TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

Sail along ...

Pages: [1]

Author Topic: "Ich habe schon vielen Leuten ... geschrieben"  (Read 1831 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1
"Ich habe schon vielen Leuten ... geschrieben"
« on: December 15, 2006, 06:24:47 PM »

Der Terrorismus der Hamer-Irren kennt keine Grenzen. Wozu auch? Wer nicht mal Krebskranke am Leben läßt...


http://www.gnm-forum.com/phpBB2/fpost13557.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Hardy Neumann
Alter: 37
Anmeldungsdatum:
28.12.2005
Beiträge: 88
 
Verfasst: Heute um 17:39 Titel: wie mit Ahnungslosen reden?

Hallo Neutrum,
ich habe schon vielen LEuten im Krebs-Kompass geschrieben wo ich
aus dem Beiträgen Nachdenklichkeit und offene Fragen entdeckte. Von mehr
als 20 war nur einer dabei der sich für andere als die schulmedizinischen
Sichtweisen interessierte. Und aus den Fragen konnte ich schon erkennen
das bei diesem User schon Kenntnisse der GNM vorhanden waren. Also ich
habe Dankesworte für meine Denkanstöße und Tips bekommen, aber keiner hat
mir auf meine Mails so geantwortet daß ich erkennen konnte daß er versteht
was ich ihm schilderte. Habe viel Zeit mit dem Schreiben der Briefe
verbracht, jeder war ein Unikat. Aber ich habe kein konkretes Ergebnis
ausser dem daß ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt habe.
Gestern war ich mit einer Bekannten unterwegs, da wurde ich auf die Probe
gestellt. Das bringt wesentlich mehr wenn man sich mit Interessierten
direkt und unmittelbar in einem Gespräch auseinandersetzt.
Aber es ist auf jeden Fall richtig sich auch mit Laien, die garnichts von
der GNM kennen und dem Thema das erste Mal begegnen auseinanderzusetzen.
Solange neue Fragen kommen und sich die Gesprächspartner nicht im Kreis
drehen kann man weitermachen denke ich.
_________________
Was fehlt wenn wir uns nicht verstehen?
Es könnte sein daß in meinen Texten ein bischen Ironie mitspielt.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Hier sieht man, wie Martin Gabling, einer der Rädelsführer der Hamer-Fanatiker, die Hetze gegen den Onkologen Professor Hartling organisiert und führt:
 
http://www.beepworld.de/members100/gnmpruefen/briefe.htm

Monatelang werden die Opfer mit Briefen, Faxen und Emails atackiert...


Manischer Mitteilungsdrang und Hass auf alle denkenden Wesen sind typische Kennzeichen der Credophilen.
.
Pages: [1]