TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Pages: [1]

Author Topic: Gespräche mit Beflügelten - "Quantum-Engel-Heilung"  (Read 4213 times)

hu_la

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 110
Gespräche mit Beflügelten - "Quantum-Engel-Heilung"
« on: June 20, 2007, 11:29:27 AM »

.

Vorweg:
Die
==> Auswirkungen der GEISTHEILER-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts.
(http://www.agpf.de/Geistheiler-Urteil-Auswirkungen.htm)

--

Dieser Humbug gehört verboten:

[*Zitatanfang*]
-------------------------------------------------------------------------------
[...]
Engel, Emotionen,
Entwicklungschancen


Eva-Maria Mora ist in Deutschland geboren, lebt seit sechs Jahren
in den USA, ist Autorin und Gründerin der Quantum-Engel-Heilung Ò,
die sie nach schwerer Krankheit entwickelte. Heute lehrt sie die
faszinierende Energie-Heilung gemeinsam mit ihrem amerikanischen
Ehemann Michael Mora.
Im Juni kommen beide nach Hamburg
und zeigen diese Heilmethode, die auf den Erkenntnissen der
Quantenphysik und der Kommunikation der Engel beruht
, von
jedermann zu erlernen ist, anhaltende Heilerfolge liefert und Tausenden
von Menschen bereits geholfen hat
. Im Gespräch mit KGS-Mitarbeiterin
Anneke Böttcher spricht Eva-Maria Mora über ihre persönlichen
Erfahrungen und das, was ihr besonders für den Vortrag und den Workshop
im Juni am Herzen liegt

{Foto: Eva-Maria Mora: Mit Hilfe der Engel Klarheit
und Heilung finden
}

Welche Erinnerungen haben Sie an Ihre lebensbedrohliche Krankheit?

Ich habe mich kraftlos und hilflos gefühlt. Ich war geschockt, als der Arzt
mir sagte, „Wenn Sie so weitermachen, haben Sie noch ungefähr vier Wochen
zu leben“. Ich war zuvor nie ernsthaft krank und als erfolgreiche
Management-Beraterin konnte mich auch so schnell nichts umhauen.

In wie weit war dieser Schock ausschlaggebend für Ihre Zukunft?

Zum Zeitpunkt dieser Krankheit war mein Sohn erst sechs Monate alt und
natürlich wollte ich leben und für ihn da sein. Seit diesem Moment wusste ich,
dass ich mein Leben verändern musste. Ich las dutzende Bücher über
Selbstheilung, Engel, Channeling etc.
Ich besuchte zahlreiche Workshops und
Seminare im In- und Ausland, kein Weg war mir dafür zu weit.

Wie wurde es für Sie klar, dass Sie anderen Menschen mit der von Ihnen
entwickelten Quantum-Engel-Heilung helfen wollten?


Die Quantum-Engel-Heilung Ò hat sich über die letzten zehn Jahre entwickelt.
Ich hatte im Laufe der Jahre zahlreiche Heilmethoden kennen gelernt und auch
unterrichtet, aber keine deckte aus meiner Sicht alle wichtigen Bereiche ab.

Ich hatte immer das Gefühl, irgendetwas fehlt hier … Es war mir wichtig, eine
ganzheitliche Methode zu finden, die die Ursachen von Krankheiten und
schwierigen Lebenssituationen findet und dauerhaft löst.


Welchen Einfluss hatten dabei die Engel?

Die Engel haben mir geholfen, dieses Puzzle zusammenzufügen und mir die
entscheidenden Teile gezeigt.
Die Behandlungen der Klienten waren
erfolgreich
und ich war darüber sehr glücklich. Die Engel haben mich
auch darin bestärkt, dass jeder, der möchte, diese Methode lernen kann. Es ist
für mich das größte Glück zu sehen, wie meine Schüler mit den Engeln arbeiten
und immer mehr so genannte „Wunder“ geschehen.
Ein weiteres persönliches
Wunder für mich war, dass ich von einem sehr bekannten Verlagshaus kontaktiert
wurde, das von meiner Arbeit gehört hatte. Sie haben mich gebeten, ein Buch darüber
zu schreiben. Spätestens seitdem wusste ich, dass es den Engeln wirklich wichtig
war, die Quantum-Engel-Heilung mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen.


Was fasziniert Sie bei dieser Arbeit am meisten?

