TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Saskatchewan research reveals controversial insecticides are toxic to songbirds

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Religion is hate. Hate must be stopped.
There is no excuse for indoctrinating hate.


######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########
Warnung: Nazimethoden bei Twitter.
Alle Accounts in Gefahr!
Twitter ist dumm wie Schifferscheiße!

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########


Pages: [1]

Author Topic: Wir bitten höflich um Info. zur alternativen Behandlung eines Nierentumores  (Read 2319 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1086

[*QUOTE*]
Beitrag vom Montag, Mai 12, 2003 @ 21:50

Wir bitten höflich um Informationen zur alternativen Behandlung eines
Nierentumores.
Die erste Niere wurde vor ca.3 Wochen entfernt, in Kürze
soll die zweite Niere entfernt werden. Eine andere Möglichkeit die Niere
zu erhalten, schließen die Ärzte total aus. Beide Nieren hatten eine fast
100 prozentige Funktion, bei der ersten Niere wurde versucht, die Niere zu
erhalten, was leider nicht gelang. Die "schlechtere Niere" sollte gleich
im Anschluß herausgenommen werden. Im Forum lasen wir von Methoden (Chemo,
Termoablation, Vaccination)
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Das ist die Frage eines Ahnungslosen, der mit der Hoffnung auf eine seriöse Antwort in eines der von Antje Scherret betriebenen Foren geriet...: "Willkommen beim Krebs-Kompass-Forum zur Neuen Medizin."


Wieviele Menschen wurden Opfer der Lügen von Antje Scherret...?
.
« Last Edit: January 04, 2007, 06:19:22 PM by ama »
Logged
Pages: [1]