TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Zensur bei Faktuell  (Read 4229 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1051
Zensur bei Faktuell
« on: January 31, 2007, 12:09:12 AM »

http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?t=1285

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Momo
Methusalem
Alter: 39
Anmeldungsdatum:
03.11.2004
Beiträge: 1188
Wohnort: Freistaat
Lausitz: Der Arsch der
Welt, aber der
knackigste!
 
Verfasst am: Heute um 13:51 Titel:
Danke Jürgen für diesen ausführlichen Beitrag. Er hat auch bei mir einige
noch neblige Stellen geklärt.

@Marco
Bitte beherzige, was Jürgen zu Beginn schreibt:
Zitat:
Ich denke, daß ich sorgfältig formuliert und gearbeitet habe. Entsprechend
verlange ich jetzt sorgfältiges Lesen und Durchdenken meiner Zeilen, bevor
hier weitere Entgegnungen verfaßt werden.
Du bist einfach noch nicht so weit, dass Du auf diesen Beitrag so schnell
antworten solltest. Und nein, das hat nichts mit einer Bewertung Deiner
Auffassungsgabe zu tun. J.B. hat recht, wenn er meint, wir schreiben
aneinander vorbei. Ich habe allerdings nicht die Geduld, das immer wieder
gleiche zu wiederholen. Ich warte jetzt einfach mal, bis Du Dich ernsthaft
mit diesen Gedanken auseinandergesetzt hast. Momentan willst Du einfach
nur recht behalten. Das ist zu wenig.
_________________
Mort interessierte sich für viele Dinge, zum Beispiel dafür, weshalb die
menschlichen Zähne so gut zusammen paßten. Er hatte lange über diese Frage
nachgedacht. Auch darüber, aus welchen unerfindlichen Gründen die Sonne
ausgerechnet am Tag über den Himmel kroch, obgleich ihr Licht während der
Nacht weitaus nützlicher gewesen wäre. [...]
Mit anderen Worten: Mort gehörte zu jenen Leuten, die gefährlicher sind
als ein Sack voller Klapperschlangen. Er war entschlossen, über die
elementare Logik des Unversums Aufschluß zu gewinnen.
Terry Pratchett, Gevatter Tod

--------------------------------------------------------------------------

Marco Polo
Mitglied
Alter: 57
Anmeldungsdatum:
13.09.2006
Beiträge: 113
 
Verfasst am: Heute um 16:25 Titel:
Momo hat folgendes geschrieben:
>Ich warte jetzt einfach mal, bis Du Dich ernsthaft mit diesen Gedanken
>auseinandergesetzt hast Schade, habe die Aufnahmeprüfung immer noch nicht
>bestanden. Ich weiss nicht, ob ich das jemals schaffen werde, Frau
>Lehrerin....('')

Liebe Momo,
jetzt zensierst Du auch noch den Zeitpunkt, an dem jemand seinen Beitrag
veröffentlicht. Ob das ernsthaft ist, was ich von mir gebe, das soll jeder
Leser für sich entscheiden. Wenn ich hier so diskutiere, wie ich es tue,
habe ich dafür meine Gründe. Die musst Du weder verstehen noch teilen. Ich
respektiere ja Deine und J.B's Sicht der Dinge, aber ich teile sie nicht.
Ich könnte zu einzelnen Aspekten stundenlang weiterdiskutieren: was ist
Markt, was ist Gewinn, was ist Profit, wie entsteht ein Monopol, was ist
ökonomisch-anthropologisch gesetzmässig, was ist Naturrecht, was ist
politische Ökonomie, was ist ökonomisch nicht begründete Gewalt, worauf
fusst Macht, was sind gesellschaftliche Widersprüche usw, usw. Es
interessiert mich wirklich, und ich denke nicht erst seit gestern darüber
nach.
Ich halte eine enge Verknüpfung von NM und Gesellschaftmodellen für
kontraproduktiv. Methodisch und inhaltlich. Das ist meine Kritik zu Hamer,
aber es gilt m.E. generell, auch da wo mir diese besser gefallen.
Warscheinlich verstehst du das nicht oder bist da anderer Meinung.
Einfach mal unterschiedliche Sehweisen aushalten, ohne gleich Zensuren zu
verteilen, liebe Momo, in einem Themenbereich, wo es nur Meinungen gibt
und keine Gewissheiten! Sowas tut einem Forum nur gut.
Jeder hat dabei natürlich das Recht, sich weiter zu fühlen als der andere.
Ist aber unwichtig. Wir diskutieren hier, um auch Anderen Diskussionsstoff
zur Verfügung zustellen, zu Themen, die uns alle interessieren und mit der
Neuen Medizin zu tun haben. Da kann sich dann jeder ein Urteil bilden. Das
ist hier kein Fortbildungskursus, wo einer dem anderen ein Diplom
verteilt.
_________________
Es gibt nichts Gutes
außer man tut es
Erich Kästner

--------------------------------------------------------------------------

Momo
Methusalem
Alter: 39
Anmeldungsdatum:
03.11.2004
Beiträge: 1188
Wohnort: Freistaat
Lausitz: Der Arsch der
Welt, aber der
knackigste!
 
