TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  
Pages: [1]

Author Topic: Es darf gelacht werden... :-)  (Read 2889 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1043
Es darf gelacht werden... :-)
« on: May 01, 2007, 07:32:39 PM »

http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2007050101.htm

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Umzug: Neue Kontakt-Adresse für impfkritik.de!

Echterdingen, 1. Mai 2007 - Das "Netzwerk für unabhängige Impfaufklärung" (NEFUNI) ist am 1. Mai von Augsburg nach Leinfelden-Echterdingen (bei Stuttgart) umgezogen. Dementsprechend haben sich die Kontaktadressen für die Webseiten www.impfkritik.de, www.impf-report.de und für den Verein "Arbeitsgemeinschaft Bürgerrecht & Gesundheit e.V." (AGBUG) geändert.

Die neue Adresse:

Netzwerk für unabhängige Impfaufklärung (NEFUNI)
Hans U. P. Tolzin
Marienstr. 9
70771 Leinfelden-Echterdingen
Fon 0711/7941319-1
Fax 0711/7941319-2
Email: moderator@impfkritik.de
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
.
« Last Edit: May 01, 2007, 07:33:49 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1043
Es darf gelacht werden... :-)
« Reply #1 on: June 30, 2007, 06:22:41 PM »

http://www.naturkost.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1183223575

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Escherias
Mitglied
*
Beiträge: 1
   
Impfgegner haben von Immunologie keine Ahnung...
Heute um 19:12:55  
...tun aber so als ob:
 
http://www.firmen-presse-deutschland.de/todesfaelle-nach-impfungen/
 
Zitat:

[*QUOTE*]
openPR) - Augsburg - Aufgrund einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) liegen der Fachzeitschrift "impf-report" seit kurzem auch für das Jahr 2006 die nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG) gemeldeten Impfkomplikations-Verdachtsfälle vor.
[*/QUOTE*]
 
Der Chefredakteur und Fachautor der Fachzeitschrift, Hans Tolzin  himself, über seine beeindruckende Ausstattung an Sachkenntnis:
 
 
Zitat:
[*QUOTE*]
----- Original Message -----
From: "Hans U. P. Tolzin" <hans@tolzin.de>
To: "Individueller Impfentscheid" <Individuelle_Impfentscheidung@yahoogroups.de>
Sent: Monday, February 13, 2006 8:47 PM
Subject: [IIE] Wie spezifisch ist der Antikörpertiter?

> Sehr geehrte Listenmitglieder,
>
> ausschließliches Kriterium für den Nutzennachweis bei der Zulassung ist
> bekanntermaßen der Antikörpertiter. Nun gibt es zahlreiche Impfungen, die
> ohne Zugabe eines Verstärkers wie Aluminiumhydroxid nicht annähernd den als
> ausreichend angesehenen Titeranstieg bewirken. Meine Frage - die
> möglicherweise auch meinem laienhaften Verständnis um die immunologischen
> Zusammenhänge
entspringen mag - ist nun, ob schon mal irgend jemand getestet
> hat, ob eine Td-Impfung evt. auch den Hepatitis B-Titer ansteigen lässt oder
> ob dieser wirklich unverändert bleibt. Interessant wäre ein Vergleich vor
> und nach der Impfung. Das das jemand von Ihnen schon mal gemacht? Wenn ja,
> mit welchem Ergebnis?
>
> mfg
> Tolzin
[*/QUOTE*]

 
 
Hochachtungsvoll,
 
Escherias
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
« Last Edit: June 30, 2007, 07:30:16 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1043
Es darf gelacht werden... :-)
« Reply #2 on: March 18, 2009, 06:43:48 AM »

push
Pages: [1]