Die Nahrungsmittelmafia > Die Naturkostmafia

Betrug an Kranken: Reklame mit gesundheitsbezogenen Aussagen

<< < (2/2)

ama:
In zweieinhalb Jahren nichts dazugelernt. Die Webseite ist nach wie vor online. Aber sie wurde ein bißchen überarbeitet. Das liest sich zum Beispiel so:

http://www.aprikosen.info/

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------
Impressum:

Diese Seite wird privat betrieben von: ©Maria Megerle und unterliegt deren Copyright - 76703 Kraichtal Unteröwisheim - Eisenhutstrasse 21 - Rechtschreib- & Grammatikfehler sind beabsichtig und unterliegen dem Copyright des Verfassers ;-)

Alle Copyrights eventuell genannter Marken werden anerkannt. Bei dieser Seite handelt es sich ausdrücklich nicht um eine Gesundheitsberatung sondern um die Wiedergabe eigener Erfahrungen sowie die Essenz aus dem Studium einer Fülle einschlägiger themenrelevanter Literatur. Wenn Sie an Krebs erkrankt sind sollten Sie die Initiative ergreifen und selbst die Verantwortung übernehmen, gleichwohl ersetzt diese Seite keinesfalls eine umfassende medizinische Beratung durch einen Arzt oder Therapeuten Ihres Vertrauens.

Kopieren der Seite, in jedweder Form,  auch auszugsweise, nur zu nicht kommerziellen Zwecken und mit Zustimmung des Verfassers, sowie mit Quellenangabe. Wer diese Seite, oder Teile davon kopiert und auf eine eigene WEB Site ins Internet oder in ein Forum stellt, um uns schlecht zu machen oder uns zu diskreditieren, wird umgehend zur Anzeige gebracht, wenn wir auf eine solche Seite stossen! Es ist schlimm dass man solche Hinweise machen muss, aber es gibt solche Menschen. Ich wünsche ihnen dass sie gesund bleiben.
-----------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Anzeige? Ja, freilich gab es eine Anzeige: gegen die Macher von http://www.aprikosen.info/ !!! 8)

Aber, wie man sieht, die haben nichts dazugelernt. Nach wie vor Reklame für gefährlichen Blödsinn, mit dem man sich umbringen kann. Daß die Webseite als "privat" angegeben ist, ändert doch nichts an der Verantwortung für deren völlig verantwortungslosen inhalt!


In roter Farbe hervorgehoben sind mehrere Passagen eingefügt, darunter diese:

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------
Was können Sie selbst konkret tun, wenn Sie an Krebs erkrankt sind? Welche alternativen oder zusätzlichen Möglichkeiten haben Sie? Beachten Sie dass ein Grossteil der unten genannten Massnahmen aus wissenschaftlicher Sicht nicht bewiesen ist und von den meisten Medizinern belächelt bis verunglimpft wird. Ich sage Ihnen tun Sie es trotzdem.  Viele Therapien und Verhaltensweisen sind seit Jahrzehnten erfahrungsheilkundlich erprobt und haben im Zusammenspiel Ihren Nutzen bewiesen. Sie sind in der Regel kostengünstig (wenn auch nicht in der Hinsicht dass sie von der KK bezahlt werden) und im Vergleich zu Chemotherapie und Bestrahlung risikoarm.

Vor allem anderen sollten Sie sich jedoch die entscheidende Frage stellen:  Wollen Sie WIRKLICH leben?  Haben Sie noch Ziele und Pläne für die sich das Leben lohnt? Gegen ein Unterbewusstsein welches sich schon von dieser Welt verabschiedet hat werden vermutlich auch die nachfolgenden Massnahmen keine  Chance haben.
-----------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Darin sind ÜBLE rhetorischen Fallen eingebaut, so die unwahre Tatsachenbehauptung, die Verfahren hätten "ihren Nutzen bewiesen":

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------
Viele Therapien und Verhaltensweisen sind seit Jahrzehnten erfahrungsheilkundlich erprobt und haben im Zusammenspiel Ihren Nutzen bewiesen.
-----------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Kein einziges der "erfahrungsheilkundlichen" Verfahren funktioniert. Keines! Sonst wäre es schon längst in die wissenschaftlich etablierte Medizin aufgenommen worden. Doch die nimmt nur auf, was WIRKLICH funktioniert, wo durch Studien der BEWEIS der Wirksamkeit erbracht wurde.

Aber die Unwahrheit ihrer Aussagen ficht Esoteriker und Geschäftemacher nicht an. Die BEHAUPTEN einfach munter drauflos. Ist ja Jeder selbst verantwortlich, wenn er ins Gras beißt. Er hat sich doch frei entscheiden können, und eine entsprechende Notiz, irgendwo, in den Webseiten, hat doch darauf hingewiesen... Ja, immer die Ausrede mit dem juristischen Feigenblatt, das man wegen der bösen, bösen Justiz und der bösen, bösen Pharmamafia machen muß. Diese Ausrede hat eine Eigendynamik entwickelt und trägt nochmehr zum Verschwörungswahn der Esoteriker bei, schottet sie nochmehr von der Realität ab. Willkommen in der Parallelwelt derer, die nichts wissen, aber alles glauben.

Bis sie unter der Erde liegen... Wie Yvonne Wussow, Bärbel Mohr, Anita Petek-Dimmer. Alle drei mit einer riesengroßen Klappe, alle drei JAHRELANG mit großem Geschrei gegen die böse, böse Pharmamafia gewettert. Und alle drei jung gestorben. Elend gestorben. Gestorben, obwohl sie sehr wahrscheinlich noch LANGE leben könnten, wenn sie eine VERNÜNFTIGE, also eine wissenschaftlich abgesicherte Therapie gemacht hätten.

Yvonne Wussow
http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?board=149.0

Bärbel Mohr
http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?board=391.0

Anita Petek-Dimmer
http://transgallaxys.com/~kanzlerzwo/index.php?board=73.0


Rhetorik im Krieg gegen Kranke. Die darf in dem Reklamebrei natürlich nicht fehlen:

[*QUOTE*]
-----------------------------------------------------------------------
Wollen Sie WIRKLICH leben?  Haben Sie noch Ziele und Pläne für die sich das Leben lohnt? Gegen ein Unterbewusstsein welches sich schon von dieser Welt verabschiedet hat werden vermutlich auch die nachfolgenden Massnahmen keine  Chance haben.
-----------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]

Das Unterbewußtsein, wegen dem hat man keine Chance. Und schon ist der Kranke auch noch selbst schuld: WEIL ER DIE FALSCHEN GEDANKEN HAT. So treibt man Menschen in den Wahnsinn. Menschen, die ohnehin schwer zu kämpfen haben, die vielleicht vor Schmerzen nicht mehr ein und aus wissen, die werden obendrein auch noch für ihre Krankheit verantwortlich gemacht. Das ist infam!


Wie gesagt: Nichts haben die gelernt. Absolut gar nichts. Und so ziehen sie weiterhin Andere in den Abgrund.





.

Omegafant:
push

Krant:
Marke: 19.000

Yulli:
push!

Navigation

[0] Message Index

[*] Previous page

Go to full version