TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
THE INVESTIGATION BY NAWALNY:
"Putin's palace. History of world's largest bribe"
Alle Schweine sind gleich. Aber einigen Schweinen sind Alle gleich.
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11952.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das "BKA-LEAK" über gewalttätige Linksradikale in der Corona-Leugner-Szene
*** https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/linke-gegner-das-gefaehrlichste-an-querdenken-demos-2542193201.html?page=1
*** http://web.archive.org/web/20201209082513/https://mutigmacher.org/wp-content/uploads/2020/12/BKA_2020-27-11_Entwicklung-Protestgeschehen_2.pdf
*** https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:a5amxs-7NbgJ:https://mutigmacher.org/wp-content/uploads/2020/12/BKA_2020-27-11_Entwicklung-Protestgeschehen_2.pdf+&cd=6&hl=de&ct=clnk&gl=de
*** https://mutigmacher.org/
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Women who seek to be equal with men lack ambition



Pages: [1]

Author Topic: Wenn ich dabei bin, gibt es Arnika und Calendula-Essenz.  (Read 3806 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1144
Wenn ich dabei bin, gibt es Arnika und Calendula-Essenz.
« on: November 27, 2005, 09:32:07 AM »

[*QUOTE*]
From: <renate.ratlos@bigfoot.com> (Renate Ratlos )
Newsgroups: de.alt.naturheilkunde
Subject: Wenn ich dabei bin, gibt es Arnika und Calendula-Essenz.
Date: Fri, 03 Oct 2003 23:22:00 GMT
Organization: Universe 2
Message-ID: <3f85bd80.1158807@news.ibm.com>

http://f24.parsimony.net/forum55247/messages/12996.htm
[Zitatanfang]
Tetanus-Kranke
[ Forum Impfen ]
Geschrieben von Annemie am 03. Oktober 2003 12:34:51:
Guten Tag,
mein Kind ist nicht geimpft und auch nicht gegen Tetanus. Er ist jetzt 2,5
Jahre und ich habe nicht vor, ihn impfen zu lassen. Ich sehe darin keine
Notwendigkeit. Er ist so oft im Garten, bei Tieren - hat sich super oft
hingelegt und Knie oder Arme aufgeschlagen - auch wenn ich nicht dabei war.
Nie hat sich eine Wunde entzündet geschweige denn geeitert. Wenn ich dabei
bin, gibt es Arnika und Calendula-Essenz.
Ich habe mich mit der Impfthematik auseinandergesezt und sehe hier in
Deutschland keine Notwendigkeit für eine Tetanusimpfung. Dann sollte man
eher mit Zecken aufpassen.
Kann mir da jemand widersprechen? Oder hat jemand hier in Deutschland (wo
ja die Impfung freiwillig ist - wo nun auch die Durchimpfungsrate nicht so
hoch ist) einen TETANUSTOTEN ODER ERKRANKTEN GESEHEN - der auch noch im
Kindes-, Jugend- oder Erwachsenenalter ist (dann bitte auch mit Angabe von
präletalen Therapiemethoden)? Das würde mich doch brennend interessieren.
In den medizinischen Büchern sieht man immer nurAbbildungen von farbigen
Drittweltbewohnern....Ist das fair? Im Zuge meiner heilpraktischen
Ausbildung bin ich auf der Suche nach solchen Fällen in Deutschland - meine
Dozentin auch. Komischerweise konnte mir bisher keiner helfen. Aber wir
haben ja hier im Forum einige Spezialisten, die mir sicherlich Fälle zeigen
und nennen können - die publiziert wurden und dann auch eine große
Entscheidungshilfe in dieser Frage wären.
Viele Eltern haben so eine Panik vor Tetanus und lassen sich da auch sehr
stark von ihrer Umwelt (Ärzte, anderen verängstigten Eltern etc.)
beeinflussen, anstatt sich mit diesem Erreger auseinanderzusetzen - ich
stelle das in meinem Umfeld fest. Diese Panikmache geht mir wirklich auf
die Nerven - dabei ist dies mittlerweile ein leidiges Thema.
Wenn jemand mit der ständigen Angst leben müsste , sein Kind könnte sich
mit dem Tetnuserreger anstecken, dann soll er doch impfen lassen. Bevor ich
ein unruhiges Leben führen würde, würde ich impfen. Dann muß ich
Impfnebenwirkungen auch in Kauf nehmen und mich nicht weiter mit der
Impfthematik auseinandersetzen. Jeder trägt die Verantwortung für sein Kind
selber.
Ich habe mich seinerzeit mit diesem Thema sehr intensiv auseinandergesetzt
(sicherlich eine der wenigen Mütter in meinem Umfeld) und mich bewußt gegen
die 6-fach-Impfung entschieden. Wenn das eine zweifelnde Mutter tun würde,
wäre ihre Angst nicht mehr so groß vor diesen Erkrankungen. Das kann man
nicht in meinem Satz erläutern. Die Erfahrung und der Austausch dauert erst
Monate, dann Jahre und eigentlich ein ganzes Leben lang - weil man damit
ständig konfrontiert wird. Hat man sich einmal dagegen entschieden, bekommt
man auch keine Pro-Impfung-Einstellung.
Soviel nur dazu von mir über diese ewige Tetanusdiskussion.
Schöne Grüße
Annemie

Antworten:

[ Forum Impfen ]
[Zitatende]


Das Kind ist überhaupt nicht geimpft:

[Zitatende]
mein Kind ist nicht geimpft und auch nicht gegen Tetanus. Er ist jetzt 2,5
Jahre und ich habe nicht vor, ihn impfen zu lassen.
[Zitatanfang]

Noch ein halbes Jahr, dann kriegt das Kind seine Magnum.

:-)

[Zitatende]
Ich sehe darin keine Notwendigkeit.
[Zitatanfang]

Wozu auch?

Wenn es stirbt, dann stirbt das Kind.

Mehr Sex, mehr Kinder.

Gelobt sei, was Spaß macht.

[Zitatanfang]
Wenn ich dabei bin, gibt es Arnika und Calendula-Essenz.
[Zitatende]

Wenn das Kind stirbt, gibt es das kleine Schwarze und zum Nachtisch
Kompott.

RR
--
"Jan" <jdrew63929@aol.com> wrote in message
news:20031001000602.25496.00000088@mb-m05.aol.com...
> Unreal. We certainly need more chemical fertilizers.
They are properly called soil supplements.
(Mark Probert in m.h.a.)
[*/QUOTE*]
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1144
Re: Wenn ich dabei bin, gibt es Arnika und Calendula-Essenz.
« Reply #1 on: November 01, 2010, 07:12:35 PM »

.

... und wenn Renate Ratlos dabei ist, gibt es ligninhaltige Erziehungsmaßnahmen für Kindesmißhandler...


.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]