TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

Sail along ...

Pages: [1]

Author Topic: TAUSENDE TOTE!!! aber kein Hirn, die Tragödie zu begreifen  (Read 3218 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1
TAUSENDE TOTE!!! aber kein Hirn, die Tragödie zu begreifen
« on: March 16, 2007, 01:20:14 PM »

Man kann die Intelligenz der Hamer-Irren nicht untertreiben.

Die Frage angesichts des Elends ist immer:
"Wie kann ein gesunder Mensch trotz der vielen Beweise die man ihm vorlegt (siehe die Foren) TROTZDEM alles Wissen leugnen und weiter auf dem Hamerschen Irrsinn beharren und andere Menschen (auch die eigenen Kinder) krepieren lassen, indem er ihnen Lügen erzählt und ihnen wissenschaftliche Medizin stiehlt?"



http://www.gnm-forum.com/phpBB2/fpost16509.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Terrorstorm

Germanische Neue Medizin Foren-Übersicht » Sonstige Bereiche
» Off Topic » Terrorstorm

Autor
Nachricht
dyon
Anmeldungsdatum:
19.09.2005
Beiträge: 51
 
Verfasst: 17/2/2007, 22:10 Titel: Terrorstorm
Ich finde diesen Film, auf einer Pilhar-Seite verlinkt, auch relativ gut und sehenswert:
http://video.google.de/videoplay?docid=6418394793860342352&q=terrorstorm
Gebäude WTC 7

Skeptiker halten den Einsturz von WTC-Gebäude 7, das von keinem Flugzeug
getroffen wurde, für besonders auffällig.
Es sackte am Nachmittag des
11. Septembers in sich zusammen[20]. Dass dies eine Folge von Bränden und
Trümmerschäden war, ist laut Verschwörungstheoretikern nicht möglich. Es
hätte zudem weniger Schäden durch Trümmer beim Kollaps der Zwillingstürme
erleiden müssen als andere Gebäude, die sich näher an Ground Zero befanden
und ähnlich geringfügige Brände aufwiesen, aber intakt blieben. In diesem
Zusammenhang stellen sie die Aussage des Eigentümers von Gebäude 7, Larry
Silverstein, der in einer Fernsehdokumentation mit dem Ausdruck „pull it“
im Fachjargon die Sprengung des Hochhauses beschrieben haben soll.
Silverstein ließ verlautbaren, er habe sich auf den Abzug der
Feuerwehreinheiten aus dem Gebäude am Vormittag bezogen [21].
Verschwörungstheoretiker heben hervor, dass in WTC 7 die CIA, das
US-Verteidigungsministerium und die Börsenaufsicht eigene Büros
unterhielten und dort Millionen Ermittlungsakten gelagert wurden, u.a.
über internationalen Drogenhandel, Geldwäsche und Terrorismus [22].
Zwischen der 23. und 25. Etage befand sich die 1999 installierte
Notfallkommandozentrale des Bürgermeisteramtes, ein Bunker, der mit einer
eigenen Energieversorgung ausgestattet war und Schutz vor biologischen
Angriffen sowie vor Explosionen und enormen Windgeschwindigkeiten bot[23].
Verschwörungstheoretiker vermuten hier ein Befehlszentrum der Anschläge,
das eigens zu diesem Zweck errichtet worden war.
Im Untersuchungsbericht wird der Einsturz von Gebäude 7 nicht erwähnt,
sondern lediglich dessen Evakuierung. Eine offizielle Erklärung für den
Zusammenbruch ist bislang nicht geleistet worden. Die zuständige Behörde
NIST hat jedoch angekündigt, diese im Laufe des Jahres 2006 nachzuholen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rungstheorien_zum_11._September_2001

