TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Das wird böse enden...  (Read 22800 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« on: December 28, 2006, 12:41:25 PM »

Am 28.12.2006 ist Christan Joswig aktiv im Forum von Antje Scherret und Andrea Neidlein.

Er kopiert einen Text rein, den er woanders im WWW gefunden hat.

Dieser Text ist dermaßen durchgeknallt, daß man ihn für ein Fake hält. Kein besonders gutes, aber eben ein Fake.

Der Link am Ende zeigt die Quelle. Die anderen Texte dort zeigen, daß es KEIN Fake ist...

http://www.gnm-forum.com/phpBB2/ftopic1167.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Germannisch

Germanische Neue Medizin
Foren-Übersicht»Sonstige Bereiche»Off Topic»Germannisch

Autor
Nachricht
InfoDiJo
Alter: 48
Anmeldungsdatum:
22.09.2005
Beiträge: 454
Wohnort:
Friedersdorf
Verfasst: Heute um 09:37 Titel: Germannisch

Hier mal ein tiefer in die Vergangenheit reichender Beitrag.

Deshalb hatte ich in einem anderen Beitrag schon mal Germannische NEUE MEDIZIN geschrieben.

**************************************
IRRSINNIGE ZWANGS-UMBENENNUNG GOTTES VOLKSSTAMMES VON GERMANNEN ZU
'DEUTSCHE'.
'THIODA' IST EINE UNVERSCHÄMTE BELEIDIGUNG !
Die Sieger der Sachsen-Kriege bezeichneten die Besiegten 'Thioda', eine erniedrigende Beleidigung. Die Wurzel des Wortes 'Deutsch' soll 'thioda' sein. Thioda bedeutet Gesindel, Unterthanen, besiegtes Volk oder auch 'zum besiegten Volk gehörig' [Siehe folgenden Text]. Es waren die südländischen oder ausländischen Krieger, die die Besiegten als Unterthanen-Gesindel und niederes Volk klassifizierten. In den Saxon-Kriegen, in den Jahren 772 bis 804, hatten die ausländischen Sieger mit uns Germannen nichts anderes gemacht, als das, was die Sieger des Ersten Weltkrieges (1914-1918) und des Zweiten Weltkrieges (1939-1945) mit uns Germannen gemacht haben (Siehe: [01][02][03]). Hier ist die Lösung: [04]. Daher ergibt sich die Frage: WOHER und von welcher fremden (südländischen) Sprache wurde dieses Wort 'thioda' entlehnt? . . . denn VOLK und THIODA haben überhaupt NICHTS Gemeinsames. Dieses fremdländische Wort 'thioda' wurde uns Germannen von üblen Ausländern, von den siegenden Kriegern aufgezwungen. Wir Germannen sind KEINE 'Thioda' und demzufolge auch KEINE 'Deutschen', und unsere Sprache ist auch NICHT Deutsch, sondern Germannisch.
Hier haben die Linguisten und Historiker ein verfluchtes Wirrwarr - ein CHAOS geschaffen. Ebenso ist es grundsätzlich falsch, das Wort 'Germannisch' als 'Deutsch' zu übersetzen. Die Wörter Germannisch und Deutsch haben überhaupt NICHTS gemeinsam; jene haben genauso wenig miteinander zu tun, wie die Wörter Banane und Lokomotive. (Siehe: Forderung einer 'Fundamentalen Sprach-Reform der Germannischen Sprache' und 'Neu-Erarbeitung (nicht Revision) der Germannischen Geschichts-Schreibung' [01] [02] [03] [04] [05] [06] [07]).
Außerdem ist Deutsch oder Volk keine Menschen-Rasse. Allerdings sind die Germannen, Kelten, Teutonen, usw., bekannte Menschen-Familien und Völksstämme oder Volksrassen.
Diese irrsinnige Zwangs-Umbenennung unseres Volksstammes von Germannen zu dem Fremdwort 'Deutsch' oder 'Deutsche', galt einzig und allein, um unsere uralte Volks-Gemeinschaft und Kultur [08], das VOLK GOTTES [09], des UR-SCHÖPFERS des Zwillings-Universums, unkenntlich zu machen, und für die Ewigkeit auszulöschen. Dieser Akt der AUSROTTUNG UNSERER GERMANNISCHEN VOLKS-GEMEINSCHAFT war allein die Tat des sadistischen Rache-Gottes namens Yahweh (Jehovah) alias Luzifer alias Satan [10] und dessen üblen Handlanger hier auf Erden.
Zu den ungebildeten Kritikern, die mir vorwerfen, daß das Wort 'Deutsch' vom Wort 'Teutonen' abgeleitet wurde, muß ich erwidern, daß das Wort Teutonen, in seiner alten Form, unverändert heute immer noch existiert, und das allein beweist, daß das Wort Deutsch eine vollkommen andere Wurzel hat. Das Argument, daß das Wort Deutsch vom Wort Teutonen abstammen soll, ist gleichwertig BLÖDSINNIG, wie Charles R. Darwin's Argument, daß die Menschheit von den Affen abstammen soll; blödsinnig deshalb, da jene Affen heute immer noch im Busch als Affen herumrennen . . . OHNE daß jene Affen sich zu Menschen verändert haben . . . und mit Autos zur Arbeit fahren . . . um die Zinseszinsen an die Bank$ters zahlen zu können.
Ich, Wolfram Erich Grätz, bin blond-haariger und blau-äugiger GERMANNE, der, unter anderen, auch die Germannische Sprache spricht, nicht aber Deutsch. Ich lebe seit Nov. 1973 hier in Washington, D.C., USA. Dieser 31-jährige Aufenthalt hier in den USA macht mich zu keinem Amerikaner, genauso wie meine englischen Sprachkenntnisse mich NICHT zu einem Engländer machen. Nicht jeder, der in Germannien (nicht Deutsch?land !) lebt, ist ein echter Germanne !!! Aber wenn jeder, der Deutsch? spricht, Deutscher? sein soll, was würde derjenige sein, der 5 oder 10 Sprachen beherrscht ?
Die Alt-Germannische Sprache und die Saxon sind viel älter als Karl der Große Massen-Mörder [11] und viel älter als der blutrünstige und barbarische Vatikan-Kolonialismus [12][13], der das Fremdwort 'Deutsch' blöderweise diktierte, ohne einen logischen Grund [14].
Vaschtense den Blödsinn ?
0
[10] TROTTEL-ELITE-HERRSCHAFTEN EUROPAS
Das Wort 'Deutsch' erhielt von äußerst ungebildeten und schlampigen Trotteln eine vollkommen falsche
Bedeutung und Anwendung. Aber die Engländer und U.S. Amerikaner machten einen gleichwertigen Blödsinn z.B. mit dem englischen Wort 'nice'. Das lateinische und auch alt-französische Wurzelwort für das englische Wort
'nice' ist 'nescius'. Das Wort 'nescius' wurde von den Normannen nach England 'geschleppt', und von denen in England angewendet, wo es dann von den Engländern 'ver-englischt' wurde. Die Bedeutung dieses alt-französischen Wortes ist in Germannisch: Ignorant, Trottel, blöd, unwissend, nicht wissend, dumm, scheu, nicht angreifend, etc. Siehe: [01]. Aber heutzutage versteht man mit dem Wort 'nice': nett, freundlich, usw. Erkennen Sie nun den drastischen Wechsel der linguistischen Bedeutung des Wurzelwortes von Trottel zu nett oder freundlich ? Und gleichen trottelhaften Wandel erfuhr auch das Wort 'Deutsch'. Wenn wir die Wahrheit erforschen und auch verkünden wollen, dann sind auch linguistische Korrekturen erforderlich.
0
[11] WIR GERMANNEN -
UNSER GERMANNISCHES REICH IST
UNSERE GERMANNISCHE NATION.
DRÜCKE: ''DIE HALBE REVOLUTION''Selbst die Spatzen im Staubbad zwitschern darüber, daß die 'Westliche (babylonisch-hebräische Werte) Gesellschaft' bald das Tal erreicht hat, und deshalb wird dieser Zeitpunkt auch 'DIE ZEIT DES ENDES' genannt - und manche sprechen sogar vom Welt-Untergang' ! [JA, deren 'Welt' geht unter, nicht aber unsere Welt !] Daher wird es bald Zeit, nicht nur 'Halbe Revolutionen' in den Wissenschaften [01], Geschichtsschreibung, Rechtswesen (z.B. Volks-Recht, Wähler-Recht, Neue Germannische Verfassung, usw.), usf., durchzuführen, aber auch eine gründliche Sprach-Reform wird benötigt, z.B. mit den Wörtern: Deutsch, Deutsches Volk und Deutschland, und anderen.
Viele Nationen haben gerade seit deren Befreiungskriegen vom europäischen und Vati-CON- Kolonialismus entweder deren originalen Namen wieder angenommen oder vollkommen neue Namen gebildet. Zum Beispiel: Aus Ceylon wurde wieder Sri Lanka [02], und das vom jüdisch-englischen Diamenten-Ausbeuter Cecil Rhode's zu Rhodesia umgenannte Land in Afrika wurde nach deren Selbst- Befreiung durch deren Bürgerkrieg von 1971-1979 wieder Zimbabwe [03] genannt. Auf allen unseren Produkten steht 'Made in Germany'. So, warum ändern wir nicht den Namen unseres Landes, Reiches und Nation zu dem Namen, was er original war, nämlich Germannien [04] [05] [06] und die Germannische Nation [07] ? Und dieser eindeutige Namenswechsel würde viele versteckte Betrügereien (!!!) offenlegen, und wir könnten dann mit Recht wieder unsere Germannische Eichen [08] pflanzen !!! Bitte schreiben Sie mir hierzu Ihre Gedanken via E-Mail.
Dr. Wolfram Grätz
http://www.fuer-deutschland.net/

--------------------------------------------------------------------------

JADE
Anmeldungsdatum:
12.07.2006
Beiträge: 846
Verfasst: Heute um 11:38 Titel:
'nescius'
Ein Wort.... sagt mehr als 1000 Worte... !!!

_________________
PSYCHE + GEHIRN + ORGAN sind Eins - eine Einheit!
Wahrheit im Denken, Liebe im Fühlen und Freiheit im Handeln!!!
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
« Last Edit: November 18, 2008, 01:57:26 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #1 on: December 28, 2006, 12:42:38 PM »

In der Website des Wolfram Erich Grätz ist neben vielem anderen auch dies:

http://www.Fuer-Deutschland.net/FORUM/13/13--01-10__DIE_ELITE_gegen_DAS_VOLK__000.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
free dish network
0
0
Thema Nr. 13:
Pro's + Contra's:
Die Wiederbelebung des Deutschen Reiches mittels
(A)
Horst Mahler's Konzept: 'Deutscher Fürstenbund' . . . oder
(B)
Wolfram Grätz's Konzept: 'Der Formale Wähler-Vertrag' und die
'Fisch-Netz-Philosophie'(Siehe Hintergrund).
Zusätzliche Themen sind der 'Europäische Strafbefehl' und
die 'Europäische Verfassung', u.a.
Seiten-Index:
Briefe Nr. 01 bis 10 <
Die Skrupel des Juden Machiavelli's
Verfassungs-Entwurf Wenzel
Briefe: Schwab/Mahler
Briefe Nr. 11 bis 20
Briefe Nr. 21 bis 30
Briefe Nr. 31 bis 40
Briefe Nr. 41 bis 50
0
EINFÜHRUNG
ZUM THEMA
Dieser Text sind nur Gedanken-Notizen.
10. November 2004:
[01][02][03]
650 950
650 900
650 800
 
Niccolo di Bernardo dei Machiavelli (1469-1527) [02][03]: Auszug: "Für
Machiavelli und die frühneuzeitliche Staatsphilosophie stellte sich die Frage,
wie die Leidenschaften des Fürsten reguliert werden konnten – war doch der
Fürst selbst als Gesetzgeber der Herr der Regelsetzung. Die Lösungsformel
lautete, dass der Fürst zwar die übrigen (wirtschaftlichen) Handlungen regiere,
er selbst aber vom Interesse regiert werde: Le princes commandent aux
peuples, et linterêt commande aux princes."
Quellen-Auszug [04]: "Die Befassung mit dem Politischen bleibt bis Niccolò
Machiavelli (1469-1527) eine Frage der Ethik. Erst mit Machiavelli verändert
sich die Sicht auf das Politische. Politik wird von Machiavelli auch als Element
der Machtbildung und Machtausübung, als Kunst bzw. Technik des Regierens
verstanden. Hier entsteht zum ersten Mal ein technischer Blickwinkel auf das
Politische.
Mit Niccolo di Bernardo dei Machiavelli ist gleichsam der Ursprung der
modernen politischen Theorie angezeigt. In seinem Werk "Der Fürst" (1513)
spiegelt Machiavelli den Konflikt zwischen den Stadtstaaten Florenz, Mailand,
Venedig und Neapel. Jeder dieser Stadtstaaten versuchte sich durch massive
politischen Intrigen und Formen der mal verdeckten, mal offenen Kriegführung
zu behaupten."
Quellen-Auszug [05]: Bereits von den Vordenkern der modernen
Staatsphilosophie, namentlich von Aristoteles, Cicero, Machiavelli und
Montesquieu, formuliert wurde. Diese Vordenker meinten nämlich, dass die
unterschiedlichen Typen von Staatsverfassungen den „Bürgertugenden“
entsprächen, die in einer Gesellschaft jeweils
vorherrschen.
[06]
 
BRIEF
1
Subject:
Hartz IV & Co. <-> GEGEN-MASSNAHMEN EINES
MUENDIGEN WAEHLER-VOLKES (Erweiterter Text)
Date:
Sun, 12 Dec 2004 13:13:06 -0500
From:
"Wolfram Graetz, Architekt" <Wolfram@AaaHawk.com>
To:
Dieser Text wurde an über 1800 E-mail-Anschriften von Deutschen in
Deutschland, Deutsch-sprachigen Nationen in Europa und zu
Deutschen in Übersee abgefeuert.
CC:
0
Gratulation !
 
hat heute bereits
NEUNZEHN (19) Deutsche Familien-Mitglieder!
 
