusskundgebung
Veröffentlicht: 22. September 2021

Abschlusskundgebung zur Bundestagswahl 2021 der Partei dieBasis
Am 24. September um 17 Uhr, Rathausplatz Kiel


Am Freitag, den 24. September 2021, findet in Kiel auf dem Rathausplatz die Abschlusskundgebung der Partei dieBasis Schleswig-Holstein zur Bundestagswahl 2021 mit den Direkt- & Listenkandidaten des Landes statt. Darunter Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Dr. Karina Reiss, (Direktkandidatin für den Wahlkreis 6) sowie die Spitzenkandidaten der Landesliste, David Claudio Siber und Holger Thiesen. Der Beginn ist um 17 Uhr.

flyerkiel24 6„Wir wollen zum Ende unserer Wahlkampagne die Wählerinnen und Wähler noch einmal einladen, uns und unsere Kandidatinnen und Kandidaten persönlich kennenzulernen und dieBasis als neue politische Kraft in unserem Land wahrzunehmen", so der Pressesprecher der Basis Schleswig-Holstein, Michael Metzig.

16 % der Wahlberechtigten können sich vorstellen, dieBasis zu wählen. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten repräsentativen Umfrage durch INSA, die der Landesverband der Partei dieBasis Hamburg in Auftrag gegeben hatte. Das ist beachtlich, wenn man bedenkt, dass es die Partei erst seit 14 Monaten gibt.

Für diesen Erfolg haben sich Tausende Parteimitglieder in der gesamten Bundesrepublik seit Monaten engagiert, sei es bei der Planung und Organisation der Wahlkampagne, an den Infoständen in den Wahlkreisen, beim Plakate aufhängen oder Flyer verteilen. „Es war neu für uns und anstrengend. Wir haben ja alle unsere Jobs und machen das ehrenamtlich nach Feierabend und am Wochenende. Das Beste waren die vielen persönlichen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern.“ so ein Parteimitglied aus Flensburg.
Wie auch immer das Ergebnis dieser Bemühungen am Abend des 26.09.21 von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird: Den Mitgliedern der Basis wird es Ansporn und Verpflichtung sein.

insaumfrage

Downloads:

Pressemitteilung Abschlusskundgebung Kiel als pdf-Datei
INSA-Umfrage dieBasis Wahl2021 (PDF)
Foto David Claudio Siber

Pressekontakt
DieBasis - Landesverband Schleswig-Holstein

Pressekoordination: Michael Metzig
E-Mail: presse@diebasis-lvsh.de
Mobilnummer: 01579 - 23 50 352

LV-Geschäftsstelle: Suurfeld 5a, 23775 Großenbrode
www.diebasis.sh

basis logo 01 500 s
Landesverband Schleswig-Holstein

Spendenkonto
IBAN DE53 2105 0170 1003 9162 26
Förde Sparkasse

Als Verwendungszweck "Spende" eintragen.
Gern auch Zweckgebunden z.B. für "Flyer", "Landesparteitag", "Wahlkampf" oder "Rechtsverfahren"

Mehr Info: Spenden für dieBasis

© • DIEBASIS •
[*/quote*]


[Typo fixed, Krik]
« Last Edit: September 28, 2021, 03:59:20 AM by Krik »
Logged
Stoppt die deutschen Massenmörder!
Stoppt die österreichischen Massenmörder!
Stoppt die schweizer Massenmörder!

Revolution jetzt. Sonst ist es zu spät.

Pangwall

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 365
Re: Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
« Reply #3 on: September 28, 2021, 09:13:57 PM »

Die Psiramista behaupten, ich zitiere es noch einmal, daß Sucharit Bhakdi bei der Veranstaltung der "Basispartei" in Kiel am 24.9.2021 WÖRTLICH gesagt hat

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&diff=200046&oldid=200045

[*quote*]
==Zitate von Sucharit Bhakdi==

"Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form."

(Sucharit Bhakdi, 24.9.2021, in Kiel, öffentliche Ansprache per Lautsprecher anlässlich einer Querdenken-Demonstration)
[*/quote*]


Gänsefüßchen. Wörtlich. Zitat.

Wir bekamen aus den unergründlichen Quellen des Netzes Material zugespielt. Außer dem bereits erwähnten Video von "emofreetech" gibt es noch ein zweites Video. Während ersteres Video erst mit dem Beginn des Vorlesens aus dem "Offenen Brief" der angeblichen Holocaust-Überlebenden beginnt, ist das zweite Video umfassender und beginnt schon mit der Ankündigung, daß der nächste Redner Sucharit Bhakdi ist.

Um an das Video zu kommen, gab es eine regelrechte Odyssee. So soll es bei Telegram sein. Aber dort steht die Fehlermeldung, das Ding sei zu groß. Das gilt auch für andere Videos des gleichen Users. Ob er das nicht bemerkt hat? Wir wissen es nicht, wundern uns aber doch sehr.

Das vollständige Sucharit-Bhakdi-Video von Kiel 24.9.2021 stammt von hier:

https://www.facebook.com/profile.php?id=100010154856453&sk=videos

https://www.facebook.com/100010154856453/videos/411179987122028

Man sagte uns, daß es "VIEL Geduld und der Hilfe Dritter und Vierter" bedurfte , "das Ding bei Facebook herunterzuladen".

Uns liegt das Video vor. Für Anfragen aus der Justiz und von Journalisten ist das gesicherte Video abrufbereit.