Silverstein hatte am 26. Juli 2001 die beiden 110 Stockwerke hohen
Zwillingstürme des World Trade Centers in New York City für 99 Jahre
gepachtet. Das 47-stöckige Gebäude WTC 7 gehörte ihm bereits vorher.
Nachdem der Gebäudekomplex bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001
zerstört wurde, setzte er sich mit seinem australisch-israelischen Partner
Frank Lowy dafür ein, die Versicherungssumme von 3,5 Milliarden Dollar
verdoppelt zu erhalten.
Aufgrund der zeitlichen Nähe zwischen Pachtung und Anschlag wird ihm in
einigen Verschwörungstheorien zum 11. September 2001 eine Mitwisserschaft
bei den Anschlägen vorgeworfen, wodurch er angeblich an der
Versicherungsumme verdient hätte. Dem entgegen steht, dass das WTC mit 3,5
Milliarden sogar unterversichert war und Silverstein versucht hatte, eine
Versicherungsumme von lediglich 1,5 Milliarden auszuhandeln um die
Prämien zu senken.
http://de.wikipedia.org/wiki/Larry_Silverstein

Naja, dass er "versucht" hat, das Gebäude niedriger zu versichern macht
ihn sicher nicht weniger verdächtig...
Aber niemand hat das Recht irgendjemanden zu verurteilen, u.a. weil man
viel zu wenig weis.
Muss man auch nicht, da jeder ernten wird, was er gesät hat.
Am meisten zu zahlen hat übrigens die Münchner Rück
http://www.muenchnerrueck.de/assets/pdf/agm/2006/countermotions_de.pdf?rid=1

_________________
Alles Gescheite ist schon gedacht worden, man muß nur versuchen, es noch
einmal zu denken.
von Johann Wolfgang von Goethe

--------------------------------------------------------------------------

dyon
Anmeldungsdatum:
19.09.2005
Beiträge: 51
 
Verfasst: 21/2/2007, 22:39 Titel: Re: Terrorstorm
Ich finde das vor allem interessant, weil man dadurch sieht, wie stark die
Massenmedien auf der ganzen Welt manipuliert werden können.
Über das Hochhaus (WTC 7), dass nach ein paar Stunden neben den
Zwillingstürmen eingestürzt ist, wurde kaum berichtet.
Hier sind 2 interessante Videos, wie man intelligente Menschen dazu
bringen kann, unintelligente Sachen zu machen:
Mind Control: America's Secret War
Soviel kriminelle Energie kann nur krankem Gehirn und/oder Geist
entspringen.
Discovery Channel Hypnosis (Part 1)
Discovery Channel Hypnosis (Part 2)
Discovery Channel Hypnosis (Part 3)
Discovery Channel Hypnosis (Part 4)
Discovery Channel Hypnosis (Part 5)
Discovery Channel Hypnosis (Part 6)
Diese Doku ist leider zerstückelt und mit Werbung.

_________________
Alles Gescheite ist schon gedacht worden, man muß nur versuchen, es noch
einmal zu denken.
von Johann Wolfgang von Goethe

