TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Mordshelfer  (Read 2042 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1027
Mordshelfer
« on: May 23, 2007, 08:38:44 AM »

http://www.gnm-forum.com/phpBB2/ftopic1465.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Schizophrene Konstellation HILFE!

Germanische Neue Medizin Foren-Übersicht»Germanische Neue Medizin
» Therapien, Heil-& Hilfsmittel, Medikamente
» Schizophrene Konstellation HILFE!

Autor
Nachricht
Glia
Anmeldungsdatum:
11.04.2007
Beiträge: 6
 
Verfasst: Gestern um 10:56 Titel: Schizophrene Konstellation HILFE!
Hallo, Ich habe Erfahren das wenn man einem Entwicklungsstop hat dies nur
bis zum 24 Lebensjahr beseitigen kann um sich noch weiter zu Entwickeln.
Danach soll das angeblich nicht mehr gehen.
Mein Problem werde im September 24 und finde niemanden der mein CT Ließt
bzw. lesen kann um schnell voran zu kommen.
kennt da jemand , jemanden
BITTE UM HILFE

--------------------------------------------------------------------------

GNM-Ulm
Anmeldungsdatum:
18.09.2005
Beiträge: 593
Wohnort:
Schwabenland
 
Verfasst: Gestern um 11:08 Titel:
Für wie retardiert hälst du dich denn?  
Mach dir mal keinen Stress, die 24 sind ein Erfahrungswert, es gibt da
niemanden der auf den Knopf drückt oder so

--------------------------------------------------------------------------

JADE
Anmeldungsdatum:
12.07.2006
Beiträge: 1526
 
Verfasst: Gestern um 11:13 Titel:
Schizophrene Konstellation HILFE!
Konstellationen haben ihren Vorteil...siehe Konfliktdauer und -masse.
_________________
3 Ebenen: PSYCHE + GEHIRN + ORGAN - eine Einheit!
Wahrheit im Denken - Liebe im Fühlen - Freiheit im Handeln

--------------------------------------------------------------------------

Glia
Anmeldungsdatum:
11.04.2007
Beiträge: 6
 
Verfasst: Gestern um 12:06 Titel:
Ich bin im alter von 17 stehen geblieben und das ist sehr Hart für mich,
da ich jetzt 23 ( Vorfaff war vermutlich die Scheidung meiner Eltern ....)
Ich sehe aber auch noch aus wie 17 , die Frauen finden mich süss, aber das
wars dann auch schon weil sie "Einen Man haben wollen, der auch so
aussieht....." habe dadurch schon sehr viel Selbstwerteinbruche und starke
Depressionen gehabt also Bitte ...
Ich nehme das nicht auf die leichte Schulter und schreibe hier auch nicht
zum Scherz

--------------------------------------------------------------------------

JADE
Anmeldungsdatum:
12.07.2006
Beiträge: 1526
 
Verfasst: Gestern um 12:14 Titel:
Zitat:
>Ich nehme das nicht auf die leichte Schulter und schreibe hier auch nicht
>zum Scherz

Hey Glia, mein Hinweis auf Konfliktmasse bzw-dauer sollten dir auch die
Vorzüge einer Konstellation aufzeigen...
Auf keine Fall soll der Eindruck entstehen, dass ich scherze.
Also, fühle dich an - und ernstgenommen!
Ein sehr interessantes und häufiges Phänomen unter den schizophrenen
Konstellationen ist die Ausreifungshemmung. Ihre Entstehung ist einfach:
Es sind stets 2 Großhirn-gesteuerte Sinnvolle Biologische Sonderprogramme
(SBS). Die schizophrene Konstellation Großhirnrinden-gesteuerter SBS
betrifft nicht etwa nur den Revierbereich links und rechts, sondern die
gesamte Großhirnrinde beider Hemisphären. Also: auch eine rein motorische
schizophrene Konstellation (li. und re. im motorischen Rindenzentrum) oder
eine rein sensorische (li. und re. im sensorischen Rindenzentrum), reichen
für eine solchen Reifungs-Stopp aus.
Wir können sofort sagen, wann der 2. Konflikt eingetroffen sein muss, denn
an diesem Punkt war die Reifeentwicklung stehen geblieben.
Diese Kenntnis ist ein ganz wichtiges diagnostisches Kriterium.
Der 1. Konflikt muss also davor gelegen haben, ob lange vorher oder kurz
vorher, können wir damit noch nicht sagen. Da wir aber die Händigkeit des
Patienten wissen, können wir mindestens bei den Revierbereichs-SBS sagen,
welches denn das erste DHS war und welches das zweite. Und da wir ja den
Zeitpunkt des 2. SBS ziemlich genau abschätzen können, können wir nach
einem Konflikt zu diesem Zeitpunkt auch gezielt fragen. Der Rest ist
diagnostische Routine.
Da der Ausreifungs-Stopp biologisch durchaus einmal seinen Sinn gehabt hat
und möglicherweise immer noch hat, muss man nicht nur von Anfang an die
Sache gewissenhaft abklären, sondern auch versuchen, herauszufinden, warum
der Patient denn nie aus dieser Konstellation herausgekommen ist.
Beispiel für den Reifeentwicklungs-Stopp durch schizophrene Konstellation:
hier
Zu den sog. schizophrenen Konstellationen zählen: Konsterniertheit -
Desorientiertheit - Megalomanie -
Emotionaler Tod - manisch-depressives Verhalten - Angstneurose -
Aggressivität - Enuresie (Bettnässen) -
Verfolgungswahn - Katalepsie (Starrsucht) - Stimmenhören - Bulimie -
Waschzwang - Autismus -
Mythomanie - Persönlichkeitsstörung - motorische Paranoia - Absencen -
Morbus Alzheimer - u.a.
Bist du RH oder LH?
VG. Jade
_________________
3 Ebenen: PSYCHE + GEHIRN + ORGAN - eine Einheit!
Wahrheit im Denken - Liebe im Fühlen - Freiheit im Handeln