(Siehe Report)
Erweiterter Text
Sonntag, den 12. Dezember 2004
{Bitte um Weiterleitung}
0
0
Sehr geehrter Herr Stärk - und werte Mitleser,
das gemeine oder allgemeine Volk (auch das Deutsche Volk) hat - im
Vergleich zur Elite und auch zu den Juden - ein fundamentales
Problem, und dieses Problem ist ganz offensichtlich; das Volk ist
zerrissen und gespalten und zerstückelt. Und diese Spaltung des
Volkes ist entsprechend den Regeln ('spalte und regiere' oder in
english: 'divide and conquer' or 'divide and govern' [01]), die von
Niccolo Machiavelli, einem Italiener, ausgearbeitet wurden, um dem
Fürstentum die Souveränität (Diktatur) über das Volk zu ermöglichen,
um das dumme Volk auszutricksen, zu überrumpeln ! (Beispiel:
Siehe die 'jüdisch-USA-Demokratie' {lese: Diktatur der jüdischen
Geld-Barone} im jetzigen Irak, oder auch in der BRD, usw.)
<(Wichtiger Hinweis)>
(1) Sie werden auch bemerken, daß in der Deutschen Sprache fast
keine Publikationen über Machiavelli veröffentlicht wurde, und
wenn, dann sind die wichtigsten Passagen im 'Der Prinz' (oder auch
als 'Der Fürst' übersetzt) [01] NICHT hervorgehoben, . . . um NICHT
dem dummen und ungebildeten Volk die Idee für Kontra-Maßnamhen
zu geben. Jedoch sind in der englischen Sprache sehr viele
Publikationen, die jene Tricks und üblen Machenschaften offenlegen.
(2) In allen Ländern und Kontinenten werden Sie Vereinigungen aller
Art und Größe der Juden finden, die auch spezialisiert sind für jeden
Sektor der menschlichen Gesellschaft. Wenn Sie wachsam sind,
dann werden Sie feststellen, sobald ein NICHT-Jude etwas
verbreitet, publiziert, oder in Reden und Ansprachen etwas sagt
(Siehe zum Beispiel Martin Hohmann, Bundeswehr-General
Reinhard Günzel, Reiner Barzel, Jürgen W. Möllemann, Germar
Rudolf, Martina Pflock, Dr. Frederick Töben, Jürgen Graf,
Rechtsanwalt Manfred Röder, Gerd Ittner, und viele anderen
ehrwürdigen Deutsche
, oder die ho ho holocaust Lügen, usw.), das
NICHT konform zu den Zielen der Juden ist, oder das GEGEN die
Interessen der Juden ist, viele dieser jüdischen und sogenannten
'Welt-Organisationen' und Verbände protestieren sofort und
organisieren sofort höchst agressive Gegen-Maßnahmen - bis hin zur
Zerstörung des Lebenseinkommens des 'Kontrahenten', Entzug des
Eigentumes, Vermögens, und langen Zuchthausstrafen.
(3) Auch die gesamte Elite und internationalen Geld-Barone sind
alle sehr stark organisiert und vereinigt, nicht zu letzt in solchen
Organisationen wie die Illuminati, Bilderberger, Council on Foreign
Relations (CFR), Club of Rom, Juden-Only B'nai B'rith, Freimaurer,
Vatican, Jesuiten, usw., usf.
(4) So, wir alle wissen, daß das ungebildete und äußerst naive Volk
sehr bewußt GESPALTEN wurde mittels unnötiger politischer
Parteien, Philosophien, Religionen, Kulten, politischen
Wissenschaftlern, und Gruppierungen wie die Linken, die Rechten,
die Faschisten, die Grünen, die Braunen, die Roten, die
Bolschevisten, usw., usf. Siehe auch den großen Quatsch, den Horst
Mahler als Konzept entwarf, mit Klassentrennungen, Parteien, usw.
(5) Nun machen wir mal einen Seitenstecher in das normale und
tagtägliche Wirtschaftsleben. Wenn Sie, Herr Stärk, nur zum
Beispiel, das Dach Ihres Hauses reparieren oder neu decken lassen
wollen, dann besorgen Sie sich Kosten-Voranschläge von einigen
qualifizierten Dachdecker-Firmen. Nachdem Sie die
best-qualifizierte Firma mit einem guten Preis gefunden haben, dann
machen Sie . . . WAS ? Sie schreiben einen
DIENST-LEISTUNGS-VERTRAG . . . mit einer detallierten
Beschreibung aller Dienste! Und dieser VERTRAG mit dem
Dachdecker muß UNTERSCHRIEBEN werden. UND der
Dachdecker MUSS eine
Dienst-Leistungs-Haft-Pflicht-Versicherung für seine
Dienst-LEISTUNGEN haben, und muß Ihnen, als Vertrags-Partner,
eine notariell BEGLAUBIGTE KOPIE dieser Versicherung
aushändigen.
(6) WARUM . . . habe ich dieses Beispiel mit dem
Dachdecker-VERTRAG so ausführlich beschrieben ??? Weil das
dumme, ungebildete und GESPALTENE Volk, wenn Wahlen
veranstaltet werden, den zu wählenden Abgeordneten oder
Deligierten das VERTRAUEN geben . . . OHNE EINEN
VERTRAG zu schreiben und zu unterschreiben. Und hierin liegt
das ALLEINIGE PROBLEM DES DUMMEN UND
GESPALTENEN VOLKES. So, WAS ist die LÖSUNG, WAS muß
unbedingt gemacht werden, damit das VERTRAUEN der Wähler
NICHT ständig verletzt wird ?
(7) Das dumme und gespaltene Volk muß ERSTENS . . . FORMALE
WÄHLER-VERTRÄGE schreiben für jeden Kandidaten, die dann
von den Wende-Hälsen und Ehrenwort-Brechern, die man
Abgeordnete und/oder Volks-Vertreter nennt, und die allein
verantwortlich sind für ALLE Verfahrensweisen der
BRD-Regierung, der EU-Regierung, der EU-Währung, internationale
Verträge, BRD-Militär-Aktionen im Inland und Ausland, der
Gerichte, der Gerichts-Vollzieher, der Polizei, usw., unterschrieben
und notariell beglaubigt werden müssen (Siehe Vertrags-Konzept für
Einzelheiten). Es ist uns allen ausreichend bekannt, was geschiet,
falls ein gewählter Abgeordneter, der vertraglich gebunden und
genagelt ist, NICHT den Forderungen und Richtlinien seiner Wähler
streng befolgt: Sofortige Stornierung/Kündigung der
Ab-Ordnung/Delegation und Gerichts-Klage wegen Vertrags- und
Vertauens-Bruch, mit Forderung für Wiedergutmachung,
Kosten-Erstattung für sofortige Neu-Wahl eines neuen Abgeordneten,
usw., denn entsprechend dem Formalen Wähler-Vertrag gibt es
KEINE Immunität (mehr) für gewählte Abgeordnete.
(8) Alles Reden, Protest-Domonstrationen und alle E-mail-Briefe
nutzen tatsächlich NICHTS. Wir alle kennen die vielen Probleme,
ABER kein Mensch präsentiert LOGISCHE UND RATIONALE
LÖSUNGEN, um diesem über 500 Jahre alten Übel, das auch bei der
heutigen BRD-Regierung und Geld-Baronen praktiziert wird, ein
Ende zu machen.
(9) Es wird endlich Zeit, daß Sie und das gesamte BLÖDE
DEUTSCHE VOLK mein Konzept des 'Formalen
Wähler-Vertrages' Wort für Wort studieren, um danach mit
intelligenten (nicht blöden) Rechtsanwälten und möglicherweise
Universitäts-Professoren der Rechts-Wissenschaft die ersten
Entwürfe eines Formalen Wähler-Vertrages entwerfen, korrigieren
und wieder korrigieren . . . um, nachdem ich jene Entwürfe selbst
geprüft habe, jene zu vervielfältigen, um jene 'Formalen
Wähler-Vertrags-Schablonen' unter dem Volk, zur Anwendung, zu
verteilen. Ich nenne diese Verträge eine 'Vertrags-Schablone', da
Zusätze in jedem Wahlort gemacht werden können oder müssen, um
den örtlichen Bedürfnissen gerecht zu werden. Auch könnte diese
'Formale Wähler-Vertrags-Schablone' auf einigen Webseiten zum
Herunterladen und Ausdrucken zur Verfügung gestellt werden.
(10) Ich arbeite gegenwärtig auch an einem weiteren Konzept, und
das ist das Konzept für die 'Vereinigten Nordischen
Volks-Gemeinschaften'. Nicht NUR die Juden sollen VER-EINIGT
sein ! Es wird endlich Zeit, daß WIR, alle nordischen Völker, UNS
VEREINIGEN. Nur wenn wir vereinigt sind, sind wir stark ! Aber
wenn wir GESPALTEN sind, dann werden wir von unseren Gegnern
ganz einfach besiegt.
DER DRITTE WEG
DIE NEUE DEUTSCHE INNENPOLITISCHE UND
AUSSENPOLITISCHE LÖSUNG
(11) Sie werden bemerken, daß [1.] 'Der Formale Wähler-Vertrag'
das solide Fundament unserer freien und selbst-regierenden
'Deutschen Volks-Gemeinschaft' wird, und [2.] gleichzeitig der
NEUEN DEUTSCHEN VOLKS-GEMEINSCHAFTS-SEELE
neuen Geist und Leben und Heil gibt, und daß [3.] 'Die Vereinigte
Nordische Volks-Gemeinschaft' das solide Fundament zum
friedlichen Miteinander zwischen UNSEREN EBENBÜRTIGEN
NACHBAR-VOLKS-GEMEINSCHAFTEN ist und dies lebendig
zum Ausdruck bringt.
Bitte studieren Sie meine Web-domain
<http://www.Fuer-Deutschland.NET>, um endlich mal
herauszufinden, in welche Richtung der kommende Wind wehen
wird, denn das, was Sie im unteren Text beschreiben, sind lediglich
die Pläne der Elite seit über 100 Jahren . . . A-B-E-R . . . da sind
auch noch andere Bewegungen unterwegs, nur hat das gemeine Volks
davon noch keinen Wind bekommen, noch nichts gehört.
Die Status Quo Elite kann NUR gewinnen, wenn WIR, DAS VOLK,
nichts selbst unternehmen, d.h., wenn wir uns NICHT vereinen, und
wenn wir NICHT den unbedingt wichtigen 'Formalen
Wähler-Vertrag' einführen.
Das Konzept des Formalen Wähler-Vertrages hatte ich anfangs NUR
in der englischen Sprache geschrieben, denn diese ist meine tägliche
Umgangssprache hier in Washington, D.C., seit über 31 Jahren Ich
bin aber dabei, dieses Konzept ins Deutsche zu übersetzen, mit dem
ich nur teilweise fertig bin. Jeden Tag füge ich einen weiteren Teil
hinzu, so daß Leute, die kein Englisch - und nur Deutsch kennen,
dieses äußerst wichtige Konzept zur Befreiung der Menschheit
nicht nur lesen - aber auch Wort-für-Wort studieren können. Ich
habe festgestellt, daß selbst erfahrene Rechtsanwälte nicht die nötige
Gehirn-Funktionen besitzen, um die Wichtigkeit dieses Formalen
Wähler-Vertrages zu erkennen. Andererseits aber auch, hätten wir
Deutsche mehr intelligente Rechtsanwälte, dann wären wir
Deutschen nicht in dieser furchtbar beschiessenen Situation, in der
wir sind, denn es ist die Aufgabe der Rechtsanwälte und der
Rechtsanwaltskammern, daß Gesetze, die gegen das Grundgesetz und
internationale Vereinbarungen verstoßen, mittels einer
Grudsatz-Klage der Rechtsanwaltskammern, für UN-GÜLTIG
erklärt werden müssen. Und hierbei denken ich besonders an die
gesetz-lose Situation der BRD und der Deutschen, §130, usw., und
des fraglichen Europäischen Haft-Befehles, und der Europäischen
Verfassung, usw.
So, <HIER> ist das Konzept des Formalen Wähler-Vertrages in
Deutscher Fassung, und <HIER> in englischer Sprache.
Hinweis: Ich bitte zu beachten, daß ich bis zur Position Nr. 06
fertig bin mit der Übersetzung ins Deutsche, und gegenwärtig
arbeite ich an Position Nr. 07 auf der linken Seite. Sie werden
im restlichen Teil des Textes den üblichen Buchstaben-Salat
sehen. Bitte sind Sie also nicht besorgt darüber. Ihr Rechner
(Computer) funktioniert fein; es ist meine Webseite, mit dem
noch nicht korrigierten Text, der diese unleserlichen Charakter
noch zeigt.
Und meinen Text über die Familie, die kleinste Zelle der
Volks-Gemeinschaft, und mein Vorschlag für die Bildung 'Die
Vereinigte Nordische Volks-Gemeinschaft' findet jeder <HIER>.
Alles Jammern und alle Berichte über die saumäßigen Zustände in
Deutschland und in Europa nutzen tatsächlich NICHTS, wenn keine
positiven und logischen (anwendbaren) LÖSUNGEN und
GEGEN-MASSNAHMEN geboten und publiziert werden, die auch
im Einklang mit den gegebenen Gesetzen sind, um Strafverfolgungen
unmöglich zu machen. Wir alle kennen die Schweine an der
Regierung und in den Kirchen, A-B-E-R . . . kein Mensch bringt
LÖSUNGEN um diesen Schweine-Verhältnissen ein logisches und
rationales und baldiges Ende zu bereiten. So, bitte greifen Sie die
von mir unterbreiteten LÖSUNGEN auf, studieren Sie jene und
verteilen Sie diesen Brief an alle Email-Anschriften.
Sollte das Deutsche Volk diesen 'Formalen Wähler-Vertrag' NICHT
einführen, und sollten die Deutschen sich NICHT in 'Die Vereinigte
Nordische Volks-Gemeinschaft' einreihen und vereinen (aktive
Mitglieder werden), dann seid Ihr alle tatsächlich VERLOREN, denn
die Elite wird Euch alle . . . (ich erspare mir die restlichen Worte),
und dann kann auch kein Gott Euch helfen, denn für CHRONISCHE
BLÖDHEIT gibt es noch keine Medizin.
AUFRUF !
Bitte werden auch Sie heute noch <Mitglied> in
,
unserer zukünftigen Groß-Familie friedliebender Deutscher -
vereinigt mit benachbarten 'Nordischen Volks-Gemeinschaften',
damit unsere gesunde und friedliebende 'Vereinigte Nordische
Volks-Gemeinschaft' gedeiht und wächst. Ich bin erfreut berichten
zu können, daß wir heute, am 13. Dezember 2004, schon ELF (11)
Mitglieder (Kinder und Erwachsene) sind, die friedlich und auf
Grund des 'Freien Willens' dem Rufe Gottes, dem namenlosen
UR-Schöpfer und Primären Nukleus des Zwillings-Universums,
folgen, so daß Gott uns beschützt, uns Gottes Licht sendet um uns den
Weg zu zeigen, und unsere Volks-Gemeinschafts-Seele beschützt und
mit Heil und Liebe und Vernunft berieselt. Für weitere Informationen
siehe: <http://www.Fuer-Deutschland.net>.
 
Glück Auf !
Ich wünsche Heilung unserer Deutschen Volk-Seele !
 
Wolfram Erich Grätz, Architekt
in Washington, D.C., USA
 
PS: Die Fehler in meinem Text dürfen Sie selbst korrigieren; I don't
care.

-----------------------------------------
Walter Stärk wrote:
Wird heute das vollendet, was seit 1915 geplant
wird?
Man kann den Sinn und die historische Mission unserer Zeit in
einem zusammenfassen: ihre Aufgabe ist es, die Kulturmenscheit
neu zu ordnen, an die Stelle des bisher herrschenden
gesellschaftlichen Systems ein neues zu setzen.
 
 
Alle Um- und Neuordnung besteht nun in zweierlei: in der
Zerstörung der alten Ordnung und den Neuaufbau der neuen.
Zunächst einmal müssen alle Grenzpfähle, Ordnungsschranken
und Etikettierungen des bisherigen Systems beseitigt und alle
Elemente des Systems, die neu geordnet werden sollen, als solche,
gleichwertig untereinander, auseinandergelegt werden. Sodann
erst kann das zweite, die Neuordnung dieser Elemente, begonnen
werden.
 
 
So besteht denn die erste Aufgabe unserer Zeit in der Zerstörung:
alle sozialen Schichtungen und gesellschaftlichen Formungen, die
das alte System geschaffen hat, müssen vernichtet, die einzelnen
Menschen müssen aus ihren angestammten Milieus
herausgerissen werden; keine Tradition darf mehr als heilig
gelten; das Alter gilt nur als Zeichen der Krankheit; die Parole
heißt: was war, muß weg. Die Kräfte, die diese negative Aufgabe
unserer Zeit ausführen, sind: auf dem wirtschaftlich-sozialen
Gebiete der Kapitalismus, auf dem politisch-geistigen die
Demokratie. Wieviel sie bereits geleistet haben, wissem wir alle;
aber wir wissen auch, daß ihr Werk noch nicht ganz vollbracht ist.
Noch kämpft der Kapitalismus gegen die Formen der alten,
traditionellen Wirtschaft, noch führt die Demokratie einen heißen
Kampf gegen alle Kräfte der Reaktion. Vollenden wird das Werk
der militaristische Geist. Sein Uniformierungsprinzip wird die
negative Aufgabe der Zeit restlos durchführen: wenn erst alle
Glieder unseres Kulturkreises als Soldaten unseres Kultursystems
uniformiert sind, ist diese eine Aufgabe gelöst.
 
