TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.


Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAN EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: Wie die Rohkonzfaschisten ein Elefantenbaby sterben lassen  (Read 1756 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145
Wie die Rohkonzfaschisten ein Elefantenbaby sterben lassen
« on: October 26, 2006, 11:26:19 AM »

Wie die Rohkonzfaschisten ein Elefantenbaby sterben lassen: eiskalt...


http://f25.parsimony.net/forum63512/messages/55116.htm

[*QUOTE*] (Hervorhebungen von mir!)
--------------------------------------------------------------------------
Baby-Elefant tot - Glücklicherweise trifft die Natur ihre eigenen Entscheidungen
[ Schreiben ] [ Wiki- Hintergrundinformationen! ][ Neue Beiträge ][
Startseite ] [ Brigittes urköstliches Tagebuch ]
Geschrieben von ute und rainer am 10. Dezember 2004 23:59:52:

#####
Trauer um Keemaya - Baby-Elefant wurde in Kanada von der Mutter
verstoßen - VON GERD BRAUNE
Ottawa · 9. Dezember · Drei Wochen lang bewegte das Schicksal eines von
seiner Mutter nicht angenommenen Elefantenbabys Kanada. In landesweit
ausgestrahlten Nachrichtensendungen wurde über den Zustand des kleinen
asiatischen Elefanten berichtet. Die Bemühungen der Pfleger im Zoo von
Calgary, wo der kleine Elefant rund um die Uhr versorgt wurde, waren aber
vergeblich. Wie der Zoo mitteilte, starb das Tier am Dienstagabend
(Ortszeit). Die Belegschaft gab dem Tier den Namen Keemaya - das Wort
für "Wunder" in der Sprache Hindi.
Der Baby-Elefant hatte es selbst in den ereignisreichen Tagen des Besuchs
von US-Präsident George Bush in Kanada vergangene Woche in die
Nachrichtensendungen geschafft. Landesweit nahmen Menschen an seinem
Schicksal Anteil. Die 14-jährige Mutter Maharani hatte ihr am 16.
November geborenes Baby nicht angenommen, was nach Expertenaussage
bei in Gefangenschaft aufgewachsenen Elefanten manchmal der Fall ist. Da
der Baby-Elefant nicht von seiner Mutter gesäugt wurde, fehlten ihm
wichtige Nährstoffe und Enzyme, die durch künstliche Nahrung nicht
ersetzt werden konnten. Am Dienstag fiel das Jungtier in ein Koma, aus
dem es nicht mehr erwachte.
Die Mitarbeiter seien sehr traurig über den Verlust, teilte der Zoo mit. Trotz
"heroischer Bemühungen" von Pflegern und Ärzten habe das Tier nicht
überleben können. "Unglücklicherweise trifft die Natur ihre eigenen
Entscheidungen", sagte Calgarys Zoo-Direktor Alex Graham.

#####
Frankfurter Rundschau 10.12.2004
 
Antworten:
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Der kleine Elefant konnte leider nicht gerettet werden. Das IST traurig. Jedes Tier, das stirbt, ein Orang, ein Gorilla oder ein Elefant, gehört zu den letzten seiner Art. Vielleicht gibt es diese Tiere schon in 10 Jahren nicht mehr. UND DOCH machen die angeblich so um das Wohl der Tiere besorgten "Rohköstler" aus dem Satz

"Unglücklicherweise trifft die Natur ihre eigenen Entscheidungen"

das schweinische

"Glücklicherweise trifft die Natur ihre eigenen
Entscheidungen"



Das war ziemlich sicher kein Versehen. Und auch jeder der ANDEREN Teilnehmer im Forum der Konzisten war der gleichen Meinung wie der Schreiber, oder wurde zugestimmt.

"Geschrieben von ute und rainer am 10. Dezember 2004 23:59:52:"

2004, vor ZWEI Jahren. Und kein einziger Widerspruch sichtbar...



Armer kleiner Elefant...

.
« Last Edit: October 26, 2006, 11:29:12 AM by ama »
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]