Soviel zum Hintergrund dieser Recherche. Nun zum Inhalt, also zu dem, was Bhakdi wirklich gesagt hat.


Wir, User des TG_1 (Forum 1 auf Transgallaxys.com), haben auch dieses Video transkribiert. Wobei wir den einen Teil bereits für das erstere Video transkribiert hatten, siehe oben.

Wir machen auf diese Umstände aufmerksam, weil es inzwischen dreiste Abstauber gibt, die sich mit unseren Federn schmücken. Weiter unten im Thread werde ich näher darauf eingehen.
Pangwall, 2.10.2021



Dies ist das Transkript des Teils der Veranstaltung, der im ersten Video nicht enthalten ist:

[*quote*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

[Ankündigung: "Sucharit Bhakdi."]

[Klatschen]

[Auftritt Bhakdi:]

Dankeschön.

Ich werde ablesen.

Ich habe nämlich, nicht nur heute schon, sondern auch gestern daran gearbeitet, mir sehr vieles überlegt, was ich hier in meiner neuen, zweiten Heimat sagen werde.
Ich werde heute beginnen wie ich es vor langer Zeit von Euch gelernt habe, zu einer Zeit, wo für mich Deutschland das Gute, das Redliche, das Tüchtige bedeutete. In einer Zeit, in die ich mich selbst zurückziehe.
Meine lieben, guten Schüler (?, oder "Zuhörer"? Bhakdi nuschelt furchtbar).
Etwa ein Drittel der Bevölkerung weiß, weswegen diese kriss, Krise konstruiert, erfunden und erlogen wurde.
Die Ziele schlummerten jahrzehntelang im Innern der Erde.
Jetzt brechen sie wie tanzende Teufel hervor und das Tsunami rollt auf uns zu.
Der Untergang ist kaum aufzuhalten, denn der Rest der Gesellschaft verkennt die Gefahr vollends.
Sie will von dem Gesamtplan nichts wissen, will und darf, kann auch gar nicht glauben,
daß so ein Plan von den Volksvertretern mitgetragen werden könnte.
2:22
Will und gerade kann nicht glauben, daß der über Jahrzehnte sorgsamst ausgelegte Plan
in zwei Stufen abläuft.
2:33
Die erste Stufe ist mit der ordentlichen Zulassung
2:38
der Gen-basierten Impfstoffe abgeschlossen.
2:43
Wenn kein Wunder geschieht, ist dieses Ziel demnächst erreicht.
2:50
Wenn kein Wunder geschieht.
Ja und?
Wäre das so schlimm?
3:00
Naja, erstens würde dann jeder Impfstoff dieser speziellen Kategorie,
mRNA-Impfstoff, automatisch zugelassen.
3:14
gegen jede, jede Variante von jedem Corona-Virus, auch wenn sie wie Delta noch ungefährlicher ist als
das gängege (? furchtbar genuschelt) Virus.
3:31
Die Wirksam ist ja, Wirksamkeit ist ersichtlich, die Sicherheit ist ja gesichert.
3:37
Keine weitere oder erneute Prüfung wird vonnöten sein.
3:44
Dann werden die Volksvertreter gerne weiter über Impfpflicht, Impfapartheit, Impfpässe diskutieren.
3:56
Mit so wenig Sinn und Verstand, dafür aber mit so abgesicherten, abgesprochenem Ergebniss wie immer.
4:07
Alles perfekt ausgedacht.
4:11
Wie erschreckend.
4:14
Schon jetzt ist es der Weltelite gelungen,
4:17
über 1 Milliarde Dosen der genetisch basierten Substanzen
in ahnungslose Menschen zu spritzen.
Die Inhaltsstoffe der Fläschchen
4:31
sind nicht im Ansatz deklariert,
4:34
geschweige denn geprüft worden.
4:37
Die Auswirkungen der Substanzen
4:40
auf den menschlichen Körper waren von vornherein nicht bekannt.
4:45
Wohl bekannt hingegen war
4:49
zwei Tatsachen.
Erstens
4:52
Das Virus ist für die menschen ohne schwere Vorerkrankungen
deutlich weniger gefährlich
4:59
als die Grippe.
Zweitens
5:03
Auch für ältere Menschen mit Vorerkrankungen ist das Virus nicht gefährlicher als die Grippe,
5:10
weil es mittlerweile hervorragend wirksame Medikamente zur Behandlung gibt.
5:17
Eine Impfkampagne
5:30
eine Impfkampagne mit solch brutalen Methoden durchzuknüppeln gegen etwas, was von vornherein gar
5:41
keine echte Bedrohung war,
ist das nicht hochsuspekt?
5:54
Uns drängten sich schreckliche Verdachtsmomente auf,
von vornherein, vor eineinhalb Jahr.
Und im kleinen Familienkreis
6:06
wurde beschlossen, wir müßten Aufklärungsarbeit für die Bevölkerung leisten.
Schließlich
6:15
ist es ja mein eigenes Fach.
6:33
Schließlich ist es mein eigenes Fach,
6:37
was für einen unglaublich bösen Zweck mißbraucht wird.
Die Videos wurden recht häufig aufgerufen.
Hinzu kamen dann
6:47
die Bücher.
Wird es aber reichen, einen entscheidenden Beitrag am Sonntag einzubringen?
Ich weiß es nicht.
6:58
Ich weiß nur, daß,
7:00
wenn wir scheitern sollten,
7:02
gibt es nur noch eine winzige verbleibende Chance, dem drohenden Untergang zu entrinnen.
7:11
Wir müssen versuchen, die noch Erreichbaren zu erreichen.
7:16
Es ist allen Wissenden klar,
daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe

7:23
der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist,
7:27
und das Rennen um das Erreichen des Endziels
7:31
eröffnet wird.
7:33
Dieses Endziel ist erschaffen
7:36
der neuen Realität
und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung.