 
Abschrift aus dem Buch eines bedeutenden Lenkers der Weltpolitik,
Nahum Goldmann:>Der Geist des Militarismus<, Berlin 1915, S. 37
f. (Der Nachdruck ist über die unabhängigen Nachrichten -UN-
erhältlich)
 
 
(Fett, kursiv, Unterstreichungen und farbliche Hervorhebungen
wurden von mir vorgenommen. WS.)
BRIEF
2
Subject:
Gute Politik -> Formaler Wähler-Vertrag
Date:
Fri, 17 Dec 2004 18:06:47 -0500
From:
"Wolfram Graetz, Architekt" <Wolfram@AaaHawk.com>
To:
Josef Koller <Joeheko@t-online.de>
CC:
walterstaerk@tiscali.de, heijaz@web.de, JFBulli@netscape.net,
 info@adelaideinstitute.org, arzt11@web.de,
wanja666@siberian-scout.de,
 drmaxwahl@bluewin.ch, Redaktion@un-nachrichten.de,
 randulf.johan.hansen@c2i.net, wolfgang.rund@wanadoo.fr,
 theoschiller@web.de, seiler_er@t-online.de,
rolf-winkler@t-online.de,
 R.Froehner@t-online.de, Kaiser.Barbarossa@t-online.de,
 Franz.johannes@t-online.de, Oertl.Ilona@t-online.de,
hm@horst-mahler.de,
 ostberg-helmut@gmx.de
BCC:
7 Email-Anschriften
Sehr geehrter Herr Koller,
wenn ein aal-glatter und wasser-dichter Formaler Wähler-Vertrag - ohne
Hintertüren - jegliche politischen 'Seitensprünge' der gewählten
Abgeordneten 100%ig UNMÖGLICH macht, und wenn einem
Vertrags-BRUCH empfindliche Gerichtsklagen und
Wiedergutmachungsforderungen folgen, dann müßten die Außenseiter und
fremden Agenten schon tatsächlich eine 'Vergewaltigung' anwenden, um
eine Person, die vertraglich so knall-hart gebunden ist, für die Ziele und
Zwecke der Agenten und Fremden mißbrauchen zu können.
Sie müssen sich diesen Unterzeichnungs-Prozeß eines jeden
Wähler-Vertrags doch so vorstellen, wie dies in Wirklichkeit gehandhabt
wird. Jeder einzelne Kandidat wird in seinem eigenen Wahlbezirk mit dem
Vertrag von vielen Wählern 'bearbeitet' und zur Unterzeichnung
aufgefordert. Wenn die Kandidaten von Tür zu Tür gehen, um deren
politischen Sprüche zu verbreiten, dann werden diesen 'Sprücheklopfern'
ein Formaler Wähler-Vertrag zur sofortigen Unterschrift vor die Nase
gehalten. Falls jene politischen Sprücheklopfer NICHT bereit sind, einen
Vertrag sofort zu unterzeichnen . . . dann schließen sich alle Türen des
Wählervolkes von selbst. Ehe je ein Kandidat gewählt werden kann, hat er
oder sie also schon den Vertrag unterschrieben, denn . . . Kein Vertrag =
Keine Wahlstimmen. Was auch immer DANACH geschieht, ist tatsächlich
unwichtig. Wenn der Vertrag unterschrieben ist, kann keine Großfirma,
kein Lobbyist, keine Bank oder Zinseszins-Baron oder politische Partei
etwas mehr machen, denn . . . der Zug hatte schon lange vorher den
Bahnhof verlassen (lese: der stahlharte Vertrag wurde schon lange vorher
unterzeichnet, ehe die Wähler einen Kandidaten wählen. Auch sind
Betrügereien mit der Anzahl der Wahlstimmen dann unwichtig, denn ALLE
Kandidaten werden vertraglich 'genagelt' sein.
Dieser Formale Wähler-Vertrag ist nicht nur ein Sarg-Nagel, dieser ist der
Sarg selbst . . . für alle Schmarotzer, Parasiten, Ratten und politischen
Parteien!!! Natürlich wird es viele Gegner geben gegen den
Wähler-Vertrag, allerdings muß man erkunden, was denn die ultimativen
Motive jener Gegnerschaft sind, . . . um herauszufinden, ob jene Gegner
bezahlte Agenten der Feinde des allgemeinen Volkes sind ?
Gesinnungs-lumpen, Wende-Hälse und falsche Agenten gibt es in vielen
Farben.
Den Text meines detaillierten Briefes vom 12. Dez. 2004 bezüglich des
Formalen Wähler-Vertrages habe ich auch auf meiner Webseite <HIER>
veröffentlicht.
Und die äußerst wichtigen Hintergründe, für das WARUM das Volk je
GESPALTEN wurde, und WARUM kein Philosoph in Deutschland über die
äußerst skrupellosen und ränkevollen Machenschaften des Juden Niccolo
Machiavelli's jemals etwas veröffentlichten und auch NICHT am Internetz,
daß aber NUR englische Texte, die die Mehrheit des Volkes in Deutschland
nicht lesen können wegen fehlender englischen Sprachkenntnis, diese
wahrhaften Fakten habe ich <HIER> entblößt und jetzt damit auch
veröffentlicht.
Die Philosophie, die Geistes-Wissenschaften in Deutschland STINKEN zum
Himmel, und ist reine Zeit-verschwendung. Die Geistes-Wissenschaften,
und ganz besonders in Deutschland, sind GEGEN DAS ALLGEMEINE
VOLK gerichtet, nicht aber so ausgeprägt im englisch-sprachigen Raum,
denn die Zahl der Veröffentlichungen in englischer Sprache allein sind
Fakten, sind Beweis für mein Argument. Es sind die überwiegend diese
jüdischen und jesuitischen - aber
auch die katholischen und protestantischen
Universitäts-Elite- Gruppen der Geistes-Wissenschaften,
aber auch die Schleimer und Wende-Hälse der 'politischen
Wissenschaften' in Deutschland, die das Deutsche Volk
verdummen und dessen Auferstehung und Selbst-Befreiung
unmöglich machen möchten. Falls ein Leser gegensätzlicher
Meinung ist, dann soll jener erst einmal die Zahlen studieren,
0
DRÜCK MICH
die ich in meiner einfachen Analyse biete. Eine 'Halbe Revoluion' - auch in
diesen un-ehrlichen und falschen 'Geistes- und Politischen Wissenschaften'
- wird auch mit diesen schleimigen Lack-Affen aufräumen !
Auch diesen Text habe ich schon <HIER> veröffentlicht.
Mit freundlichem Gruß
Wolfram Erich Grätz, Architekt
in Washington, D.C., USA
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Please study my two (2) web domains at:
 Bitte studieren Sie meine ZWEI (2) Web-domains:
 (1) http://www.CollectMyFlock.com, und
 (2) http://www.Fuer-Deutschland.net <(Auf Deutsch)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
 
 
----------------------------------------
Date: Fri, 17 Dec 2004 18:48:11 +0100
Josef Koller wrote:
Mir ist da noch was eingefallen.
Selbst wenn es möglich sein sollte , anständige und gute Politiker zu haben,
werde sich das unsere "vielfältigen Freunde" nicht so einfach gefallen lassen.
Und wir haben keine Möglichkeit uns zu wehren.
MFG
BRIEF
3
Subject:
Date:
From:
To:
CC:
 
[Fortsetzung]
Vergangenheit
Gegenwart
Forum
Aufruf 1
Aufruf 2
Planung
Zukunft
0000
00
[1] Meine englisch-sprachigen Webseiten
[2] Wichtige Deutsche Internet-Verbindungen
1
Wichtige Lese-Empfehlungen für Ihre Weiter-Bildung
2
Wichtige Deutsche Internet-Verbindungen
3
Wichtige juristische Prozesse und Klagen
Urheber:
'ADAM_DAS_ATOM' [01][02]
auch bekannt als:
Wolfram Erich Grätz, Architekt
in Washington, D.C., USA
Meine Biographie: [01] [02]

HAFTUNGS-AUSSCHLUSS
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


[Smileys deaktiviert, OF]
« Last Edit: July 24, 2014, 04:07:57 PM by Omegafant »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #2 on: December 28, 2006, 12:44:44 PM »

Doch was schrieb JADE, alias Judith R.?

Sie schrieb:

http://www.gnm-forum.com/phpBB2/ftopic1167.html

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
JADE
Anmeldungsdatum:
12.07.2006
Beiträge: 846
Verfasst: Heute um 11:38 Titel:
'nescius'
Ein Wort.... sagt mehr als 1000 Worte... !!!

_________________
PSYCHE + GEHIRN + ORGAN sind Eins - eine Einheit!
Wahrheit im Denken, Liebe im Fühlen und Freiheit im Handeln!!!
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Daß sie nicht wußte, worum es da geht, ist nicht anzunehmen. Ebensowenig ist es anzunehmen bei den anderen Fundstellen:

http://www.epilepsie-online.de/forum/index.php?uebersicht=thread&thread_id=21727&thread=21727

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
liebe Ulrike
es gibt sm ammersee einen therapeuten, der den anfall als heilungsphase ist und damit erfolgreich seinen patienten hilft.
auch wir haben uns gegen medikamente entschieden und behandeln ganzheitlich. der erfolg gibt recht.
falls du näheres wissen möchtest maile mit unter ja614ja@yahoo.de
gruß judith

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


In anderen Foren das gleiche Spiel:

http://www.google.de/search?q=ja614ja%C2%A0&hl=de&lr=&ie=UTF-8&as_qdr=all&filter=0

http://www.epilepsie-online.de/forum/index.php?uebersicht=baum&reference=0&thread_id=21768&thread=21768#id21768

So auch hier:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: wer kann mir helfen
Von judith, 20.01.2006 21:09

Zitat von sylvia:
>meine tochter(15) hat am 20.10.04 ihren ersten anfall gehabt.am 17.1.06
>den zweiten.es wird ein idiopathischer mit 2. grand mal anfall
>attestiert.wer kann mir näheres darüber sagen.auslöser war sehr
>wahrscheinlich beim ersten mal das flimmerlicht in der disco.beim 2. mal
>auf der landstrasse im auto durch licht und schattenspiel der sonne.bin
>ratlos

liebe sylvia,
meine email ist ja614ja@yahoo.de
ich habe alternativ therapeut, der anfall als heilungsphase betrachter mit großem erfolg und auch darüber bücher
geschrieben hat.
falls du interessiert bist, maile mir

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Hier betreibt JADE alias Judith R. sogar ein eigenes Forum. Bitte die identische Emailadresse beachten!

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=7495&threadid=158

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
homepage
forumhome
ihr profil
anmelden
info
mitglieder
nmail
email
[LINK: mailto:ja614ja@yahoo.de]


**Silberstreifen am Horizont** >> Schwerkraft überwinden > Die Germanische und ihre Patienten

Autor
Beitrag
Jade
[nexus meister]
[nexus botschafter]

Beiträge: 906
Dabei seit: 27.01.06
#1 | Freitag, 15. Dezember 2006 (23:05)
| profil | email | nMail | ip | suchen |

Erfahrungsberichte - Patientenberichte
hier
_______________________________
Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht.

| löschen | direktlink | verschieben | melden | editieren | zitieren |
**Silberstreifen am Horizont** >> Schwerkraft überwinden > Die Germanische und ihre Patienten
Seiten (1): [ 1 ] | Es ist nun
Thema bearbeiten| Voriges Thema| Nächstes Thema| Seitenanfang
 
Besucher heute: 33 / Gestern: 70 [ Statistik anzeigen ]
[ Dieses Forum in meinem Profil speichern ]
Ladezeit: 0.041 Sekunden
Dieses Forum wird gehosted bei www.nexusboard.net
[ Kostenlos eigenes Forum anmelden ]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


ja614ja@yahoo.de ist nur eine ihrer mindestens drei Emailadressen.


Im Forum von Antje Scherret und Andrea Neidlein gibt sie sich als die GROSSE Wissende.

In anderen Foren ist sie getarnt und lockt mit angeblichen Heilerfolgen ihres "alternaiv Therapeuten". Das sind Foren von Eltern mit schwerkranken Kindern, wie zum Beispiel Epilepsie, siehe oben.

Wenn auch nur einem einzigen dieser Kinder durch JADE alias Judith R. Leid geschieht... Keine Gnade für Judith R. !
.
« Last Edit: December 13, 2008, 04:02:25 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #3 on: December 13, 2008, 03:48:55 AM »

Judith R. in einem Epilepsie-Forum:


http://www.epilepsie-online.de/forum/index.php?uebersicht=baum&reference=0&thread_id=21727&thread=21727#id21727

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: Wo gibt es Hilfe
Von judith, 20.01.2006 21:27
Zitat von [...]:
>Unsere 5 jährige Tochter , die bisher völlig gesund war hatte im Dez. 2 Krampfanfälle, der Arzt
>bescheinigte uns ( Reutl. Krankenhaus) eine idiopatisch generalisierte Epilepsie. Beide Male ging ein
>Erlebnis vorraus, bei dem sie sich furchtbar erschreckte. Nun ist sie seid 24.12 ohne Anfall gewesen.
>Uns teilte man mit sie sei ein Grenzfall und wir können entscheiden ob wir mit Medikamenten
>anfangen oder nicht. Mein Mann und ich wollen eigentlich warten, da uns die Nebenwirkungen, das
>Einstellen und die Dauer der Behandlung erschrecken.
>
>Aber die Angst vor eienem neuen Anfall raubt mir den Schlaf und ich bin nervlich am Ende. Wer gibt
>Tips


liebe Ulrike
es gibt sm ammersee einen therapeuten, der den anfall als heilungsphase ist und damit erfolgreich
seinen patienten hilft.
auch wir haben uns gegen medikamente entschieden und behandeln ganzheitlich. der erfolg gibt recht.
falls du näheres wissen möchtest maile mit unter ja614ja@yahoo.de
gruß judith
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


http://www.epilepsie-online.de/forum/index.php?uebersicht=baum&reference=0&thread_id=21768&thread=21768#id21768

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: wer kann mir helfen
Von judith, 20.01.2006 21:09
Zitat von sylvia:
>meine tochter(15) hat am 20.10.04 ihren ersten anfall gehabt.am 17.1.06 den zweiten.es wird ein
>idiopathischer mit 2. grand mal anfall attestiert.wer kann mir näheres darüber sagen.auslöser war sehr
>wahrscheinlich beim ersten mal das flimmerlicht in der disco.beim 2. mal auf der landstrasse im auto
>durch licht und schattenspiel der sonne.bin ratlos


liebe sylvia,
meine email ist ja614ja@yahoo.de
ich habe alternativ therapeut, der anfall als heilungsphase betrachter mit großem erfolg und auch darüber bücher geschrieben hat.
falls du interessiert bist, maile mir
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


http://www.epilepsie-online.de/forum/index.php?uebersicht=baum&reference=0&thread_id=21735&thread=21735#id21735

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: Danke
Von judith, 20.01.2006 21:43
Zitat von meltem:
>Hallo Eckhard,
>ich habe die geschichte von dein Sohn schon 4-5 mal durch gelesen.Bei der nebenwirkungen von
>Valproat haste deine Sohn so gut beschrieben, ich hatte den gefüelh Ich lies ein bericht über mein
>jungen. Genau die selben nebenwirkungen. Mit der kreute tropfen, Ich hab nachgeschaut auch bie
>uns in Mönchengladbach gibt es eins. Wo ich auf jeden fall mit Timur hingehen werde. Aber jetz am
>Frietag haben wir ein EEG Termin Gerresheim-Düsseldorf.Ich werde mich versuchen durch
>zusetzen,das Valproat nicht geeignet für Timur ist.
>Ich DANKE dir , das ich die geschichte von dein Sohn lesen dürfte , das war sehr hielfreich.
>Liebe Grüße
>Meltem


hallo meltem,
es wird viel zu wenig aufklärung hierbei betrieben. es gibt alternative möglichkeiten mit erfolg. ich kenne
einen therapeuten, der den anfall als heilungsphase sieht und seinen patienten erfolgreich dadurch
hilft. Antiepileptika ist keine Lösung, nach dem therapeuten vershlimmern antiepileptika die anfälle, da
das Gehirn gezwungen wird, ähnlich wie beim Fieber durch fiebersenkende Zäpfchen neues fieber zu
produzieren, so auch bei anfällen. Status epileptikus tritt nach seinen erfahrungen bei patienten auf, die
schulmedizin nehmen und dadurch das ganze verschlimmern.
ich maile gerne mit dir unter meiner e-mail ja614ja@yahoo.de
ev. interessiert dich auch ein buch darüber, dass er verfasst hat und uns laien, die möglichkeit gibt, das ganze besser zu verstehen.

