TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.



https://pbs.twimg.com/media/D4g9IRsX4AAp-Zs.jpg
#Karfreitag
########## ########## ########## ########## ########## ########## ##########


https://pbs.twimg.com/media/D4fVK9ZUwAAs9Ub.jpg

########## ########## ########## ########## ########## ########## ##########

Verlogener Sauhaufen, Betrüger, oder ganz einfach Wahnsinnige?

########## ########## ########## ########## ########## ########## ##########

Verwaltungsgericht bestätigt Verbot eines Homöopathie-Arzneimittelautomaten

########## ########## ########## ########## ########## ########## ##########

BREAKING: CRACKDOWN ON PATIENT TOURISM:

GoFundMe blocks fundraising for treatment at Hallwang Clinic

Pages: [1]

Author Topic: Homöopathie = Lebensgefahr für Kinder  (Read 4256 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1099
Homöopathie = Lebensgefahr für Kinder
« on: July 12, 2007, 05:27:16 AM »

In Zusammenhang mit Impfungen ziehen Anhänger der Wahnsinns Homöopathie oft den Namen "Grätz, Joachim-F." aus der Schublade. Der Herr "Grätz, Joachim-F." hat Bücher geschrieben. Aber was für welche!

Hier ein Beispiel. Damit mir niemand nachsagen kann, ich würde aus dem Zusammenhang reißen, die Buchbesprechung des Verlags erst mal am Stück:

*http://www.irl.de/osckategorien/buecher-deutsch/pid/1160051/produkt/
Sanf%20te-Medizin-Die-Heilkunst-des-Wassermannzeita.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Verlag Peter Irl & Verlagsauslieferung
für Therapeuten
zur Aus - und Weiterbildung
für Laien

Die homöopathischen Potenzen - ein Ratgeber aus der Praxis
von Grätz Joachim-F.
Preis: EUR 12,80
MEHR...

Fragebogen für Ihre homöopathische antimiasmatische Behandlung
von Grätz
Preis: EUR 4,50
MEHR...

Fragebogen homöopathische Behandlung Ihres Kindes
von Grätz
Preis: EUR 2,90
MEHR...

Klassische Homöopathie für die junge Familie Band 1
von Grätz Joachim-F.
Preis: EUR 18,40
MEHR...

Klassische Homöopathie für die junge Familie Band 1 und
2 Komplettpreis
von Grätz Joachim-F.
Preis: EUR 30,70
MEHR...

Klassische Homöopathie für die junge Familie Band 2
von Grätz Joachim-F.
Preis: EUR 16,40
MEHR...

Patienteninfo Klassische Homöopathie - ein Naturgesetz
von Grätz
Preis: EUR 1,00
MEHR...

Sind Impfungen sinnvoll? - Ein Ratgeber aus der
homöopathischen Praxis
von Grätz
Preis: EUR 13,90
MEHR...


Bestell-Nr.: 87482
Seiten: 608
Preis: 48,00

Sanfte Medizin - Die Heilkunst des Wassermannzeitalters
von Grätz Joachim-F.


Kurzbeschreibung:

Dieses Buch schafft ein umfassendes Bewußtsein für eine neue Dimension in
der Medizin, eine Medi-zin der Zukunft, die heute schon Wirklichkeit sein
kann.
Nach seiner Lektüre werden Sie die Welt mit anderen Augen sehen! Sie
werden nicht mehr derselbe sein, was die Zusammenhänge und
Gesetzmäßigkeiten sowie das Verständnis von Gesundheit und Krankheit
betrifft, denn von Natur aus gesehen ist der Mensch dazu bestimmt,
dauerhaft - bis ins hohe Alter - geistig sowie körperlich fit und gesund
zu sein bzw. zu bleiben!
Daß es heutzutage anders ist auf der Welt, liegt am System unseres
Gesundheitswesens und den damit verbundenen Erkenntnisunterdrückungen.
Nach der Lektüre dieses Werkes werden Sie auch einen guten Schritt
mündiger sein, nicht nur, was Ihre körperliche Gesundheit angeht, sondern
auch Ihre geistige Freiheit.
Sie werden nie wieder glauben, daß sich Krankheiten per Zufall einstellen,
daß man einfach von außen befallen wird, denn alles hat seinen Sinn, seine
Ursachen und seine innere Logik!
"Sanfte Medizin - Die Heilkunst des Wassermannzeitalters" zeigt in
bestechender Klarheit die Zusammenhänge und Naturgesetzmäßigkeiten
hinsichtlich Krankheit und Gesundheit auf, und zwar hinsichtlich fast
absoluter Gesundheit, denn diese ist auch heute größtenteils noch möglich,
sofern man weiß, worauf es ankommt.
Anhand von ausgewählten Schwerpunktthemen unserer Zeit, insbesondere
hinsichtlich der so um sich greifenden degenerativen und chronischen
Erkrankungen wie Infektneigung
(z. B. Bronchitis,
Mittelohrentzündungen,
Paukenerguß,
Mandelentzündungen,
Nebenhöhlenentzündungen,
Lungenentzündungen etc.),
Neurodermitis,
Psoriasis,
Borreliose,
Allergien,
Heuschnupfen,
Asthma bronchiale,
Schwangerschaftsbeschwerden bzw. -komplikationen,
Multiple Sklerose,
Colitis ulcerosa,
Morbus Crohn,
Nierenversagen,
Herz/Kreislauf-Erkrankungen,
Hörsturz,
Polyarthritis,
Rheumatismus,
Migräne,
Hyperaktivität,
Bandscheibenvorfall,
Parasitenbefall,
ADS,
ADHS,
Epilepsie,
Entwicklungs-verzögerungen,
Behinderungen,
Autismus,
Depressionen,
Psychosen,
Zwangserkrankungen
und einigem mehr,
welche bereits im zarten Kindesalter immer häufiger anzutreffen sind,
Tendenz progressiv steigend, werden die Möglichkeiten von echter Heilung
(in wahrsten Sinne des Wortes) - aber auch Prävention - klar und deutlich
erarbeitet sowie mit eindrucksvollen und überzeugenden Fallbeispielen aus
der Praxis verifiziert. -

Sanfte Medizin, eine Medizin der Zukunft, die für manche jetzt schon
Wirklichkeit ist.
Ein Positivbuch, dessen Eckpfeiler und Inhalt ein jeder kennen sollte, für
sich, seine Kinder, Enkel-kinder, Verwandten, Freunde und Bekannten.
Geradezu ein Muß zum Überleben in unserer heutigen schnellebigen Zeit und
streßgeplagten Gesellschaft. Und darüber hinaus die Grundvoraussetzung, um
einen nachhaltigen positiven Einfluß auf unsere uns anvertraute Umgebung
und den gesamten Planeten Erde ausüben zu können.
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Es ist unglaublich, da steht tatsächlich

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
greifenden degenerativen und chronischen Erkrankungen

wie Infektneigung
(z. B. Bronchitis,
Mittelohrentzündungen,
Paukenerguß,
Mandelentzündungen,
Nebenhöhlenentzündungen,
Lungenentzündungen etc.),
Neurodermitis,
Psoriasis,
Borreliose,
Allergien,
Heuschnupfen,
Asthma bronchiale,
Schwangerschaftsbeschwerden bzw. -komplikationen,
Multiple Sklerose,
Colitis ulcerosa,
Morbus Crohn,
Nierenversagen,
Herz/Kreislauf-Erkrankungen,
Hörsturz,
Polyarthritis,
Rheumatismus,
Migräne,
Hyperaktivität,
Bandscheibenvorfall,
Parasitenbefall,
ADS,
ADHS,
Epilepsie,
Entwicklungs-verzögerungen,
Behinderungen,
Autismus,
Depressionen,
Psychosen,
Zwangserkrankungen
und einigem mehr,

welche bereits im zarten Kindesalter immer häufiger anzutreffen sind,
Tendenz progressiv steigend, werden die Möglichkeiten von echter Heilung
(in wahrsten Sinne des Wortes) - aber auch Prävention - klar und deutlich
erarbeitet sowie mit eindrucksvollen und überzeugenden Fallbeispielen aus
der Praxis verifiziert. -
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

ADHS zum Beispiel ist eine genetische Angelegenheit. Die KANN man zur Zeit noch nicht heilen. Aber Homöopathen lügen, daß sich die Balken biegen.

Borreliose ist keine degenerative Krankheit, es ist eine lebensgefährliche, schleichende Bakterieninfektion. Gegen Borreliose GIBT ES pharmazeutische Mittel, unter anderem Doxycyclin! Borreliose ist heilbar, wenn man schnell und hart genug behandelt.  

Wird nicht rechtzeitig behandelt, können sich die Bakterien in Gewebe zurückziehen, wo sie von Antibiotika nicht mehr erreicht werden können. Dagegen helfen nur immer wieder durchgeführte Behandlungen mit Antibiotika.