7:49
Keine geringere als Holocaust-
7:56
Ele Überlebende selbst haben dieses in einem historischen Schreiben an die Medizinbehörden
8:04
und an die Mitglieder des Europäischen Parlamentes zum Ausdruck gebracht.
8:19
Die Übergabe dieses Briefes
8:23
ist in einem Film dokumentiert.
8:25
Eine Holocaust-Überlebende hat den Brief
8:30
vor dem Gebäude der Zulassungsbehörde
8:34
vorgelesen.

Einige Passagen aus der deutschen Fassung.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]



Das ist DIE zentrale Aussage von Sucharit Bhakdi vom 24.9.2021, bei etwa 7:14 in dem zweiten Video:

[*quote*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist allen Wissenden klar,
daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe

der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist,
und das Rennen um das Erreichen des Endziels
eröffnet wird.
Dieses Endziel ist erschaffen
der neuen Realität
und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]


Die Behauptung der Psiramista, Sucharit Bhakdi hätte wörtlich gesagt

[*quote*]
"Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form."
[*/quote*]

ist somit falsch.


Wahr ist, daß Sucharit Bhakdi insgesamt gesagt hat, daß schon seit Jahrzehnten GEPLANT ist, es ein Komplott der "Weltelite" ist, die Menschheit in einem zweiten Holocaust in ihrer jetzigen Form zu beseitigen, und daß dies jetzt mit den Impfstoffen geschehen wird.


Ich betrachte das als einen schweren Fall von Verfolgungswahn. Besonders das "Alles perfekt ausgedacht." sollte man sich merken. Das stammt von Bhakdi selbst und ist nicht Teil irgendwelcher Zitate, sondern sein eigenes Denken, das er vorträgt:

[*quote*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles perfekt ausgedacht.
Wie erschreckend.
Schon jetzt ist es der Weltelite gelungen,
über 1 Milliarde Dosen der genetisch basierten Substanzen
in ahnungslose Menschen zu spritzen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

[*/quote*]


Dieses Denken, schon vor einundeinhalb Jahren (?), hat ihn zu seinen Videos und Büchern gebracht? Ich denke, daß wir es hier mit einem Fall für die Psychiatrie zu tun haben.

Während das Vorlesen des irren Briefs der angeblichen Holocaust-Überlebenden bloß eine Wiedergabe fremder Aussagen ist, sind die Aussagen vor dem Vorlesen des Briefs Sucharit Bhakdis ganz persönliche Einstellungen und Aussagen.


Wir wissen auch von anderen "Erleuchteten", daß und wie sie und ihre Sicherungen durchgeknallt sind - man denke an das Beispiel Bodo Schiffmann.

Aber, und das ist DAS PROBLEM, Bodo Schiffmann ist nur einer von Vielen. Sucharit Bhakdi ist nur einer von Vielen.

Wie groß ist der Prozentsatz der Durchgeknallten in der Akademia? Wie hoch ist der Anteil der Durchgeknallten in der Ärzteschaft, in der Justiz, in der Politik? An dieser Stelle bitte nicht den Herrn Wodarg übersehen. Aber (nicht vergessen!): Auch Wodarg ist nur einer von Vielen.

Wobei uns noch ein Schicksalsschlag ereilt hat: die Bundestagswahl. Die Büchse der Pandora ist geöffnet.

Wir sind von Irren umzingelt.

Vae victis!
« Last Edit: October 02, 2021, 02:00:22 AM by Pangwall »
Logged
Stoppt die deutschen Massenmörder!
Stoppt die österreichischen Massenmörder!
Stoppt die schweizer Massenmörder!

Revolution jetzt. Sonst ist es zu spät.

Pangwall

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 365
Re: Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
« Reply #4 on: October 01, 2021, 11:50:33 PM »

Wir, User des TG_1 (Forum 1 auf Transgallaxys.com), haben den gesamten Auftritt von Bhakdi, so wie man ihn in den beiden Videos sehen und hören kann, transkribiert.

Zusätzlich haben wir das Original des Offenen Briefs, aus dem Bhakdi vorliest, einbezogen, und die Unterschiede von Brief und Bhakdis Vortrag deutlich hervorgehoben. Das war aus juristischen Gründen zwingend notwendig, weil es unter anderem um die Frage geht, WAS Bhakdi vorträgt: fremde Worte, die er nur abliest, oder Dinge, die von ihm selbst stammen und für die er die volle Verantwortung trägt. Das mag seltsam klingen, aber ich rede hier über keine Kleinigkeit, wahrlich nicht, denn es geht unter anderem um Material, das wir für Journalisten und Staatsanwaltschaften bereit halten. Das muß absolut wasserdicht sein.
Pangwall, 2.10.2021


Nachdem wir die Transkription am 28. September 2021, 09:13:57 PM unserer Serverzeit gepostet hatten, verschwand bei Psiram am 29.9.2021 umm 11:36 Uhr derer Serverzeit die falsche Tatsachenbehauptung:

