TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.

Pages: [1]

Author Topic: Helmut Pilhar haut Ryke Geerd Hamer in die Pfanne  (Read 5261 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1172
Helmut Pilhar haut Ryke Geerd Hamer in die Pfanne
« on: December 18, 2006, 04:30:21 PM »

Die sklavische Ergebenheit des Helmut Pilhar zu seinem großen Geld- und Todesbringer Ryke Geerd Hamer hat schon oft für Gelächter gesorgt. Auch seine neue Meisterleistung macht Frohsinn...

Ryke Geerd Hamer klagt "die Schulmedizin" an, für den Tod von 1500 Krebskranken pro Tag schuld zu sein.

Laut Hamers irrer Behauptung müßten also in Deutschland jedes Jahr
1500 * 365 = 547.000
Menschen an Krebs sterben. Tun sie aber nicht.


Pilhar schreibt:

http://www.pilhar.com/Hamer/Korrespo/2003/20030101_StatistischesBundesamt.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Korrespondenz 2003 Neue Medizin

Statistisches Bundesamt, 2003
Neubildungen insgesamt (1997): 215 765
Kreislaufsystem insgesamt (1997): 415 892
Neubildungen und Kreislaufsystem insgesamt (1997): 631 657
Neubildungen und Kreislaufsystem insgesamt (1997) pro Tag: 1731

[TABELLE]
Neubildungen
Anzahl der Gestorbenen (Todesursachenstatistik des StBA) absolut
durch Neubildungen - Pos.-Nr. 140-239 der ICD-9 - Deutschland

1980 bis 1997
alleAltersgruppen

Jahr .. Todesfälle durch Neubildugnen  
1980 .. 201.084  551 Tote pro Tag
1981 .. 202.255
1982 .. 203.004
1983 .. 204.732
1984 .. 202.840
1985 .. 204.764
1986 .. 204.288
1987 .. 207.093
1988 .. 209.892
1989 .. 210.809
1990 .. 210.712
1991 .. 215.978
1992 .. 217.607
1993 .. 219.764 = 602 Tote pro Tag
1994 .. 218.412
1995 .. 218.597
1996 .. 219.064
1997 .. 215.765 = 591 Tote pro Tag
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Da hat der Helmut Pilhar pedantisch Zahl für Zahl aus einer Tabelle des Statistischen Bundesamts in eine Webseite übertragen. Die Statistik hat das Bundesamt anscheinend 2003 veröffentlicht, deshalb die Jahreszahl 2003. Weil der Erfassung der Zahlen lange dauert, reicht die Statistik von 1980 nur bis 1997.

Der Zahlenwust, ein Monsterwerk, zeigt Todeszahlen von

1980 .. 201.084  551 Tote pro Tag

bis

1993 .. 219.764 = 602 Tote pro Tag


Zeile um Zeile sind die Todeszahlen kleiner als 220.000. Zeile um Zeile sind sie ein Beleg dafür, daß es höchstens 602 Tote pro Tag sind. Aber Hamer lügt das Blaue vom Himmel runter über 1500 Tote pro Tag.

Helmut Pilhar ist Ingenieur. Wird behauptet. Der Beruf des Ingenieurs erfordert mindestens im Studium ein Minimum an Fahigkeiten zum Rechnen.

Die Erkenntnis, daß 600 nur rund ein Drittel ist von 1500 (genau: 40 Prozent), scheint in Österreich entweder nicht zur Qualifikation eines Ingenieurs zu gehören oder zwischen Helmut Pilhars Ingenieurzeugnisanspruch und seinem vorhandenen Wissen klaffen Marianengräben.


So oder so, Helmut Pilhar beweist mal wieder, daß Ryke Geerd Hamer ein strunzdummer Lügner ist.
.
« Last Edit: December 18, 2006, 06:15:07 PM by ama »
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de

Rauchwolke

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 388
Helmut Pilhar haut Ryke Geerd Hamer in die Pfanne
« Reply #1 on: December 18, 2006, 06:04:56 PM »

Pilhar rechnet hier einfach die an Krebs gestorbenen und die Menschen die an Herz- Kreislauferkrankungen gestorben sind, zusammen. Warum bleibt das Geheimnis des medizinischen Laien Pilhar.

Ausserdem wird hier vergessen daß im gleichen Zeitraum die Lebenserwartung in der deutschen Bevölkerung gestiegen ist bei bekannt niedriger Geburtenrate. Die Folge ist die bekannte Zunahme der älteren Menschen in Deutschland. Da Krebs aber ein Krankheit des älteren Menschen ist nehmen aufgrund dieses demographischen Effekts die Krebserkrankungen in absoluten Zahlen zu, altersbereinigt (und das ist das entscheidende) nehmen sie dagegen aufgrund von Prävention und Therapie und Vorsorgeuntersuchungen ab (siehe Stellungnahme Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsbezogener Krebsregister in Deutschland).

Die Angabe von 1500 täglichen Krebstoten in Deutschland ist ein Märchen von Hamer das durch die Angaben des statistischen Bundesamt widerlegt ist.
« Last Edit: December 18, 2006, 06:06:04 PM by Rauchwolke »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1172
Helmut Pilhar haut Ryke Geerd Hamer in die Pfanne
« Reply #2 on: October 30, 2007, 09:47:03 PM »

Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]