TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Saskatchewan research reveals controversial insecticides are toxic to songbirds

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########

Religion is hate. Hate must be stopped.
There is no excuse for indoctrinating hate.


######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########
Warnung: Nazimethoden bei Twitter.
Alle Accounts in Gefahr!
Twitter ist dumm wie Schifferscheiße!

######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ######## ########


Pages: [1]

Author Topic: Judith R. haut Volker Engelhardt in die Pfanne  (Read 4930 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1086
Judith R. haut Volker Engelhardt in die Pfanne
« on: January 21, 2007, 12:47:21 AM »

Judith R. alias JADE betreibt ein eigenes Forum. Darin ist zum Beispiel dieser Thread:

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=7495&threadid=69

Zitat aus diesem Thread:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
WICHTIG:
Obwohl nun sich die Uni Göttingen durch den Dekan Prof. Dr. Frömmel
verweigert, wird diese Studie mit an Bronchial-Ca Betroffene von dem Arzt
Volker Engelhardt (Adolfstr. 58, 38 102 Braunschweig) unter der Mithilfe
von Dr. Hamer durchgeführt.
Interessenten melden sich bitte bei Dr.
Engelhardt.Hinweis: In der Schulmedizin ist das Bronchial-Ca quasi 100%
mortal. In der GNM überleben die Patienten hingegen mit großer
Wahrscheinlichkeit (80-90%).
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Damit ruft Judith R. alias JADE zur Teilnahme an diesem mörderischen Wahnsinn auf.

Die Beweisstücke sind natürlich längst gesichert. :-)

Da:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/

Das gesicherte Beweisstück:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/
Volker_Engelhardt_und_Hamer_machen_Studie_mit_Todesfolge.htm


Dem Volker Engelhardt und Helmut Pilhar ist in der Sache "mörderische Studie durch Hamer und Mordshelfer" wohl heftig was um die Ohren geflogen. Folge: Helmut Pilhar zensiert.

Erst schrieb er noch großkotzig:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/
20061005_Hamer_an_Froemmel__original.htm

Ja, Tatsache, da schrieb der kriminelle Psychopath Ryke Geerd Hamer tatsächlich die folgenden Worte:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Spektabilität,

Ihr Schreiben vom 27.09.2006 habe ich erhalten. Ich sehe dieses Schreiben,
von Ihnen in Ihrer Position geschrieben, als öffentliche Bankrotterklärung
der Schulmedizin an.

Es zeugt von so unendlicher Arroganz, daß jedem redlichen Menschen übel
davon wird. Prof. [Name entfernt, ama] dagegen bezeichnete diese Arbeit
als "sehr vernünftig" und bestätigte auch die schulmedizinische
Therapiemortalität bei sog. Bronchial-Karzinom als quasi 100%.

Was hätte es also zu verlieren gegeben, wenn 20 freiwillige Patienten nach
der Germanischen Neuen Medizin überlebt hätten? - außer, daß dann die sog.
Schulmedizin ad absurdum geführt worden wäre.

Aber es geht doch um das Überleben der Patienten.

So aber betätigen Sie sich als Verlängerer der Erkenntnisunterdrückung und
somit auch des Massenmordes (Prof. Niemitz).

Spektabilität, ich versichere Ihnen, die Volksseele kocht bereits.

Und sollte ich jemals etwas zu sagen haben, dann werde ich Sie mit
Sicherheit anklagen - wegen Beihilfe zum Massenmord.

Das, was Sie hier machen, würde man in der Wirtschaft einen betrügerischen
Bankrott nennen. Sie wissen - ebenso wie Ihre Kollegen - daß die
Germanische Neue Medizin richtig ist und verhindern, daß die Patienten
damit überleben können.

Mit dem Ausdruck meiner spektabilitären Verachtung,
Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Nicht gerade zimperlich, der Ryke Geerd Hamer. Es ist bei ihm wohl kein Rasierschaum vor dem Mund...


Und dann zog Helmut Pilhar die gesamte Meldung ein und flennte ob der Pein:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/
20061005_Hamer_an_Froemmel___von_Pilhar_zensiert.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Aufgrund massivster Drohungen seitens der Gegner der GNM, mußte dieses
Schreiben gelöscht werden
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Zimperlich ist er nicht, der Ryke Geerd Hamer. Wie auch? Hamer ist ein notorischer Lügner. Da behauptet er unter anderem

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Es zeugt von so unendlicher Arroganz, daß jedem redlichen Menschen übel
davon wird. Prof. [Name entfernt, ama] dagegen bezeichnete diese Arbeit
als "sehr vernünftig" und bestätigte auch die schulmedizinische
Therapiemortalität bei sog. Bronchial-Karzinom als quasi 100%.

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Liest man den Bericht im Laborjournal

http://www.laborjournal.de/editorials/214.html

wird klar, daß zum Beispiel diese Aussage

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
bestätigte auch die schulmedizinische
Therapiemortalität bei sog. Bronchial-Karzinom als quasi 100%.

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

eine glatte Lüge ist. Die merken wir uns.


Besonders brisant, vor allem im juristischen Sinn, ist diese Einlassung der Judith R.:

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=7495&threadid=69

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
WICHTIG:
Obwohl nun sich die Uni Göttingen durch den Dekan Prof. Dr. Frömmel
verweigert, wird diese Studie mit an Bronchial-Ca Betroffene von dem Arzt
Volker Engelhardt (Adolfstr. 58, 38 102 Braunschweig) unter der Mithilfe
von Dr. Hamer durchgeführt.
Interessenten melden sich bitte bei Dr.
Engelhardt.Hinweis: In der Schulmedizin ist das Bronchial-Ca quasi 100%
mortal. In der GNM überleben die Patienten hingegen mit großer
Wahrscheinlichkeit (80-90%).
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Das steht im Original bei Pilhar nämlich NICHT drin!