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&diff=prev&oldid=200245
SCREENSHOT:



1658 Pixel:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/waescheleine/Screenshot_PSIRAM_WIKI_20210929_SERVERZEIT_11_36__1658.png
1920 Pixel:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/waescheleine/Screenshot_PSIRAM_WIKI_20210929_SERVERZEIT_11_36__1920.png


20 Minuten später, um 11:56 Serverzeit Psiram, taucht im Wiki von Psiram diese Einfügung auf:

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&diff=next&oldid=200246
SCREENSHOT:



1323 Pixel:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/waescheleine/Screenshot_PSIRAM_WIKI_20210929_SERVERZEIT_11_56__1323.png

TEXT:

[*quote*]
*''Alles perfekt ausgedacht. Wie erschreckend. Schon jetzt ist es der Weltelite gelungen, über 1 Milliarde Dosen der genetisch basierten Substanzen in ahnungslose Menschen zu spritzen..[..]..Das Virus ist für die Menschen ohne schwere Vorerkrankungen deutlich weniger gefährlich als die Grippe..[...]..Auch für ältere Menschen mit Vorerkrankungen ist das Virus nicht gefährlicher als die Grippe, weil es mittlerweile hervorragend wirksame Medikamente zur Behandlung gibt..[...]..Es ist allen Wissenden klar, daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist, und das Rennen um das Erreichen des Endziels eröffnet wird. Dieses Endziel ist [das] Erschaffen der neuen Realität und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung.'' (Sucharit Bhakdi, Kiel, 24.9.2021) Hinweis: an dieser Stelle des Artikels befand sich eine Kurzzusammenfassung dieser Rede eines twitter-Mitglieds Tzerberus vom 25.9.21, das von Psiram fälschlich als wörtliches Zitat verstanden wurde. Im Artikel [[Errata]] ist dies dargestellt.
[*/quote*]


Um 12:15 Uhr Serverzeit Psiram, taucht am 29.9.2021  im Wiki von Psiram dieser Zusatz "<ref>Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi"</ref>" in der Einfügung auf:

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&diff=next&oldid=200251
SCREENSHOT:



1323 Pixel:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/waescheleine/Screenshot_PSIRAM_WIKI_20210929_SERVERZEIT_12_15__1319.png

TEXT:

[*quote*]
*''Alles perfekt ausgedacht. Wie erschreckend. Schon jetzt ist es der Weltelite gelungen, über 1 Milliarde Dosen der genetisch basierten Substanzen in ahnungslose Menschen zu spritzen..[..]..Das Virus ist für die Menschen ohne schwere Vorerkrankungen deutlich weniger gefährlich als die Grippe..[...]..Auch für ältere Menschen mit Vorerkrankungen ist das Virus nicht gefährlicher als die Grippe, weil es mittlerweile hervorragend wirksame Medikamente zur Behandlung gibt..[...]..Es ist allen Wissenden klar, daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist, und das Rennen um das Erreichen des Endziels eröffnet wird. Dieses Endziel ist [das] Erschaffen der neuen Realität und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung.'' (Sucharit Bhakdi, Kiel, 24.9.2021,<ref>Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi"</ref>) Hinweis: an dieser Stelle des Artikels befand sich eine Kurzzusammenfassung dieser Rede eines twitter-Mitglieds Tzerberus vom 25.9.21, das von Psiram fälschlich als wörtliches Zitat verstanden wurde. Im Artikel [[Errata]] ist dies dargestellt.
[*/quote*]


Erst jetzt erscheint unten am Ende der Seite bei den Quellenangaben Transgallaxys auf, aber auf eine sehr wirre Weise:

SCREENSHOT:



TEXT:

[*quote*]
75. Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
[*/quote*]

"Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi" ist erstens sachlich völlig falsch und zweitens ist keine URL angegeben.



Am 30.9.2021 um 16:39 Uhr Serverzeit Psiram, wird im Wiki von Psiram dieser Zusatz "<ref>https://blog.gwup.net/2021/09/29/wahlen-bhakdi-basis-und-mfg/</ref>" in der Einfügung eingetragen:

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Sucharit_Bhakdi&diff=next&oldid=200253



1321 Pixel:
http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/waescheleine/Screenshot_PSIRAM_WIKI_20210930_SERVERZEIT_16_39__1321.png

TEXT:

[*quote*]
*''Alles perfekt ausgedacht. Wie erschreckend. Schon jetzt ist es der Weltelite gelungen, über 1 Milliarde Dosen der genetisch basierten Substanzen in ahnungslose Menschen zu spritzen..[..]..Das Virus ist für die Menschen ohne schwere Vorerkrankungen deutlich weniger gefährlich als die Grippe..[...]..Auch für ältere Menschen mit Vorerkrankungen ist das Virus nicht gefährlicher als die Grippe, weil es mittlerweile hervorragend wirksame Medikamente zur Behandlung gibt..[...]..Es ist allen Wissenden klar, daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist, und das Rennen um das Erreichen des Endziels eröffnet wird. Dieses Endziel ist [das] Erschaffen der neuen Realität und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung.'' (Sucharit Bhakdi, Kiel, 24.9.2021,<ref>Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi"</ref><ref>https://blog.gwup.net/2021/09/29/wahlen-bhakdi-basis-und-mfg/</ref>) Hinweis: an dieser Stelle des Artikels befand sich eine Kurzzusammenfassung dieser Rede eines twitter-Mitglieds Tzerberus vom 25.9.21, das von Psiram fälschlich als wörtliches Zitat verstanden wurde. Im Artikel [[Errata]] ist dies dargestellt.
[*/quote*]