--------------------------------------------------------------------------

Finco
Alter: 39
Anmeldungsdatum:
17.08.2006
Beiträge: 13
Wohnort: Eifel
 
Verfasst: 25/2/2007, 18:43 Titel:
Hallo dyon,
vielen Dank für Deine Links. Ich spüre bei mir, dass ich das Internet
langsam in einem ganz neuen Licht sehe:
nämlich als Möglichkeit an Informationen zu kommen, die mir sonst
vorenthalten worden wären.
Es ist für mich immer noch nicht zu glauben: erst durch das Laienfilmdoku
"Loose Change"
(http://video.google.de/videoplay?docid=-7859909765349743827) habe ich
erfahren, dass das Haus WTC 7 überhaupt ebenfalls eingestürzt ist ...
alleine diese Tatsache ist für mich Grund genug die Wirklichkeit, so wie
ich sie mir bisher kontruiert habe, neu zu konstruieren. Ganz neu. Ich
stelle alles in Frage, was für mich bisher klar zu sein schien.
Wichtig ist mir dabei, dass ich nicht sage, etwas ist richtig, oder
falsch. Ich bin jetzt der persönlichen Meinung, dass der 11.9.2001 ein
großer geplanter Fake war. Doch ich gebe nicht vor dies zu wissen und
lasse daher andere Meinungen genauso stehen, wie ich meine eigene Meinung
respektiert wissen möchte.
Das Internet mit seinen neuen Verbreitungsmöglichkeiten bietet für mich
ein sehr interessantes Informationspool.
Auch die Existenz der GNM habe ich erst über das Internet erfahren. Daher
bin ich dankbar wenn hier Links gepostet werden zu Inhalten, die den
eigenen engen Horizont erweitern können.
Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt. Doch hier muss jeder wieder
selber entscheiden, wass er für sich annehmen möchte und was nicht. Der
Austausch mit anderen, wie hier im Forum, kann dabei behilflich sein.

--------------------------------------------------------------------------

dyon
Anmeldungsdatum:
19.09.2005
Beiträge: 51
 
Verfasst: 27/2/2007, 21:51 Titel: Browns Gas
Ein Beispiel zur Medienmanipulation will ich noch bringen, dann ist aber
wirklich Schluss. Ich will das Forum ja nicht missbrauchen.

Passend zum Thema Irakkrieg bzw. Öl.

Browns Gas (HHO und viele andere Bezeichnungen mehr) kann sehr leicht
durch eine modifizierte Ektrolyse hergestellt werden. Dieses Gas hat eine
Reihe faszinierender Eigenschaften. Zum Beispiel erzeugt es eine Flamme
von ca. 250°C, die eine Wolframdiode (Schmelzpunkt über 5500°C) in kurzer
Zeit sublimiert.
Eine relativ primitive Entdeckung, die die Welt verändern würde, wenn sie
außreichend bekannt wäre. Wie viele andere...

Hier ein paar Links und Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=vKM4pb9Oxrg&mode=related&search=
Brown's Gas Hydrogen
Technology supported by Bill Clinton.
http://www.brownsgas.com/brownsgashome.html
http://www.rafoeg.de/index.php/seite/10,Forschungsprojekte/40,Brownsgas/Brownsgas.html
http://www.youtube.com/watch?v=JKCuI9IWfZ4
http://video.google.de/videoplay?docid=-7711785211600823269
http://www.youtube.com/watch?v=peyGY4a8pYk

_________________
Alles Gescheite ist schon gedacht worden, man muß nur versuchen, es noch
einmal zu denken.
von Johann Wolfgang von Goethe
Zuletzt bearbeitet von dyon am 1/3/2007, 08:49, insgesamt einmal bearbeitet

--------------------------------------------------------------------------

Harper
Techniker
Anmeldungsdatum:
17.08.2005
Beiträge: 316
 
Verfasst: 28/2/2007, 11:00 Titel: Re: Terrorstorm
dyon hat folgendes geschrieben:
Über das Hochhaus (WTC 7), dass nach ein paar Stunden neben den
Zwillingstürmen eingestürzt ist, wurde kaum berichtet.

Doch, es wurde berichtet. Aber zu früh  
**Klick**
In dieser Live-Sendung wird bereits um 16:57 New Yorker Zeit der
Zusammenbruch von WTC-7 gemeldet (und mehrmals danach), obwohl das Gebäude
in Wirklichkeit erst 20 Minuten später zusammenstürzen wird.
Der Beweis, dass dies keine Verwechslung aufgrund von Zeitzonen o.ä. ist
liefert ein kurz darauffolgendes Live-Interview mit einer BBC-Reporterin
vor Ort in New York mit der der Nachrichtensprecher über dieses Thema
diskutiert währendessen aber WTC-7 noch stehend im Hintergrund zu sehen
ist.

