TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.


Generalstreik!
Drosten for Kanzler!
SOFORT!
######################################## ### ########################################

Würden Sie von diesem Mann eine Maske kaufen?



######################################## ### ########################################
HANNOVER:
Impfstoff ist in riesigen Mengen vorhanden.
Mehr als 1000 Ärzte WOLLEN impfen.
ABER MAN LÄSST SIE NICHT!

######################################## ### ########################################

Thalia-Chef Michael Busch will eins auf die Schnauze
TOTALBOYKOTT BEI THALIA!
######################################## ### ########################################

Manfred Doepp: im Fernsehen.
Seine Patienten: im Grab.
######################################## ### ########################################
Männer sind blöde.
Hier ist der Beweis.
######################################## ### ########################################

Geisteskranke Homöopathie-Anhänger sind eine ernste Gefahr für die Allgemeinheit
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11953.0
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Das Innenministerium muß handeln:
Homöopathische 'Ärzte' als organisierte Kriminalität
Beweisstücke für die Staatsanwaltschaft
######################################## ### ########################################

Krieg! Krieg!

Homöopathen im Krieg!
Binnenkonsens ermordet!

Kriegsbericht von der Postfront:
Ab 6.2.2021 wird zurückstudiert!

######################################## ### ########################################

Was Einem die Vollidioten ohne Masken ins Gesicht pusten:



######################################## ### ########################################

Mindestens jeder siebente Pfaffe im Erzbistum Köln ist ein Täter



Vorsicht vor Pfaffen!
######################################## ### ########################################

Karma bit them in the ass:
Rogue Hoster OVH on fire
IT IS MUCH WORSE THAT EVER THOUGHT

Pages: [1]

Author Topic: Anleitung zur Kindesmißhandlung gesucht!  (Read 1777 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1145
Anleitung zur Kindesmißhandlung gesucht!
« on: January 09, 2007, 01:32:44 PM »

Anleitung zur Kindesmißhandlung gesucht:

http://f25.parsimony.net/forum63512/messages/74334.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Die Sache mit den "Anderen"

[ Schreiben ] [ Wiki- Hintergrundinformationen! ][ Neue Beiträge ]
[ Startseite ] [ Brigittes urköstliches Tagebuch ] [ Sonja - Tagebuch
einer kreativen Stillmutter ]

Geschrieben von Agatha am 09. Januar 2007 09:18:03:

Hallo, ihr lieben Urköstler!

Ich bin neu hier. Mein Name ist Agatha, ich bin 28 und habe zwei Töchter
(10 Monate und 6 Jahre). Wir wohnen südlich von Hamburg.
Ich habe seit der Babyzeit Neurodermitis, Seit der Jugend
Bandscheibenprobleme und seit einiger Zeit Knieschmerzen.Nach einer Odysee
von Ärzten Kliniken, Cortison, Kuren etc habe ich dann gesagt, so jetzt
reicht es!
Ich bin durch Zufall zur Urkosternährung gekommen, beim Surfen durch das
Internet vor 1,5 Wochen (ich bin also blutiger Anfänger), ich habe mir
schnell den Wandmaker gekauft und gelesen und dann von Konz erfahren. Mein
Konz kommt nächste Woche nach Hause.
Ich esse seit einer Woche Rohkost, ich habe versucht, für die Wildkräuter
zunächst mal Salate zu nehmen, weil ich mich mit den Kräutern so überhaupt
nicht auskenne.
Ich hatte trotzdem Hunger und war nur am Essen. Dann habe ich bei euch
recherchiert und habe heute morgen Löwenzahn gesammelt und zu meinem Obst
gegessen, vielleicht macht mich das ja zufriedener, mal sehen.
Ich bin eigentlich überzeugt, dass das das Richtige ist.
So und jetzt zu meiner Frage: Wie habt ihr das bloß mit den Anderen
gemacht? Meine Tochter würde gerne mitmachen, sie ist aber SOO dünn, dass
ich wirklich Angst habe, dass sie mir verhungert. Sie mag zurzeit noch
keine Nüsse, Avocado oder Kokosnuss.
Dann die Umwelt. Meine Tochter will partout kein Fleisch essen. Ich esse
auch keines. Sie fängt fast immer an zu weinen, wenn andere Fleisch essen.
So tun ihr die armen Geschöpfe leid. Jetzt sagte meine Freundin, dass ich
in ihr die nächste Magersüchtige produzieren würde, es wäre ja schließlich
nicht normal, dass sich eine 6jährige so viele Gedanken ums Essen machen
würde. Hhhhmm, ich komme mir vor wie eine Rabenmutter und Wahnsinnige,
weil ich schon wieder eine neue ERnährungsrichtung habe (ich habe schon
auch wegen der Neurodermitis viel probiert) und jetzt meine Tochter da mit
reinziehe.
Wie habt ihr das bloß alle gemacht? Wie habt ihr eure Kinder umgestellt,
wie ging die Umwelt da mit um? Wie ist es, wenn die Kinder irgendwo
eingeladen sind. Ich kann mir einfach nicht vorstellen ,dass die da keine
Pizza essen oder Fanta trinken. Und wenn, dann gilt man doch echt als
Freak, oder nicht?
Ich habe wirlich Angst, etwas falsch zu machen.
Könnt ihr mir von euren Erfahrung berichten? Ich hoffe auf nette
Antworten, ich habe nichts böse gemeint, ich brauch nur dringen
"Umstellungshilfe".

Vielen DAnk und übrigens geht es mir seit einer Woche mit der Haut VIEL
besser!!
Agatha

Antworten:
Glückwunsch! Susimoya 09.1.2007 19:12 (0)
Re: Die Sache mit den svestl 09.1.2007 11:32 (0)
Re: Die Sache mit den "Anderen" Hartmut D. 09.1.2007 09:52 (0)
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://f25.parsimony.net/forum63512/messages/74337.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Re: Die Sache mit den

[ Schreiben ] [ Wiki- Hintergrundinformationen! ][ Neue Beiträge]
[ Startseite ] [ Brigittes urköstliches Tagebuch ] [ Sonja - Tagebuch
einer kreativen Stillmutter ]
Geschrieben von svestl am 09. Januar 2007 11:32:17:

Als Antwort auf: Die Sache mit den "Anderen" geschrieben von Agatha am 09.
Januar 2007 09:18:03:

>Ich hatte trotzdem Hunger und war nur am Essen.

Kaufe dir im BIO Laden Dinkel oder Kamut...
2-3 Tage keimen lassen, bis die ersten Wurzeln kommen...
Dann in den Obstsalat...plus Grünes(auch nachher) z.B. Stangensellerie!

Gekeimtes immer gut spülen, damit es nicht schimmelt!
Gekeimtes ist auch nicht das Optimum, aber für den Winterbetrieb
und für den Anfang sicher eine Methode um sich umzustellen.

Irgendwann wird dein Körper nur noch davon satt und von
dem alten Zeugs nicht mehr, der Zeitpunkt bis es kippt
ist aber sicher von Mensch zu Mensch unterschiedlich...

Zu den ANDEREN:
"Ignorieren,
entweder kennen sie ihre eigenen Probleme (noch) nicht
oder verleugnen diese...!"

Du bist ausschliesslich für Dich
und deine Kinder verantwortlich

Deine eigenen Erfahrungen und auch die deiner Kinder
sollten dir Deinen Weg aufzeigen


Gruß
Svestl

Antworten:
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


"Deine eigenen Erfahrungen und auch die deiner Kinder sollten dir Deinen Weg aufzeigen" Ja, wenn das so ist: Leon ist tot
.
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]