Unten am Ende der Seite bei den Quellenangaben erscheint dieser Zusatz als URL als Nummer 76. Nummer 75 ist Transgallaxys, aber weiterhin OHNE URL, und völlig falsch:

SCREENSHOT:



TEXT:

[*quote*]
75. Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi"
76. https://blog.gwup.net/2021/09/29/wahlen-bhakdi-basis-und-mfg/
[*/quote*]


Nun muß man aber sehr aufpassen, denn das, was ich bisher in den Screenshots und im Text gezeigt habe, ist nur dann sichtbar, wenn in der Versionsreihe des Wiki-Texts gelesen wird, was höchst selten geschieht. Fast ausschließlich wird nämlich bloß in der neuesten Version und im Fließtext gelesen. Dort sieht das ganz anders aus:

SCREENSHOT:



TEXT:

[*quote*]
Alles perfekt ausgedacht. Wie erschreckend. Schon jetzt ist es der Weltelite gelungen, über 1 Milliarde Dosen der genetisch basierten Substanzen in ahnungslose Menschen zu spritzen..[..]..Das Virus ist für die Menschen ohne schwere Vorerkrankungen deutlich weniger gefährlich als die Grippe..[...]..Auch für ältere Menschen mit Vorerkrankungen ist das Virus nicht gefährlicher als die Grippe, weil es mittlerweile hervorragend wirksame Medikamente zur Behandlung gibt..[...]..Es ist allen Wissenden klar, daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist, und das Rennen um das Erreichen des Endziels eröffnet wird. Dieses Endziel ist [das] Erschaffen der neuen Realität und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung. (Sucharit Bhakdi, Kiel, 24.9.2021,[75][76]) Hinweis: an dieser Stelle des Artikels befand sich eine Kurzzusammenfassung dieser Rede eines twitter-Mitglieds Tzerberus vom 25.9.21, das von Psiram fälschlich als wörtliches Zitat verstanden wurde. Im Artikel Errata ist dies dargestellt.
[*/quote*]

Transgallaxys wird nicht erwähnt. Es handelt sich um einen der albernen Tricks der Wiki-Programmierer, solche Einfügungen hinter einer Nummer zu verstecken, in diesem Fall die "75" und die "76".


Psiram gibt - verspätet - als Quelle für das (falsche) Zitat an: "eines twitter-Mitglieds Tzerberus".

Aber es gibt bei Twitter keinen User Tzerberus, sondern nur einen "Tzerberus1". Zur Adressierung eignet sich einzig und allein das, was nach dem "@" beim Namen steht, weil diese Zeichenfolge in der URL für die Adressierung der Tweets benutzt wird:

https://twitter.com/Tzerberus1

Psiram hat weder den Namen der Quelle richtig angegeben noch die URL der Quelle angegeben. Das sind zwei schwere Fehler.


Wir konnten den Twitter-User Tzerberus1 finden und auch seine 3 Tweets zu dem Auftritt von Bhakdi. Zunächst der Screenshot der Tweet-Sequenz:

SCREENSHOT

https://twitter.com/Tzerberus1/status/1441790013268660230



TEXT:

[*quote*]
------------------------------------------------------------------------
Tzerberus @Tzerberus1

Sucharit #Bhakdi, #DieBasis, in #Kiel am 24.09:

Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form.
1/3
@LarsWienand @O_Sundermeyer @Report_Antisem @kn_online @LIDAntisem

[VIDEO:
https://video.twimg.com/ext_tw_video/1441789767314780161/pu/vid/1280x720/XeqCmQVTTD4zu4iN.mp4?tag=12 ]

5:41 PM · Sep 25, 2021·Twitter for Android
17 Retweets 21 Quote Tweets 92 Likes

------------------------------------------------------------------------

https://twitter.com/Tzerberus1/status/1441790180277428230
Tzerberus @Tzerberus1
Sep 25
Replying to @Tzerberus1

Sucharit #Bhakdi: Die Massenmedien verbreiten Goebbels-Propaganda, um diesen teuflischen Plan umzusetzen.

Impfunwillige sind die neuen Juden, so die Aussage Sucharit Bhakdis.

2/3

@kn_reporter @tazgezwitscher

[VIDEO:
https://video.twimg.com/ext_tw_video/1441790105128095750/pu/vid/1280x720/4AgSuisHixrPGbDS.mp4?tag=12 ]

------------------------------------------------------------------------

https://twitter.com/Tzerberus1/status/1441790183804973058
Tzerberus @Tzerberus1
Sep 25

Was Sucharit Bhakdi wenig verklausuliert verkündet, ist der Glaube, dass Covid eine Plandemie der Weltelite darstellt, um im Rahmen eines Great Reset eine neue Weltordnung zu etablieren, indem die Bevölkerung reduziert wird.

Ein uralter Verschwörungsmythos im neuen Gewand.

3/3
------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]



Die in den ersten beiden Tweets eingefügten Video-Clips sind Teil des von mir bereits erwähnten Videos, aus dem wir das Transkript erstellt haben.