Colitis ulcerosa und Morbus Crohn werden, das zeigen immer mehr Forschungsergebnisse, durch Paratuberkulose-Bakterien verursacht. Man ist in der Forschung schon wesentlich vorangekommen.

Homöopathie kann absolut NICHTS heilen. Homöopathie ist und bleibt ein schweinemäßiger Pfusch, der eine sinnvolle Behandlung verzögert oder sogar verhindert und dadurch Jahr für Jahr tausende Kranken in den Tod schickt.


Über das Impfen hetzt Joachim-F. Grätz intensiv, siehe auch dieses Buch von ihm:

http://www.irl.de/osckategorien/buecher-deutsch//impfen/pid/295028/produkt/Sind-Impfungen-sinnvoll.html

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Bestell-Nr.: 80500
Seiten: 168
Preis: 13,90

Sind Impfungen sinnvoll? - Ein Ratgeber aus der homöopathischen Praxis
von Grätz

Kurzbeschreibung:
Mit diesem Ratgeber aus der homöopathischen Praxis werden erstmals
biologische Zusammenhänge und Naturgesetzmäßigkeiten hinsichtlich der
Impfungen präsentiert. Es geht nicht um einzelne Impfungen per se, sondern
sondern um das Grundsätzliche. Kann es ein gezieltes Training des
Immunsystems hinsichtlich bestimmter Krankheiten überhaupt geben, und
daraus abgeleitet, können Impfungen in der versprochenen Weise wirken und
damit sinnvoll sein? Darüber hinaus wird der Zusammenhang hinsichtlich der
homöopathischen chronischen Miasmen eingehend diskutiert. Schließlich
werden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt, zum einen vorbeugend und zum
anderen in praxi, "wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist" und
mit eindrucksvollen Beispielen schwerer Impfschäden aus der
homöopathischen Praxis verifiziert.
Aus alledem wird offenbar, daß Impfungen eine grobe Mißachtung von
Naturgesetzen sind und eine der heutigen Hauptursachen für ein völlig
durcheinander gebrachtes Immunsystem.

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Der Gipfel der Blödheit und Demagogie:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
Aus alledem wird offenbar, daß Impfungen eine grobe Mißachtung von
Naturgesetzen sind und eine der heutigen Hauptursachen für ein völlig
durcheinander gebrachtes Immunsystem.

--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Jedes Jahr werden Millionen Menschen gerettet durch Impfungen. Früher starben jedes Jahr Millionen Kinder alleine durch Masern. Durch Impfungen konnte die Zahl der Toten verringert werden auf weniger als 400.000.

Jedes Kind, das durch Masern stirbt, ist ein Todesfall, des es zu verhindern gilt. Den man verhindern KANN. Durch IMPFEN!


Joachim Grätz ist schon lange für seine Aktivitäten bekannt. Hier ein Beweisstück, das ich kopieren darf:

[*QUOTE*]
--------------------------------------------------------------------------
SFB Kontraste vom 11.04.2002
"Impfgegner"


12.5.2002

Der SFB hat in der Sendung "Kontaste" am 11.4.2002 einen Bericht über
Impfgegner ausgestrahlt. Die Autoren, Caroline Walter und Steffen Mayer,
haben mir freundlicherweise erlaubt, ihren Text der Sendung hier
wiederzugeben.


Zu der Sendereihe "Kontraste"gibt es eine Web-Site:
http://www.kontraste.de

Die originale URL des Textes ist dort:
http://www.kontraste.de/0202/manuskripte/txt_impfgegner.html

==========================================================================

Impfgegner machen mobil - Gefahr für Kinder

Anmoderation

Die homöopathische Idee findet immer mehr Anhänger: Den Menschen
ganzheitlich betrachten und ihm dabei helfen, möglichst nach eigenen
Kräften gesund zu werden.

Mit dieser Einstellung Erkältungen zu Leibe zu rücken ist sicher
eine vernünftige Sache. Aber gegen manche Krankheiten schafft der
menschliche Körper es nicht alleine. Pest und Pocken raffen uns nicht
mehr dahin, seit die klassische westliche Medizin dafür Impfstoffe
gefunden hat. Aber jetzt wächst die Zahl der Homöopathen, die der
Meinung sind: auch Impfen sei Teufelswerk. Das ist Ideologie, nicht Medizin.
Ratschläge, die tödlich sein können, zeigen Ihnen:
Caroline Walter und Steffen Meyer.