Hab die Videos nicht angesehen, keine Ahnung ob es stimmt.

_________________
Wo andere kapitulieren, fühlen wir uns erst recht herausgefordert.
Die Kommentare von mir sind rein privater Natur und keine offizielle
Meinung des Forums oder seiner Betreiber, außer sie betreffen die Software
oder die Technik.

--------------------------------------------------------------------------

Siggi
Anmeldungsdatum:
03.02.2006
Beiträge: 62
 
Verfasst: 28/2/2007, 12:35 Titel:
Ja Harper, das müsste doch der absolute Knaller werden.
Die BBC mit hellseherischen Fähigkeiten...
Ein Pionier in Sachen deutscher 9/11 Aufklärung ist Gerhard Wisnewski.
Ich habe alle seine Bücher gelesen und kann sie nur empfehlen.
Das letzte "Verschlußsache Terror" enttarnt auch die Anschläge von Madrid
und London als fremdgesteuert.
Siggi
_________________

"Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem
Erkanntwerden" Heraklit

--------------------------------------------------------------------------

Bernd
Anmeldungsdatum:
03.03.2007
Beiträge: 1
 
Verfasst: 3/3/2007, 17:54 Titel: Brown Gas
@dyon
Hallo,
ich habe mal einen Kollegen gefragt was er davon hält. Hier seine Antwort
dazu:
Es handelt sich tatsächlich um einen elektrochemischen Vorgang, bei dem
große Mengen Wasserstoff freigesetzt werden.
Trotzdem ist das Ganze ein übler Etikettenschwindel, denn es wird nicht
wie behauptet Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt, sondern die
Elektroden sind der eigentliche Energielieferant bzw. "Brennstoff" dabei.
Sie reagieren bei Stromzufuhr mit dem Wasser zu Metallhydroxyd, wobei
natürlich jede Menge Wasserstoff entsteht.
- Übrig bleibt eine Suppe, die man nicht in die Umwelt entsorgen sollte.
----------------------------------------------------------------------
Kannst ja auch mal auf seiner Site vorbei schauen..
www.natur-energie-technik.biz
MfG
Bernd

--------------------------------------------------------------------------

Finco
Alter: 39
Anmeldungsdatum:
17.08.2006
Beiträge: 13
Wohnort: Eifel
 
Verfasst: 4/3/2007, 08:51 Titel:
Hallo Bernd,
mag sein, dass die oben gezeigten Videos Etikettenschwindel sind. Dennoch
sollten wir beim Thema "Wasser" etwas feinfühliger sein, da weit aus mehr
im Wasser steckt, als wir uns hinlänglich bewusst sind.
Im technischen Bereich sei in diesem Zusammenhang Victor Schauberger
(http://de.wikipedia.org/wiki/Victor_Schauberger) genannt, der eine
Flugzeugturbine gebaut hat, die, nachdem sie mittels herkömmlicher
Verbrennungsenergie zum Laufen gebracht wurde, völlig allein nur mit
Wasser lief.
Da sich dieses Forum allerdings hauptsächlich mit Gesundheitsthemen
beschäftigt möchte ich hinzufügen, dass dem Wasser ebenso oft eine zu
geringe Bedeutung in Gesundheitsfragen zugemessen wird- wir bestehen zu
immerhin über 80% aus Wasser.
Ich kenne mich mit Konflikten und deren Bedeutung bei der Entstehung von
Krankheiten wirklich nicht aus.
Aber dennoch bin ich sicher, dass mind. 50% der sogenannten Krankheiten in
unserer Gesellschaft rein auf Stoffwechselstörungen zurückzuführen sind.
Und der überwiegende Teil dieser Stoffwechselkrankheiten ließen sich
meiner Meinung nach allein mit täglichem konsequenten Wassertrinken (2,5 -
4 Liter, jeh nach Gewicht) in den Griff kriegen.
Schöne Grüße,
Finco

