TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.


Pages: [1]

Author Topic: Online-Petition ist "platt"...  (Read 2890 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1053
Online-Petition ist "platt"...
« on: January 06, 2007, 04:00:30 AM »

Online-Petition ist "platt"...

Das ist das Ende:

http://www.online-petition.de/index.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Le Fin

www.online-petition.de gibt es nicht mehr.

Warum ?

Diese Seite wurde als privates Projekt gestartet, aufgrund des massiven
Mißbrauchs dieses Angebotes habe ich die Lust verloren, mich täglich mit
den dadurch entstandenen Auswirkungen, Anfragen und Drohungen
auseinandersetzen zu müssen.

Es ist bedauerlich, dass durch solche Störer der Betrieb dieser Seite
vorerst eingestellt wird und viele Benutzer Ihre Petitionen nicht mehr an
dieser Stelle veröffentlicht sehen werden.

Vielleicht wird diese Seite in Zukunft wieder online gehen nach genauer
Prüfung der rechtlichen Gegebenheiten und Integration präventiver
Funktionen in das System.

Gerne können Sie mir Ihre Meinung zu der Schließung im Kontaktformular
mitteilen.
 
- Der Betreiber -
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Grund: Die Hamer-Fanatiker haben mal wieder nicht an sich halten können. Sie haben gefälscht. Die Opfer haben sich daraufhin beschwert, und das nicht zu knapp...

Der Betreiber der Petitions-Site hat deswegen kurzerhand die Site dichtgemacht.
.

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1053
Online-Petition ist "platt"...
« Reply #1 on: January 06, 2007, 04:26:56 AM »

Im Forum von Antje Scherret und Andrea Neidlein sah das so aus:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
GNM-jetzt-prüfen
 
Germanische Neue Medizin Foren-Übersicht » Rund um die Germanische Neue
Medizin » Termine, Aktionen, Veranstaltungen »GNM-jetzt-prüfen

Autor
Nachricht
Antje
 Administrator

 Anmeldungsdatum: 17.08.2005
 Beiträge: 769

Verfasst: 1/6/2006, 21:27 Titel: GNM-jetzt-prüfen

Petition zur Überprüfung der GNM
http://www.online-petition.de/petitions.php?id=217
 
Petition to evaluate German New Medicine now
http://www.petitiononline.com/testgnm/petition.html


Zuletzt bearbeitet von Antje am 12/6/2006, 15:10, insgesamt 3-mal bearbeitet

--------------------------------------------------------------------------

Martin Gabling

 Anmeldungsdatum: 19.09.2005
 Beiträge: 197
 Wohnort: Ruhstorf bei Passau

Verfasst: 2/6/2006, 10:31 Titel: Unterschriftenliste zur Petition

Hier die Unterschriftenliste zur Petition.
Diese ist gedacht für Personen, die keinen eigenen Internetanschluss usw.
haben.
Auch bei den Stammtischen/Studienkreisen bitte auslegen.
 
Bitte, wenn möglich die gesammelten Unterschriften bei der Online-Petition
eingeben und die Liste mit entsprechenden Vermerk an uns senden.

Petitions-Liste.doc
Beschreibung:

Download
Dateiname:
Petitions-Liste.doc
Dateigröße:
38 KB
_________________
Studienkreise Pocking-Hengersberg-Mühldorf
 www.neue-medizin-niederbayern.de

--------------------------------------------------------------------------

Martin Gabling
 
 Anmeldungsdatum: 19.09.2005
 Beiträge: 197
 Wohnort: Ruhstorf bei Passau

Verfasst: 2/6/2006, 11:26 Titel:

folgende meldung erreicht mich gerade:

..........................................................................
Sehr geehrter Herr Pilhar,
gar wundersames geschieht bei der Online-Petition (oder sollte ich mich irren)
Am Freitag, dem 02.06.06 habe ich mich um 09:52 Uhr namentlich der
Petition angeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt waren es 223 Unterzeichnende.
Nach mir habe noch zwei weitere Personen unterzeichnet. Folgerichtig
müssten es incl. meiner Person 226 Unterzeichnende sein. Stattdessen
werden um 09:58 Uhr lediglich 219 Personen als registriert angezeigt. Ich
wusste nicht, dass der Zähler rückwärts geht.
Ich bin mir nicht sicher, aber ist das nicht die gleiche
Petitions-Plattform, wie sie auch für eine Petition gegen die
Zwangsimpfung in Verbindung mit H5N1 benutzt wurde? Denn auch dort
geschahen gar seltsame Dinge mit den Ergebnissen der Petition.
..........................................................................