--------------------------------------------------------------------------

Glia
Anmeldungsdatum:
11.04.2007
Beiträge: 6
 
Verfasst: Gestern um 13:12 Titel:
Ich bin LH;
Oh mein Gott , Ich habe davon 3 Sachen gehabt und im Alter von ca 17
Jahren Viele STimmen gehört eines Nachts und sehr Starke Angst gehabt  
Außerdem ist damals ein Emotionaler TOd eingetreten als Ich mit meiner
Freundin wiederwillig Schluß machen musste  Oh man

--------------------------------------------------------------------------

GNM-Ulm
Anmeldungsdatum:
18.09.2005
Beiträge: 593
Wohnort:
Schwabenland
 
Verfasst: Gestern um 13:35 Titel:
Jetzt verrenn dich mal nicht. Viele Menschen sind weitaus jünger
konstelliert.
Wenn du LH bist, muss der Hergang eindeutig sein.
Nach dem ersten Revierbereichs-Konflikt warst du manisch, also sehr
aufgedreht, sehr domierend. Der nächste Konflikt kann dann u.U. schon die
Konstellation gebracht haben, hier warst du also wieder "ausgeglichener".
Finde diese Zeiträume in deinem Leben.
Wenn die Zeitspanne, in der du manisch warst, länger als ca. 9 Monate
ging, kann eine Lösung problematisch werden, das sollte berücksichtigt
werden.

--------------------------------------------------------------------------

Fernmetastase
Anmeldungsdatum:
02.12.2005
Beiträge: 244
Wohnort:
Allemannenland
 
Verfasst: Gestern um 15:25 Titel:
"Ein sehr interessantes und häufiges Phänomen unter den schizophrenen
Konstellationen ist die Ausreifungshemmung. Ihre Entstehung ist einfach:
Es sind stets 2 Großhirn-gesteuerte Sinnvolle Biologische Sonderprogramme
(SBS). Die schizophrene Konstellation Großhirnrinden-gesteuerter SBS
betrifft nicht etwa nur den Revierbereich links und rechts, sondern die
gesamte Großhirnrinde beider Hemisphären. Also: auch eine rein motorische
schizophrene Konstellation (li. und re. im motorischen Rindenzentrum) oder
eine rein sensorische (li. und re. im sensorischen Rindenzentrum), reichen
für eine solchen Reifungs-Stopp aus. Wir können sofort sagen, wann der 2.
Konflikt eingetroffen sein muss, denn an diesem Punkt war die
Reifeentwicklung stehen geblieben.
Diese Kenntnis ist ein ganz wichtiges diagnostisches Kriterium.
Der 1. Konflikt muss also davor gelegen haben, ob lange vorher oder kurz
vorher, können wir damit noch nicht sagen. Da wir aber die Händigkeit des
Patienten wissen, können wir mindestens bei den Revierbereichs-SBS sagen,
welches denn das erste DHS war und welches das zweite. Und da wir ja den
Zeitpunkt des 2. SBS ziemlich genau abschätzen können, können wir nach
einem Konflikt zu diesem Zeitpunkt auch gezielt fragen. Der Rest ist
diagnostische Routine.
Da der Ausreifungs-Stopp biologisch durchaus einmal seinen Sinn gehabt hat
und möglicherweise immer noch hat, muss man nicht nur von Anfang an die
Sache gewissenhaft abklären, sondern auch versuchen, herauszufinden, warum
der Patient denn nie aus dieser Konstellation herausgekommen ist."

Hallo Jade, ich fände es sehr nett von Dir, wenn Du Hamer-Wortlaut als
solchen kennzeichnen würde, denn jeder, der ihn noch nicht als solchen
kennt, meint sonst, es seien Deine Worte.
Liebe Grüsse, Fernmetastase

--------------------------------------------------------------------------

Glia
Anmeldungsdatum:
11.04.2007
Beiträge: 6
 
Verfasst: Gestern um 17:07 Titel:
 Meine Frage beruft sich auch darauf b irgend jemand jemanden kennt der
ein CT _ Lesen kann als so nach der GNM.

--------------------------------------------------------------------------

JADE
Anmeldungsdatum:
12.07.2006
Beiträge: 1526
 
Verfasst: Gestern um 17:35 Titel:
Liebe Fernmetastase... ich habe auf hier verwiesen.
Vl. den ganzen Text lesen  ...
Jade
_________________
3 Ebenen: PSYCHE + GEHIRN + ORGAN - eine Einheit!
Wahrheit im Denken - Liebe im Fühlen - Freiheit im Handeln

--------------------------------------------------------------------------

Harper
Techniker
Anmeldungsdatum:
17.08.2005
Beiträge: 347
 
Verfasst: Gestern um 19:33 Titel:
Nö, Jade. FM hat da schon Recht.
Aus Deinem Text geht es nicht hervor.
Ev. fremde Texte in [ list ] setzen.
_________________
Wo andere kapitulieren, fühlen wir uns erst recht herausgefordert.
Die Kommentare von mir sind rein privater Natur und keine offizielle
Meinung des Forums oder seiner Betreiber, außer sie betreffen die Software
oder die Technik.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
« Last Edit: May 23, 2007, 06:09:57 PM by ama »
Logged
Pages: [1]