TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Der Pilz kann auch auf die inneren Organe übergreifen...  (Read 3085 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1104
Der Pilz kann auch auf die inneren Organe übergreifen...
« on: December 23, 2006, 08:37:56 AM »

Die Frage:

http://f25.parsimony.net/forum63669/messages/7526.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Fuß- und Nagelpilz
[ Homöopathie Beratungsforum ]
Geschrieben von Janina am 08. Oktober 2003 10:04:24:
[LINK: mailto:nkp@gmx.net]

Hallo,
ich habe seit ca. 40 Jahren Fuß-und Nagelpilz. Wurde am Anfang
schulmedizinisch behandelt. Brachte aber langfristig keine Besserung.
Meine Homöopatin gab mir Sulfur. Díe Reaktion war, dass mein großer
Zehnagel sofort gesund herauswuchs. Die anderen Nägel blieben so. Der
Fußpilz blühte wahnsinnig auf. Zwischen den Zehen entstanden richtige
Risse und wunde stellen. Dann wurde es langsam besser. Jetzt ist aber
folgendes passiert: Der Zehnagel der gesund rausgewachsen ist, ist jetzt
wieder mit dem Pilz befallen. Und nun bekomme ich auch noch den Pilz an
der rechten Hand. Ich habe den Pilz an beiden Füßen, aber rechts ist es
immer schlimmer. Was kann ich tun? War Sulfur das falsche Mittel? Oder die
falsche Potenz? Dank im voraus.
 
Antworten:
Re: Fuß- und Nagelpilz Christian 08.10.2003 13:48 (2)
Re: Fuß- und Nagelpilz Nicolai Krüger 11.10.2003 11:17 (1)
Re: Fuß- und Nagelpilz Brigitte (PSO) 12.10.2003 09:00 (0)
[ Homöopathie Beratungsforum ]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Die Antwort des Christian Grießhammer:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: Fuß- und Nagelpilz
[ Homöopathie Beratungsforum ]
Geschrieben von Christian am 08. Oktober 2003 13:48:35:
Als Antwort auf: Fuß- und Nagelpilz geschrieben von Janina am 08. Oktober
2003 10:04:24:

>Hallo,
>ich habe seit ca. 40 Jahren Fuß-und Nagelpilz. Wurde am Anfang
>schulmedizinisch behandelt. Brachte aber langfristig keine Besserung.
>Meine Homöopatin gab mir Sulfur. Díe Reaktion war, dass mein großer
>Zehnagel sofort gesund herauswuchs. Die anderen Nägel blieben so. Der
>Fußpilz blühte wahnsinnig auf. Zwischen den Zehen entstanden richtige
>Risse und wunde stellen. Dann wurde es langsam besser. Jetzt ist aber
>folgendes passiert: Der Zehnagel der gesund rausgewachsen ist, ist jetzt
>wieder mit dem Pilz befallen. Und nun bekomme ich auch noch den Pilz an
>der rechten Hand. Ich habe den Pilz an beiden Füßen, aber rechts ist es
>immer schlimmer. Was kann ich tun? War Sulfur das falsche Mittel? Oder die
>falsche Potenz? Dank im voraus.


Hallo Janina
Sulfur scheint ja einige Zeit Fortschritte gebracht zu haben. Mit der LM
Potenz kann man das Risiko umgehen daß durch falsche Abstände bei
Hochpotenzen Rückfälle auftreten, denn wie will man bei Nagelpilz
beobachten wann die Wirkung der Potenz aus ist? Aber Sulfur ist wirklich
nicht schlecht gewählt.
Grüße Christian

 
Antworten:
Re: Fuß- und Nagelpilz Nicolai Krüger 11.10.2003 11:17 (1)
Re: Fuß- und Nagelpilz Brigitte (PSO) 12.10.2003 09:00 (0)
[ Homöopathie Beratungsforum ]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Der Pilz kann auch auf die inneren Organe übergreifen...

Homöopathie ist Betrug.

Nicht alle überleben diesen Betrug...
.
Pages: [1]