liebe grüße
judith
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.epilepsie-online.de/forum/index.php?uebersicht=baum&reference=0&thread_id=21682&thread=21682#id21682

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: TOD durch Epilepsie
Von judith, 20.01.2006 21:30
Zitat von Sibel:
>Hallo,
>
>ich habe Angst,
>sehr große Angst zu sterben...
>zu sterben, durch einen Epilepsieanfall!


liebe sibel,
ich fühle mit dir, auch ich hatte früher große angst vor dem epileptischen anfällen, das lag an der
unwissenheit und auch an der schulmedizinichen panikmache.,+
falls du mit mir mailen möchtest meine email ist ja614ja@yahoo.de
ich würde mich freuen, von dir zu hören bzw. lesen.
gruß judith
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest: "judith" hat die Emailadresse ja614ja@yahoo.de

.
« Last Edit: December 13, 2008, 04:33:42 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #4 on: December 13, 2008, 04:36:53 AM »

JADE hat ein eigenes Forum im Nexusboard:

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=7495&threadid=158

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
email
[LINK: mailto:ja614ja@yahoo.de]

**Silberstreifen am Horizont** >> Schwerkraft überwinden > Die Germanische und ihre Patienten

Autor
Beitrag
Jade
[nexus meister]
[nexus botschafter]

Beiträge: 906
Dabei seit: 27.01.06
#1 | Freitag, 15. Dezember 2006 (23:05)
| profil | email | nMail | ip | suchen |

Erfahrungsberichte - Patientenberichte
hier
_______________________________
Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht.

| löschen | direktlink | verschieben | melden | editieren | zitieren |
**Silberstreifen am Horizont** >> Schwerkraft überwinden > Die Germanische und ihre Patienten
Seiten (1): [ 1 ] | Es ist nun
Thema bearbeiten| Voriges Thema| Nächstes Thema| Seitenanfang
 
Besucher heute: 33 / Gestern: 70 [ Statistik anzeigen ]
[ Dieses Forum in meinem Profil speichern ]
Ladezeit: 0.041 Sekunden
Dieses Forum wird gehosted bei www.nexusboard.net
[ Kostenlos eigenes Forum anmelden ]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=0&threadid=296629

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Supportboard >> Fragen die das Administrationsmenü betreffen > Chatraum - Farben
#1 | Donnerstag, 22. Juni 2006 (21:03)
JADE
[PROFIL:
http://www.nexusboard.net/membersprofile.php?siteid=7495&userid=70798 ]
[nexus botschafter]

Beiträge: 1266
Dabei seit: 27.01.06        

Bis jetzt hat alles wunderbar funktioniert... aber nun geht nichts mehr.... wie verändere ich die Farben des Charaums bzw. den Balken, wo ich den Satz schreibe

es grüßt euch eine ratlose Judith
[...]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
"JADE" im Nexusboard hat die User-ID 70798 und die Site-ID 7495.
"JADE" im Nexusboard heißt Judith
"JADE" im Nexusboard hat die Emailadresse ja614ja@yahoo.de

.
« Last Edit: December 13, 2008, 05:13:05 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #5 on: December 13, 2008, 04:48:15 AM »

http://www.12book.de/gaestebuch-177-2.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
[...]
<22> Ibrahim    

Eingetragen am: 26.10.2005 15:20
hallo,
bin vater einer wunderschönen tochter namens Céline die grad 7 monate alt ist, und die kleine hat
schon im ersten lebensmonat epileptischeanfälle gehabt was uns über wochen ins kinderspital
verschlagen hat.  
meine frage an euch uns wurde gesagt das unsere tochter ein unterentwickeltes gehirn hat aber das die entwicklung im moment zufrieden stellend ist, ausser das sie noch fast regelmässig anfälle hat, ich möchte gerne wissen weil ich sehr unzufrieden bin mit den aerzten hier in zürich ob ihr uns adressen etc. sagen könnt. dank en euch allen
[...]

<25> judith     ja614ja@yahoo.de

Eingetragen am: 20.01.2006 20:38
lieber Ibrahim, bitte maile mir unter ja614ja@yahoo.de - ich habe einen therapeuten, der ganzheitlich
erfolgreich behandelt.
[...]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
"judith" macht in einem Gästebuch für Epilepsiekranke Reklame für einen "Therapeuten".
Sie benutzt die Emailadresse ja614ja@yahoo.de

.

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #6 on: December 13, 2008, 05:34:44 AM »

Jade/Judith im Forum Faktor-L:

http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?t=1136&postdays=0&postorder=asc&start=30

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
[...]
Poet
Administrator
Alter: 10
Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 2713
Wohnort: Freistaat Lausitz
Verfasst am: 01.10.2006 10:17  Titel:  @JADE    

JADE hat folgendes geschrieben:
POET, viele Worte wenig Sinn, oder viel Sinnloses...

Du sagst es.
Aber: Ich nehme dir das nicht übel.
Du bist halt Personenfixiert (Hamer) und ich interessiere mich in erster Linie für die Sache (NM).

JADE hat folgendes geschrieben:

Du bzw. ihr hier verlangt, dass Dr. Hamer nur noch "funktioniert", nur noch das der GNM dienliche verbreitet, wo bleibt dabei der Mensch, der durch die jahrzehntelange Miss-Achtung geprägt ist.


Nein! So ist es nun wirklich nicht.
Von dem Entdecker Dr. Hamer erwarte ich Konstruktives zu seiner Entdeckung (NM).
Der Privatmann Ryke Geerd Hamer kann schlichtweg tun was er will.
Von mir aus: Nackt über den Kudamm gehen, die Reichsfahne schwenken und dabei
"Schwarzbraun ist die Haselnuss" singen.
Das Recht hat er.
Das tangiert auch die Gültigkeit seiner Entdeckung nicht.
Es zeigt allenfalls seine tragische Verwirrung.

JADE hat folgendes geschrieben:
Poet, irgendwo habe ich gelesen, du telefonierst oft mit Dr. Hamer...

Manchmal. Die letzten Wochen selten.
Mir fehlen Zeit und Lust mich um Verfolgungstheorien und politische Absurditäten zu kümmern.
Aber ansonsten sind/waren unsere Gespräche angenehm und amüsant.
Seine Position als NM-Kapazität habe ich stets anerkannt, und er hält mich (seit dem 2. Telefonat)
auch nicht mehr für einen jüdischen Journalisten mit Scientologie-Mitgliedschaft  
Frage ihn einfach, Judith, wenn Du mehr wissen möchtest.


JADE hat folgendes geschrieben:

Ich will nicht aufrechnen, ich will darauf aufmerksam machen, dass das eine von dem anderen nicht getrennt werden kann, wenn es hinsichtlich der Problematik, die es aufwirft, auch der GNM-Sache dienen würde...
Sicher wäre es einfacher beim Kern der Sache zu bleiben, aber wen interessierte in den letzten 28 Jahren dieser Kern...


Mich interessiert der Kern = die Neue Medizin!
Tausende von Betroffenen (Krebspatienten) interessiert ausschließlich die Frage:
"Kann die NM mir in meiner Situation helfen?!"

Ich habe das Hamer immer wieder erklärt:
"Die Menschen kommen zur NM, weil sie ihre Probleme lösen wollen;
nicht Ihre!
Erst sehr viel später interessieren sie sich für das persönliche Schicksal des Dr. Hamer."

JADE hat folgendes geschrieben:

Auf jeden Fall solltest du, falls du die Möglichkeit nutzen möchtest, konstruktiv sein... es ist alle mal besser, für A l l e
Denn es muss in aller Interesse sein, die GNM in die breite Bevölkerung zu bringen...


Das macht wohl kaum jemand so erfolgreich wie wir (faktor-L/FAKTuell).
Eben weil wir Person und Sache trennen.

JADE hat folgendes geschrieben:

Angriffe und Wortklaubereien ohne Ende... du beschuldigst mich... ohne mich zu kennen.


Ich beschuldige dich nicht. Wessen auch?
Ich stelle nur fest, dass Du die klassische personenbezogene (demagogische)
Argumentationslinie bevorzugst und anwendest, statt auf der Sachebene zu argumentieren.
Das ist Fakt.
Ist ja auch in Ordnung, wenn Du glaubst Dr. Hamer verteidigen zu müssen, statt
die NM zu propagieren.

Ich halte es schon für absurd, wenn die "Goldenen Bücher" seit Jahren nicht
auf dem Markt sind, nur für Unsummen ersteigert werden können, Hamer jedoch
eine sofortige Verfügbarkeit verhindert, und dann von der notwendigen Verbreitung
der NM spricht, die er real verhindert.
Stattdessen setzt er die Prioritäten auf die Veröffentlichung seiner Biographie.
Das ist sein Recht. Das mag ihm bei der Verarbeitung seiner Traumen helfen,
lässt aber die NM-Interessierten ohne Zugriff auf seine Entdeckung...
...also alleine/ im Stich.

JADE hat folgendes geschrieben:
...dann solltest du deine Quellen erst prüfen, bevor du sie hierher gegen Dr. Hamer verwendest.


Meine Quellen sind geprüft.
Es gehört zu meinem Berufsethos, dass ich Quellen überprüfe und Gerüchte
allenfalls als Gerüchte gekennzeichnet wiedergebe.
Genau aus diesem Grund habe ich Hamers Wunsch nach Veröffentlichung seiner
Logen- und Juden-Theorien abgelehnt. Frage ihn, wenn Du Zweifel hast.

JADE hat folgendes geschrieben:

Das FÜR Dr. Hamer wird immer gleichgesetzt mit "Sektengehabe", das schreckt natürlich ab, ist es das Ziel, das du/ihr euch macht, ein Abschrecken, wo bleiben dabei die sog. "Kranken", die durch euer Geschwätz nur verunsichert werden.


Die haben und nutzen die Chance, die NM für sich zu entdecken, ohne dafür eine
neue Regierung und alte Vorurteile akzeptieren zu müssen.
Die finden Unterstützung bei Ärzten und Heilpraktikern, die sich mit der NM vertraut
machen/gemacht haben, und sich nun ohne die Belastung der Juden- und Logentheorien
damit auseinandersetzen können.
So einfach ist das.

Sonntagsgrüße
DerPoet
_________________
Tipp: Für Blinde ist deine Unsichtbarkeit belanglos.
[...]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?t=1136&postdays=0&postorder=asc&start=45

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
[...]
JADE
Mitglied
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beiträge: 380
Verfasst am: 01.10.2006 13:35  Titel:      

Zitat:
... die NM für sich zu entdecken, ohne dafür eine
neue Regierung und alte Vorurteile akzeptieren zu müssen
.

Viele Leute glauben zu denken, dabei ordnen sie lediglich ihre Vorurteile neu.
(Williams James, armer. Philosoph 1842-1910)

Zitat:
Die finden Unterstützung bei Ärzten und Heilpraktikern, die sich mit der NM vertraut
machen/gemacht haben, und sich nun ohne die Belastung der Juden- und Logentheorien
damit auseinandersetzen können


Aber wie sieht bei denenaus, die ihre sog. Krankheit "nur'" heruntertransformieren können, weil die GNM in Kliniken nicht angewandt werden darf?
Wie sieht es da aus... Therapeuten schön und gut, aber in einigen Fällen braucht die GNM Kliniken... und solange die GNM nicht anerkannt ist, wird es diese nicht geben.


Ich wünsche mir, genau wie Andrea, dass Dr. Hamer hier in Deutschland vor Interessierten/ Beroffenen sprechen könnte, dadurch würde vieles einfacher und leichter zu verstehen...wie wir wissen, geht das nicht...


Zitat:
Genau aus diesem Grund habe ich Hamers Wunsch nach Veröffentlichung seiner Logen- und Juden-Theorien abgelehnt

aus Gerüchte-gründen, die du überprüft hast und demnach nicht veröffentlichen wolltest oder wie du schreibst nur als "Gerüchte" weitervermitteln wolltest??

Poet, seine Logen- und Juden-Theorien, hmm, wie überprüfst du die? Wäre echt mal interessant, deine Quellen und Kriterien zu erfahren...

eine auf deine Überprüfungen gespannte
JADE/Judith (gut erkannt)
_________________
GEHIRN PSYCHEORGAN
Wahrheit im Denken - Liebe im Fühlen - Freiheit im Handeln
[...]
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Faktor-L-Forum ist "JADE" in Wahrheit Judith ... und jeder im Forum weiß es, bzw. kann es lesen.
« Last Edit: December 13, 2008, 05:38:27 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #7 on: December 13, 2008, 03:37:58 PM »

Judith Rechsteiner im Forum findefux

http://www.findefux.de/forum/read.php?71,3380,3388

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Entwicklungsschub nach Krankheit?: Herzlich willkommen bei den
findefux-Foren  
Beobachtungen von Entwicklungsschüben nach (Infektions-)Krankheiten

Re: Verbesserungen nach Windpocken
geschrieben von: judith Rechsteiner (IP-Adresse bekannt)
mailto:juroli@freenet.de


Datum: 19. Juni 2003 21:19
Obwohl ich von keinem großartigen (trocken geworden/sprachliche
Artikulierung usw.) Entwicklungssprung bei meiner 3 1/2 jährigen
(völlig ungeimpten)Tochter berichten kann, möchte ich sagen, daß sie durch
die Windpocken doch eine Stabilität im seelischen Bereich entwickelt hat,
die sie vorher nicht hatte. Ihren 1 1/2 jährigen (völlig ungeimpften )
Bruder hatte sie bisher in abnehmender Qualität entsprechend dem
aufwärtigen Alter als Konkurrenz empfunden und jetzt beginnt sie,
fürsogliche Tendenzen zu entwickeln. Da beide in einem Abstand von
ungefähr 14 Tagen die Windpocken bekommen haben, kann ich direkt eine
unterschiedliche Qualität der Windpockenentwicklung beobachten. Meine
Tochter hatte zwei Tage vorher Fieber im ok-Bereich: 38,00 -39.5 und
danach Windpockenbläschen mit größerem roten Rand (ohne weiteres Fieber).
Bei meinem Sohn hat es sich nach 11 Tagen als Hitzebläschen am Rücken
angekündigt und danach ausgebreitet auf Kopf/Rumpf/Geschlecht/ und rechtes
Bein.Er hat immer wieder mal Fieber um die 38,00 - 38,5/heute ist der 5.
Tag. Bin mal gespannt, was er danach mehr kann, als vorher.
Judith

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im findefux-Forum benutzt Judith Rechsteiner die Emailadresse juroli@freenet.de
Die Kinder von Judith Rechsteiner sind unzureichend oder gar nicht geimpft.