In diesem Video

https://video.twimg.com/ext_tw_video/1441789767314780161/pu/vid/1280x720/XeqCmQVTTD4zu4iN.mp4?tag=12

,das in dem Tweet mit der URL

https://twitter.com/Tzerberus1/status/1441790013268660230

eingefügt ist, sagt Bhakdi genau die Sätze, die ihn vollständig entlarven. Aber eben nicht die Sätze, die Psiram bei Tzerberus1 abgeschrieben hat:

"Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form."


Aber das ist noch nicht alles. In dem Tweet, in dem die Sätze "Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form." enthalten sind, ist das Video mit dem originalen Wortlaut enthalten!

Wenn man schon so eine unfaßbare Aussage vor sich hat (siehe die roten Punkte im Screenshot: DA IST EIN VIDEO!), sollte man wenigstens ANHÖREN, was Bhakdi sagt. Es sind doch (bei diesem Video) bloß 129 Sekunden.

Aber nein, Psiram schreibt einfach ab.

Psiram schreibt aber nicht bloß ab, sondern verschweigt auch noch die Quelle, siehe oben.

Erst nachdem wir im TG-1 den wahren Text veröffentlicht haben, wird - verklausuliert - ein Twitter-User "Tzerberus" als Quelle genannt. Aber nach wie vor ohne URL. Und mit falschem Namen.

Die URL des TG-1 wird von Psiram nicht angegeben.

Die URL des Forumsthreads http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12227.0 mit dem Transkript wird nicht angegeben.

Später wird die URL des Blogtexts der GWUP angegeben. Aber die GWUP ist nicht die Quelle. Die Quelle sind wir, das TG-1.

Aber auch das ist noch nicht die ganze Geschichte.

Psiram behauptet wörtlich:

"<ref>Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi"</ref>"

Was das Wort "Abschnitt" bei einem Blog sein soll, ist nicht nur mir ein Rätsel.

Das Forum 1 auf Transgallaxys.com ist ein Forum und existiert seit 2005, wie man hier sehen kann:

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=1

Esowatch/Psiram wurde erst mehrere Jahre später  gestartet.

Das TG-1 ist ein Forum und benutzt das Forenskript von "Simple Machines" in der aktuellen Version 2.0.18.

Psiram benutzt immer noch die seit Jahren veraltete Fassung 2.0.15 von "Simple Machines". Warum? Vielleicht wissen die das selbst nicht...


Psiram klaut fremde Texte und gibt die Quelle nicht einmal an, wenn sie dabei erwischt wurden.

Psiram bezeichnet Transgallaxys als Blog, obwohl jeder sehen kann, daß diese Behauptung unwahr ist. Wie ich gehört habe, ist das auch nicht das erste Mal, daß Psiram-User sich damit selbst ad absurdum führen. Transgallaxys.com ist ein Kommunikationsportal mit Free Webspace, Email, Foren, Mirrors und Blogs. Der letzte aktive öffentliche Blog, sagte man mir, war übrigens "Reiselzing", was inzwischen eingestellt wurde.

Psiram verschweigt die URL der Quelle, in diesem Fall das TG-1, sogar, nachdem der Klau aufgeflogen ist.

In Journalistenkreisen weiß man inzwischen, daß es mit der Seriosität von Psiram nicht weit her ist.


Und noch etwas:

https://www.psiram.com/de/index.php/Errata

[*quote*]
Sucharit Bhakdi

Im Artikel zu Sucharit Bhakdi wurde im September 2021 eine kurze Zusammenfassung eines twitter Posters zu einer Ansprache von Bhakdi bei einer Querdenken-Demonstration (Kiel, 24.9.21) mit einem wörtlichen Zitat von Bhakdi verwechselt. Twitter-Poster Tzerberus schrieb am 25.9.2021: @Tzerberus1 25. Sep. Sucharit #Bhakdi, #DieBasis, in #Kiel am 24.09: Corona ist ein teuflischer Plan der Weltelite, um einen zweiten Holocaust durchzuführen. Dieser Plan bedeutet das Ende der Menschheit in ihrer jetzigen Form. Tatsächlich handelte sich nicht um ein wörtliches Zitat, sondern eine Kurzzusammenfassung eines Zuhörers eines Video welches bei der Veranstaltung aufgenommen wurde. Tatsächlich hatte Bhakdi bei dieser Demonstration gesagt: Alles perfekt ausgedacht. Wie erschreckend. Schon jetzt ist es der Weltelite gelungen, über 1 Milliarde Dosen der genetisch basierten Substanzen in ahnungslose Menschen zu spritzen..[..]..Das Virus ist für die Menschen ohne schwere Vorerkrankungen deutlich weniger gefährlich als die Grippe..[...]..Auch für ältere Menschen mit Vorerkrankungen ist das Virus nicht gefährlicher als die Grippe, weil es mittlerweile hervorragend wirksame Medikamente zur Behandlung gibt..[...]..Es ist allen Wissenden klar, daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist, und das Rennen um das Erreichen des Endziels eröffnet wird. Dieses Endziel ist [das] Erschaffen der neuen Realität und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung. (Kiel, 24.9.2021. Transcription: Blog transgallaxys, Abschnitt "Die irre Welt des Sucharit Bhakdi")
[*/quote*]


"Erratum" heißt "Irrtum".  Irrtum. Nicht Textklau.

