TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Lebensretter braucht selbst dringend Hilfe  (Read 4092 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1103
Lebensretter braucht selbst dringend Hilfe
« on: May 12, 2007, 07:54:06 PM »

Im letzten Sommer hatte der Chirurg noch selbst eine solche
Typisierungs- Aktion durchgeführt.


http://www.merkur-online.de/793298

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Lebensretter braucht selbst dringend Hilfe

Hunderten Menschen hat Thomas Rösch schon geholfen – jetzt braucht der
44-jährige Chirurg aus Traunstein selbst Hilfe. Der Familienvater hat
Leukämie und sucht dringend einen Stammzellen-Spender.
[...]

Wenn der Familienvater überleben will, braucht er so schnell wie möglich
einen Stammzellen-Spender. Das ist schwierig.

Rösch:
"Ich habe keine Geschwister, ein identischer Familienspender steht damit
nicht zur Verfügung. Wenn ich überleben will, bin ich auf einen passenden
Fremdspender angewiesen."

Und den zu finden, ähnelt der Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Der
Arzt und seine Familie hoffen deshalb auf eine der Typisierungsaktionen,
die Freunde und Kollegen jetzt in Traunstein und München (9./10. Juni in
München am Messegelände, Nockherberg und Rettungswache Tölzer Straße)
organisieren.

[...]

wdp
Datum: 10.05.2007 00:00 Uhr
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]



http://www.merkur-online.de/regionen/oberbayern/art2779,793305.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
So können Sie helfen

Stammzellen-Spende ist völlig schmerzlos

Wenn Sie Thomas Rösch oder anderen Kranken helfen wollen, die dringend auf
einen passenden Stammzellen- Spender warten, dann sollten sie sich
Typisieren (Abstrich der Mundschleimhaut genügt) und als Spender
registrieren lassen.

Dazu ist für den 19. Mai eine Aktion im Traunsteiner Klinikumgeplant und
für den 9./10. Juni in München - auf dem Messegelände, dem Nockherberg und
in der Rettungswache in der Tölzer Straße.

Außerdem können Sie sich in Bayern bei der Stiftung AKB registrieren
lassen:

Stiftung AKB
Robert-Koch-Allee 7
82131 Gauting
Tel.: (089) 89326628
Fax: (089) 89326629
E-Mail: info@knochenmarkspende.de
Registrierung im Internet:
https://secure.deakb.de/html/ks_spender_anmeldung.php

Spender werden können alle Menschen zwischen 18 und 55 Jahren,
die in guter körperlicher Verfassung und mindestens 50 Kilo
schwer sind.

Thomas Rösch:
"Nicht nur für mich, sondern auch für viele andere Betroffene
mit Bluterkrankungen stellt diese Art der Therapie die einzige längerfristige Überlebenschance dar."
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
.
« Last Edit: May 12, 2007, 07:54:29 PM by ama »
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1103
Lebensretter braucht selbst dringend Hilfe
« Reply #1 on: May 23, 2007, 04:09:27 AM »

wichtige Links:

https://www.deakb.de/html/main_akb.php

https://www.deakb.de/html/aktionen.php

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Aktionstermine

Aktion Dr. Rösch
Klinikum Traunstein


19.05.2007
11.00-16.00
Spendenkonto: 88 26 406
BLZ: 700 205 00
Bank für Sozialwirtschaft



Aktion Dr. Rösch
Klinikum Deggendorf

Konf.-Raum Mamma-Zentrum
20.05.2007
10.00-16.00
Dr.Müller
AKS Deggendorf
Spendenkonto: 380 033 712
BLZ: 741 500 00
Sparkasse Deggendorf

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Diese beiden Termine sind zwar vorbei, aber die Sache läuft noch!

Weil jeder einzelne Typisierungstest 40 Euro kostet,
werden ganz dringend Geldspenden benötigt.

Bitte die Spendenkonten bachten!!!

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1103
Lebensretter braucht selbst dringend Hilfe
« Reply #2 on: August 28, 2007, 06:42:01 PM »

push
Pages: [1]