Manuskript:

Carmen Neuwald bekam vor 6 Monaten den kleinen Fabian. Im Dezember
sollte der Junge gegen Kinderkrankheiten geimpft werden. Kurz davor
erhält die junge Mutter überraschend Post. Ein persönliches
Anschreiben und einen Prospekt über Bücher von Impfgegnern. Carmen
Neuwald liest Beängstigendes:

"Impfungen - der unglaubliche Irrtum
Impfungen der Großangriff auf Gehirn und Seele
Impfungen, Immunschwäche und Plötzlicher Kindstod"


Carmen Neuwald bekommt Angst: Droht ihrem Jungen der Plötzliche Kindstod
durch Impfung? Der Prospekt hat sie völlig verunsichert.

Carmen Neuwald:
"Man hat sowieso Angst. Und ich find es eigentlich auch wirklich gemein,
daß er das Impfen und den Plötzlichen Kindstod zusammenbringt. Weil die
Mutter denkt dann ja, ja ich hab mein Kind jetzt impfen lassen, jetzt
könnte es natürlich sterben."

 
Marvin, drei Jahre alt, aus Coburg. Er war nicht geimpft. Seine Mutter hat
auf die Ratschläge von Impfgegnern gehört. Marvin bekam die Masern, mit
schweren Komplikationen. Er konnte nicht mehr laufen, nicht mehr sprechen -
Verdacht auf Hirnschaden.
 
Stefka Sedlacek:
"Er hat die Hölle durchlebt, er hat starke Schmerzen gehabt, er hat
geweint unendlich, er hat das erste Mal das Krankenhaus erlebt, ihn hat
es in der Entwicklung zurückgeworfen um ein halbes Jahr oder um ein Jahr.
Das hätt er nicht durchmachen müssen. Das hätte ich ihm ersparen können."

<p>
 
Marvin muß das Sprechen mühsam neu lernen. Er ist noch immer geschwächt,
wird häufig krank. Marvin wurde das Opfer von Impfgegnern.
Denn sie machen immer massiver Stimmung gegen das Impfen. Über 150 000
Mütter bekamen ungebeten die Broschüre, die Panik vor angeblichen
Impfschäden verbreitet.
Hinter dieser unseriösen Aktion steckt der Hirthammer-Verlag aus
München. Wir wollen vom Verleger wissen, warum er Müttern Angst vor
dem Impfen macht.

Franz Hirthammer, Verleger:
"Ich hab das gemacht, die Impfbücher verlegt und jetzt auch diese
große Werbeaussendung, weil ich glaube, daß Kinder durch Impfungen sehr
stark geschädigt werden, ein sehr hoher Prozentsatz, und weil ich
möchte, daß das nicht passiert."


Frage: "Woher wissen Sie, daß das passiert?"

"Aus den Büchern, die ich verlegt habe, von den Autoren, die ich für
sehr wahr halte."


Hirthammer verlegt die Werke der weltweit einflußreichsten Impfgegner.
Ideologen, die sich gegenseitig zitieren.
Die meisten sind Homöopathen. Auf dem Kreuzzug gegen das Impfen.
 
Wir haben uns die Bücher genau angesehen.
Darin Behauptungen übers Impfen wie:
 
"... Hunderte von normalen, gesunden Babys tragen Schäden davon. Sie
bleiben geistig zurück, werden blind, taub, autistisch, epileptisch,
lernschwach, emotional instabil, künftige...Berufsverbrecher."


An allem soll das Impfen schuld sein - sogar an Aids,
Allergien und auch dem Kindstod. Meinen die Autoren.
 
Prof. Schmitt von der Kinderklinik der Uni Mainz erforscht
seit Jahren die Wirkung von Impfungen.
Die Behauptungen der Impfgegner sind längst widerlegt.
 
Prof. Heinz Schmitt, Vorsitzender Ständige Impfkommission:
"Aus kontrollierten Studien wissen wir, daß in einer Gruppe von
geimpften Kindern genauso häufig wie in einer Gruppe von ungeimpften
Kindern Krankheiten auftreten. Also beispielsweise der Plötzliche
Kindstod ist nicht häufiger bei Geimpften oder Krampfleiden nicht
häufiger bei Geimpften als bei Ungeimpften."

 
Doch die Impfgegner verbreiten weiter Angst.
Sie geben sich wissenschaftlich, täuschen den Eltern mit Tabellen
und Statistiken seriöse Aufklärung vor.
 