Die Liebe und die hohe Energie der Engel, die bei den Behandlungen durch
mich fließen, faszinieren mich ebenso sehr wie die Antworten der Engel auf die
Fragen meiner Klienten.


Wie unterstützt die Quantenphysik dabei?

Die Quantenphysik ist die Wissenschaft, die in zahlreichen Versuchen und
Experimenten bewiesen hat, dass das Verhalten von Elektronen – und somit
auch die Entstehung von Materie – durch den Beobachter beeinflusst wird.
Das bedeutet für uns, dass wir als Beobachter mit unseren Gedanken, Emotionen,
Glaubenssystemen und Programmen unser Leben entscheidend beeinflussen.
Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, wir kreieren unsere eigene Realität.


Welche Rolle spielt das für die Quantum-Engel-Heilung?

Bei der Qantum-Engel-Heilung geht es zunächst darum mit Hilfe der Engel
herauszufinden, was die „energetischen Zutaten“ sind
, die für die jeweilige
Situation verantwortlich sind. Das heißt wann die Energie in Form einer Emotion
(Angst, Wut etc.) oder eines Gedankens in unserem System gespeichert wurde,
was sie ausgelöst hat, ob sich daraus für uns negative Programme entwickelt haben
und wie man sie zum Beispiel mit der „Lösungsformel der Engel“ transformieren
kann, damit sich die gegenwärtige Situation ändert. Oft wird also die Energie in der
vermeintlichen Vergangenheit oder Zukunft verändert, damit Heilung im Jetzt
stattfindet
.


Was bedeutet das konkret für die Klienten?

Ich kann Ihnen das am leichtesten an einem Beispiel erklären: Ein krebskranker
Mann hatte mich um einen telefonischen Termin gebeten. Die Engel haben mir
das Ursachenalter für seine Krankheit gezeigt
, es war das dritte Lebensjahr. Ich
fragte ihn: Was ist geschehen als Sie drei Jahre alt waren? Mein Klient erzählte mir,
dass sein älterer Bruder in dieser Zeit an Leukämie erkrankt und nach kurzer Zeit
gestorben ist. Als kleiner Junge wollte mein Klient natürlich seinem Bruder helfen
und hat dabei unbewusst den Krebs für sich angenommen, das heißt die
energetische Frequenz des Krebses gespeichert, der 40 Jahre später in seinem eigenen
Körper ausbrach
. Die Engel haben ihm geholfen die energetische Ursache zu
finden und zu transformieren
. Er hat noch mehrere Energiebehandlungen
erhalten und war innerhalb von acht Wochen symptomfrei
.


Was liegt Ihnen besonders am Herzen, das Sie bei dem Workshop und im
Vortrag im Juni vermitteln möchten?


Es liegt mir am Herzen zu vermitteln, dass wir keine Opfer sind, sondern alle die
Kraft Gottes in uns haben. Ich möchte den Menschen helfen, diese eigene göttliche
Kraft wieder zu entdecken und das bereits auf der Seelenebene vorhandene Wissen
hervorzubringen
. Ich möchte ihnen die Welt der Energie erklären und sie daran erinnern,
wie leicht es ist, mit Engeln zu kommunizieren und zu heilen.
Ich möchte, dass alle Teilnehmer die Liebe Gottes und der Engel spüren und
persönliche Wunder und Heilung erleben.


Diese Arbeit hat ja sehr viel mit Beziehung zu tun. Zu den Engeln, zu uns selbst,
zu unseren Zellen, zu anderen Menschen. Welches Ritual empfehlen Sie uns für eine
liebevolle Beziehung?


Ich empfehle für beide Partner zunächst eine energetische Reinigung, zum Beispiel
die „Chakrareinigung mit den Erzengeln“
von meiner CD Quantum Engel Heilung
und ein Bad mit Salz vom Toten Meer.
Jeder Partner sollte sich selbst wieder
in die Energie der Liebe begeben, beispielsweise mit einer Engel-Meditation
, wie
sie sich auch auf der CD findet. Dann empfehle ich darüber zu sprechen, was der
Partner sich wünscht, etwa eine Fußmassage beim abendlichen Fernsehen etc. Jedes
Paar hat seine eigenen Vorstellungen, doch liebevolle Berührung ist sicher wichtig.
Die Partner können außerdem die Engel der Liebe bitten, ihr Energieniveau
anzugleichen und mögliche Blockaden aufzulösen, damit die Liebe frei fließen kann.


Gemeinsam mit Ihrem Mann unterstützen Sie viele Menschen. Wie haben Sie
ihn eigentlich kennen gelernt?


