TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Pressekonferenz Andreas Sönnichsen und Herbert Kickl
DAS TRANSKRIPT

#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=12377.0

http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?topic=11591.msg33051#msg33051

"Wegen nörgelnder Kotzgören die Großeltern ermorden." Wie könnte man anders die folgende Idiotie in einem Satz zusammenfassen?

https://twitter.com/prof_freedom/status/1479883334935273479
[*quote*]
Prof. Freedom @prof_freedom

Aus "2 Wochen" wurden 2 Jahre.
Aus "Solidarität" wurde Spaltung.
Aus Evidenz wurde Vermutung.
Aus "wir müssen die Oma retten" wurde unendliches Leid bei Kindern.
Maßnahmen wurden zur Religion.
Wissenschaftler wurden zu politische Handlanger. Es reicht! Endgültig.
#IchBinRaus


7:30 PM · Jan 8, 2022·Twitter for Android
2,679 Retweets 98 Quote Tweets 9,128 Likes
[*/quote*]

Die Totalverblödung der Bevölkerung hat ein tödliches Ausmaß angenommen. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung sind Vollidioten. Und nicht bloß Vollidioten, sondern Charakterschweine, die für ihre Genußsucht andere Menschen sterben lassen.

Nach dem zweiten Weltkrieg war GROSSES ERSTAUNEN UND ENTSETZEN: "Wie konnte DAS bloß geschehen?"

Heute erleben wir die ach so Erstaunten und Entsetzen, wie sie selber andere Menschen umbringen mit ihrem beschissenen Verhalten. Mit dieser Wortwahl halte ich mich noch sehr zurück! Eigentlich hätte man schon längst das Kriegsrecht ausrufen und die Impfgegner internieren müssen. Alle!

Übrigens ist das Thema "Demokratie" jetzt ein sehr gefährliches. Die Mehrheit WILL nämlich die Impfungen. Die Minderheit, das heißt die Impfgegnerschweine, kann sich NICHT auf "Demokratie" herausreden. Für Schweine gilt Demokratie nämlich nicht. Wer andere Menschen umbringt, entweder direkt oder durch sein beschissenes Mörderverhalten, der hat den Rahmen der Demokratie längst verlassen. Früher beförderte man solche Erscheinungen an den Galgen.

Interessanterweise sind ausgerechnet Impfgegner jetzt vornedran, höchstpersönlich ihnen mißliebige Menschen umzubringen. Bundesweit bekannte Impfbefürworter, aber auch impfende Ärzte werden aus dem Untergrund mit dem Tod bedroht und stehen zum Teil schon unter Polizeischutz. Die Verkommenheit der Impfgegner kennt keine Grenzen.

Wobei wir bei einem sehr interessanten Punkt angekommen sind, auch in der öffentlichen Berichterstattung in Foren und Medien: Die Verkommenheit ist nicht auf Impfgegner beschränkt. Die Frage dabei, die wirklich ganz große Frage: Was haben die bisher gemacht? Die waren doch in ihrem bisherigen Leben auch nicht besser.

Der Bodensatz der Bevölkerung kommt jetzt so klar ans Licht wie nie zuvor. Und es sind keine "Randerscheinungen". Es sind keine "zu vernachlässigenden Minimalstgrüppchen". Nein, ES IST MEHR ALS EIN VIERTEL DER BEVÖLKERUNG.

Außer den Schulen (also der indoktrinierenden Lehrerschaft) ist noch eine weitere Gruppe ganz entscheidend für die Hirnmatschkatastrophe verantwortlich: Journalisten. Ginge man jetzt nach dem Verursacherprinzip vor, müßte ein großer Teil der Zeitungen aufgelöst und Rundfunk- und Fernsehsender auf der Stelle geschlossen werden. Und die Journalisten auf der Stelle in den Knast. Lebenslänglich.

Deutschland heute: 116.000 Tote und mehr als 4 Millionen Erkrankte mit bleibenden Organschäden.

Seit Adolf Hitler hat es keine gößere Massentötung in Deutschland gegeben als diese. Menschen sterben zu lassen aus Gier, Genußsucht und grenzenloser Rechthaberei ist Mord. Mord aus niederen Beweggründen. Deutschland ist das Land der Mörder.


#### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### #### ####

Pages: [1]

Author Topic: Die Heilige Petition der Heiligen Medizin  (Read 4600 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1172
Die Heilige Petition der Heiligen Medizin
« on: January 14, 2007, 05:46:45 PM »

Im Forum von Antje Scherret und Andrea Neidlein schrieb Martin Gabling:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Martin Gabling
 
 Anmeldungsdatum: 19.09.2005
 Beiträge: 197
 Wohnort: Ruhstorf bei Passau

Verfasst: 2/6/2006, 11:26 Titel:

folgende meldung erreicht mich gerade:

..........................................................................
Sehr geehrter Herr Pilhar,
gar wundersames geschieht bei der Online-Petition (oder sollte ich mich irren)
Am Freitag, dem 02.06.06 habe ich mich um 09:52 Uhr namentlich der
Petition angeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt waren es 223 Unterzeichnende.
Nach mir habe noch zwei weitere Personen unterzeichnet. Folgerichtig
müssten es incl. meiner Person 226 Unterzeichnende sein. Stattdessen
werden um 09:58 Uhr lediglich 219 Personen als registriert angezeigt. Ich
wusste nicht, dass der Zähler rückwärts geht.
Ich bin mir nicht sicher, aber ist das nicht die gleiche
Petitions-Plattform, wie sie auch für eine Petition gegen die
Zwangsimpfung in Verbindung mit H5N1 benutzt wurde? Denn auch dort
geschahen gar seltsame Dinge mit den Ergebnissen der Petition.
..........................................................................

Wer kann in regelmässigen Abständen die Petitionseite spiegeln oder
kopieren? Die daten müssen irgendwie gesichert werden.


_________________
Studienkreise Pocking-Hengersberg-Mühldorf
 www.neue-medizin-niederbayern.de
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Martin Gabling war auch voll des Entsetzens, als die Heilige Petition der Heiligen Medizin in den Orkus ging:

http://www.beepworld.de/members100/gnmpruefen/unterstuetzung.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Helfen Sie mit, dass Herr Prof. Hartenstein die Einladung zur Überprüfung
der GNM annimmt.

Hier besteht die Möglichkeit die Petition "GNM jetzt prüfen" zu
unterzeichnen:

Die Online-Petition ist derzeit nicht erreichbar, da der Betreiber der
Seite bedroht wurde.

Bitte laden Sie sich die Liste zum unterzeichnen runter und übersenden uns
diese.
Petition und Unterschriftenliste zum downloaden
Aktueller Stand am 28.07.2006:
2.923 Unterschriften

Oder Sie kopierenunten stehenden Text und übersendenmit vollständigen
Namen und Adresse Ihre Unterstützungs-Mail. Eigene Texte können
selbstverständlich auch verwendet werden.
Unterstützungs-Mail senden
Wir werden diese dann an Prof. Hartenstein gesammelt weiterleiten.
Wir garantieren, dass Ihre Daten ausschliesslich für diesen Zweck
verwendet werden und nicht an weitere Dritte gegeben werden.

Sehr geehrter Herr Prof. Hartenstein,
ich bitte Sie der Einladung von Dr. Hamer zur Überprüfung der Germanischen
Neuen Medizin® Folge zu leisten. Wir Patienten haben ein Anrecht auf
Gewissheit. Sie übernehmen mit dieser Einladung eine grosse Verantwortung,
undhaben dadurchdie Möglichkeit, mit dieser Konferenz den
Medizinen-Streit zu beenden.
Mit freundlichen Grüssen
Vorname, Name,Adresse
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



Oh, du grausame Welt! Da hat der Betreiber der Petitions-Site die Nase voll:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Die Online-Petition ist derzeit nicht erreichbar, da der Betreiber der
Seite bedroht wurde.

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Die Site ist dicht und auf seiner Homepage ist er sauer:

http://www.online-petition.de/index.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Le Fin
www.online-petition.de gibt es nicht mehr.
Warum ?
Diese Seite wurde als privates Projekt gestartet, aufgrund des massiven
Mißbrauchs
dieses Angebotes habe ich die Lust verloren, mich täglich mit
den dadurch entstandenen Auswirkungen, Anfragen und Drohungen
auseinandersetzen zu müssen.

Es ist bedauerlich, dass durch solche Störer der Betrieb dieser Seite
vorerst eingestellt wird und viele Benutzer Ihre Petitionen nicht mehr an
dieser Stelle veröffentlicht sehen werden.
Vielleicht wird diese Seite in Zukunft wieder online gehen nach genauer
Prüfung der rechtlichen Gegebenheiten und Integration präventiver
Funktionen in das System.
Gerne können Sie mir Ihre Meinung zu der Schließung im Kontaktformular
mitteilen.
- Der Betreiber -
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihr Kommentar:
Aus Sicherheitsgründen wird Ihre IP-Adresse geloggt.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Da haben sich die Hamer-Irren ihre eigene Petition abgeschossen...


Martin Gabling hat eine große Bitte:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Wer kann in regelmässigen Abständen die Petitionseite spiegeln oder
kopieren? Die daten müssen irgendwie gesichert werden.

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wer kann sowas wohl...?
.
« Last Edit: January 14, 2007, 05:52:08 PM by ama »
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]