.
« Last Edit: December 13, 2008, 03:39:25 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Das wird böse enden...
« Reply #8 on: December 13, 2008, 03:50:38 PM »

Judith Rechsteiner im Forum von Carola Lage-Roy und Ravi Roy:

http://www.gratis-forum.de/forum/?fnr=48494&enr=533502
&show1=1&modus=1&Naechtliche_Unruhezustaende_wegen_Tod_der_Mutter.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
LAGE & ROY Forum der Homöopathie

Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Judith Rechsteiner
mailto:judith.rechsteiner@web.de


Hallo an alle,
eine Freundin (35) von mir hat vor vier Wochen ihre Mutter (78)verloren.
Sie hat noch eine Schwester, die etwa 40 Km von ihr entfernt wohnt. Meine
Freundin ist alleinerziehende Mutter von einer siebenjährigen Tochter, die
dieses Jahr in die Schule kommt und sie muß den gesammten Unterhalt für
sich und ihre Tochter selbst verdienen (Vater ist bis über die Ohren
verschuldet und verdient nur so viel, wie er selbst zum Leben braucht,
wohnt wieder bei seiner Mutter... - keine große Unterstützung). Sie hat
wieder einen neuen Partner, der aber nicht bei ihr mit wohnt, und auch
noch nicht so recht weiß, ob er ...mit Kind... möchte.
Seit Tod der Mutter hat sie enorme Unruhezustände, wacht nachts öfter auf,
geht ungern in die Arbeit - was total untypisch für sie ist.Hatte vor vier
Wochen Schmerzen in der Brust. Mittlerweile sind diese weg, aber sie
schläft immer noch schlecht. Insgesamt möchte sie sich aber nicht stark
mit ihrem Zustand beschäftigen, da es sie zusehr schwächt, da sie aber
allein für ihr Kind verantwortlich ist, muß sie Kraft haben. Ihr Motto im
Moment ist: Es geht immer weiter. Geht das eine, kommt etwas neues. Und
das ist nicht oberflächlich gemeint von ihr, sondern ein gewisser
Selbstschutz, da innerhalb von einem Jahr zwei Trennungen da sindVater des
Kindes, Mutter) und auch der aktuelle Freund immer wieder signalisiert,
daß es ihm ... mit Kind... zuviel wird.
Weiß jemand ein homöopathisches Mittel für meine überforderte und
verunsicherte Freundin, oder etwas anderes, was Kraft und neuen Mut gibt.
Vielen Dank
und mit lieben Grüßen
Judith Rechsteiner
06.06.2006 21:13

--------------------------------------------------------------------------

Antworten

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Günther
Liebe Judith
Da passen natürlich verschiedene Mittel dazu. Das hängt aber von ihrem
gesamten Wesen sprich Konstitutionsbild ab.
Den Freund müsste sie ablegen, da mit ihm kein Blumentopf zu gewinnen ist.
Sie sollte sich vollkommen neu orientieren.
Was neues anfangen bzw. vielleicht ein Haustier für sich und gerade für
ihr Kind zulegen.
Für die Unruhezustände sollte sie schon was machen. Ein Trauermittel
herausarbeiten und etwas natürliches zu sich nehmen damit sie schlafen
kann. Schlaf ist auch ein Heiler. Man verarbeitet dabei sehr vieles.
Z.B. passt bei Gedankenandrang unter anderem COFFEA C30 oder regelmässig
PASSIFLORA D2. Da gibt es noch einige Mittel.
Das klassische Trauermittel wäre IGNATIA C200 jedoch könnte ein anderes
besser passen. Das kommt halt auf den Typ drauf an.
Wenn Sie die Möglichkeit (finanziell) hat wäre es schon gut sie würde zu
einem Homöopathen gehen. Die machen teilweise auch Sonderpreise!!
Ansonsten kann ich nur das BESTE wünschen und hoffen, dass sie mit Deiner
Hilfe auch das BESTE daraus macht.
Liebe Grüsse Günther
07.06.2006 01:13  
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Sibylle
Hallo Judith!
Ich glaube deiner Freundin würde mal Abstand zu allem ganz gut tun?Könnte
man das hinkriegen?Wenn jeder mithilft zwecks Kinderbetreuung und so?Das
wäre vielleicht eine Chance richtig trauern zu dürfen und damit eine
Möglichkeit neue Energien und Möglichkeiten fließen zu lassen...
Grüsse
Sibylle
07.06.2006 10:12  
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Judith Rechsteiner
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Es ist echt gut so ein Forum zu haben und obwohl ich eigentlich nur frage, fühle ich mich
mit einigen schon ganz vertraut, weil auch ein lieber Umgangston (wieder) herrscht. Also, nochmals vielen Dank.
Judith
07.06.2006 16:42

--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
ruth unger
als Erstes fällt mir Arsen ein zu den nächtlichen Unruhezuständen. Das
sollte sie auf jeden Fall probieren: LM 6 täglich.
08.06.2006 18:41  
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Carola Lage-Roy
Wir würden auch gerne mal wissen, was geholfen hat ...
08.06.2006 19:03  
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Judith Rechsteiner
Hallo,
hier mal die Rückmeldung.
Bisher hat noch gar nichts von dem geholfen, was vorgeschlagen wurde, da
meine Freundin weder mit Homöopathie noch mit den Essenzen was am Hut hat.
War mir in dem Ausmaß bisher auch nicht klar.
Ich nehme ihr ab und zu die Tochter ab, die innere Fassung stabilisiert
sich langsam. Sie ist auch nicht mehr so unruhig wie die erste Zeit.
Falls ich doch noch homöopathisch zu ihr durchdringe, werde ich mich
melden.
Vielen Dank
Judith Rechsteiner
11.06.2006 18:23
 
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Renate
Hallo Judith,
wenn sich jemand so gar nichts homöopathisch empfehlen lassen will, kann
man häufig zumindest Rescue-tropfen vorschlagen. Die könnte deine Freundin
praktisch anwenden. Das erscheint oft schon als angenehm, so für "alle
Fälle".
Die könnten hier auch gut tun, vielleicht ist das ein Einstieg in die
Materie.
Viele Grüße Renate
11.06.2006 23:38  
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
bea
hallo zusammen,
was sind Rescue- Tropfen??
Habe es schon gehört, kann aber damit noch nichts anfangen.
herzlichst und viel Sonne-tut gut-
Bea
12.06.2006 12:40  
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Renate
Hallo bea,
Rescue-Tropfen sind die Notfall-Tropfen nach Dr. Bach. Das ist eine
Mischung von Bachblüten.
Die sind gut für Schock, Angst, Unruhezustände, auf Insektenstiche, bei
Verbrennungen (sehr gut, bei mir in der Küche in Reichweite, hat mir schon
einige Brandblasen erspart). Das ist praktisch eine Notfall-Apotheke in
einem.
Da ist nicht homöopathisch. Ich habe sie immer in der Handtasche, für alle
Fälle. Wenn man in der Schnelle gerade keine Globuli greifbar hat oder man
hat mehr Zeit die richtigen Globuli nachzuschauen.
Lieben Gruß Renate
12.06.2006 14:52  
--------------------------------------------------------------------------

Re: Nächtliche Unruhezustände wegen Tod der Mutter
Judith Rechsteiner
Hallo,
jetzt ist wieder einige Zeit vergangen und ich gebe eine Rückmeldung zu
den Mitteln.
Ich konnte meine Freundin doch noch für Herzchakra-Essenz und Ignatia D
200 gewinnen.
Die Information über Herzchakra-Essenz, die Sie mir im
Blüten-Essenzforum gegeben haben, Frau Lage-Roy, war wichtig für mich. Ich
hatte echt Hemmungen es weiterzugeben, da es bei mir eher aufwühlend
gewirkt hat. Ich nehme inzwischen die Wiege des Herzens und es geht mir
wieder besser.
Meiner Freundin geht es mittlerweile auch besser, sie ist jetzt ruhiger,
der Tod ihrer Mutter steht nicht mehr so im Vordergrund. Sie nimmt es nun
seit ca. zwei, drei Wochen, aber unregelmäßig, da sie insgesamt ein
hektischeres Leben hat und es öfter einfach vergißt. Welchen Anteil was
hat, kann sie nicht sagen, aber es hat einen - sie sagt, daß sie, wenn sie
es nimmt, wieder durchschlafen kann. Manchmal nimmt sie es auch erst, wenn
sie aufwacht und sonst nicht wieder einschlafen könnte. Am ruhigsten
schläft sie, wenn entweder die Tochter mit ins Bett kommt oder der Freund
über Nacht da ist. Insgesamt ist es auf jeden Fall besser geworden.
Ich werde es weiterhin beobachten, aber ich habe wenig Zeit und bin
unregelmäßig im Internet. Ich bitte daher um Nachsicht.
Vielen Dank nochmal.
Judith Rechsteiner
05.07.2006 05:35


--------------------------------------------------------------------------

Moderiert von Carola Lage-Roy
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Forum von Carola Lage-Roy und Ravi Roy benutzt Judith Rechsteiner die Emailadresse judith.rechsteiner@web.de
Judith Rechsteiner indoktriniert andere Menschen in/bei medizinischen Dingen.

.
« Last Edit: December 14, 2008, 08:27:06 PM by ama »
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #9 on: December 15, 2008, 02:27:56 AM »

Ich habe auch was gefunden.

Judith im Epilepsie-Forum des Nexusboards:

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=5750&threadid=295649

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Rebecca
[Nicht angemeldet]

Donnerstag, 23. Februar 2006 (15:23)
| ip | suchen |

Lieber Luca,
habe gestern früh mit Herrn Grätz bezüglich des Hamer'schen Herdes.... er
schreibt in seinem Buch davon..... gesprochen
Die ganze Schulmedizin, basierend auf Viren und Bakterien, würde bei
Anerkennung der Hamerschen' Erkenntnisse zusammenbrechen wie ein
Ksrtenhaus!
Ich bin froh, dass du hier in eurem Forum über Dr. Hamer's Tragödie
berichtest, damit mehr Menschen davon erfahren und endlich die kritische
Masse erreicht wird, um etwas zu beWEGen!!!

Liebe Grüße
Judith
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Epilepsie-Forum des Nexusboards nennt sich Judith Rebecca.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #10 on: December 15, 2008, 02:30:17 AM »

Judith Rechsteiner im Forum agenda-leben:

http://www.agenda-leben.de/search.php?action=user&userid=55

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Forum Agenda-Leben (Begleitforum für www.klein-klein-aktion.de und
www.klein-klein-verlag.de) » Suche » Suchergebnis
» Hallo Gast
[Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 1 von 1 Treffern
Autor
Beitrag
Thema: Vogelgrippe
Judith Rechsteiner
Antworten:
300
Hits:
67.874
 RE: Pharmariese Baxter arbeitet an geheimem Impfprogramm
16.07.2006 00:37
Forum: Die
Vogelgrippe
Hallo Michael,
habe die Sendung auf Phönix auch gesehen und war voll schockiert. Habe mir
die gleichen Fragen gestellt, die du dir auch gestellt hast. Unglaublich,
mit was für einem Gesicht die das alles gesagt haben. Und alle hatten
etwas zu sagen.
Manchmal haben sie untereinander die Beiträge kritisch betrachtet - für
mich hat das schon den Anschein, daß die glauben, was sie sagen.
Nur als Prof. Kurth von "vermutlich 10.000 bis 20.000 Grippetoten im Jahr
2005 (bin mir nicht mehr ganz sicher ob 2005) gesprochen hat, kam mir das
komisch vor. Das muß er doch sicher wissen. Ich dachte, daß
Influenza-Todesfälle gemeldet werden müssen, und so in der jährlichen
Statistik des Bundesamtes für Statistik vorkommen.
Mit diesem "vermutlich 10.000 bis 20.000", da dreht er dann doch an etwas
rum.
Will er es schlimmer machen als es ist und sichert sich mit "vermutlich"
ab, wenn er bei der Zahl um ein Tausendfaches danebengreift.
Leider habe ich es auch nicht aufgezeichnet, da unser Video kaputt ist.
Und Nina Ruge wollte nicht Panik schüren, hatte aber immer irgendwie das
Horror-szenario vor Augen, wenn sie den Mund aufgemacht hat. Einmal hat
sie Prof. Kurth ja schräg erwischt, als sie sagte, daß sich das
gutfunktionierende Immunsystem eines jungen Menschen ja selbst zerstört,
durch seine Überschießende Reaktion auf das Virus. Das hat er irgendwie
nur unzufrieden abgenickt.
Mehr weiß ich auch nicht mehr.
Liebe Grüße
Judith
Zeige Beiträge 1 bis 1 von 1 Treffern
Impressum
Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im "Forum Agenda-Leben (Begleitforum für www.klein-klein-aktion.de und www.klein-klein-verlag.de)" schreibt Judith Rechsteiner als Judith Rechsteiner.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #11 on: December 15, 2008, 02:32:32 AM »

Judith Rechsteiner im "Lage & Roy Forum":

http://www.lage-roy.de/forum/viewtopic.php?p=79

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Lage & Roy Forum
Ihr Forum für Homöopathie und
Chakra-Blütenessenzen
 
Registrieren " Suchen " FAQ " Mitgliederliste " Benutzergruppen " Login " Lage & Roy Homepage
Unsere Chakra-Blütenessenzen und homöopathischen Ratgeber können Sie direkt in unserem Online-Shop
bestellen !
Lage & Roy Forum Foren-Ãœbersicht » Archiv » Candida Befall
Aktuelles Datum und Uhrzeit: 05.05.2008, 17:25
Vorheriges Thema anzeigen | Nächstes Thema anzeigen
Seite 1 von 1
Candida Befall
Autor
Nachricht
admin
Anmeldedatum:
05.01.2007
Beiträge: 377
 
Candida Befall
Hallo,
meine beiden Kinder hatten vor drei Jahren im Sommer eine
Staphylokokken-Infektion auf der Haut so stark, daß ich sie mit
Antibiotika behandeln ließ. Meine Heilpraktikerin war im Urlaub. Ich gab
Sulfur, der Hautauschlag kam zurück, vermindert, und als die
Heilpraktikerin wieder da war, behandelte sie ihn mit Bio-Resonanz.
Daraufhin verschwand der Ausschlag ganz.
Nach einiger Zeit entwickelte sich der Candida, und unsere Heilpraktikerin
behandelte ihn mit Bio-Resonanz und einer 3-wöchigen Diät (kein Zucker,
auch kein Fruchtzucker sowie kohlehydratereduzierte Kost).
Jetzt nach ca. 2 Jahren haben wir wieder Candida-Befall, haben bereits
Bio-Resonanz und führen die Diät aus.
Meine Fragen:
- Kann ich mit Essenzen unterstützend wirken, wenn ja, weiß jemand
welche.?
- Muß ich damit leben, daß der Candida-Befall immer wieder vorkommt oder
kann ich da etwas steuern? (Im Gegensatz zu anderen Kindern sind meine
Kinder nicht geimpft und bekommen von mir nicht viel Süßes - 3
Gummibärchen am Tag, überwiegend essen wir Vollwertkost - Nudeln, Reis,
Hirse, Quinoa, Amaranth, Gemüse... und diese anderen Kinder haben keinen
Candida Befall)
Vielen Dank
Judith Rechsteiner
22.01.2007, 20:39


--------------------------------------------------------------------------

admin
Anmeldedatum:
05.01.2007
Beiträge: 377
 
Candida-Befall
Hallo Judith,
Sie müssen auf keinen Fall damit leben, daß der Candida-Befall wieder gekommen ist. Es hat
eine heftige Unterdrückung stattgefunden und bisher noch keine ursächliche Heilung
(antimiasmatisch).
Bei Candida-Befall gibt es noch keine Essenz, bei Ekzemen schon. Siehe Bericht von Ida im Forum.
Bei Pilzbefall muß der Darm saniert werden. Ob die Solarplexus Essenz dafür ausreicht,
bezweifle ich.
Viel Glück
wünscht
Carola Lage-Roy
22.01.2007, 20:40
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im "Lage & Roy Forum" schreibt Judith Rechsteiner als Judith Rechsteiner.

.[/quote]
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #12 on: December 15, 2008, 02:33:12 AM »

JADE im Forum http://www.gnm-forum.com

http://www.gnm-forum.com/board/fpost8490.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
JADE
Gast
Verfasst am: 16/7/2006, 08:53  (Kein Titel)
 
Habe DAS erst jetzt gelesen... sehr schade, beim nächsten Mal werde ich
aufmerksamer sein...
LG
rebecca

--------------------------------------------------------------------------
 
JADE
Gast
Verfasst am: 16/7/2006, 08:58  (Kein Titel)
 
Zitat:
>Hallo ihr Aktionisten!!!
>Im Rahmen der "Ordnungshaft"-Aktion, sind unermüdliche Helfer am Freitag
>den 14.7. in Tübingen unterwegs um die ansässigen Studenten über das
>Schicksal ihres Professors aufzuklären...
>Ab 14 legen wir los ... wer mag helfen?

und
Zitat:
>Namentlich ungenannte Helfer machten sich an diesem Freitag auf, die
>Universität Tübingen mit mehreren tausend Schriftstücken betreffend
>der o.g. Sachlage zu informieren, hab ich gehört.
>Es sind noch einige dieser Schriftstücke auf Lager, und die Aktionisten
>würden sich sicher freuen wenn sich noch jemand bereit erklären würde,
>selbige Schriftstücke in Tübingen zu verteilen und so Hilfe zu leisten.
>Also.. keinesfalls können sie es mehr vertuschen.

