TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Atoms deactivated. --- 0 Kelvin reached.

Pages: [1]

Author Topic: Negativselektion vom Schlimmsten  (Read 1947 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1
Negativselektion vom Schlimmsten
« on: April 06, 2007, 05:31:36 AM »

Renate Ratlos fordert das bedingungslose Recht der Kinder, ihre Eltern zurückgeben zu dürfen.

Hier ist wieder so ein Fall. Bei den Hamer-Irren:

http://www.faktor-l.de/viewtopic.php?p=13541

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Momo
Methusalem
Alter: 39
Anmeldungsdatum:
03.11.2004
Beiträge: 1236
Wohnort: Freistaat
Lausitz: Der Arsch der
Welt, aber der knackigste!
 
Verfasst am: Gestern um 12:45 Titel:
Für mich ist es völlig logisch, dass die Menschen Rötungen nach
Zeckenbissen bekommen. So fangen ja die "gefährlichen" Symptome an. Klarer
Fall von Trennungskonflikt. Die sehen das Vieh, kriegen die totale Panik,
lassen es sich womöglich vom Arzt entfernen - Zeckenzangen wirken
schließlich nur bei Katzen  - und dann ist der Konflikt gelöst. Die Rötung
beginnt.

Ich denke an meine Kindheit. Wir waren ständig im Wald unterwegs. Abends
nach dem Waschen wurde der Körper nach Holzböcken - so nannten wir die
Dinger - abgesucht, was gefunden wurde, wurde entfernt und gut wars.
Als meine Kinder in das Alter kamenn begann die Panikmache mit den Zecken.
Das ging so weit, dass sie mit mir nicht in die Pilze wollten. Und wenn
ihnen die Argumente ausgingen, zogen sie sich im heißesten Sommer
Kapuzenshirts an und zogen die Kapuzen über den Kopf. Schon beim Gedanken
an eine Zecke wurden sie total panisch. Da half es auch mein reden nichts.
Im Fernsehen, Radio oder in der Schule hatten sie schließlich was ganz
anderes gesagt.
_________________
Mort interessierte sich für viele Dinge, zum Beispiel dafür, weshalb die
menschlichen Zähne so gut zusammen paßten. Er hatte lange über diese Frage
nachgedacht. Auch darüber, aus welchen unerfindlichen Gründen die Sonne
ausgerechnet am Tag über den Himmel kroch, obgleich ihr Licht während der
Nacht weitaus nützlicher gewesen wäre. [...]
Mit anderen Worten: Mort gehörte zu jenen Leuten, die gefährlicher sind
als ein Sack voller Klapperschlangen. Er war entschlossen, über die
elementare Logik des Unversums Aufschluß zu gewinnen.
Terry Pratchett, Gevatter Tod
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Da wird eine gefährliche Infektion als psychischer Konflikt zusammengeschustert. Selbst einfachstes Schulwissen über Biologie wird rotzfrech geleugnet.

Und sowas hat Kinder...


Armes Deutschland...
.
Pages: [1]