TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Leon ist tot  (Read 1904 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1128
Leon ist tot
« on: August 26, 2006, 05:39:26 PM »

Die Seite gibt es nicht mehr. Hier nur ein Zitat daraus.

http://bz.berlin1.de/aktuell/news/041119/veganer.html

[*QUOTE*]
Ist dieses Buch Schuld am Hunger-Tod des Vegetarier-Babys?

S. SCHMIDT

Nach diesem Konz-Buch lebte Leons Familie

http://bz.berlin1.de/aktuell/news/041119/Vegetarier.COIL2QG/2_normal.jpg

Foto: ullstein

Heimsberg - Der Prozeß um den Tod von Leon
erschüttert Deutschland. Die Eltern des 16
Monate alten Jungen hatten ihn nach der Lehre
des selbst ernannten Gesundheitspapstes Franz
Konz, 78, streng vegan ernährt, ihn trotz
Lungenentzündung nicht zum Arzt gebracht.
Doch Franz Konz hält an seiner umstrittenen
Lehre fest. "Vielleicht war der Tod ja von Gott
bestimmt. Da sind wir machtlos", so der
Gesundheits-Guru zur BZ. Er ist von Beruf
eigentlich Steuerinspektor, lebt seit 40 Jahren
selbst nach seiner sogenannten "Urkost".
"Die Eltern werden jetzt anscheinend dafür
verurteilt, daß sie ihr Kind gesund ernährten."

[...]
| Home | Berliner Morgenpost | berlin1.de |
Seite zuletzt bearbeitet: 18.11.2004 19:28 Uhr
[*/QUOTE*]


Nein, es sind KEINE Vegetarier! Es sind Konzisten.

Konzisten sind Leute, die ihre Kinder krepieren lassen aus lauter Dummheit und Machtbesessenheit.


Vegetarier KOCHEN ihr Essen.
Vegetarier putzen sich die Zähne.
Vegetarier gehen zum Arzt.
Vegetarier lassen ihre Kinder impfen.



Die Täter sind Konzisten.

Und Leon ist tot.

 
.
Pages: [1]