Habe DAS erst jetzt gelesen... sehr schade, beim nächsten Mal werde ich
aufmerksamer sein...
LG
rebecca
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.gnm-forum.com/phpBB2/ftopic904-0-asc-0.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
JADE
Anmeldungsdatum:
12.07.2006
Beiträge: 467
Verfasst: 29/8/2006, 15:08 Titel:
Hi Antje
Zitat:
>Um weiterer Karies bei bleibenden Zähnen vorzubeugen, habe ich meinen
>Kindern das Problem erklärt und gesagt, sie sollen öfter mal in Gedanken
>zu beißen, wenn ihnen so ist

habe mir die ganze Zeit überlegt, wie Kindern in puncto Karies geholfen
werden kann und finde deinen Vorschlag schon gut .. auch bei der
Psychokinesiologie ist es so, dass imagniäre "Päckchen" o.ä. je nach
Empfinden bzw.
Bedarf "verschickt" werden... der Erfolg spricht für sich...
LG
rebecca
_________________
PSYCHE + GEHIRN + ORGAN sind Eins - eine Einheit!
Wahrheit im Denken, Liebe im Fühlen und Freiheit im Handeln!!!
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.gnm-forum.com/board/viewtopic.php?p=9888

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE
Gast
 
Verfasst am: 30/8/2006, 12:23  (Kein Titel)
 
Dr. Willibald Stangl zeigt Rückgrat! Gerade jetzt wirkt dieser Brief
richtungsweisend...

findet
rebecca
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Forum http://www.gnm-forum.com nennt sich JADE rebecca.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #13 on: December 15, 2008, 02:33:55 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=357&entries=0

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Danke ihr beiden!
Mein Kin-Tag verlief harmonisch.
Ich hatte gute Gespräche mit lieben FreundInnen.
Das persönliche Freiraum-Thema... ja , das kam gestern ein wenig auf die
Bühne des Lebens. Ich wollte *"schnaufen" und kam einfach nicht dazu. ich
werde nun achtsamer beobachten und die Aufmerksamkeit noch mehr auf meine
persönlichen Bedürfnisse richten...
Ein bisschen lustiger hätte es für mein Empfinden sein dürfen, das Äffchen
will spielen und lachen...

*"Schnaufen" = Kreisatmen nach Julius Kulhanek - eine feine Sache,
20-60 Minuten Herz- und Solarplexus-Atmung.
Ich werde darüber berichten...


In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst bewusst wird,
so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von JADE am 08.08.2008 - 09:13.
Beitrag vom 08.08.2008 - 09:11

-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum schreibt JADE über Kreisatmen nach Julius Kulhanek.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #14 on: December 15, 2008, 02:34:31 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=60

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

RE: RE:
Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
Original geschrieben von Aco
Zitat
>Original geschrieben von JADE
>
>>Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor... Dr. Ryke Geerd Hamer, der
>>Wiederentdecker der 5 Biologischen Naturgesetze der Germanischen Neuen
>>Medizin behauptet das seit Jahrzehnten. Er wird nicht angehört, man
>>inhaftierte ihn, nahm ihm die Approbation und stellt ihn - mit
>>Hilfe der Medien - als Scharlatan dar.
>        
>Jade, beim Lesen deines Beitrags fragte ich mich wie Schopenhauer bei der
>Lektüre von Hegel: "Ist das nun Dummheit oder Niedertracht?"


Schon beim Schreiben meines Beitrages war mir sehr bewusst, du wirst es
nicht glauben *zwinker*, dass ich dich, liebe Aco, damit wieder einmal auf
den Plan rufe
*wink*

Weißt du, eins ist gewiss, du kennst Dr. Hamer und die Neue Medizin nicht
wirklich. Dennoch verleumdest du ihn in einer Weise, die schon an
Boshaftigkeit grenzt.
Auch Dr. Hamer ist Mensch und menschen handeln nun mal ihrer Situation
entsprechend... Nichts für ungut, meine Liebe.
Hast du ihn denn persönlich!!! als Antisemit, bzw. brauner Scharlatan
erlebt? oder glaubst du bloß, was du in den Medien (Aufschluß gibt hier
Mirjas o.a. Beitrag) geschrieben findest?
Bitte komme mir nicht mit seinen Äußerungen... warst du dabei gestanden
und hast gesehen, dass er es selbst in der Art und Weise schreibt? Ich
nicht und ich bin näher an der Thematik als du. Ich weiß, Dr. Hamer kennt
sich mit PC und dergleichen überhaupt nicht aus.
Bei der NM gibt es zwei Gruppierungen, die einen - zu denen ich mich zähle
- interessiert einzig die medizinischen Erkenntnisse und die sind genial
und stimmen in über 40.000 Patientenfällen immer überein, noch kein
einziger Fall darunter, der die 5 Biologischen Naturgesetze widerlegt.
Eigenes Erleben und Erfahrungen zählen weit mehr... die NM beweist sich
bei jedem noch so kleinen Schnupfen, Husten usw. . damit für jeden
Interessierten nachvollziehbar, somit muss niemand "glauben".
Die andere Gruppierung setzt (bewusst oder unbewusst, das bleibt hier
malin Frage gestellt) Dr. Hamer immer wieder auf SCHIENE, wenn du
verstehst was ich meine...er wurde verfolgt, diskriminiert, inhaftiert,
musste seine Heimat verlassen, verlor alles was er hatte... wenn er nicht
konfliktiv ist, wer dann? Jeden anderen hätte dieses Er-Leben schon
umgebracht.
Nun zum Schienenverhalten... ähnlich, wie wenn du HAMER liest und sofort
deine Haltung dementsprechend "scheuklappenmäßig" wird, dass du das ganze
Spektrum nicht mehr siehst, sondern nur einen Ausschnitt des Ganzen
erfasst, Neumediziner sprechen dann von sympathicoton:
Der sympathicotone Mensch hat keinen Weitblick mehr, alles dreht sich nur
noch um dieses eine Thema, er schläft mit diesen Gedanken ein und wacht
damit auf.
Zeitgleich ist er appetitlos und hat kalte Hände. Seine Denken, Handeln
und die Gespräche drehen sich bloß um dieses Thema... er sucht nach
Lösung.
Kommt es dann zur Konfliktlösung, stellen sich augenblicklich alle Gefäße
wieder weit, die Hände werden warm, gepaart mit Schlafbedürfnis und
Schlappheit, da er doch einiges an Kräften mobilisiert und Energie zur
Konfliktlösung verbraucht hat.
Nun..vagoton: Kommt jemand damit zum Arzt, z.B. das Kleinkind hat Fieber
(Neumediziner unterscheiden Stammhirn (unter 38,5 Grad) und Großhirnfieber
(über 38,5 Grad...)) dann hält ihn dieser aus Unwissenheit für "krank" und
verordnet Fieberzäpfchen, die das Kind wieder in die Sympathicotonie
bringen. Das Fieber geht dadurch runter, doch die Konfliktlösung wird
verschleppt und damit unnötig verlängert.
Das war das Wort zu Ostern - ich möchte diesen Thread nicht mit NM füllen
- obwohl gerade da die Medien eine wichtige Rolle spielen:
ich habe bisher nichts Konstruktives über Dr. Hamer in den Zeitungen,
Fernsehprogrammen gefunden.
Überhaupt nichts über den warmherzigen, hochintelligenten Menschen und
Mediziner und Entdecker/Erfinder (Hamer-Skalpell und Liege) Dr. Ryke Geerd
Hamer, dem es ursächlich weder um Konfession noch um Rasse geht - er sieht
den Menschen/Patienten und das ist was für ihn zählt.
LG Jade

PS:
Eine kleine Bitte: Erspare uns allen hier deine sog. Beweise
(Brust-Ca-Bilder, die gewollt schocken, damit weiter weggeschaut wird) und
die du doch nur !:! von Enigma und Co. übernimmst. Oder kennst du eins der
"Opfer" persönlich?
Die Medien, liebe Aco, die Medien...  
Es lohnt sich immer, dir selbst ein Bild zu machen, dann unterliegt
mann/frau nicht der Allgemein(verblödung)äh -bildung durch Dritte...

http://www.neue-medizin.de/

In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst
bewusst wird, so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum zeigt sich JADE als überzeugte Hamer-Anhängerin.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #15 on: December 15, 2008, 02:35:21 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=294&entries=75

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
...macht Tode zu erfreulichen Ereignissen...


Liebe Steffi,
Tod und Geburt sind EINS... beim Sterben werden wir geboren...und jede
Geburt ist der erste Schritt zum Übergang: Anfang und Ende sind EINS...
schau auf das Symbol den Kreis (Indianer!) kein Anfang und kein Ende...

Du bist auch nicht allein... du bist EINS mit allem was ist... lenke deine
Perspektive auf GemEINSamkeiten und transformiere EINSamkeit...

denn:
deine Gedanken werden dein Schicksal
Was mir auch immer wieder hilft in meine Mitte zu kommen bzw. zu bleiben
ist das Mantra:
Inaloté... wiederhole es so oft du es brauchst...
und fühle... bis zu wieder EINS bist, EINS mit dir und deiner Um-Welt.
Dein KIN: MULUC ist dem Planeten Merkur zugeordnet und das passende Mantra
ist:
Om Sri Budhaya Namaha 108x  
Fühle dich umarmt
von
Jade
In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst bewusst wird, so sind
wir auf dem Weg zur Weisheit.
Beitrag vom 23.11.2006 - 10:15

-------------------------------------------------------------------------
     
M>Eb
Moderator
531 Beiträge - IK - Maya

re
Vertrauensvolles fliessen lassen, macht Tode zu erfreulichen Ereignissen.

Irgendwie packt sie mich ganz schön,diese Welle...geht grad viel...
aber ich weiss das alles seinen Sinn hat und doch fürchte ich die Einsamkeit,
das mit mir All-Ein sein.
Hoffentlich ist diese Welle bald um
Liebe grüsse Muluc
Mögen alle Wesen Glück und die Ursache von Glück haben.
Mögen sie frei von Leid und der Ursache des Leidens sein
Mögen sie nicht vom wahrem Glück,welches frei von Leiden ist,getrennt sein
Mögen sie im grossen Gleichmut verweilen,FREI von Anhaftung und Abneigung

Beitrag vom 23.11.2006 - 07:27
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=400

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

RE:
Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
Original geschrieben von Halisan
>Ja, ich bin auch Erstgeborene. Einzelkind halt.
>Aber worin das Lichtgeschenk genau besteht, muß man dann wohl trotzdem noch
>selbst herausfinden.
>Im Tzolkin ist er 4-Ben (Kin 173). Der Ben hängt ja auch in meinem Okkult-Teil,
>obwohl ich nicht weiß, was das bedeutet.
>Und was wäre mit Schattengeschenk gemeint? Irgendwas, was einen im Schatten
>hält und nicht zur Entwicklung anspornt?
>Alles Liebe
>Halisan

Das Lichtgeschenk, das spürst du, sei es in Ressonanz mit derjenigen Person: bei der
Erstgeborenen Tochter, der Vater bzw. die Oma väterlicherseits.
Das Lichtgeschenk meiner Oma begleitete mich mein bisheriges ganzes Leben.
Selbst bei ihrem Tod hat sie mir noch so viel LICHT gegeschenkt.

Bei meinem Vater fühle ich noch die Herausforderung... bin gerade dabei, meine
Perspektive auf Licht-ein-blicke zu richten.
Zusammenfassend habe ich die Erfahrung gemacht, einmal wurde mir das Licht
(großmütterlicherseits) ohne großes Zutun geschenkt und mein väterliches
Lichtgeschenk gilt es jetzt zu ent-decken, zu er-kennen, an-zu-nehmen.
Das Schattengeschenk verstehe ich so: Das was am meisten an dieser Person
(Mutter, Großvater mütterlicherseits) störend in mein Blickfeld gerät, was ich
resonanzmäßig an mich gezogen habe, bedarf durch mich einer Nachbehandlung,
damit es integriert werden kann. Eben den Schatten mit Licht versehen...und
dadurch stärker, gestärkt werden.
Beim "Schattengeschenk" meiner Mutter bin ich ebenfalls am Werke.
Mirja, korrigiere mich, wenn dem nicht so ist. Habe vor kurzer Zeit diese Licht- und
Schattenanteile bei Johanns Seits entdeckt und mir so meine Gedanken gemacht...
In lake'ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir "Bewusstheit" sind, die sich ihrer Selbst bewusst
wird, so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von JADE am 14.12.2006 - 12:00.
eingetragen am 14.12.2006 - 11:56
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
   

Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum sind Teilnehmer, darunter augenscheinlich auch JADE, der Ansicht
"Vertrauensvolles fliessen lassen, macht Tode zu erfreulichen Ereignissen."
Für Hamer-Anhänger wie JADE ist der Tod somit ein erfreuliches Ereignis.


Ich glaube nicht, daß ein vernunftbegabtes Wesen diese Ansicht teilt.
.
« Last Edit: December 15, 2008, 03:24:38 AM by Rheapyk »
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #16 on: December 15, 2008, 02:35:59 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=660

[*/QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
>komisch,dass heutzutage menschen 'krank' werden von mutter natur......ich
>denke,dass alles kommt,weil wir weissen allesbesserwisser nicht aufhoeren
>wollen mit den chemikalien die wir jedes jahr mutter erde
>verabreichen......
>vielleicht taeusche ich mich......hapsi....hapsi


Hi Lucie, hier ein interessanter Link...
http://www.pilhar.com/Hamer/NeuMed/Sonderpr/Allergie.htm

In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst
bewusst wird, so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
eingetragen am 10.10.2006 - 20:25
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum macht JADE Reklame für die tödlichen Lügen des kriminellen Psychopathen Ryke Geerd Hamer.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #17 on: December 15, 2008, 02:38:20 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=100

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

RE: re : ektoderm
Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya
Zitat
Original geschrieben von mirja
>Mensch Sid, ist das ein gigantisches Foto!

Das Ektoderm ist auch eins der 3 Keimblätter in der Neuen Medizin, siehe HIER
vielleicht findest du da einen Bezug!  
Ektoderm - Großhirnbereich auch Neuhirn genannt.
Betrifft Revierbereiche, die für das "Zwischenmenschliche" stehen - z.B.
Ohnmächtigkeit, Frontalangst, Schreckangst, Revierangst, Revierverlust, weibl.
Frustationskonflikt, Reviermarkierung, Identitätskonflikt, Angst im Nacken...
Tipp: Am 1. Jänner 2008 - Winterschule in Heidenreichstein - im
Nachmittagsprogramm spricht Petra Bugelmüller über "die Biologischen
Naturgesetze nach der Neuen Medizin"


LG Jade
In lake´ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir «Bewusstheit» sind, die sich ihrer Selbst bewusst
wird, so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von JADE am 16.11.2007 - 14:13.
eingetragen am 15.11.2007 - 17:49
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=900

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
JADE

Unsere Selbstheilungskräfte...
Moderatorin
1046 Beiträge - KAN - Maya

Was ist Hamerscher Herd?
Wer kennt Dr. Hamer, den Entdecker der Neuen Medizin, die aufbaut auf unsere
Selbstheilungskräfte?
Habe am Wochenende einen Workshop von Helmut Pilhar besucht.
Thema: Krebs und Tumor gibt es so nicht,es handelt sich hierbei um ein Sinnvolles
Biologisches Programm --> um Zellvermehrung bzw. Zellnekrose. Beides ein
Sonderprogramm von Mutter Natur . Dies ist seit 26 Jahren bekannt, aber die
Schulmedizin schweigt!!!!
Seit 26 Jahren möchte Dr. Hamer erreichen, dass seine Erkenntnisse überprüft
werden... nichts geschieht, lieber zahlt die Uni Tübingen das Verzugsgeld, als zu
prüfen und töglich sterben 1.500 Menschen den "Krebstod" - Völkermord: ein
Verbrechen an der Menschheit!!
Und: Die Forschung Dr. Hamers erreicht nicht nur das Tumorgeschehen, nein alle
Störungen sogenannte Krankheiten des Organismus sind betroffen (Diabetis, MS,
Rheuma, Schnupfen, Husten, Migräne uvm).
Ein Umdenken für unser Gesundheits-System!!!
Warum ich dies hier schreibe... ganz einfach: Es geht um Selbstheilungskräfte...
Die Trinität: der Geist, die Seele und der Körper dürfen heil werden. Einzig den
Hamerschen Herd bzw. den vorausgegangenen Konflikt (DHS) erkennen und
eliminieren d. h. Klarheit und Bewusstheit sind die Zauberwörter.
GEFAHR ERKANNT - GEFAHR GEBANNT!!!
(Wer mehr darüber wissen möchte... http://www.pilhar.com ....
In lake'ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir "Bewusstheit" sind, die sich ihrer Selbst bewusst
wird, so sind wir auf dem Weg zur Weisheit.
Der Post wurde 3 mal editiert, zuletzt von JADE am 04.08.2006 - 16:40.
eingetragen am 19.06.2006 - 17:36
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum macht JADE Reklame für die tödlichen Lügen des kriminellen Psychopathen Ryke Geerd Hamer.