Selbst in der angeblichen Irrtumskorrektur ist der Text unvollständig und die Quelle absichtlich falsch angegeben. Bemerkt denn keiner der Psiramista, daß  Psiram sich damit seine Glaubwürdigkeit endgültig ruiniert hat?


Einer unserer Leser hat inzwischen erkannt, daß wir im Transkript 2 Fallen eingebaut hatten, die beim unbedarften Zuhören nicht auffallen.
 
Das ist fast DIE zentrale Aussage von Sucharit Bhakdi vom 24.9.2021, bei etwa 7:14 in dem zweiten Video:

[*quote*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist allen Wissenden klar, daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist,
und das Rennen um das Erreichen des Endziels eröffnet wird.
Dieses Endziel ist erschaffen der neuen Realität und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]


Die vollständige und korrekte Fassung lautet nämlich:

[*quote*]
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es ist allen Wissenden klar, daß mit der formalen Zulassung des der Impfstoffe der erste Meilenstein der Agenda erreicht ist,
und das Rennen um's Erreichen des Endziels eröffnet wird.
Dieses Endziel ist: Erschaffen der neuen Realität - und beinhaltet nichts anderes als den zweiten Holocaust: die Abschaffung der Menschheit in der jetzigen Ausprägung.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/quote*]


Das TG-1 arbeitet bereits seit seinem Start im Jahr 2005 international mit Behörden zusammen. Das setzt große Sorgfalt voraus. Fallen gehören dazu. Damit können wir und können die Behörden die Wege unserer Recherche-Ergebnisse verfolgen. Und der Maschinenraum, wurde mir gesagt, hat noch ganz andere Tricks drauf.

Transgallaxys.com ist ein Kommunikationsportal.  Auch wir sind hier nur zu Gast.


[Der Upload war zu schnell, sagt der MR. Dateiname angepaßt. Unebenheiten gebügelt. Thymian]
« Last Edit: October 02, 2021, 10:29:15 AM by Thymian »
Logged
Stoppt die deutschen Massenmörder!
Stoppt die österreichischen Massenmörder!
Stoppt die schweizer Massenmörder!

Revolution jetzt. Sonst ist es zu spät.

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1632
Re: Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
« Reply #5 on: October 02, 2021, 12:20:54 PM »

Wie sich die bewußt unwahren Tatsachenbehauptungen des Wiki-Schreibers "Rantan" von Psiram im WWW fortpflanzen, sieht man im Blog der GWUP, wo ein Gast "Peter Euler" schreibt:  "Die tatsächlichen Worte finden sich im Blog transgallaxys"

Da steht's:

https://blog.gwup.net/2021/09/29/wahlen-bhakdi-basis-und-mfg/

[*quote*]
---------------------------------
Peter Euler
29. September 2021 um 21:03   

Das Zitat, welches Herrn Bhakdi von Tzerberus zugeschrieben wird, stimmt nicht wörtlich mit der Rede von Bhakdi überein. Dieser Blogartikel sollte an diesem Punkt korrigiert werden. Die tatsächlichen Worte finden sich im Blog transgallaxys und finden sich auch auf der Errata-Seite (ganz unten) von Psiram wieder. Auch wenn die tatsächlichen Worte von Bhakdi genauso erschreckend und abstoßend sind, sollte man ihm keine falsche Zitate nachsagen.

Link1: http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12227.msg32181#msg32181

Links2: https://www.psiram.com/de/index.php/Errata


---------------------------------
Bernd Harder
29. September 2021 um 21:14   

@Peter Euler:

Danke, ich werde es gerne präzisieren – ging aber davon aus, dass das eigentlich klar sei, denn es steht ja nur „… so die Aussage Sucharit Bhakdis“ ohne An- und Abführungszeichen da.
[*/quote*]

Transgallaxys ein Blog!? Ich glaube, es hackt!

Bernd Harder, der den Blog der GWUP schreibt, manipuliert weiter und schreibt DANN im Blogtext diesen Hinweis:


https://blog.gwup.net/2021/09/29/wahlen-bhakdi-basis-und-mfg/

[*quote*]
[Bei dem Twitter-Posting von Tzerberus handelt es sich nicht um ein wörtliches Zitat Bhakdis, sondern um die Kurzzusammenfassung eines Zuhörers. Der Wortlaut
https://www.psiram.com/de/index.php/Errata#Sucharit_Bhakdi
findet sich unter anderem bei Psiram.
]
[*/quote*]


Bernd Harder tut praktisch so, als ob Psiram die Quelle des Textes wäre: "Der Wortlaut ( https://www.psiram.com/de/index.php/Errata#Sucharit_Bhakdi ) findet sich unter anderem bei Psiram."

"unter anderem bei Psiram"!? Erstens geklaut und zweitens unvollständig zusammengeklaubte Sätze. Ist Bernd Harder von der gleichen Machart wie Rantan?

In der "Blogroll" (rechts in der Webseite des GWUP-Blogs) ist das TG-1 nicht eingetragen, obwohl es von Anfang an zu den Schwergewichten gehört und mit inzwischen 16 Jahren online alles andere als ein unbekannter Youngster ist. Das Geschrei der unterprivilegierten Esoteriker, Reichs- und Wahnwichtel über uns heult durch das ganze Internet. Man kennt uns.  8)

Aber die Skeptiker würden sich eher die Zunge abbeißen als ECHTE KRITIKER zu respektieren.


