TG-1 * Transgallaxys Forum 1

Advanced search  

News:

.
Alarm in Mecklenburg-Vorpommern!
Hochstaplerin gibt sich als Impfärztin aus!

*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
DEUTSCHLAND:
MASSENMORD AN KINDERN!
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Warnung vor den lebensgefährlichen Lügen der Hahnemann-Gesellschaft
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Corona-Impfung: Spanien plant zentrales Register für Impfverweigerer
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
@homeopathy_inh fällt schon wieder voll auf die Schnauze
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
Deutschland ist am Arsch von Europa:
In einem Jahr, im Januar 2022, sind die mit dem Impfen immer noch nicht fertig!
*** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** *** ***
NO IMMUNITY ANYMORE!!! NEW MUTANT !!! KEINE IMMUNITÄT MEHR !!!

Pages: [1]

Author Topic: Datenbank von in Auschwitz gestorbenen Häftlingen im Internet zugänglich #  (Read 5092 times)

ama

  • Jr. Member
  • *
  • Posts: 1144

[*QUOTE*]
From: <renate.ratlos@bigfoot.com> (Renate Ratlos )
Newsgroups: de.alt.naturheilkunde
Subject: Datenbank von in Auschwitz gestorbenen Häftlingen im Internet zugänglich # Ist es nicht fürchtbar, nur 68,000 ?? Namen, fehlen da nicht noch einige Millionen? (war Re: Zensiert hier jemand?
Date: Tue, 29 Jul 2003 21:48:49 GMT
Organization: Universe 2
Message-ID: <3f6d965b.7888273@news1.ewetel.de>

On Fri, 25 Jul 2003 10:40:45 +0200, Tobias Berger
<spameinwurfschlitz@tobiasberger.de> wrote:

>Ich sehe beide Beiträge noch, bin jedoch der Ansicht, dass Beiträge, in
>denen das Wort "Judentricks" vorkommt, von jedermann, der daran Anstoß
>nimmt, gelöscht werden dürfen.

Pull the plug!

Da:

http://66.250.86.130/~unglaubl/unglaublichkeiten/htmlphp/u0039DatenbankAuschwitz.html

[Zitatanfang]
Datenbank von in Auschwitz gestorbenen Häftlingen im Internet zugänglich
Das Auschwitz-Museum hat die ca. 68.000 in den Auschwitzer Sterbebüchern
registrierten Toten des Lagers mit Namen, Geburts- und Sterbedatum,
Geburts- und letztem Wohnort sowie Religionszugehörigkeit ins Internet
gestellt.

Man muß allerdings einen bestimmten Namen eingeben, und das Suchergebnis
ist auf 40 Datensätze beschränkt. Angaben über die Todesursache fehlen
leider ebenso. Die Suchmaske ist zur Zeit nur in Polnisch erhältlich.

http://www.auschwitz.org.pl/szukaj/

Ist es nicht fürchtbar, nur 68,000 ?? Namen, fehlen da nicht noch einige
Millionen?
[Zitatende]

Ist der Justizminister gekauft?

Oder nur stinkfaul?

RR
--
Die Ameise weinet bitterlich: http://www.ariplex.com/ama/ama_num1.htm
[*/QUOTE*]
Logged
Kinderklinik Gelsenkirchen verstößt gegen die Leitlinien

Der Skandal in Gelsenkirchen
Hamer-Anhänger in der Kinderklinik
http://www.klinikskandal.com

http://www.reimbibel.de/GBV-Kinderklinik-Gelsenkirchen.htm
http://www.kinderklinik-gelsenkirchen-kritik.de
Pages: [1]