.
« Last Edit: December 15, 2008, 03:19:23 AM by Rheapyk »
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #18 on: December 15, 2008, 02:45:08 AM »

Judith Rechsteiner im Forum vogelgrippe-aufklaerung.de:

http://www.vogelgrippe-aufklaerung.de/userlist.php?board=31973&page=6

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Dieses Board hat 629 Mitglieder
6.296 Beiträge & 553 Themen

Mitglieder
Name:    Mail:    Beiträge:    Titel:
Judith Rechsteiner         0    Besucher
Judith.Rechsteiner         0    Besucher
judy    judith.rechsteiner@web.de     9

-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


http://www.vogelgrippe-aufklaerung.de/u77654_judy.html

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Willkommen im agenda-leben-Forum (alt)

Profil für judy
E-Mail: judith.rechsteiner@web.de

Homepage:
Name:
Titel:
Geschriebene Beiträge: 9
Beschäftigung:
Hobbies:
Ort:
Biographie:
ICQ Nummer:
Registriert am: 19.02.2006
Letzte Aktivität: 01.03.2006 18:53
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Wir stellen fest:
Im Forum vogelgrippe-aufklaerung.de benutzt Judith Rechsteiner die Emailadresse judith.rechsteiner@web.de

.
« Last Edit: December 15, 2008, 04:44:19 AM by Rheapyk »
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #19 on: December 15, 2008, 03:09:01 AM »

JADE im Tzolkin-Forum:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=login/userinfo.php&id=99

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Benutzerprofil von JADE
Geschlecht weiblich
Geburtstag 13. Juni 1959 -
Alter: 49
Herkunft Deutschland
Mitglied seit 13.02.2006
[...]
1046 (1,0 Beiträge pro Tag)
[...]
ICQ
keine Angabe
AIM-Screename CHUEN, der Blaue, Lunare Affe
Yahoo!-ID keine Angabe
Homepage keine Angabe
[...]
Zitat
Hobbies
Wahrheit im Denken, Liebe im Fühlen, Freiheit im Handeln.
Mit dem zu sein, was ist und statt der Angst die Liebe zu wählen,
wird das, was wir erleben - LIEBE.
Dein Leben in FREIHEIT beginnt, wenn Du tief in Dir
WAHRnimmst, dass Du ganz und vollständig bist - genau so, wie du
JETZT gerade bist.
keine Angabe
Signatur
In lake'ch
JADE
Wenn wir begreifen, dass wir "Bewusstheit" sind, die sich ihrer Selbst bewusst wird, so sind wir auf
dem Weg zur Weisheit.
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Im Tzolkin-Forum gibt den AIM-Screenamen "CHUEN, der Blaue, Lunare Affe" an.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #20 on: December 15, 2008, 03:36:12 AM »

Ohne Widerspruch ist Jade in dem Tzolkin-Forum nicht!
Hier ein Teil aus einer Auseinandersetzung, wo ihr der User Aco glasklar die Meinung gesagt hat:

http://www.tzolkin.ch/forum/include.php?path=forum/searchresult.php&rshow=0&rorder=&entries=200

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Aco
RE:
335 Beiträge - IMIX - Maya

Erst mal vorab: Muluc hatte mich gefragt, ob ich gegen eine Schließung etwas
einzuwenden hätte. Ich habe dies verneint. Ich denke, wie bereits mehrfach gesagt,
die Diskussion bringt hier nichts und passt auch nicht so recht hier her.
Wer mehr zu Hamer wissen möchte, kann auch mir gern eine PN/Mail schicken
oder dies gern auch mit mir in meinem Forum diskutieren (Link siehe Profil). Dort
passt es dann wohl doch eher in die Thematik. Da ich in letzter Zeit öfter auf Hamer
angesprochen wurde, werde ich auch noch einen ausführlicheren Text fürs Wiki
verfassen.

Zitat
Original geschrieben von JADE
>Die von die angeführten Fälle, sind dir höchstwahrscheinlich nicht persönlich
>bekannt... ich dagegen habe in meinem Bekanntenkreis sog. Brustkrebskranke,
>die durch Dr. Hamer und die GNM geheilt wurden... und das nicht nur bei
>Brustkrebs...und die kenne ich alle p e r s ö n l i c h...

Nein, die genannten Fälle sind mir nicht persönlich bekannt. Aber einige davon sind
guten Freunden von mir - leider - persönlich bekannt. Ich kenne von einem Fall die
Krankenakte, da der Partner dieser Frau (Hirntumor) in seiner Verzweiflung,
während er sie unter Hamers "Therapie" dahinsiechen sah (Hamer: Hirntumore gibt
es nicht), schwere Bewegungs- und Hirnfunktionsstörungen (z.B. Erblindung,
Stimmen hören usw.) sich einstellten und dieser ihre inzwischen durch den
Hirntumor ausgelösten epileptischen Anfälle der armen Frau als "Heilungsprozess"
verkaufte, mich um Rat fragte, ob es möglich sei, sie unter PsychKG
zwangszubehandeln. Er konnte sie schlussendlich dann aber doch überreden, sich
wenigstens nochmal im Krankenhaus untersuchen zu lassen, da sie ihm beweisen
wollte, wie weit ihr Heilungsprozess schon fortgeschritten sei. Die Ärzte konnten nur
noch feststellen, dass es inzwischen viel zu spät für eine Operation war, auch andere
Therapien wie Chemo längst zu spät kamen. Sie hat über diese Diagnose gelacht.
7 Wochen später war ihr Zustand so schlimm, dass er sie in ein Hospiz bringen
musste, er hat die nächsten 2 Wochen bis zu ihrem Tod, Tag und Nacht an ihrem
Bett gewacht. Zum Glück für sie lag sie bereits in einem komaähnlichen Schlaf und
war nur noch selten einige Minuten wach... Während dieser Nächte im Hospiz haben
ihr Partner und ich öfter miteinander telefoniert, es war eine sehr tiefe Erfahrung.
Obwohl es schon viele Jahre her ist, berührt mich noch heute das Leid dieser beiden
Menschen. Der Tumor wäre in dem Anfangsstadium, als er entdeckt wurde, sehr
gut zu behandeln gewesen. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wären sie noch heute
ein glückliches Paar, hätten Kinder... Ich kenne aus meinem Beruf einige Fälle, die
entsprechend behandelt, eine solche Erkrankung gut überstanden haben.
Persönlich bekannt ist mir - wie gesagt - nur ein Mensch, der unter Hamers
"Therapie" an Krebs verstarb. Mehr kenne ich - zum Glück - persönlich nicht, die
auf die GNM vertrau(t)en...
Wie bereits gesagt, liebe Jade, zeige mir nur einen Fall, der nachvollziehbar
medizinisch dokumentiert tatsächlich durch die GNM geheilt wurde. Ich konnte
weder auf Pilhars Seiten, noch sonstwo dergleichen entdecken. Dort steht nur
Anekdotisches, Selbstdiagnosen etc. - nichts Objektivierbares.
Für mich ist diese Diskussion nun aber hier an dieser Stelle beendet. An anderer
Stelle - gern
.*. Wasser, das zu rein ist, ernährt keine Fische. .*.
Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von Aco am 01.11.2006 - 14:14.
eingetragen am 01.11.2006 - 14:11
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
JADE wurde deutlichst auf die tödliche Gefahr durch die Hamersche Neue Medizin hingewiesen.
Ihr wurde sogar ein Todesfall ausführlich erklärt.

.
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #21 on: December 15, 2008, 04:16:51 AM »

Judith Rechsteiner als Unterzeichnerin einer sehr dummen "Petition:

http://www.dynamik5.de/vogelgrippe_aktion.htm

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
dynamik5
Europa
Home - Ziele - Hintergründe - Kontakt - Links

Unterzeichner:
Organisationen:
dynamik5 Deutschland e.V.
Die Violetten - Partei für spirituelle Politik,  www.die-violetten.de
Partei Spirituelles Bewusstsein www.Spirituelles-Bewusstsein.net
Tierschutz Halle e.V.www.tierschutz-halle.de

Einzelpersonen:
Annika Albrecht, Sch&#65533;lerin, Bielefeld
Esther Ante, Studentin, Fulda
Michael Bauschke, Student, Thiendorf
Berhard Becker, Selbständig,
Gensingen,www.beckerbernd.de
Christian Becker, Erzieher, Hannover
Dagmar Berkenberg, Übersetzerin und
Friedensarbeiterin, München
Christoph Bien, Fulda
Ingrid B&#65533;ttcher, Esslingen
Moritz Brandt, Student, Petershagen
Sylvia Annett Br&#65533;uning, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Jena
Uwe Br&#65533;unig, Reha-Sport-Lehrer, Jena,
www.ganzheitliche-gesundheitsberatung.de
Susanne Brender, Masseurin, Todtnau
Birgit Buelow, Altenpflegerin, Luechen
M[...] B[...].
Silvia von Buttlar, Eurythmistin, Bochum
Armin Denner, Autor, Augsburg
Frank Ellert, Berlin
Volker Ertel, Psychotherapeut und Yogalehrer (BYV), Eisenberg
Marianne Ertl, Studentin, Bad Tölz
Martin Esch, Geschäftsführer, Köln
Lilly Flat, Dortmund
Susanne Fischer, Berlin
Sangeet Gill, Sekretär, Butzbach www.sangeetsingh.de
Helmut Gobsch, Diplom-Physiker, Halle(Saale)  www.razyboard.com/system/user_gobsch.html
Jürgen G&#65533;dde, Dipl. Ing: Baubiologie, www.Gesundheitsvorsorge-info.com
Elise G&#65533;ppel
Harriet Grossert, Hausfrau, Hückeswagen
Ursula Handwerk, Lehrerin, Reutlingen,
www.salveo-online.de
Martin Heineck, Meiningen
Michael Hemmerle, Psychologischer Psychotherapeut, Bochum
Sabine Hirschel, Heilpraktikerin, Günzburg,
Ernst-Günter Hilgenstock, Therapeut, Eichstetten
Katrin H&#65533;ck, Studentin, Giessen
Erdmute Hufenreuter, Braschwitz
Kornelia Hufenreuter, Arbeitssuchend, Halle
Rolf Jehring, Kaufmann, Hamburg
Alexander Kahl, Lehrling, Berlin
Marlis Koser, Geschäftsführerin, Rüblingen
Sabine Kretschmer, SAP-Spezialistin für HR, Langenhagen
Anna Maria Kruck, Praxis für Energiearbeit, Trostberg
Conny Lipgens, Neitersen
Wolfgang Lißeck, Dipl.-Ing., Oberstudienrat, Essen
Katrin Lorenz, Erzieherin, Hagen im Bremischen
Dr Rudolf Mann, Spirituelle Führung, Mannheim, www.rudolfmann.de
Marlies Machui-Brock, Erzieherin, Vierlinden
Benjamin Mayr, Stadtbergen
Marianne Meyer, Autorin, Michelstadt,
www.doktor-spirulina.de
Peter Mohr, Unternehmensberater,Münster
Dagmar Neubronner, Dipl. Biol., Verlegerin,
Bremen
Hans Neumeyer, Großweil
Heike Rau, Peret/France
Horst Ramershoven, techn. Angestellter/
Rentner, Elsdorf
Tobias Rauchschindel, Tantralehrer
Judith Rechsteiner, Dipl. Sozialpädagogin, Wendelstein
Kerstin Reith, Thierstein
Roy Rempt, Supervisor, Konflik- Projekt-,
Krisen-Management, Lychen
Gunda Rommelsbacher, Merzhausen
Andreas Schaaf, Buchhändlier, Groß Chüden,  www.alternativeninderaltmark.de
Dieter Schliwa, freischaffender Künstler, Einbeck
Uwe Schroller, Einödhausen
Sigrid Schulte-Bleyer, Selbständig, Münster
Gerda Schwaer, Heilpraktikerin, Münster www.photonen-therapie.de
Gunter Stielau, Kybernetiker, Vierlinden
Gisela Stier, Hausfrau, Renquishausen
Egon Tampier, Rentner, Weilerswist, www.robin-wuud.de
Ingolf Teufel, Unternehmer, Eisenach
Elke Thomas, Riesa
Dierk Tietze, Dipl.-Psych., Psychotherapeut, Tübingen
J&#65533;rg Tippmann, Freiberg
Stefan T&#65533;ns, Wirtschaftsingenieur, Langen
Mirjam T&#65533;pfer, kaufm. Angestellte, München
Andreas Valentin, Landschaftsarchitekt, Ebertsheim
Friedhelm Wegner, Gymnasiallehrer, Bochum
Sara Wichmann
Sulke Winter, Tierarzthelferin, Halle
Susanne Widdecke, Hausfrau/Mutter, Lehre
Karl-Heinz Witz, Selbständig, Mühldorf,  www.shiarei.de
Guntram Zimmermann, Student, Humanmedizin, Tübingen,  http://13monde.blog.de

Aktion: Erklärung zur "Vogelgrippe"
Offener Brief an die Verantwortlichen in der
Bundesregierung, insbesondere
Verbraucherschutz-minister Seehofer am 27.03.2006
Die Unterzeichner dieser Erklärung fordern:
1. Einlagerungsstopp des Grippemittels Tamiflu in den Bundesländern
2. Beibehaltung des Käfighaltungsverbotes
3. Freilaufverbot von Hauskatzen aufheben
Pharmakonzerne und Fleischindustrie versuchen aus
dem hysterischen Umgang mit dem Auftreten des
Vogelgrippe-Virus H5N1 Kapital zu schlagen.
Für die Bereitstellung des Grippemittels Tamiflu sollen in
Deutschland 200 Mio. Euro aufgewendet werden um auf
eine mögliche Pandemie durch ein mutiertes H5N1-Virus
reagieren zu können. Die Theorien zur Entwicklung des
Virus sind allesamt Spekulationen von Virologen, die sich
in einem viel zu kurzen Zeitraum mit der Erforschung von
H5N1 beschäftigen. Im nationalen Influenzapandemieplan
des Robert Koch Institutes wird davon ausgegangen, dass
eine Behandlung aller Erkrankten mit Tamiflu die Zahl der
Todesfälle halbiert. Diese Annahme lässt sich nicht
nachvollziehen, da Daten zum Einfluss von
Neuraminidasehemmern auf die Sterblichkeit von
Grippekranken fehlen. Die WHO
(Welt-Gesundheits-Organisation) beurteilt den Nutzen
hinsichtlich der Senkung der Mortalität nur als "möglich".
Auch eine Verringerung schwerer Sekundärkomplikationen
wie Lungenentzündung ist unzureichend belegt. (Quelle:
arznei-telegramm 2005). Was belegt ist, sind die
Nebenwirkungen des Medikamentes, die z.T. schweren
Grippesymptomen ähneln. Schwere Hautreaktionen wie
STEVENS-JOHNSON-Syndrom und
Leberfunktionsstörungen einschließlich Hepatitis sind
beschrieben. Wir fordern, die massenhafte Einlagerung
des Grippemittels Tamiflu von den Bundesländern
sofort zu stoppen, und das Geld in die Erforschung
einer eigenverantwortlichen Gesundheitsvorsorge zu
stecken.
Das für 2007 beschlossene Verbot der Käfighaltung bei
Legehennen soll nach dem Willen einiger Bundesländer
aufgrund der Vogelgrippe aufgehoben werden.
Demgegenüber verweist die Financial Times auf eine
Untersuchung, nach der die jüngsten Ausbrüche der
Vogelgrippe in Nigeria, Ägypten, Indien und der Türkei
samt und sonders von Geflügelzuchtbetrieben ausgelöst
worden waren, die infizierte Vögel oder Futter eingeführt
hatten. Vieles spricht dafür, dass der Erreger schon lange
in Wildvogelbeständen im Umlauf ist. Tote Wildvögel
werden erst seit diesem Winter auf das Virus getestet. Es
gibt keinen Grund zu der Annahme, dass freilaufende
Nutztierbestände einer größeren Gefahr als bisher
ausgesetzt sind. Wir fordern, dass das Käfigverbot wie
geplant umgesetzt wird damit das Leiden der
Legehennen verringert wird.
Drei Katzen haben sich auf der Ostseeinsel Rügen mit dem
H5N1-Virus angesteckt und sind gestorben. Drei Katzen in
Österreich, bei denen die Krankheit ausgebrochen war,
haben überlebt, bei zwei der Katzen ist kein Virus mehr
nachweisbar. 170 weitere Katzen, die mit den drei Tieren
zusammen in einer Isolierstation beobachtet werden, haben
sich nicht angesteckt (Quelle: Spiegel Online). Eine
Übertragung des Vogelgrippe-Virus von einem Säuger auf
ein anderen Säuger - z.B. von einer Katze auf einen
Menschen - ist noch nie nachgewiesen worden. Deshalb
gibt es keinen Grund, Hauskatzen zu einem unnatürlichen
Hausarrest zu zwingen, der für alle Beteiligten eine
unzumutbare Nervenbelastung darstellt. Wir fordern das
Verbraucherschutzministerium auf den Erlass zur
Hauspflicht von Katzen in H5N1-Virusfundgebieten
sofort zurück zu nehmen.
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wir stellen fest:
Judith Rechsteiner, Dipl. Sozialpädagogin, Wendelstein, unterstützt eine sehr dumme "Petition".




