TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
MedWatch, das ist gelogen!

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Mit der SPD haben die Bürger die Arsch-Karte gezogen

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Die infantile Andrea Nahles ist die 'Kacke'-Prinzessin der SPD

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########


Pages: [1]

Author Topic: Geld scheffeln auf Kosten von Kranken  (Read 2820 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1101
Geld scheffeln auf Kosten von Kranken
« on: January 06, 2007, 03:25:09 AM »

So selbstlos, wie souffliert wird, sind Hamer, Pilhar und die anderen Profitierer wie Antoine d'Oncieu und Marco Pfister nicht.

Wenn Hamer kein Geld FORDERT, ist selbst dies ein einfacher Trick: Er erhöht damit den moralischen Druck auf die besucher seiner "Seminare". Dieser Trick ist von vielen Scharlatanen und Schamanen bekannt. Er ist eine der allereinfachsten Grundlagen von deren Geschäft.


Hier tritt ein Zeuge auf und nennt einen weiteren Namen: Erwin Schrecker.

http://f27.parsimony.net/forum67490/messages/1415.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Neue Medizin / Germanische Neue Medizin®
 
Autor    Nachricht
Alix
Verfasst am: 04. Juli 2004 11:50:54
Titel: Re: Erwin Schrecker schreibt in "raum & zeit" über Neue Medizin    

>Hallo Alix,
>hört sich so an, als hättest Du reale Erfahrungen mit der GNM, die noch
>dazu positiv sind. Kannst Du darüber nicht mehr berichten, so in einer
>Art Fallgeschichte, denn so etwas wäre dringend notwendig hier in diesem
>Forum. Falls Du allerdings seelisch (nach einer solchen Belastung) noch
>nicht soweit bist, kann ich und die anderen dies sicher verstehen, aber
>trotzdem: wenn irgendwie möglich, erzähl uns bitte mehr!
>Danke, bye
>Ralf


Hallo Ralf,
einen Fallbericht möchte ich aus verschiedenen Gründen nicht ins Forum
stellen.
Mein Fall ist noch lange nicht abgeschlossen. Er ist auch leider noch
weniger dokumentiert wie der von Christoph Buck und könnte seitens SM noch
mehr zerrissen werden. Da möchte ich nicht diejenigen hineinziehen, die
mir geholfen haben.
Die Erwähnung meiner persönlichen Erfahrung war nur als Hinweis gedacht,
daß Erwin Schrecker nicht verdient, hier als Buhmann aufgebaut zu werden.
Wenn er für Therapeutenseminare Geld nimmt, dann ist sein Honorar nicht an
Dr. Hamer oder Helmut Pilhar zu messen, sondern an vergleichbaren
Berufskollegen. Da scheint mir sein Honorar durchaus angemessen.
Auch ist zu bedenken, daß Therapeuten ihre Ausgaben für die Fortbildung
von der Steuer absetzen dürfen.

LG
Alix
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Hier sieht man die Größenordnung der Geldleistungen:

http://f27.parsimony.net/forum67490/messages/1358.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Neue Medizin / Germanische Neue Medizin®

Autor Nachricht
Antje
Verfasst am: 30. Juni 2004 23:34:32 Titel: Re: Erwin Schrecker schreibt in

Hallo beisammen,
>ich möchte empfehlen, erst mal seine Netzseite http://www.schrecker.net
>zu besuchen, bevor man sich über ihn aufregt. Seit Jahren bildet Erwin
>Schrecker Ärzte und Therapeuten in NM aus
und bezieht sich dabei
>ausdrücklich auf Dr. Hamer.
>Der Mann ist ganz große Klasse! Auch ohne CT hat er mir nicht nur die
>richtige Diagnose gestellt, sondern auch einen genauen Zeitplan für den
>weiteren Verlauf des SBS mitgegeben. Ich bin ihm unendlich dankbar, ohne
>ihn hätte ich nicht die Kraft zum Durchhalten gefunden und wäre der
>Panikmache der Ärzte erlegen.
>LG
>Alix

Da freue ich mich, Alix, dass du einen Therapeuten gefunden hast, der dir
optimal helfen konnte. Trotzdem habe ich dazu meine Meinung, nachdem ich
die Seiten gesehen habe mit Shop usw. noch mehr. Helmut Pilhar nimmt für
ein zweitägiges Seminar 130 Euro, Dr. Hamer nimmt für 3 Tage und einen
CT-Lese-Tag 200 Euro. Herr Schrecker für einen Tag 120 Euro.
Ich weiss
nicht, ob er so viel besser ist.
Naja, meine ganz persönliche Meinung. Ich habe zum Geld wahrscheinlich ein
gestörtes Verhältnis. Ich wundere mich nur immer wieder, wer sich so alles
an der GNM eine goldene Nase verdient und die, die wirklich viel Arbeit
umsonst machen, die haben auch sonst moderate Preise.
LG Antje
Nach oben
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Es geht um Seminare - mit 20, 30 40, 50 Personen, von denen JEDE diese 130 bis 200 Euro zahlt.

Sind es nicht 50, sondern nur 40 Leute an einem Wochenende bei Hamer, beschert dem das einen Geldhaufen von rund 8000 Euro. Andere Menschen müssen davon ein Jahr lang leben...
.
« Last Edit: January 08, 2007, 08:19:31 AM by ama »
Logged

FRAUENPOWER

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 176
Re: Geld scheffeln auf Kosten von Kranken
« Reply #1 on: October 19, 2017, 11:52:26 AM »

Da sieht man, welche Beträge die abzocken.
Logged
Pages: [1]