Der Gast "Peter Euler" hat sogar den direkten Link zum TG-1-Thread gemacht:

['quote*]
Link1: http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12227.msg32181#msg32181
['/quote*]

Bernd Harder erwähnt den nicht einmal.


Sagte ich bereits, daß die GWUP ein Kindergarten ist? Die Manieren sind jedenfalls grotesk. Da wird doch tatsächlich ein völlig durchgeknalltes ordinäres Video mit Kopfbild und mit den Worten "Ganz interessant, wie ein eher jugendliches Youtube-Format (nämlich Siggmann) sich der Causa Bhakdi annimmt:" an den Beginn des Blog-Posts gestellt:




https://blog.gwup.net/2021/09/29/wahlen-bhakdi-basis-und-mfg/

[*quote*]
Wahlen: Bhakdi, Basis und MFG

29. September 2021 von Bernd Harder | 16 Kommentare

Ganz interessant, wie ein eher jugendliches Youtube-Format (nämlich Siggmann) sich der Causa Bhakdi annimmt:

[YOUTUBE-LINK:
https://youtu.be/Iz_oSmtryXA ]
[*/quote*]


Uns hat man immer vorgeworfen, wir seien zu hart, und hat deswegen die Nase gerümpft. Aber solchen Müll bejubeln, das gibt es bei der GWUP. Unfaßbar.

Wir haben über 10 Jahre lang harte Satire geschrieben. Echte Satire. Die hat den Erlauchten der Erlauchten nicht gefallen. Weil "zu hart".  Statt dessen bevorzugen sie (was auch schon früher klar war, und nicht erst jetzt zu sehen ist), ordinäres Herumgebölke wie bei der Schrebergartenzipfelmützenbekleidungsversammlungsschlägerei in der tiefsten Provinz neben Kohleschacht 4.

Diese Arroganz und dieses Totalversagen, so etwas fliegt aus dem TG-1 hochkant raus. (Neulich schon wieder Einer, so ein Schreihals aus der Schweiz. Unterdessen ist er mit einem zweiten Account da und meint, wir würden das nicht bemerken.) Dabei sind das keine Kinder, sondern Akademiker in der zweiten Lebenshälfte.


Das Problem in Deutschland sind nicht bloß Vollentgleiste wie die Lokomotiven Schiffmann, Füllmich, Wodarg und Bhakdi, sondern der Schotter, auf und mit dem sie fahren. Und daß es keine harten logischen und analysierenden Kritiker gibt, sondern bloß wattebauschwerfende Nachplappermäulchen.

Die USA haben ihre Trumps, die Brexiteers dessen und ihre eigenen Spitting Images. Und Deutschland? Aufblasbares Weichgummi mit exzessiven Hang zum großen Knall, je höher der Rang, desto dünner die Luft und desto lascheter die intellektuelle Freiflugflatterei, vom abgesoffenen Ahrweiler bis zur abgesoffenen Bundestagswahl ist der zu hohe Pegel die einzige Konstante...

Amen.
Logged
.         Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien!
          http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11095.0

--------------------------------------- * --------------------------------------- * ---------------------------------------

Julian

  • Boltbender
  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1662
Re: Die irre Welt des Sucharit Bhakdi
« Reply #6 on: October 04, 2021, 07:05:38 PM »

Die Behauptung, das TG-1 wäre ein Blog, gab es bei Psiram schon einmal:

https://www.psiram.com/de/index.php?title=Starcon&diff=106606&oldid=106605

[*quote*]
Version vom 18. März 2013, 22:28 Uhr (Quelltext anzeigen)
Abrax (Diskussion | Beiträge)
(→‎Sternenlicht-Kristalle)
Zum nächsten Versionsunterschied →
[...]

Wie Recherchen im Blog "transgallaxys" im März 2013 ergaben, gibt es in den USA eine Firma "Herkimer Diamond Mines And KOA Kampground", die Quarze anbietet, die "wie Diamanten aussehen" (''"mining quartz crystals that mimic diamonds"'').<ref>Herkimer Diamond Mines And KOA Kampground [http://www.herkimerdiamond.com Webseite]</ref>
[...]
Der Inhalt ist verfügbar unter der Creative Commons Lizenz.
[*/quote*]


Bedient sich bei uns ohne Angabe unserer URL und verweist für die eigenen Webseiten auf die "Creative Commons Lizenz", welche die Angabe der URL verlangt.


Was folgt daraus? Daß geklautes Material vogelfrei wird, weil die Surfer denken, es sei frei. Psiram behauptet ja, es sei frei. Wenn sie es benutzen, müssen sie aber wegen der "Creative Commons Lizenz" die URL von Psiram angeben. Auf diese Weise wird dann die Psiram-URL weiter verbeitet und die Verbindung zur eigentlichen Quelle des Materials (in dem Fall das TG-1) Stück für Stück ausgelöscht.

Und dann auch noch die Selbstbeweihräucherung und die Arroganz mit dem "reputabel"...


Die Sache mit "Starcon" und den "Herkimer Diamanten"  ist hier in den Akten:

STAR CON - über die schädliche Wirkung von Star Trek auf Kindergehirne
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=7708.0

Da hat das TG-1 die gründlichen Recherchen gemacht. Und Skeptikers? Haben herumgealbert. Wie üblich.  8)
Logged
StarCruiser http://WWW.ALLAXYS.COM mission countdown
Pages: [1]