TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Die Widerlegung der Lüge "Wer heilt, hat recht"  (Read 1918 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1128
Die Widerlegung der Lüge "Wer heilt, hat recht"
« on: March 29, 2007, 08:48:01 AM »

helmsmi hat es im Forum von Ökotest sehr gut beschrieben:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
helmsmi
Junior Member
 
Beiträge: 190
Re: heilpraktiker-test
« Antworten #111 am: Heute um 09:50:27 »

am Heute um 07:57:55, schrieb Medicus :
>Beide erheben den Anspruch zu heilen. Das tun sie auch, jedoch auf
>verschiedene Weise!
>Das ist der Punkt!

Der Punkt ist m.E. nicht der ANSPRUCH zu heilen, sondern der
NACHGEWIESENE Heilerfolg.
Ich habe an mich selber auch den Anspruch heilende Hände zu haben, leider
konnte ich das bis heute nicht belegen - kann ich jetzt trotzdem eine
Praxis aufmachen?

Es wird gerne gesagt "Wer heilt hat Recht!"

Ich denke, es muß leider heißen "Wer belegen kann, dass er heilt hat Recht!"

Nur so kann man den Patienten vor Scharlatanerie schützen.

Wer das belegen kann, darf sich m.E. auch gerne HP nennen und eine Praxis
aufmachen.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Das Forum von Ökotest:

http://www.oekotest.de/cgi/yabb/YaBB.cgi

.
« Last Edit: March 29, 2007, 08:49:17 AM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1128
Die Widerlegung der Lüge "Wer heilt, hat recht"
« Reply #1 on: January 29, 2009, 01:20:54 PM »

push
Pages: [1]