TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

Sail along ...

Pages: [1]

Author Topic: Loginprobleme und "Trojaner" bei Faktor-L  (Read 2298 times)

MountainKing

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 101
Loginprobleme und "Trojaner" bei Faktor-L
« on: December 15, 2006, 09:02:29 AM »

Im GNM-Forum wird über  o.g. Probleme mit dem Forum von Faktor-L berichtet:

xttp://www.gnm-forum.com/phpBB2/viewtopic.php?t=1124

Dabei handelt es sich um einen Boardhack,

- nur ca. 30% aller Aufrufe sind erfolgreich (Allerdings mit einer Zeitverzögerung zwischen 1 - 5 Sekunden)

- bei 5 % der restlichen Aufrufe erleiden einen Browserabsturz (alle IEs) andere Browser sehen nur eine weisse Seite.
- bei 15 % der Aufrufe lassen den User zwischen 90 und 180 Sekunden auf die Seite warten.
- bei 15% kommt die Fehlermeldung, dass die Datenbank überlastet ist
- bei 20% kommt die Fehlermeldung, dass die Seite nicht gefunden wurde (mit 20 Sekündiger Verzögerung)
- bei 5% der Aufrufe erhält der User eine Meldung über neue PMs (die nicht da sind)
- 20 % der Aufrufe werden sofort abgebrochen (weisse Seite)
- bei 5 % wird der User ausgeloggt, ohne Weiterleitung auf die index
- und der Rest wird (15%) wird auf die index.php weitergeleitet

Generell wird dem User alles untersagt, dass die Strings "mode" und "search_id" benutzt, d. h. er kann nichts mehr posten, sich keine Profile mehr ansehen, sein eigenes Profil nicht ändern und nichts mehr suchen. Er muss auf diesen Seiten zwischen 1 Sekunde und 5 Minuten warten, bis eine Fehlermeldung kommt (Fehler 404).
über den sich Momo schon vor einiger Zeit sehr begeistert zeigte:

Dieser Mod ist absolut genial, ich bin hin und weg und total begeistert. Der ist so toll.  Vielen Dank für diese tolle Idee und die Umsetzung, absolut grandios.
http://www.phpbb2.de/ftopic7521-60.html

Es handelt sich also nicht wirklich um ein Schadprogramm oder Boardprobleme, sondern wird absichtlich eingesetzt um unliebsame User durch die Hintertür vom Besuchen des Forums und Posten abzuhalten. Hatten die netten Forenbetreiber damals bei Tino und mir auch so probiert, bis ich das herausfand. Verständlich, wenn einem ständig in Diskussionen mit dem "Gegner" die "Argumente" ausgehen. :) So ging es auch der inzwischen (offenbar ebenso wegen angeblicher Scientology-Beziehungen der Betreiber) abgetauchten Ex-Moderatorin PonderS, die mir kurz vor der Verbannung rundweg verbot, meine Argumente mit Zitaten oder Links zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu belegen. ;P

[Layout korrigiert, ama]
« Last Edit: December 15, 2006, 12:54:02 PM by ama »
Logged
Pages: [1]