Ich habe meinen Mann bei einer Vision Quest in den USA kennen gelernt.
Wie erwähnt, wollte ich so viel wie möglich über alternative Heilweisen
lernen
. Es war mir wichtig, den traditionellen Schamanismus der Indianer
in den USA zu studieren. Die Vision Quest wurde von einem Hopi-Apachen und seiner
Familie geleitet
, Michael wurde von ihm jahrelang ausgebildet. So sind wir uns also,
wie wir oft scherzhaft erzählen, im Wald begegnet.

Frau Mora, herzlichen Dank für dieses Gespräch.

EVA-MARIA-MORA: Quantum-Engel-Heilung ®
Vortrag, 21. Juni 2007, 19 Uhr • Eintritt: Vvk. 10 Euro, Ak 12 Euro
Ort: Wrage Seminar Center, Schlüterstraße 4, nahe Bahnhof Dammtor
Workshop für Einsteiger, 23./24. Juni 2007, jeweils 10-17 Uhr •
Teilnehmerbeitrag: 275 Euro

Ort: Toulouse Institut, Beerenweg 1 d, Hamburg-Bahrenfeld • Informationen
und Anmeldung: Wrage Seminar Service, Schlüterstraße 4, 20146 Hamburg,
Telefon 41 32 97-15, Fax 44 24 69,
E-Mail seminarservice@wrage.de , www.wrage.de
[...]
-------------------------------------------------------------------------------
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.kgs-hamburg.de/kgs/0607mora.htm


Über
==> Channeling: Geschäfte mit Esoterik-Geistern
(http://www.agpf.de/Channeling.htm)


Dazu ein lustiges Interview mit o. g. "Geistheilern" unter mopo.de:

[...]
mopo.de - Artikel vom 02.06.2007

GESPRÄCHE MIT BEFLÜGELTEN
Im CCH sind die Engel los!

[...]

Riesengeschäft Esoterik: Im CCH findet der "2. Internationale Engelskongress" statt, Eintritt: 290 Euro für drei Tage. Dafür gibts für die meist weiblichen Sinnsucher jede Menge Vorträge von Frauen (und ein paar Männern), die mit Engeln sprechen. Aurafotos und Raumduftsprays Note "Erzengel Raffael" kosten extra. Die MOPO sprach mit "Engelheilerin" Eva Maria Mora und ihrem Mann Michael, Schamane.

MOPO: Frau Mora, sind jetzt auch Engel anwesend?

Eva-Maria Mora: Ja, Sie haben vier um sich herum.

MOPO: Vier? Wieso vier?

Eva-Maria Mora: Jeder Mensch hat zwei Schutzengel, die zu ihm gehören. Und jetzt haben sie zwei zusätzliche bei sich, die Ihnen bei der Arbeit helfen.

MOPO: Ach. Aber wenn ein Kind bei einem Unfall stirbt, dann müssen seine Engel doch versagt haben, oder?

Eva-Maria Mora: Wenn der Zeitpunkt, zu sterben für einen Menschen noch nicht da ist, dann verhindern Engel auch seinen Tod. Aber wenn ein Kind stirbt, dann ist sein Seelenvertrag ausgelaufen.

MOPO: Aber für den Hungertod afrikanischer Kinder gibt es doch handfeste, wirtschaftliche Gründe - oder haben die nur schlechte Seelenverträge abgeschlossen?

Eva-Maria Mora: Kinder suchen sich ihre Eltern ja aus. Das heißt, Seelen suchen sich aus, wo sie sich inkarnieren wollen. Und manchen Seelen erklären sich dann aus Mitgefühl bereit, in diese Regionen zu gehen.

MOPO: Ist das nicht ganz schön zynisch?

Eva-Maria Mora: Wir sind nie zynisch.

MOPO: Was entgegnen Sie Menschen, die das für esoterischen Quatsch halten?

Eva-Maria Mora: Als Engelsheiler beziehen wir uns auf Epigenforschung und Quantenphysik. Es ist zum Beispiel nachgewiesen, dass im Energiekörper Informationen gespeichert sind, die etwa Ängste auslösen. Auch Krebs wird zu 95 Prozent nicht durch Gene ausgelöst, sondern durch äußere Umstände. Eigentlich sind Kritiker eher Unwissende. Die können die wissenschaftliche Grundlage nachlesen.

MOPO: Und was haben Engel mit Indianern zu tun, Herr Mora?