Laut Einlassung der Judith R. alias JADE hat hinter den Kulissen der Volker Engelhardt (Adolfstr. 58, 38 102 Braunschweig) mit dem Ryke Geerd Hamer ausgemacht, diese "Studie" in eigener Regie zu machen.

Wobei sie gleich wahrheitswidrig behaupten, daß bei der bösen "Schulmedizin" ja 100 Prozent der Frauen sterben. Wenn bei ihnen dann alle Frauen sterben, macht das gar nichts, weil die ja sowieso gestorben wären...

Ich nenne so etwas ein Mordkomplott.

Aber Helmut Pilhar kennt da keine Gnade. Er veröffentlicht großkotzig wie immer dieses Schreiben des Ryke Geerd Hamer:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/
20060924_Hamer_an_Froemmel__original.htm

Worauf es knallt und pfeift und Helmut Pilhar flennt:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/
20060924_Hamer_an_Froemmel___von_Pilhar_zensiert.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Aufgrund massivster Drohungen seitens der Gegner der GNM, mußte dieses
Schreiben anonymisiert werden

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Der Name eines der beiden Täter, Volker Engelhardt, ist ausgeixt. Aha, ein Mordkomplott im geheimen. Das Alibi dafür, warum den Tätern in der "Studie" die Frauen wegsterben, ist aber noch zu sehen:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/
20060924_Hamer_an_Froemmel___von_Pilhar_zensiert.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Da die Patienten  bei 100% prognostischer Mortalität in der sog.
Schulmedizin wirklich rein gar nichts zu verlieren haben, wenn
sie den schulmedizinsich-mortalen Weg nicht gehen, so kann doch die
Fakultät nichts dagegen einwenden.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Wenn es nach dem Willen Hamers und seiner Mordhelfer geht, werden sich Frauen mit Brustkrebs in den Wahn Hamers einlassen. Und elend krepieren.


Die Haupttäter tarnen sich. Sie entfernen ihre Namen. Und ihre Helfer und Zutreiber sind sowieso anonym. So wie Judith R. alias JADE, die zum Beispiel in einem Forum von Epilepsiekranken auf Beutefang geht, siehe ihren Eintrag im dortigen Gästebuch:

http://www.12book.de/gaestebuch-177-1.htm

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
<25>judith
ja614ja@yahoo.de
Eingetragen am: 20.01.2006 20:38
lieber Ibrahim, bitte maile mir unter ja614ja@yahoo.de - ich
habe einen therapeuten, der ganzheitlich erfolgreich behandelt.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Die Beweisstücke sind natürlich längst gesichert:

http://www.transgallaxys.com/~aktenschrank/
an_alle_medizinischen_Dekane_der_Universitaeten_in_Deutschland/


Weil die Betreiber des Forums der Epilepsiekranken und des Gästebuchs das alles nicht verstehen, haben sie meine Warnung gelöscht, aber die Falle der Judith R. alias JADE stehen gelassen. Am 26.12.2006 steht meine Warnung noch da als Eintrag Nummer 32:

http://www.12book.de/gaestebuch.php?id=177
as retrieved on 26 Dec 2006 09:00:08 GMT
[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
<32>ama
http://www.transgallaxys.com/~kanzlerzwo
Eingetragen am: 26.12.2006 01:44
Warnung vor Todessekte!
Mehr als 80 Menschen sind einen grauenvollen Tod gestorben
durch Ryke Geerd Hamer und dessen Todessekte.
Auch in diesem Gästenbuch gibt es einen Eintrag, hinter dem
ein Mitglied dieser Sekte steckt.

Nachruf auf Michaela, eines der Opfer:
http://www.ariplex.com/ama/amamicha.htm
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Am 2.1.2007 ist der Eintrag gelöscht und es steht ein anderer Text als Nummer 32:

http://www.12book.de/gaestebuch.php?id=177
(Stand 20.1.2007)
[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
<32>Theo aus Bellheim
ullrich.t1@gmx.de
http://www.blogigo.de/FitLine
Eingetragen am: 02.01.2007 12:46
Ja was sehen meine Augen da??
Schon lange keinen Gästebucheintrag.
Das müssen wir gleich ändern.
Tolle Seite, weiter so.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Reklame für MLM... Kranke als Jagdbeute. Wie üblich...


Es genügt nicht, einfach ein Forum oder ein Gästebuch hinzustellen. Man braucht auch Grips, um es zu betreiben! Dann erkennt man solche Täter. Und man erkennt, daß diese Emailadresse

http://www.nexusboard.net/showthread.php?siteid=7495&threadid=69
[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
homepage
forumhome
ihr profil
anmelden
info
mitglieder
nmail
email
[LINK: mailto:ja614ja@yahoo.de ]

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

zu der JADE gehört, die ein ganzes Forum mit Hamer-Müll betreibt: Mehr als 900 Beiträge hat Judith R. alias JADE in ihrem eigenen Forum im Jahr 2006 gemacht. Mehr als genug Beweise dafür, was sie treibt. Und Beweise dafür, daß hinter den Kulissen die Mordkomplotte Hamers und seiner Mordshelfer weitergehen...

Die Beweise sind natürlich gesichert.
.
« Last Edit: January 21, 2007, 02:20:54 AM by ama »
Logged
Pages: [1]