Verfasst am: Heute um 18:32 Titel:
Du zickst rum wie ein kleines Mädchen.  
Und nein, ich zensiere nicht, ich möchte einfach, dass Du Dich tatsächlich
damit beschäftigst was JB schreibt. Das hat er nämlich verdient.
Wenn Du das nicht meinst, musst Du weiter rumzicken.
_________________
Mort interessierte sich für viele Dinge, zum Beispiel dafür, weshalb die
menschlichen Zähne so gut zusammen paßten. Er hatte lange über diese Frage
nachgedacht. Auch darüber, aus welchen unerfindlichen Gründen die Sonne
ausgerechnet am Tag über den Himmel kroch, obgleich ihr Licht während der
Nacht weitaus nützlicher gewesen wäre. [...]
Mit anderen Worten: Mort gehörte zu jenen Leuten, die gefährlicher sind
als ein Sack voller Klapperschlangen. Er war entschlossen, über die
elementare Logik des Unversums Aufschluß zu gewinnen.
Terry Pratchett, Gevatter Tod
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Was kommt als nächstes?

outcast

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 46
Zensur bei Faktuell
« Reply #1 on: January 31, 2007, 05:10:06 AM »

"Zensur bei FaktorL" - Sorry, aber hört sich für mich mittlerweile an wie "In Polen wird zu viel getrunken!" oder "In China isst man gerne Reis!" ;o)))

>Was kommt als nächstes?

Nun, der gute Marco hat sich jetzt wohl verabschiedet. Hab´mir schon länger gedacht, daß das mit ihm auf länger dort nicht gut tut. Was er gebracht hat, war wohl das äußerste an Kontroversen, das man dort noch so halbwegs geduldet hat...

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------
Marco Polo
Mitglied


Alter: 57
Anmeldungsdatum: 13.09.2006
Beiträge: 113
liechtenstein.gif
   
BeitragVerfasst am: Gestern um 18:41  Titel:      

Momo, ich wünsch Dir alles Gute auf deinem weiteren Weg!

Wirklich schade! Fand dies Forum eigentlich ganz gut.

'tschüssi'

Marco Polo
   
_________________
Es gibt nichts Gutes
außer man tut es

Erich Kästner
----------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

http://faktor-l.de/viewtopic.php?p=12980&sid=5f07993e5a06176c5877f76b0f77cee0#12980
« Last Edit: January 31, 2007, 05:12:35 AM by outcast »
Logged

outcast

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 46
Zensur bei Faktuell
« Reply #2 on: January 31, 2007, 05:16:10 AM »

Wenn die "Herrin" sauer wird, neigt sie auch gern mal zur Projektion:


[*QUOTE*]
----------------------------------------------------------------
Du zickst rum wie ein kleines Mädchen.
Und nein, ich zensiere nicht, ich möchte einfach, dass Du Dich tatsächlich
damit beschäftigst was JB schreibt. Das hat er nämlich verdient.
Wenn Du das nicht meinst, musst Du weiter rumzicken.
---------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

>Ich zensiere nicht...

Neiiin, woher denn...

..ob Marco eine Ahnung hatte, inwieweit dort wirklich "zensiert" wird? (Vom "Gezicke" mal ganz zu schweigen;o))
« Last Edit: January 31, 2007, 05:17:27 AM by outcast »
Logged

MountainKing

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 101
Zensur bei Faktuell
« Reply #3 on: January 31, 2007, 09:16:00 AM »

Marco Polo hatte in den letzten Monaten eine der klarsten Dokumentationen gegen den Hamerschen Irrsinn geliefert, wenn auch offenbar unbeabsichtigterweise bzw. ohne es wirklich zu bemerken oder daraus die einzig richtige Schlussfolgerung zu ziehen. Seine Postings haben deutlich gemacht, wie sich Hamers Geisteszustand und sein Fanatismus bzgl. seiner antisemitischen politischen Wahnideen darstellt. Er schrieb, dass Hamer seiner Frau gesagt hatte, dass sie an ihrer Krankheit gar nicht sterben könnte. Genau das ist dann aber furchtbarerweise vor wenigen Wochen geschehen.
Trotzdem ist die Konsequenz eine ausführliche Diskussion darüber, wie man die GNM, deren Versagen man eben noch in erschreckender Deutlichkeit erlebt hat, gesellschaftlich am besten etablieren könnte. Bei allem Mitgefühl für die direkt Betroffenen macht es einfach nur fassungslos, wie sich über ein weiteres Opfer hinwegsetzt und zur Tagesordnung übergegangen wird, die vor allem geprägt ist von einer permanenten Überschätzung der eigenen intellektuellen Kapazitäten.
Logged

Stefan

  • Newbie
  • *
  • Posts: 3
Zensur bei Faktuell
« Reply #4 on: January 31, 2007, 11:23:15 AM »

Die Hamer-Irren *müssen* diese Fälle ignorieren, da ihnen sonst selbst die eingebildete Existenzberechtigung abhandenkäme.