Michael Mora: Amerikanische Ureinwohner können Engel sehen. Sie haben diesen Filter nicht, der viele Menschen im Westen daran hindert. Hier hören die Menschen mit fünf Jahren auf, Engel zu sehen. Wenn nicht, werden Sie in der Gruppe isoliert. Menschen sind darauf programmiert, nur Dinge zu sehen, an die sie glauben.

MOPO: Wieso sind fast nur Frauen auf dem Kongress?

Michael Mora: Frauen sind viel sensibler, sie wollen wissen, warum sie Dinge fühlen. Die wichtigste Aufgabe der Männer wäre es, ihre Frauen glücklich zu machen.

MOPO: Wie sehen Engel aus?

Eva-Maria Mora: Sie können zum Beispiel als Lichtball erscheinen, dann nennen sie sich Orbs. Man kann sie dann sogar fotografieren.

MOPO: Und Sie können mit Engel reden, Frau Mora?

Eva-Maria Mora: Ich leite die Fragen der Menschen an ihre Engel weiter und die antworten. Wollen sie wissen, was Ihre Engel Ihnen raten?

MOPO: Gerne. Was denn?

Eva-Maria Mora: Sie sollen nicht aufgeben.

MOPO: Vielen Dank für das Gespräch.

URL: http://archiv.mopo.de/archiv/2007/20070602/hamburg/politik/im_cch_sind_die_engel_los.html
[...]
Artikel unter:
==> http://archiv.mopo.de/rewrite/show.php?pfad=/archiv/2007/20070602/
hamburg/politik/im_cch_sind_die_engel_los.html&drucken=yes


Über...
==> ...angebliche Kontakte zu Engeln
zwecks
Unternehmensberatung, Heilung und Gewichtsreduzierung.

(http://www.agpf.de/Kriele.htm)


Zu den o. g. "Geistheilern" und ihrem Firlefanz findet sich auch dies:

[*Zitatanfang*]
-------------------------------------------------------------------------------
[...]
Kurzbiographie Eva-Maria & Michael Mora

Eva-Maria Mora ist gebürtige Deutsche und lebt seit 2001 in Phoenix,
Arizona, USA. Schon sehr früh begann sie sich für Spiritualität und Esoterik
zu interessieren
, doch nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften und
Diplom-Anglistik arbeitete sie zunächst zehn Jahre lang als Top-Management
Beraterin in Europa. Eine lebensbedrohliche Krankheit und die Begegnung mit
einem Engel
veranlassten sie, ihr Leben zu ändern. Seitdem hat sie sich
intensiv mit alternativen Heilweisen beschäftigt (Engelheilung,
Geistheilung, Geophatologie, Ayurveda, Feng Shui,
Chinesische Medizin, Tibetische Medizin, Channeling,
Schamanismus, Quantum-Touch) und eine Ausbildung zur
Heilpraktikerin
gemacht.


Eva-Maria Mora ist Gründerin der Quantum-Engel-Heilung ®...
Diese neue Heilmethode basiert auf den Grundlagen der Quantenphysik und der
Energieheilung mit Engeln.
Sie gibt Einzelsitzungen, hält Vorträge und
leitet Workshops in den USA und Europa. Dank ihrer gut ausgebildeten
Hellsichtigkeit, Hellfühligkeit und Hellhörigkeit ist Eva-Maria Mora in der
Lage, mit den Engeln ihrer Klienten zu kommunizieren.
In so genannten
Quantum-Engel-Readings und Coachings arbeiten die Engel durch sie, um den
Menschen mit Rat, Hilfe und Heilung zu Diensten zu sein.
Gemeinsam mit den
Engeln und ihrem Ehemann Michael entwickelte sie das Konzept für
Quantum-Engel-Liebe.
Es beschreibt eine neue Dimension der Liebe und dient
der Heilung und Inspiration für liebevolle, spirituelle Partnerschaften
...

