TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: (Alt?-)Neonazi Detlef Nolde verhöhnt Hamer-Opfer  (Read 2057 times)

deepbluesea

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 194
(Alt?-)Neonazi Detlef Nolde verhöhnt Hamer-Opfer
« on: February 09, 2007, 08:28:22 AM »

[*quote]
Michaela Jakubczyk verstarb an den Folgen des vollen Programms der schulmedizinischen Krebs"therapie", wie TAUSENDE ANDERE tagtäglich mit ihr. Wie bei diesen stand am Ende auch, um die "Nebenwirkungen" der Folter-"Therapie" zu dämpfen, das Schmerzmittel, häufig Morphium - der Tod.

Michaela Jakubczyk ist eines der vielen Opfer der unfähigen und mörderischen, aber "offiziell anerkannten" und für die Pharma-Monopole höchstprofitablen Chemo-Folter-"Therapie" geworden. Durch Strahlen wurden sie zudem schwer geschädigt.
[*/quote]

Natürlich, das ist die gewohnte Argumentation der GNM-Sektierer. Wenn's mal wieder nicht geklappt hat (die GNM hat ja bekanntlich noch NIE finktioneirt), wars selbstverständlich die Schuld der Medizin.

http://aufbruch.foren-city.de/topic,483,15,-viren-mikroben-krankheitserreger.html

Im gleichen Thread vertritt er mit Vehemenz die kruden Theorien von Hamer und Lanka, und löscht einen Teilnehmer, der ihm seine Lügen um diue Ohren gehauen hat.

dbs
« Last Edit: February 09, 2007, 08:29:00 AM by deepbluesea »
Logged
Keine Verschwörungstheorie ist dumm genug, um keine Anhänger zu finden.
Pages: [1]