TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Mal Hallo sagen  (Read 1978 times)

Willi

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 29
Mal Hallo sagen
« on: December 10, 2005, 06:22:30 AM »

Ich möchte mich an dieser Stelle kurz vorstellen. Zunächst mal, mein Nick ist auch mein Vorname, wenn auch in der Geburtsurkunde eine etwas längere Version davon drin steht.

Auf dieses Forum bin ich durch einen Link im Frei-von-Geist-Forum aufmerksam gemacht worden. Und ich folge mal gerne den dort gesetzten Links, vor allem, wenn man sich über den Inhalt der verlinkten Seiten aufregt.

Meine Interessen liegen auf so entgegengesetzten Gebieten wie Astronomie und Mikroskopie. Aber auch für politische Dinge habe ich eine empfangsbereite Antenne. In einem Astronomie-Forum bin ich Ende 2003 erstmals so richtig mit der These konfrontiert worden, dass die Mondlandungen in den 60er und siebziger Jahren gar nicht stattgefunden haben konnten. Bei meinen Internetrecherchen zu diesem Thema bin ich fast automatisch auf die Namen Gernot Geise und Jo Conrad gestoßen, und dann auch auf das Jo Conrad-Forum. So hieß es damals noch. Ich habe mich dort registirieren lassen und habe bei der Mondlande-Diskussion fleißig mit diskutiert. Nach Abklingen der Diksusson, Jo waren die Argumente ausgegangen, hatte ich mich in den anderen Forenbereichen umgeschaut und bin auf einen Diskussionsfaden "DR / KRR" gestoßen.

Was ich dort gelesen hatte, ließ mich doch stark am Verstand zweifeln. Nicht so sehr an meinem, aber an dem der meisten, die in diesem Thread sich zu Wort gemeldet haben. Es ist darum gegangen, dass die Bundesrepublik Deutschland angeblich nicht mehr existiert und dafür das Deutsche Reich wieder aus seinem Dornröschenschlaf erwacht sei.

Durch eine PN wurde ich auf die Seite www.krr-faq.de aufmerksam gemacht, die wohl einzige Seite im deutschsprachigen Internet, auf der über die obstrusen Argumente der einzelnen reichsdeutschen Regierungen umfassend aufgeklärt wird.

Ich habe mich selbstverständlich an der Diskussion im Fo-Clo beteiligt und wurde irgendwann rausgeworfen. Man sei nicht an der etablierten Meinung der Wissenschaft und Poltik interessiert, die kenne man zu Genüge, meinte Jo Conrad persönlich.

Immerhin habe ich durch ihn etliche Verschwörungstheorien kennengelernt und erstmals etwas von Chemtrails erfahren.

Ich bin jetzt wieder im Frei-Geist-Forum registriert, halte mich aber ziemlich zurück. Aktiv bin ich im Forum der KRR-FAQ und im Anti-Chemtrail-Forum
(http://portal.insiderforum.net/). Anti-Chemtrail bedeutet nicht, dass man gegen Chemtrails ist, sondern dass man gegen die Argumente der Chemtrail-Leute und Cloud-Buster-Händer zu Felde zieht.

Ein erster Blick in das TG-Forum zeigte mir, dass die Beiträge dort auf meiner Wellenlänge liegen. Ich hoffe, dass ich hier mein Wissen um bestimmte Dinge erweitern kann, und möchte auch gerne mein Wissen zu verschiedenen Verschwörungstheorien einbringen.

Salut
Willi
Logged

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1128
Mal Hallo sagen
« Reply #1 on: December 10, 2005, 08:55:59 AM »

Willkommen Willi!

Hier geht es primär nicht um Politik an sich, sondern um die Personen, die den Irrsinn verbreiten. Die beschränken sich nicht nur auf Politik (Deutsches Reich), sondern treiben Kranke in den Tod, indem sie behaupten, Jeder sollte HIV haben oder Jeder sollte Leukämie haben oder Impfen schadet, und ähnliche Idiotien.

Würden sich die kriminellen Psychopathen nur auf ihre UFOs oder die braunen Horden beschränken, wären sie völlig isoliert. Aber im Gesundheitsbereich ist es anders: Die Kranken können sich gegen die Brachialgewalt und die Berge von Lügen der Täter nicht wehren.

Leider ist die Staatsmacht ein ziemlich fauler Haufen, der sich um die Kranken und deren Elend überhaupt nicht kümmert. Wer ein zerknacktes Hakenkreuz auf eine Papptafel klebt, um so seine Abscheu gegen die Nazis zu zeigen, wird verurteilt. Wer Menschen durch Lügen in den Tod treibt, dem passiert nichts.

Nochmal hinsehen! Da wurden Leute verurteilt, die GEGEN die Nazis sind! Der Gebrauch des Hakenkreuzes als Symbol ist bei Strafe VERBOTEN. Sogar dann, wenn man klar und deutlich ein geknacktes Hakenkreuz auf dem Anstecker oder Poster zeigt.

Die Justiz ist nicht minder geisteskrank als die Nazis. Es geht der Justiz nicht um die Rettung von Menschenleben (wozu ist der Paragraph der Volksverhetzung wohl da!?), sondern um das Ausleben ihrer Macht. Von Gerechtigkeit ist nichts zu sehen...

Und die Kranken bleiben auf der Strecke...

DAGEGEN muß man etwas tun!

ama

Hooligan

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 169
Mal Hallo sagen
« Reply #2 on: December 10, 2005, 11:19:46 AM »

Hallo Willi, willkommen an Bord des schwankenden transgalaktischen Raumschiffes!

Hallo ama, DAGEGEN muss man etwas tun, RICHTIG! Aber was? Kann man mit dir darüber (überhaupt) diskutieren? Ist es möglich dich davon zu überzeugen, dass irrationalen Rundumschläge nicht dafür geeignet sind?

Klaus
Logged
Pages: [1]