Michael Mora ist in Los Angeles, USA geboren. Er wurde von einem
Hopi-Apachen ausgebildet und erlernte „The Old Ways“ des Schamanismus
und
traditionellen, indianischen Tanz. Er ist Performer und fasziniert sein
Publikum mit idianischem Tanz, Native American Flute (indianischer Flöte)
und Story-Telling. Er hat fundiertes Wissen über Heilmethoden aus aller Welt
(inkl. Lemurien, Atlantis, Ägypten).
In den Workshops erklärt
er die wissenschaftlichen Hintergründe dieser Methoden
in einer leicht
verständlichen, unterhaltsamen Art und Weise.
Er leitet Vision Quests
(Visions Suchen) und Healing Retreats und ist Coach und Ausbilder für
Quantum-Engel-Heilung und Quantum-Engel-Liebe.
Er ist ausserdem Künstler und
Designer, entwirft spirituellen Schmuck, Power-Pendants und arbeitet mit
Kristallen. Die Aqua-Aura, Regenbogen- und Engel-Aura Kristalle sind über
die Website erhältlich.
Michael und Eva-Maria Mora geben Einzelsitzungen, halten Vorträge und
geben Workshops weltweit.

[...]
-------------------------------------------------------------------------------
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.quantumengel.com/kurzbiographie.htm


Und:

[*Zitatanfang*]
-------------------------------------------------------------------------------
[...]
Eva-Maria Mora
Dipl.Oec, Dipl.Angl. Eva-Maria Mora ist Heilpraktikerin,
gebürtige Deutsche und lebt seit 5 Jahren in Phoenix, Arizona USA.
Sie ist von Richard Gordon, dem Begründer von Quantum-Touch®,
persönlich ausgebildet und z.Zt. die einzige deutschsprachige,
zertifizierte Quantum-Touch® Lehrerin
.
Sie interessiert sich
seit der Kindheit für Spiritualität und Esoterik
, arbeitet jedoch
zunächst 10 Jahre als Top-Management Beraterin in Europa. Eine
lebensbedrohliche Krankheit ist der entscheidende Wendepunkt in ihrem
Leben. Sie beschäftigt sich seitdem intensiv mit alternativen Heilweisen
und wird in den USA von Dr. Doreen Virtue zur Engeltherapeutin und
Medium
ausgebildet.
Sie ist Begründerin der Quantum-Engel-Heilung®;
gibt Einzelsitzungen, hält Vorträge und erteilt Workshops in den USA und
Europa.
Ihren amerikanischen Ehemann Michael lernt sie während
seiner schamanischen Ausbildung bei einer indianischen „Vision Quest“
(Visionssuche) kennen.


Michael Mora
Michael ist in Los Angeles, USA geboren und studiert seit 20 Jahren
Religionen und Kulturen aus aller Welt (inkl. Lemurien, Atlantis,
Ägypten)

Er wurde u.a. von einem Hopi-Apachen ausgebildet und erlernte
„The Old Ways“ des Schamanismus
und traditionellen, indianischen Tanz.
Er ist Künstler und Designer, entwirft spirituellen Schmuck, Power-Pendants
und arbeitet mit Kristallen. Die Aqua-Aura, Regenbogen- und Engel-Aura Kristalle
sind über die website erhältlich. Michael ist zertifizierter Quantum-Touch
Lehrer und ausgebildet von Dr. Doreen Virtue in Engel-Therapie
. Seine
Heilbehandlungen sind sehr kraftvoll und integrieren zahlreiche Heiltechniken
aus aller Welt.

Michael und Eva-Maria Mora geben Einzelsitzungen, halten Vorträge und
geben workshops weltweit.

[...]
-------------------------------------------------------------------------------
[*/Zitatende*]
Quelle:
http://www.quantumangel.com/German/about-us-german.htm

Wdh.:
[*Zitatanfang*]
-------------------------------------------------------------------------------
[...]
Eva-Maria Mora
[...]
Sie beschäftigt sich seitdem intensiv mit alternativen Heilweisen
und wird in den USA von Dr. Doreen Virtue zur Engeltherapeutin und
Medium
ausgebildet.

[...]

Michael Mora
[...]
Michael ist zertifizierter Quantum-Touch
Lehrer und ausgebildet von Dr. Doreen Virtue in Engel-Therapie
.

[...]
-------------------------------------------------------------------------------
[*/Zitatende*]


Dr. Doreen Virtue
==> Und der Engel sprach: "Schließe das Verdeck deines Cabrios"
(http://www.taz.de/index.php?id=archiv&dig=2006/05/31/a0281&type=98)

--

==> WUNDERHEILUNG
Selbsternannte Heiler können über mangelnden Zulauf nicht klagen.
Quacksalber und Scharlatane
Heilsame Geschäfte

(http://www.sueddeutsche.de/finanzen/artikel/21/113907/print.html)

.
« Last Edit: June 20, 2007, 04:10:57 PM by hu_la »
Logged
Pages: [1]