--------------------------------------------------------------------------

dyon
Anmeldungsdatum:
19.09.2005
Beiträge: 51
 
Verfasst: 9/3/2007, 08:57 Titel:
Da Silverstein alleine für seine 3 Hochhäuser, die am 11.9.2001
eingestürzt sind einige Milliarden bekommt oder bekommen hat liegt die
Vermutung sehr nahe, dass er Milliardär ist.
Ich bin die aktuelle Forbesliste der reichsten Menschen weltweit
durchgegangen, ich konnte ihn nicht ausfinding machen unter den
Milliardären.
http://www.forbes.com/lists/2007/10/07billionaires_The-Worlds-Billionaires_Rank.html
Naja, wenn ich der reichste Mensch auf Erden wäre, möchte ich auch nicht
auf der Liste sein.
_________________
Alles Gescheite ist schon gedacht worden, man muß nur versuchen, es noch
einmal zu denken.
von Johann Wolfgang von Goethe

--------------------------------------------------------------------------

Lena
Anmeldungsdatum:
21.09.2006
Beiträge: 242
 
Verfasst: Gestern um 23:57 Titel:
Nun hat man es geschafft fantastische "Geständnisse" zu erpressen. So
allmählich geht der "Sinn" von Guantanamo auf. Wenn die unter Folter
Geständigen hingerichtet worden sind, soll wohl niemand mehr wagen an der
offiziellen Darstellung zu zweifeln?
_________________
Lieben Gruß!
Lena

--------------------------------------------------------------------------

Siggi
Anmeldungsdatum:
03.02.2006
Beiträge: 62
 
Verfasst: Heute um 08:47 Titel:
Jeder Richter weiß eigentlich, dass erpresste Geständnisse oft falsch und
damit wertlos sind. Und nicht nur das, sie sind gefährlich weil sie die
Wahrheitssuche behindern und letztlich die Falschen verurteilt werden.
Trotz dieses Wissens werden diese 'Beweise' dann als eindeutig und
endgültig hingestellt und in Gerichtsverhandlungen benutzt um die
offizielle Version zu stützen. Um diese 'Nützlichkeit' wissend soll die
Folter legalisiert oder zumindest geduldet werden.
Dabei weiß auch jeder Richter um die Unzuverlässigkeit von Zeugenaussagen
allgemein. Sachbeweise haben eine viel stärkere Beweiskraft, werden aber
ignoriert oder gar nicht erst zugelassen.
Das nennt man dann 'Offenkundigkeit'.
Irgendwann kommt die Wahrheit heraus. Es kann nicht mehr lange dauern.

_________________

"Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem
Erkanntwerden" Heraklit
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Es besteht der sichtbare ZWANG, hinter allem böse Mächte zu sehen.
Die Credophilen werden beherrscht vom Verfolgungswahn, dem alle Fakten (seien sie auch noch so eindeutig belegt) geopfert werden.

Jeder Beleg für die Fakten wird als neuerlicher Angriff der Bösen Mächte gewertet und bekämpft.

Das ist Autismus. Nicht einmal der Tod kann ihn durchbrechen. Selbst der Tod von Tausenden nicht.

Insofern ist der Hamersche Irrsinn bei den Hamer-Irren nur ein Symptom und nicht die ganze Geisteskrankheit. Jeder andere Irrsinn ausreichender Stärke wird die Credophilen ebenso anziehen wie der Hamer-Irrsinn.

Wer weiß, was die Hamer-Irren ihrer Umgebung (vor allem Kindern) noch alles antun...?

Man sollte Hamer-Irrsinn als ein meldepflichtiges Alarmsignal für ausgebrochene schwere Credophilie in den ICD-10 aufnehmen und den Entzug des Sorgerechts für Kinder als SOFORT durchzusetzende Maßnahme.
.
« Last Edit: March 16, 2007, 01:40:55 PM by ama »
Logged
Pages: [1]