TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
MedWatch, das ist gelogen!

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Mit der SPD haben die Bürger die Arsch-Karte gezogen

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Die infantile Andrea Nahles ist die 'Kacke'-Prinzessin der SPD

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########


Pages: [1]

Author Topic: Die Verwachsung von Zehen ist im CT feststellbar.  (Read 2477 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1101
Die Verwachsung von Zehen ist im CT feststellbar.
« on: December 20, 2006, 11:05:14 PM »

http://f24.parsimony.net/forum60117/messages/501.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: Der große Bluff
[ Forum Neue Medizin ]
Geschrieben von Helmut Pilhar am 17. Dezember 2000 16:01:29:
Als Antwort auf: Re: Der große Bluff geschrieben von Dr.H.G.Vogelsang am 16. Dezember 2000 12:53:14:

Hallo liebe Teilnehmer dieses Forums,
betreffend Hamersche Herde hätte ich da folgendes einzubringen;
Unter www.pilhar.com/Hamer/Korrespo/1993/930127.htm findet Ihr eine aufschlußreiche Sache. Es wird hier vom Amtsarzt Dr.
Stangl bestätigt, daß aufgrund des Schädel-CTs eines Patienten ein bisher unbemerktes Hoden-Ca diagnostiziert wurde und dieses
Hoden-Ca nachträglich durch ein entsprechendes Organ-CT bestätigt wurde.
Ebenfalls deutlich zu sehen ist auf dieser Seite der Unterschied zwischen einem Artefakt und einem Hamerschen Herd. Wie bereits
im Rahmen dieser Diskussion erläutert wurde, existiert eine Bestätigung der Fa. Siemens, wo Kriterien aufgezählt werden, um
Artefakte und Hamersche Herde differenzieren zu können.
Wichtig:
Diese Hamersche Herde sind nicht nur im Hirn-CT nachweisbar, sondern auch an den Organ-CTs, an der menschlichen Haut
(Neurodermitis) und an den Blättern von Pflanzen (Altweiber-Sommer).
Lesen von Hirn-CTs:
Manche Hamersche Herde sieht ein Blinder mit Krückstock. Andere wieder nur der darin Geübte. Auf alle Fälle kann man das
Lesen lernen (Übung macht den Meister).
Wahrsagerei oder Wissenschaft:
Selbstverständlich habe auch ich bereits ein Schädel-CT von mir erstellen lassen. Es stimmt einfach, was Dr. Hamer daraus lesen
kann. Ich erlebe es ja am eigenen Körper. Was kann ich dann anderes sagen, als daß das stimmen muß?
Das ist ja der springende Punkt: Die Neue Medizin muß man nicht glauben! Man kann sie am eigenen Körper überprüfen! Und
dann wird aus Glaube Wissen!!
Es gibt auch keine einzige Krankheit, die man nicht im Hirn-CT anhand eines Hamerschen Herdes feststellen könnte. Und diese HH
kommen ausschließlich durch ein DHS dort hin. Mit anderen Worten; Jede sog. 'Krankheit' (besser: Sonderprogramm) beginnt mit
einem Konflikt-Schock (DHS). Das ist reproduzierbar am nächstbesten Patienten.
Und das wiederum ist der große Unterschied zwischen Neuer Medizin und allen anderen medizinischen Richtungen! Die Neue
Medizin kann sämtliche Krankheitsursachen ursächlich benennen und damit ist auch schon eine ursächliche Therapie impliziert!
Zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte wird die Medizin zur Wissenschaft! Dieser Hamersche Herd ist das MISSING
LINK! Also der Beweis, daß etwas Psychisches sich organisch manifestiert (HH im Hirn, fotografierbar) und in weiterer Folge die
verschiedenen Sonderprogramme startet.
Achtung:
Individuum heißt 'Unteilbares'. Psyche und Organ bildet eine untrennbare Einheit. Es ist nicht so, daß ausschließlich über die
Psyche der Konflikt entsteht oder gelöst werden kann. Es kann z.B. über die sensorische Qualität eines Organs eine bedrohliche
Situation (Darmverschluß) dem Gehirn mitgeteilt werden, woraufhin das Hirn entsprechend mit einem HH reagiert (Leberkrebs).
Oder umgekehrt; durch Hormone kann man z.B. einer rechtshändigen Frau, die einen sexuellen Konflikt erlitten hat und die Periode
verloren hat, sie wieder zum 'Frau-Sein' zwingen. D.h. ihr Konflikt geht in Lösung einzig und allein durch Hormone und ohne daß
sie ihren Konflikt 'psychisch' gelöst hat. Deshalb spricht Dr. Hamer auch von 'biologischen Konflikten' und nicht von 'psychischen'!
PS:
Dr. Hamer hat 12 Semester Physik studiert.
Liebe Grüße
Helmut Pilhar
Antworten:
[ Forum Neue Medizin ]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Pilhar:

"Es gibt auch keine einzige Krankheit, die man nicht im Hirn-CT anhand eines Hamerschen Herdes feststellen könnte."

Die Verwachsung von Zehen ist im CT feststellbar. Wäre ich nie drauf gekommen, ehrlich.
.

besucher

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 126
Die Verwachsung von Zehen ist im CT feststellbar.
« Reply #1 on: December 21, 2006, 01:07:31 AM »

Der hat wirklich einen Hamerschen Herd, einen ganz gewaltigen.
Logged
Pages: [1]