Wer kann in regelmässigen Abständen die Petitionseite spiegeln oder
kopieren? Die daten müssen irgendwie gesichert werden.


_________________
Studienkreise Pocking-Hengersberg-Mühldorf
 www.neue-medizin-niederbayern.de

--------------------------------------------------------------------------

Siggi

Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 26
Verfasst: 2/6/2006, 12:04 Titel:

Keine Panik,
 
es werden wahrscheinlich nur doppelte Einträge (automatisch?) gestrichen.
So geschehen z.B bei Dr.Karl-Heinz Hornung, dessen Eintrag es vorher
mindestens 4 mal gab, jetzt nur noch einmal.
 
Siggi
_________________
"Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden" Heraklit

--------------------------------------------------------------------------

Martin Gabling
 
Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 197
Wohnort: Ruhstorf bei Passau

Verfasst: 2/6/2006, 12:07 Titel:

Nein die wurden erst nach der Mail von mir gelöscht.
 
Doppler kann man nur editieren, automatisch geht dies nicht.
_________________
Studienkreise Pocking-Hengersberg-Mühldorf
 www.neue-medizin-niederbayern.de

--------------------------------------------------------------------------

Antje
Administrator
 
Anmeldungsdatum: 17.08.2005
Beiträge: 769

Verfasst: 3/6/2006, 14:53 Titel: Katharina Schammelt an Prof. Hartenstein

Hartenstein.1.6.06.doc

Beschreibung:
Download
Dateiname:
Hartenstein.1.6.06.doc
Dateigröße:
20 KB

--------------------------------------------------------------------------

Siggi

Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 26

Verfasst: 6/6/2006, 15:40 Titel:

Die 1500 sind voll!
 
Weiter so, informiert und aktiviert Verwandte, Bekannte, Freunde,
Kollegen...
_________________
"Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem
Erkanntwerden" Heraklit

--------------------------------------------------------------------------

Martin Gabling

Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 197
Wohnort: Ruhstorf bei Passau

Verfasst: 11/6/2006, 23:24 Titel: Petition in Englisch

Hallo Freunde,
 
zusammen mit Dr. Caroline Markolin (GNM-Canada) haben wir nun eine neue
Seite zur Petition in Englisch geschaffen. Dies war notwendig, da die
bisherige Petition die Erklärung nur in Deutsch hat.

Hier der Link zur Englischen Petition:
 
http://www.petitiononline.com/testgnm/petition.html
 
Wir bitten Euch diesen Link an alle weiterzusenden.
Diese Woche werden wir an der Französischen und Spanischen Version
arbeiten.
 
Im Namen der Aktionsgemeinschaft GNM-jetzt-prüfen.
_________________
Studienkreise Pocking-Hengersberg-Mühldorf
www.neue-medizin-niederbayern.de

--------------------------------------------------------------------------

Kriegsschaf
 
Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beiträge: 212

Verfasst: 12/6/2006, 07:08 Titel:

Super!
_________________
Vergessen wir nie: In der Medizin geht es um mehr als nur um Leben und
Tod: es geht um Mark und Pfennig. © Dr. rer. pol. Gerhard Kocher, (*1939),
Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom in »Vorsicht Medizin« Ott
Verlag, Thun

--------------------------------------------------------------------------

Adi

Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 72

Verfasst: 13/6/2006, 19:58 Titel:

Aktueller Zählerstand:
 
2006 Unterzeichner


_________________
GNM-Stammtisch Wemding www.gnm-wemding.de

--------------------------------------------------------------------------

Antje
Administrator

Anmeldungsdatum: 17.08.2005
Beiträge: 769

Verfasst: Heute um 07:35 Titel:
Brief von Dr. Markolin an Prof. Hartenstein

Markolin an Hartenstein original.doc

Beschreibung:
Download
Dateiname:
Markolin an Hartenstein original.doc

Dateigröße:
30.5 KB

--------------------------------------------------------------------------

J.B.

Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 44

Verfasst: Heute um 10:18 Titel:

Ein besonders guter Brief unter den guten - super!!!! Den werde ich an
sehr, sehr viele Menschen verteilen.
Dank an Dr. Caroline Markolin im fernen Kanada.
J.B.
_________________
aude pensare - wage zu denken!

--------------------------------------------------------------------------

Andrea
Administrator

Anmeldungsdatum: 19.09.2005
Beiträge: 241
Wohnort: Baden-Württemberg

Verfasst: Heute um 10:55 Titel:
Liebe Caroline,
 
auch von mir vielen Dank für dieses sachlich fundierte Schreiben an Prof.
Hartenstein.
 
Mal sehen, wie lange es noch dauert, bis sich endlich einer dieser
Mediziner in Bewegung setzt! Herrn Prof. Hartenstein wünsche ich, eine
gute Entscheidung zu treffen!
 
Lieber Gruß, Andrea

_________________
Niemand hätte Ozeane überquert, wenn er bei Sturm das Schiff hätte
verlassen können.

--------------------------------------------------------------------------

Siggi

Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 26

Verfasst: Heute um 12:33 Titel:

Sehr gut und danke Caroline!
 
Wieder hast du schlagende Argumente für die Wissenschaftlichkeit der GNM
und gegen die Unwissenschaftlichkeit der bisherigen Medizin hinzugefügt.
Eigentlich, so mag man naiv denken, sollte das jetzt ausreichen, einen
Prof. Hartenstein zumindest an seiner Überzeugung zweifeln zu lassen.
 
Aber er bräuchte wohl eine Pille gegen maßlose Ignoranz um sich auf die
vorgeschlagene Überprüfung einzulassen.
 
Wohlgemerkt, es ist hier keine weitere randomisierte Doppelblind-Studie
notwendig (gegen die er sicherlich ethische Einwände hätte). Nein, bereits
vorliegende Krankenakten, CTs und eingehende Befragungen der Patienten
geben genug Entscheidungshilfen, ob denn nun die 5 Gesetzmäßigkeiten der
GNM höchstwahrscheinlich zutreffen oder nicht.
Dann erst kann man weiter sehen und sie gezielt, natürlich mit Zustimmung
der Patienten, anwenden.
Siggi
________________
"Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden" Heraklit
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Von Fälschungen keine Rede. Schon gar nicht davon, daß die Hamer-Fanatiker rotzfrech Fremde eingetragen haben, von denen sie wußten, daß die nie im Leben unterschreiben würden.

Urkundenfälschung nennt man so etwas.

Aber nicht irgendeine Urkundenfälschung. Nein, eine ÖFFENTLICHE Urkundenfälschung.

Sinn der Sache war die öffentliche Zurschaustellung.

Jeder, der sich eintrug, tat dies öffentlich, und tat damit ÖFFENTLICH seinen Willen kund.

Es war eine bewußt öffentliche Machtdemonstration.

Die Namen verkündete man öffentlich, um zu zeigen "ICH bin dabei", ja ICH, ICH, ICH!"

Nun, dann wird sich niemand mehr herausreden können. Niemand.

.
« Last Edit: January 14, 2007, 10:34:15 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1053
Online-Petition ist "platt"...
« Reply #2 on: January 17, 2007, 12:23:01 AM »

Die Namen verkündete man öffentlich, um zu zeigen "ICH bin dabei", ja ICH, ICH, ICH!"

Nun, dann wird sich niemand mehr herausreden können. Niemand.



Das möchte ich dick unterstreichen. Gerade mal ZWEI TAGE, nachdem ich das geschrieben hatte, ist nämlich schon wieder jemand wegen des Hamerschen Wahnsinns gestorben: am 7.1.2007!
.
« Last Edit: January 17, 2007, 12:24:19 AM by ama »
Logged
Pages: [1]