Prof. Heinz Schmitt, Vorsitzender Ständige Impfkommission:
"Die Bücher des Verlages sind absolut unwissenschaftlich. Es wird
hier mit angeblichen Belegen beliebig umgegangen.
Jegliches wissenschaftliche Handwerkszeug fehlt den Autoren.
Und es ist schlichtweg unverantwortlich, und vielleicht sogar kriminell,
was hier den Eltern, speziell den Müttern vorgesetzt wird.
Das ist ganz, ganz schwer zu akzeptieren."


Trotzdem wirken die Bücher. Immer mehr Eltern lassen nicht impfen.


Coburg, Bayern. Hier grassiert zur Zeit eine Masernepidemie. Über
eintausend Kinder sind an dem gefährlichen Virus erkrankt. Viele
mußten ins Krankenhaus mit schweren Komplikationen wie Lungenentzündung.

In Coburg wohnen besonders viele Impfgegner, darunter auch der
homöopathische Kinderarzt Dr. Fromme.
Er redet Eltern ein: Masern sind gut fürs Kind.
 
Dr. Karl Fromme, Kinderarzt Coburg:
"Insofern hab ich irgendwie ein gutes Gefühl dabei, also ich hab
irgendwie das Gefühl, das schaffen wir und das geht gut, und die machen
die Masern durch."

 
Doch sein Gefühl täuscht. Auch Marvin war sein Patient - ihm und
vielen Kleinen ging es gar nicht gut.
Und in Coburg wird jetzt sogar befürchtet, daß ein Kind an den Masern
stirbt.
 
Unweit von Coburg suchen wir den führenden Kopf der Impfgegner auf:
Dr. Gerhard Buchwald, Autor im Hirthammer-Verlag.
Seit 40 Jahren verteufelt er das Impfen.
Wir konfrontieren ihn mit der Masernepidemie.
 
Dr.Gerhard Buchwald:
"Also, die Masern sind meines Erachtens ganz harmlos. Wenn sie sich
mal die Tabellen in meinem Buch angucken, da habe ich ja über die letzten
50 Jahre aufgelistet, wie viele wir jedes Jahr an Todesfälle an Masern
gehabt haben. Wie gesagt, in keinem Jahr hat es die Zahl acht erreicht."

 
8 Todesfälle - harmlos?

In einer von Buchwalds Schriften finden wir die unglaubliche Behauptung:
Impfen schädigt vor allem Kinder in Industrieländern, denn die:
 
"... Gehirne unserer Kinder scheinen ... im Gegensatz zu den Gehirnen der
Kinder der Dritten Welt doch "hoch entwickelt" zu sein..."

 
Ideologischer Unsinn. Trotz der Masernepidemie in Coburg finden
Buchwald und Kollegen immer mehr Anhänger. Im Internet stoß wir
auf zahlreiche Elternvereine, die gegen das Impfen Front machen.

Wir rufen das Impfsorgentelefon eines Vereins an, bekommen erschreckende
Auskünfte:

"Sie gehen ein Risiko ein, wenn Sie impfen.
Es gibt die vielfältigsten Impfschäden - Allergien, Gehirnentzündung."

 

Die Impfgegner sind Überzeugungstäter.
Sie reiten auf der Homöopathie-Welle, profitieren vom Wunsch vieler
Eltern nach natürlichen Heilmethoden.

So versprechen sie:
 
"Homöopathie macht Impfungen überflüssig".

Das behauptet: Joachim Grätz, Diplom-Ingenieur, praktizierender
Homöopath.

Wir suchen ihn auf, wollen wissen, warum er Eltern massiv vom Impfen
abrät, damit das Leben von Kindern riskiert.
 
Joachim Grätz:
Frage: "Herr Grätz. Grüß Sie. Steffen Mayer. ARD,
KONTRASTE. Wir hatten Sie angerufen ..."


"Ich habe gesagt, ich stehe nicht zur Verfügung. Das reicht."
 
Kein Interview. Stattdessen handgreifliche Argumente.
 
Prof. Schmitt hat kein Verständnis für die gefährlichen
Ratschläge der Homöopathen.
 
Prof. Heinz Schmitt, Vorsitzender Ständige Impfkommission:
"Die Homöopathen, die vom Impfen abraten, überschreiten ihre
Grenze. Die Krankheiten, gegen die wir impfen, für die Impfungen
empfohlen sind, sind potentiell tödlich haben eine hohe
Komplikationsrate. Für diese Krankheiten brauchen wir die
bestverfügbare, wissenschaftliche Informationen. Wir brauchen Fakten und
nicht Glauben. Für mich ist es unverantwortlich, hier nicht zu impfen.
Für mich ist ein Todesfall, der durch Impfung verhindert werden
könnte, einfach nicht akzeptabel."