[Ahnungslosen Jugendlichen anonymisiert, OF]

« Last Edit: July 24, 2014, 04:12:09 PM by Omegafant »
Logged

Rheapyk

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 16
Das wird böse enden...
« Reply #22 on: December 15, 2008, 06:24:51 AM »

Mit Google habe ich noch was gefunden. Ich habe die zeitliche Reihenfolge umgestellt, weil das Kroppzeug sonst unlesbar ist.  

JADE im Tzolkin-Forum:

"Dies ist der Cache von Google von
http://forum.tzolkin.ch/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=765&postid=10448
Es handelt sich dabei um ein Abbild der Seite, wie diese am 23. Okt. 2008 18:17:42 GMT angezeigt
wurde. Die aktuelle Seite sieht mittlerweile eventuell anders aus."

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Forenübersicht » TZOLKIN - Der Maya-Kalender » Das Weltgeschehen aus der Sicht des Tzolkin »
HINTERGRÜNDE im GESUNDHEITSWESEN+CO

-------------------------------------------------------------------------

mirja    
HINTERGRÜNDE im GESUNDHEITSWESEN+CO    
Moderatorin
1596 Beiträge - CIMI - Maya

Nachdem mit der HAND-Welle grad die HEILUNGS-Welle läuft,
sollte dieser Brief eines enorm couragierten Arztes nicht unbeachtet bleiben:

Gesundheitspolitik: Was derzeit wirklich passiert

Es lohnt sich wirklich, bis zum Ende zu lesen!

Nicht die Angst vor einer solchen Zukunftsversion soll uns übermannen,
aber ERKENNEN und SICH BEWUSST WERDEN, was da im Hintergrund läuft,
ist allemal heilsam.

Ápropos, es ist z.B. auch hochinteressant, wie sich in den Supermärkten die Waren
mit Qualitätsurteil "GUT" + "SEHR GUT" vermehren....  Toll!
Beitrag vom 21.03.2008 - 09:47                    

-------------------------------------------------------------------------

JADE
Moderatorin
1039 Beiträge - AKBAL - Maya
Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor... Dr. Ryke Geerd Hamer, der Wiederentdecker der 5 Biologischen Naturgesetze der Germanischen Neuen Medizin behauptet das seit Jahrzehnten. Er wird nicht angehört, man inhaftierte ihn, nahm ihm die Approbation und stellt ihn - mit Hilfe der Medien - als Scharlatan dar.

Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von JADE am 21.03.2008 - 21:43.
Beitrag vom 21.03.2008 - 21:26                  

-------------------------------------------------------------------------

Aco    
RE:    
322 Beiträge - IMIX - Maya

Zitat
Original geschrieben von JADE

>Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor... Dr. Ryke Geerd Hamer, der Wiederentdecker der 5
>Biologischen Naturgesetze der Germanischen Neuen Medizin behauptet das seit Jahrzehnten. Er
>wird nicht angehört, man inhaftierte ihn, nahm ihm die Approbation und stellt ihn - mit Hilfe der Medien
>- als Scharlatan dar.
         
Jade, beim Lesen deines Beitrags fragte ich mich wie Schopenhauer bei der Lektüre von Hegel: "Ist das nun Dummheit oder Niedertracht?"

Ist schon ein Hammer, diesen Arzt mit dem Antisemiten und braunen Scharlatan Hamer zu vergleichen.

Zitat
Original geschrieben von mirja
>Ápropos, es ist z.B. auch hochinteressant, wie sich in den Supermärkten die Waren mit Qualitätsurteil
>"GUT" + "SEHR GUT" vermehren....  Toll!

Naja, guck mal auf die Siegel. Diese Inflation geht - soweit ich das überblicke - auf das Konto von Ökotest. Im Gegensatz zur "Stiftung Warentest" ist "Ökotest" kommerziell orientiert, packt Werbung in ihre Publikationen usw. Wenn ich sehe, wo überall ein "Ökotest: sehr gut" drauf pappt, frag ich mich ernsthaft, was die da getestet und für sehr gut befunden haben. Das Aussehen der Verpackung?  Oder die Schaltung einer ganzseitigen Anzeigenserie bei ihnen?

Krieg zwischen Stiftung Warentest und Öko-Test
Beitrag vom 23.03.2008 - 00:57                    

-------------------------------------------------------------------------

JADE
RE: RE:    
Moderatorin
1039 Beiträge - AKBAL - Maya

Zitat
Original geschrieben von Aco
>Zitat
>Original geschrieben von JADE
>>Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor... Dr. Ryke Geerd Hamer, der Wiederentdecker der 5
>>Biologischen Naturgesetze der Germanischen Neuen Medizin behauptet das seit Jahrzehnten. Er
>>wird nicht angehört, man inhaftierte ihn, nahm ihm die Approbation und stellt ihn - mit Hilfe der
>>Medien - als Scharlatan dar.
>
>Jade, beim Lesen deines Beitrags fragte ich mich wie Schopenhauer bei der Lektüre von Hegel: "Ist
>das nun Dummheit oder Niedertracht?"

Schon beim Schreiben meines Beitrages war mir sehr bewusst, du wirst es nicht glauben *zwinker*, dass ich dich, liebe Aco, damit wieder einmal auf den Plan rufe *wink*

Weißt du, eins ist gewiss, du kennst Dr. Hamer und die Neue Medizin nicht wirklich. Dennoch verleumdest du ihn in einer Weise, die schon an Boshaftigkeit grenzt.
Auch Dr. Hamer ist Mensch und menschen handeln nun mal ihrer Situation entsprechend... Nichts für ungut, meine Liebe.
Hast du ihn denn persönlich!!! als Antisemit, bzw. brauner Scharlatan erlebt? oder glaubst du bloß, was du in den Medien (Aufschluß gibt hier Mirjas o.a. Beitrag) geschrieben findest?

Bitte komme mir nicht mit seinen Äußerungen... warst du dabei gestanden und hast gesehen, dass er es selbst in der Art und Weise schreibt? Ich nicht und ich bin näher an der Thematik als du. Ich weiß, Dr. Hamer kennt sich mit PC und dergleichen überhaupt nicht aus.

Bei der NM gibt es zwei Gruppierungen, die einen - zu denen ich mich zähle - interessiert einzig die medizinischen Erkenntnisse und die sind genial und stimmen in über 40.000 Patientenfällen immer überein, noch kein einziger Fall darunter, der die 5 Biologischen Naturgesetze widerlegt.

Eigenes Erleben und Erfahrungen zählen weit mehr... die NM beweist sich bei jedem noch so kleinen Schnupfen, Husten usw. . damit für jeden Interessierten nachvollziehbar, somit muss niemand "glauben".

Die andere Gruppierung setzt (bewusst oder unbewusst, das bleibt hier malin Frage gestellt) Dr. Hamer immer wieder auf SCHIENE, wenn du verstehst was ich meine...er wurde verfolgt, diskriminiert, inhaftiert, musste seine Heimat verlassen, verlor alles was er hatte... wenn er nicht konfliktiv ist, wer dann? Jeden anderen hätte dieses Er-Leben schon umgebracht.

Nun zum Schienenverhalten... ähnlich, wie wenn du HAMER liest und sofort deine Haltung dementsprechend "scheuklappenmäßig" wird, dass du das ganze Spektrum nicht mehr siehst, sondern nur einen Ausschnitt des Ganzen erfasst, Neumediziner sprechen dann von sympathicoton:
Der sympathicotone Mensch hat keinen Weitblick mehr, alles dreht sich nur noch um dieses eine Thema, er schläft mit diesen Gedanken ein und wacht damit auf. Zeitgleich ist er appetitlos und hat kalte Hände. Seine Denken, Handeln und die Gespräche drehen sich bloß um dieses Thema... er sucht nach Lösung.

Kommt es dann zur Konfliktlösung, stellen sich augenblicklich alle Gefäße wieder weit, die Hände werden warm, gepaart mit Schlafbedürfnis und Schlappheit, da er doch einiges an Kräften mobilisiert und Energie zur Konfliktlösung verbraucht hat.
Nun..vagoton: Kommt jemand damit zum Arzt, z.B. das Kleinkind hat Fieber (Neumediziner unterscheiden Stammhirn (unter 38,5 Grad) und Großhirnfieber (über 38,5 Grad...)) dann hält ihn dieser aus Unwissenheit für "krank" und verordnet Fieberzäpfchen, die das Kind wieder in die Sympathicotonie bringen. Das Fieber geht dadurch runter, doch die Konfliktlösung wird verschleppt und damit unnötig verlängert.

Das war das Wort zu Ostern - ich möchte diesen Thread nicht mit NM füllen - obwohl gerade da die Medien eine wichtige Rolle spielen:
ich habe bisher nichts Konstruktives über Dr. Hamer in den Zeitungen, Fernsehprogrammen gefunden.
Überhaupt nichts über den warmherzigen, hochintelligenten Menschen und Mediziner und Entdecker/Erfinder (Hamer-Skalpell und Liege) Dr. Ryke Geerd Hamer, dem es ursächlich weder um Konfession noch um Rasse geht - er sieht den Menschen/Patienten und das ist was für ihn zählt.

LG Jade

PS:
Eine kleine Bitte: Erspare uns allen hier deine sog. Beweise (Brust-Ca-Bilder, die gewollt schocken, damit weiter weggeschaut wird) und die du doch nur !:! von Enigma und Co. übernimmst. Oder kennst du eins der "Opfer" persönlich?
Die Medien, liebe Aco, die Medien...  
Es lohnt sich immer, dir selbst ein Bild zu machen, dann unterliegt mann/frau nicht der Allgemein(verblödung)äh -bildung durch Dritte...
http://www.neue-medizin.de/

Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von JADE am 23.03.2008 - 10:29.
Beitrag vom 23.03.2008 - 10:19                  

-------------------------------------------------------------------------

Aco
RE: RE: RE:
322 Beiträge - IMIX - Maya
Zitat
Original geschrieben von JADE
>Bitte komme mir nicht mit seinen Äußerungen... warst du dabei gestanden und hast gesehen, dass er
>es selbst in der Art und Weise schreibt?

Ich habe es ihn sogar live selbst MEHRFACH sagen hören. Mal abgesehen davon, dass ich auch entsprechende Texte nicht aus der Presse, sondern von den Seiten der GNM und seines wohl größten Fans, Pilhar, habe.

Was du da oben schon wieder schreibst, ist so hanebüchen, inkl. Aufbau von Strohmännern... Da kann man echt nur in die Tischkante beißen... Es ist schon bemerkenswert, wenn man Kritik nicht sachlich entgegnen kann, sondern nur "Scheuklappen" und "Schienenverhalten" als "Argumente" auf Lager hat.

Aber weißt du, wir haben hier im Forum schon einen ellenlangen Thread zu Hamer, ich möchte hier und jetzt auch keineswegs das Ganze noch mal wiederholen. Der/die geneigte LeserIn möge die Forensuche nutzen  

Ich verweise des Weiteren einfach auf meine Texte bei mir im Wiki zu ihm und seiner GNM, dort gibt es auch viele weiterführende Links:

Ryke Geerd Hamer
Germanische Neue Medizin

Damit hat jeder die Möglichkeit sich zu informieren und sich selbst eine Meinung zu bilden.

Was den Menschen Hamer angeht, nein ich hasse ihn nicht. Ganz im Gegenteil, er hat mein volles Mitgefühl. Er ist einfach krank und gehört in psychiatrische Behandlung und nicht in Gefängnisse. Der Gedanke an das Karma, das er sich da aufbaut, lässt mich gruseln ...

Der Post wurde 1 mal editiert, zuletzt von Aco am 23.03.2008 - 13:26.
Beitrag vom 23.03.2008 - 13:25                    

-------------------------------------------------------------------------

JADE    
Moderatorin
1039 Beiträge - AKBAL - Maya

Ich habe deine beiden Links, liebe Aco, überflogen und es erscheinen einige Unklarheiten.

Hm, nicht gut recherchiert: Ringartefakte, Oliva, Privates und nicht zu vergessen Politisches stimmen einfach nicht, werden nachgeplappert ohne überhaupt begriffen zu haben.
Hauptsache, Dr. Hamer wird weiterhin verleugnet: es darf halt nicht sein, was nicht sein kann....
Weitertragen ohne jegliche Überprüfung und Kenntnis der Umstände...


Ebenso bezeichnend sind deine Quellen:
* Wikipedia
* TAZ-Artikel zu R.G. Hamer
* Krebsliga Schweiz über Ryke Geerd Hamer
* Krebsinformationsdienst Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg über „Therapie nach Hamer“
* AGPF.de zu Hamer
* Stellungnahme zur „Germanischen Neuen Medizin" (GNM) der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
* Wehrhafte Medizin
* Telepolis-Artikel "Neue Germanen, alte Germanen"
* GNM-Aufklärung
* Verschwörungstheoretiker und Sektenanhänger in der Jugendumweltbewegung

AGPF, Wehrhafte Medizin, TAZ, Krebsliga...*kopfschüttel*
Beitrag vom 23.03.2008 - 16:14                  
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


JADE weiß ganz genau, was über Hamer geschrieben wird. Die weiß sogar von den Toten! Und dann stellt die sich rotzfrech hin und schreibt:

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Eine kleine Bitte: Erspare uns allen hier deine sog. Beweise (Brust-Ca-Bilder, die gewollt schocken, damit weiter weggeschaut wird) und die du doch nur !:! von Enigma und Co. übernimmst. Oder kennst du eins der "Opfer" persönlich?
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
.
« Last Edit: December 15, 2008, 06:26:26 AM by Rheapyk »
Logged

Thymian

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 349
Re: Das wird böse enden...
« Reply #23 on: November 19, 2015, 12:16:05 AM »

Die Neubronner ist auch dabei? Mir schwant böses.
Pages: [1]