Und das Ignorieren der Realität ist mE um Grössenordnungen einfacher, als sich  oder anderen einzugestehen, dass man von Anfang an zwar sehr vehement, aber eben doch heillosen Unsinn zusammenbehauptet hat.

Diese Typen sind mE nicht mit Worten von der Schändlichkeit ihres Tuns zu überzeugen; denn das würde eben die erwähnte Einsicht in eigene Fehler erfordern. Diese ist um so wahrscheinlicher, je verzeihlicher die Fehler sind - und wenn sie indes so unverzeihlich sind wie bei diesen Faktor-L-Leuten, dann ist auch ihr Eingestehen entsprechend unwahrscheinlich.
Logged

outcast

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 46
Zensur bei Faktuell
« Reply #5 on: January 31, 2007, 05:19:27 PM »

MountainKing postete

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Trotzdem ist die Konsequenz eine ausführliche Diskussion darüber, wie man
die GNM, deren Versagen man eben noch in erschreckender Deutlichkeit
erlebt hat, gesellschaftlich am besten etablieren könnte.
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Marcos Kritik blieb ja, wenn ich mich recht entsinne, eigentlich immer nur auf die Person Hamers beschränkt, sowie auf einige von dessen Ausssagen, etwa die 95%ige Heilungsrate der GNM. Das Konstrukt der GNM als Ganzes hat er trotz allem nie in Frage gestellt und ellenlange Diskussionen über den künftigen Weg der GNM/NM bei FaktorLall haben da wohl auch kompensensatorische Funktion....

Trotzdem wurde ihm ja bei FaktorL vorgeworfen, daß er gleich hier bei Transgallaxys hätte posten können. Momo hat ihn da zu erst noch verteidigt, aber was zuviel ist, ist eben zuviel.

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------
Bei allem Mitgefühl für die direkt Betroffenen macht es einfach nur
fassungslos, wie sich über ein weiteres Opfer hinwegsetzt und zur
Tagesordnung übergegangen wird, die vor allem geprägt ist von einer
permanenten Überschätzung der eigenen intellektuellen Kapazitäten.
-------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Es ist immer wieder das gleiche. Tote werden zu Unpersonen, die nie existiert haben. Lebbe geht weida, es müssen ja Bücher verkauft werden und das Ego will gefüttert sein. Vorher wissen sie ja immer alles besser und hinterher sind sie auch nie schlauer...

So geht´s halt weiter wie gehabt, alles wird klar und verständlich, rückt an seinen Platz: Rauchen ist harmlos! Ja, wir haben´s schon immer gewußt! Hat mit Herzkasper und COPD aber auch garnix zu tun...

http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?p=12991


[Layout korrigiert, ama]
« Last Edit: January 31, 2007, 06:28:47 PM by ama »
Logged

MountainKing

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 101
Zensur bei Faktuell
« Reply #6 on: January 31, 2007, 10:23:13 PM »

Vor allem reichts ja noch nicht mal, um zu merken, dass es dort um PASSIVrauchen geht. Aber mit solchen Kleinigkeiten (wie auch unterschiedlichen Krebsarten, -stadien und Heilungschancen) muss man sich nicht mehr abgeben, schließlich liest man Feyerabend!
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1051
Zensur bei Faktuell
« Reply #7 on: January 31, 2007, 11:31:28 PM »

>schließlich liest man Feyerabend!

Es gibt ein Buch von Hans-Peter (?) Dürr mit einem Briefwechsel zwischen Dürr und Feyerabend. Darin sieht man, was für eine Pfeife Feyerabend in Wahrheit ist...

outcast

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 46
Zensur bei Faktuell
« Reply #8 on: February 01, 2007, 12:11:03 AM »

MountainKing postete

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------------
Vor allem reichts ja noch nicht mal, um zu merken,
dass es dort um PASSIVrauchen geht.
Aber mit solchen Kleinigkeiten (wie auch unterschiedlichen Krebsarten,
-stadien und Heilungschancen) muss man sich nicht mehr abgeben,
schließlich liest man Feyerabend!
--------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Für den Lausitzclan ist´s hier auch völlig in Ordnung, das Wort >>Studie<< zu erwähnen, ja sogar zu Artikeln im Netz zu verlinken, die sich im wesentlichen auf solche beziehen - aber natürlich nur, wenn´s scheinbar das bestätigt, was man schon immer zu wissen glaubte bzw. zu Hamers Gute-Nacht-Geschichten passt. In dem Fall zu der von den Hamstern im Erdloch und den Mäusen unterm Dach... Ansonsten ist so was  natüüürlich schwer unanständig und gehört verboten!

Überhaupt schönes Thema, das. Da können alle wieder herrlich einer Meinung sein, der rekonvaleszente Rüttelreimeschmied inklusive...
« Last Edit: February 01, 2007, 12:24:09 AM by outcast »
Logged
Pages: [1]