 
Diptherie-Epidemie in Russland Mitte der 90iger: viele Kinder starben,
weil nicht mehr geimpft wurde.
Diptherie wurde auch nach Deutschland eingeschleppt.
Genausowenig ausgerottet: die Kinderlähmung.
 

Linda Rossi erkrankte im Alter von 10 Jahren an Kinderlähmung. Damals gab
es keinen Impfstoff. Die Krankheit hat ihr ganzes Leben zerstört. Sie
musste schwere Operationen ertragen. Heute ist sie auf eine Atemhilfe
angewiesen. Sie fühlt sich von den Impfgegnern verhöhnt

Linda Rossi:
"Das ist so empörend, ich denke - mir wird körperlich schlecht,
wenn ich mir so was vorstelle, daß ein Mensch sich tatsächlich
hinstellt und andere Menschen von einer Impfung abhält oder abrät.
Da spüre ich alle körperlichen Schmerzen, die ich habe sonst."

==========================================================================



Weitere Informationen zum Thema Impfungen finden Sie im Internet unter:
* Was die Pfuscher mehr fürchten als der Teufel das Weihwasser
* WARNUNG !
* Konz'sche "Netzpsychopathen"
* Mythen
* Russisches Roulette mit Kindern
* Pech !
* Epidemie Coburg: Stimmen aus dem Ausland
* Mein Schwur
* Wichtige/sinnvolle Impfungen, die aber nicht erstattet werden
* An Jugendliche zur Hepatitis-B-Impfung

Robert Koch-Institut
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nordufer 20
D-13353 Berlin
Tel 01888.754 2286
Fax 01888.754 2265
eMail: Presse@rki.de
http://www.rki.de

STIKO Ständige Impfkommission beim Robert-Koch-Institut
http://www.rki.de

Ratgeber Infektionskrankheiten zu Masern
http://www.rki.de/INFEKT/RATGEBER/RAT9.HTM

Interventionsprogramm Masern, Mumps, Röteln. Konzept für ein
nationales Programm zur Eliminierung der Masern in der Bundesrepublik  
Deutschland:

http://www.rki.de/GESUND/IMPFEN/IMPFEN.HTM

Aktuelle Statistik: Epidemiologisches Bulletin 32/2001

Ergebnisse der AG Masern: Epidemiologisches Bulletin 2000, Nr. 13, 25,
49:

http://www.rki.de/INFEKT/EPIBULL/EPI.HTM

Homepage des Berufverbandes der Kinderärzte
http://www.kinderaerzteimnetz.de

Zur Impfstoffsicherheit: Paul-Ehrlich-Institut
http://www.pei.de

http://www.aap.org/new/idphotos.htm

http://www.immunize.org

http://www.cdc.gov/nip/publications/6mishome.htm

http://www.aap.org/new/idphotos.htm

http://www.who.int/vaccines-diseases/safety/infobank/dtp.shtml

http://www.who.int/vaccines-diseases/safety/infobank/infobank.shtml

http://www.who.int/vaccines-diseases/safety/prof/misconcept.shtml

http://www.who.int/vaccines-diseases/safety/hottop/routvaccine.shtml

http://www.who.int/vaccines-surveillance/StatsAndGraphs.htm

Zu Meningococcus-Impfstoffen:
http://www.who.int/vaccines-diseases/safety/infobank/mening.shtml

Verdacht auf einen Impfschaden?
http://www.rki.de/GESUND/IMPFEN/STIKO/STIKO.HTM?STI_F19H.HTM&1

Datenbanken allgemein
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/

http://www.dimdi.de/germ/fr-rech.htm

Anleitung für das Suchen in Datenbanken
http://www.nlm.nih.gov/bsd/pubmed_tutorial/m1001.html


hier geht's weiter!
http://www.ariplex.com/ama/ama_p0.htm


Copyright 2002: Caroline Walter und Steffen Mayer
and Aribert Deckers
and Antares Real-Estate


Jegliche Weiterverwendung der Texte der Amalgam-Page ist verboten.
Verlage dürfen sich wegen der Nachdruckrechte per Email an mich wenden.
Aribert Deckers
--------------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]
.
« Last Edit: July 12, 2007, 06:52:59 AM by ama »
Logged
Pages: [1]